ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
19.07.06

Wir stellen vor: BIS-inGame.net

bisingamebisingame


Armed Assault lässt uns immer noch warten, wirklich neue News gibt es derzeit nicht. Grund genug für uns, der Community mit BIS-inGame.net eine weitere deutsche Newsseite zu präsentieren.

Mehr unter Weiterlesen
Wer steckt alles hinter der Seite von BIS-inGame.net?
Unser Team besteht aus 7 Leuten plus den anderen Mitgliedern, die für die Seite bei den Ligen arbeiten. Alle können selbst News veröffentlichen und, falls nötig, korrigieren. Wir haben 4 Newsschreiber, wobei einer davon als Moderator tätig ist. Ausserdem gibt es zwei Übersetzer sowie natürlich den Teamleiter, der, falls nötig, auf alles Einfluss nehmen kann.

Haben die Mitglieder des Teams noch ein Real Life?
Natürlich kennen wir noch etwas anderes als OFP oder Armed Assault, denn Real Life geht auf jeden Fall vor, keine Frage. Auch wenn es oft schwierig ist, alles unter einen Hut zu bekommen und sich Zeit für eine Website zu nehmen und vielleicht noch ein weiteres Game zu spielen.

In der Navigation habt Ihr MP-Maps und Ligen eingetragen. Ist BIS-inGame.net besonders eine Seite für Online-Gamer?
Ja, deswegen gibt es im Forum auch ein internes Forum für Clanleader.
Vor über 30 Monaten merkten viele, dass etwas als OFP-Spieler im Mehrspielermodus fehlt. Eine gemeinsame Plattforum zum Austauschen, zum Probleme diskutieren und vieles mehr.
Die Vorgängerseite von BIS-inGame.net war nicht die Idee eines Einzelnen, sondern von vielen und kann daher als Gemeinschaftsprojekt betrachtet werden.

bisingamebisingame


Wo wird Euer Hauptaugenmerk in Sachen Berichterstattung sein?
Die Berichterstattung ist besonders für Neuigkeiten aus der Clanszene, dem Multiplaying sowie den Ligen ausgerichtet. Natürlich finden auch News vom Bohemia Interactive Lager Platz und auch wird gern einmal über große Modifikationen oder Addons berichtet. Für letztere gibt es aber andere Adressen, die sich mehr darauf spezialisiert haben.

Viele Newssites lassen sich was Besonderes einfallen wie
Punktesystem, eigener Gameserver, eigener Onlineshop, usw. Habt Ihr auch etwas, dass Euch in der Community hervorstechen lässt? Oder ist was in Arbeit, wenn noch nicht vorhanden?

Etwas "Besonderes" ist schwer zu sagen. Ob es wieder zu ArmA einen Gameserver geben wird, steht momentan noch offen. Ein Teamspeak-Server ist auch weiterhin unter der IP 89.110.131.90:8767 zu erreichen, auf dem jeder joinen kann. Beschlossen wurde auch, Clans, die auf Webspacesuche sind, realistischen Webspace für ihren Clan anzubieten. Angefangen von 10 MB Space mit 1 GB Transfer bis 150 MB Space und 7 GB Datentransfer. Die Anzahl der Packete ist limitiert.
Für Betamaps oder Betaaddons oder ähnlichem bieten wir eine Uploadmöglichkeit bis zu einer Größe von 8 MB an. Leider fehlte bisher die Zeit, um die Seite schöner zu gestalten.
Es ist auch noch die eine oder andere Kleinigkeit geplant. Zum Beispiel sollen in Zukunft mit dem ein oder anderem Interview geführt werden.

Euer Forum fasst derzeit 233 Mitglieder. Wie ist die Beteiligung und in wie weit finden die User bei Euch Hilfe auf ihre Fragen?
Operation Flashpoint ist nun nicht mehr das Neuste, so hält sich die Aktivität in unserem Forum wie bei vielen anderen Foren doch merklich in Grenzen, und bis unser Forum auf Armed Assault umgestellt sein wird, wird auch noch etwas Zeit vergehen. Wir sind aber zuversichtlich, dass es mit Armed Assault besser wird.

