ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
24.11.08

US Armee investiert in PC Spiel

Golem.de berichtet, dass die US Armee ab 2010 50 Millionen US Dollar in ein ungenanntes Computerspiel investieren will:

Das Spiel solle auf einem bereits erhältlichen Titel basieren, der allerdings modifiziert werde; um welches Spiel es sich handelt, werde in den nächsten Wochen verkündet. Derzeit trägt es den Projektnamen "Game after Ambush".

Womöglich handelt es sich dabei um den professionellen Armed Assault Ableger VBS2, der Down Under von Bohemian Interactive Australia entwickelt wird und unter anderem von der US Armee benutzt wird. Darwars Ambush ist eine weitere Militärsimulation, die in den Staaten Verwendung findet; diese baut noch auf Operation Flashpoint 1 auf.

Genaueres zu dem geplanten Spiel findet ihr unter Weiterlesen und auf Golem.de.

Danke an mRnIc3 für das Einsenden dieser News.
Zitat von Golem.de:
Ab Februar 2009 wolle die US-Armee außerdem 52 Standorte - darunter auch in Deutschland - mit neuen Spielenetzwerkstationen ausrüsten, die aus jeweils 52 Rechnern mitsamt Headsets und Lenkrädern bestehen. Soldaten können darin auf einem virtuellen Schlachtfeld mit einer Größe von 100 x 100 Kilometern neben dem Gebrauch von Waffen auch das Steuern von Fahrzeugen und unbemannten Drohnen üben, schreibt Stars & Stripes.


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

18 Kommentare anzeigen


24.11.08 um 17:07 Uhr

Hellfreeza

Avatar
Registriert: 24.01.2008
Kommentare: 76

Zitieren eMail
für mich als Fan von Simulationen durchaus interessant dieser Artikel...

abwarten und tee trinken würde ich sagen.
24.11.08 um 17:09 Uhr

Frantic.bay

Avatar
Registriert: 09.09.2005
Kommentare: 26

Zitieren eMail
hmmm...ich glaub eher die meinen AmericasArmy mit "auf einem bereits erhältlichen Titel basieren"...

auf alle fälle interessant.
24.11.08 um 17:15 Uhr

luemmel


Registriert: 09.12.2005
Kommentare: 185

Zitieren eMail
armerica's army wird von der us army selber produziert zu rekrutierungszwecken und ist kostenlos.
24.11.08 um 17:18 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
DAWRARS Ambush .... das warn noch Zeiten =D
24.11.08 um 17:31 Uhr

[BR]-Dawnrazor

Avatar
Registriert: 01.10.2006
Kommentare: 124

Zitieren eMail
Ich glaube nicht das man bei der Americas Army Engine 100x100km Gelände simulieren kann.
24.11.08 um 17:47 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
es ist also doch vbs2.

coole sache !!!

http://www.heise.de/newsticker/US-Army-50-Millionen-Dollar-fuer-modernes-Videospiel-Training--/meldung/119342
24.11.08 um 17:52 Uhr

[BR]-Dawnrazor

Avatar
Registriert: 01.10.2006
Kommentare: 124

Zitieren eMail
Zitat von hammergut:
es ist also doch vbs2.

coole sache !!!

http://www.heise.de/newsticker/US-Army-50-Millionen-Dollar-fuer-modernes-Videospiel-Training--/meldung/119342

In Deinem Link steht das nicht mit einem Wort erwähnt das es sich um VBS2 handelt

Aber klingt logisch alle Bugs/unschönheiten aus ArmA zu entfernen könnte durchaus 50 Millionen an Arbeitsstunden kosten ;)
24.11.08 um 18:01 Uhr

Termi

Avatar
Registriert: 24.10.2006
Kommentare: 508

Zitieren eMail
Ich bin einer Meinung mit Hämmer:
http://forum.operationflashpoint2.info/showthread.php?p=5326#post5326


Hab ich das etwa gerade gesagt????
:)
24.11.08 um 18:27 Uhr

Virility92

Avatar
Registriert: 22.05.2008
Kommentare: 13

Zitieren eMail
@dawnrazor: *rofl* ja da haste recht!
Aber erst ab 2010, das heißt wenn arma 3 draußen ist =)
24.11.08 um 19:29 Uhr

Anoymus

Gast


Zitieren
Wayn!?
Is das hier eine ArmA Fanseite ?
Was interessiert mich ein Spiel, was sich Otto sowieso nicht leisten kann.
24.11.08 um 19:37 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
Zitat von Anoymus:
Wayn!?
Is das hier eine ArmA Fanseite ?
Was interessiert mich ein Spiel, was sich Otto sowieso nicht leisten kann.


Tust als wenns der einzige Mensch auf der Welt wärst. Prima Grundeinstellung, und dann auch noch ohne Namen .. tz *daumen*
24.11.08 um 22:10 Uhr

Anoymus

Gast


Zitieren
Was für ein Name?
24.11.08 um 22:21 Uhr

Putzer

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 126

Zitieren eMail
Wer ist eigentlich dieser Otto? Und leitet sich Anoymus vielleicht vom englischen "annoy" ab? Nomen est omen ... ;-)
24.11.08 um 22:53 Uhr

Anoymus

Gast


Zitieren
Und leitet sich Anoymus vielleicht vom englischen "annoy" ab?

nein vom deutschem Wort, Ausgesucht. >_<
25.11.08 um 00:12 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
@Anoymus
sei mal froh, daß es Leute gibt, die dich mit Arma-Info´s versorgen. Kriegst noch die Flasche?

@Redaktion
ich lese gerne was rund ums Thema Militärsims, auch wenn nich Arma draufsteht.
25.11.08 um 10:01 Uhr

Blackland


Registriert: 23.11.2005
Kommentare: 120

Zitieren eMail
@piTu

50 Millionen in ein neues Spiel und ZUSÄTZLICH sollen Spielnetzwerkstationen errichtet werden..

Liest sich nach verdammt viel mehr Schotter, was da im Raum steht! ;)
25.11.08 um 10:13 Uhr

piTu

Avatar
Registriert: 12.05.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
das thema passt hier schon sehr gut hin.

für BIS (falls sie den auftrag kriegen) wirds aber mit dem bißchen kohle kein gesundstossen.
laut heise will die army 50 mio $ für 70 systeme a mindestens 50 rechner ausgeben. das macht 14285$ pro rechner. da die army es quasi kommerziell nutzt sind da wohl andere preise im raum, als fürn home-pc.
ich bin in der industrie beschäftigt. haben hier n sytem mit 50 rechnern aufgebaut. hier wird für n normalen tft locker mal 1-2000 verlangt. dann noch softwarelizenzen... da kommst schnell in den 5 stelligen bereich. wobei die installation und einrichtung auch bezahlt werden muss.
ebenso werden die auch videowürfel dazu ordern. unsere haben 120000 das stück gekostet ^^
was bleibt da noch für BIS über? :)
06.12.08 um 11:20 Uhr

NavySealsPilot

Avatar
Registriert: 28.01.2008
Kommentare: 66

Zitieren eMail
Alles was Otacon in MGS4 sagt ist wahr. "es fängt an mit visuellen Training und eher man sich versieht hat man eine richtige Waffe in der Hand und führt stellvertreterkriege "

Zitat: Spiele werden immer Realisticher!!!!

Aber möge die Leute weiterleben die drauf klar kommen ;)

Ansonsten her mit den Neuen games

Mfg

N.S.P