Es gibt jetzt schon mindestens 10 mehr oder wenige bekannte
Newsseiten in den verschiedensten Sprachen. Seid Ihr rein für die
deutsche Community ausgelegt oder werden auch internationale User ohne Kenntnisse der deutschen Sprache bei BIS.inGame.net heimisch werden?

Es sind mindestens 17. Ob wir auch englischsprachig mitmischen werden, steht offen. Ein klares "Nein" gibt es aber nicht, ein "Ja" jedoch auch nicht. Vorrang hat aber zunächst der deutschsprachige Raum.

bisingamebisingame


Wie ist Euer Verhältnis zu den anderen OFP und ArmA Seiten? Seht Ihr sie als Konkurrenz oder eher als Partner?
Durch das baldige Verabschieden des Namensrecht missbrauchten OFP hält sich der Kontakt zu OFP-Seiten in Grenzen. Bei der Vielzahl von Fanseiten ist es auch nicht leicht, als Besucher den Überblick zu behalten. Konkurrenz ist aber nicht der richtige Ausdruck, natürlich wollen alle Seiten durch etwas Besonders hervorstechen, aber das heißt noch lange nicht, dass es zu "Konkurrenzdruck" kommt. Wir sind der Meinung, dass die zukünftige ArmA-Community lieber an einem Strang ziehen sollte, was man momentan leider nur schwer behaupten kann, dass es der Fall ist. Eine gemeinsam arbeitende Community ist nicht nur für uns wichtig, sondern wäre auch für Bohemia Interactive eine große Hilfe, denn es wäre eine Bestätigung dessen, dass sich die Arbeit gelohnt hat und sicherlich auch in Hinsicht auf dem "Next-Generation-PC-Game" weiter lohnen wird. Sollten wir aber in unserem Bereich wirklich ernsthafte Mitbewerber bekommen, die nicht auf Zusammenarbeit aus sind, so wäre es schade um das Vorhaben, die Online-Gamer unter einen Hut zu bringen.

Die großen Newsseiten waren immer wieder den Beiträgen von Spammern ausgesetzt. Armed-Assault.de und Armed-Assault-Zone.com haben bereits reagiert und Registrierungen und/oder Freischaltungssysteme installiert. Vertraut Ihr auf die geistige Reife der Community oder gibt es bei BIS-inGame.net Planungen für das Kommentarsystem?
Gegen die Spamscripts haben wir auf der Newsseite für die Software eine vorhandene Abfrage vor Kommentarerstellung eingebaut. Für die aktuelle Forensoftwareversion gibt es sowas derzeit leider nicht als Singleprodukt.
"Normale" Spamer sind auch nur Menschen, die geheilt werden können.

Eine Newssite auf ein Spiel aufzubauen, das mit großen Erwartungen herbeigesehnt wird, birgt auch Risiken. Nämlich dann, wenn das Spiel unter den Erwartungen bleibt. Habt Ihr Angst, dass die Mühe, die ihr in BIS.inGame.net steckt, sich am Ende vielleicht gar nicht auszahlt?
Wirkliche Zweifel haben wir nicht. Armed Assault ist von den Bohemia Interactive Studios, die Operation Flashpoint samt den Addons und VBS1 entwickelt haben und wir sind zuversichtlich, dass die OFP-Community mit ArmA einen guten Aufguss bekommen wird.
Wirklich wichtig dürfte die Frage aber mit dem "Next-Generation-Game" von BIS werden. Hier sollte es ja mehr werden als nur ein Aufguss, doch bis dieses Spiel Gestalt annehmen wird, wird noch einiges an Zeit vergehen.

Als Abschlusswort: Euer Statement zur Community und dem lang
erwarteten Armed-Assault?

Du stehst auf ArmA und möchtest Dich mehr einsetzen? Anstatt eine weitere Newsseite aufzumachen gehe zu einer Vorhandenen. :D
Wir freuen uns alle auf ArmA, wir freuen uns besonders auf die kommenden MP Spieler. Wir freuen uns auf die Mapper, die wieder da sein werden und gute Maps abliefern sowie auch extrem aufwändige Multiplayermaps. Wir freuen uns auf die talentierten Addonmacher. Wir freuen uns, dass es viele Seiten gibt, die über das berichten, was es in ArmA geben wird und was Addonmacher und Scripter kreieren werden.
Allen Danke für den Zeiteinsatz und ihr Engagement und den Spielern für sehr viele schöne und spannend gespielte Maps.


Wir danken dem Team von BIS-inGame.net und stellvertretend toster als Kontaktperson für dieses Interview!


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

6 Kommentare anzeigen


19.07.06 um 11:23 Uhr

Redaktion

Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 287

Zitieren eMail
Wirklich schönes Interview. :)

Wir sind der Meinung, dass die zukünftige ArmA-Community lieber an einem Strang ziehen sollte,
genau das! ;)
19.07.06 um 12:20 Uhr

illuminator

Gast


Zitieren
He, die kenne ich, sind ganz dufte Typen dahinter *g
19.07.06 um 14:18 Uhr

Stavanger

Gast


Zitieren
Jo, super Interview !!
Ich kenne die komischer Weise auch *grins*, super nette Leute die einem immer helfen !! Regelmässiger Besuch lohnt sich immer bei denen !!
19.07.06 um 14:49 Uhr

Blackland

Gast


Zitieren
Schönes informatives sachlich geführtes Interview. Respekt!
19.07.06 um 17:03 Uhr

Zeus

Gast


Zitieren
Jopp, wirklich gutes Interview. Konkurrenz sollte weitestgehend ein Frendwort sein, aber das sagt sich leichter als gedacht. :)
20.07.06 um 16:22 Uhr

toster

Gast


Zitieren
Danke auch für die bisher positive Resonanz. :D
Mir ist da das ein oder andere aufgefallen, dass ich noch ergänzen möchte, was ich vorher nicht gesehen habe (Stress und so ^):
- Die Interviews, die durchgeführt werden, werden mit Clans/Ligen gemacht. Diese Idee gibt es zwar seit ca. 1 Jahr, wird jedoch für ArmA aufgehoben.
- VBS ist natürlich nicht von BIS sondern von BIA - oder doch ?
- Das Alter des Teams geht von 18 bis knappe 29 oder 30 Jahre. Alle sind/waren in OFP aktive Spieler und werden es hoffentlich auch in ArmA sein.

Das wars von mir zu bis-ingame.net.

Nun zu meinen ganz eigenen Gedanken, die nichts mit bis-ingame.net oder mit meiner Position zu tun haben:
[quote]Wir sind der Meinung, dass die zukünftige ArmA-Community lieber an einem Strang ziehen sollte,
genau das! ;)[/quote]Ich zähle dazu auch, dass eine ArmA-Fanseite auch mal auf guten Inhalt zu einer anderen ArmA-Fanseite eine News schreiben kann, anstatt nur eigenes reinzustellen und Sturr zu wirken. Zum Beispiel divierse Interviews, die mit Modbastlern geführt wurden. Aber ok, es gibt noch kein ArmA. :D
Eventuell habe ich dazu auch einfach nur falsche Ansichten zu solch einem Thema und sollte evenuell besser nichts geschrieben haben. :)

Da fällt mir gerade noch der Punkt "rel="nofollow"" ein, der einfach so mal in die Banner rechts hinterfotzig eingesetzt wurde. -> Hat denn ein "Partner" dazu mal eine Mail bekommen? Da alle weiterhin den Link folgen lassen, haben sie wohl davon noch nichts mitgeteilt bekommen oder haben keine Ahnung was das seo-tech für Auswirkungen hat? ;p
Kasse.
--> Diese Meinungen/Feststellungen haben nichts mit bis-ingame.net oder mit meiner Position zu tun.
Alles distanziert sich von mir ^^