ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
14.01.08

Russische Hard- & Software

Neon präsentierte seine T-90 Addon. Die Texturen sind 'erst' zu 30% fertiggestellt, stehen dem Kampfpanzer aber schon sehr gut. Das Modell soll in diesem Zustand noch aus ca. 16000-18000 triangles bestehen.wip\_daru
Wireframe unter Weiterlesen..

TheSun hingegen, geht es mit seinem aus OFP importierten Uaz etwas ruhiger an. Neben geplanten Texturverbesserungen trennen uns nur noch fehlende ShadowLod´s und config Datei vom Release.
wip\_daru #1wip\_daru #0

wip\_daru


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

22 Kommentare anzeigen


14.01.08 um 22:08 Uhr

mack74

Avatar
Registriert: 14.01.2008
Kommentare: 6

Zitieren eMail
sieht richtig gut aus beides.
aber der t90 is natürlich richtig geil... auf den warte ich ja schon seit ich arma habe :)
15.01.08 um 06:12 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
Jawoll ja.. endlich mal nen würdiger Gegner für den Abrams.. den T 72 kannst ja knicken. Wird Zeit das endlich mal nen gescheiter Panzer auftaucht in ArmA. Sieht schon recht nice aus das Teil :)
15.01.08 um 06:14 Uhr

koka

Avatar
Registriert: 02.12.2006
Kommentare: 52

Zitieren eMail
Schöner Panzer, endlich mal etwas mehr Kommunismus in ArmA :D Auch das UAZ hat seine Vorzüge.
15.01.08 um 10:25 Uhr

Slider_XTM

Avatar
Registriert: 14.01.2008
Kommentare: 4

Zitieren eMail
Alles was in ArmA mehr OFP-Flair bringt, ist super!
Weiter so!!!

P.S.: Der Black-Eagle ist doch bestimmt schon geplant, oder? *zwinker*
15.01.08 um 11:15 Uhr

SgtPepper

Gast


Zitieren
"Eine Besonderheit des T-90 ist die Fähigkeit, lasergelenkte Raketen mit der Hauptkanone zu verschießen. Das Waffensystem trägt den Namen 9M119M Refleks-M (AT-11 Sniper-B). Der eigentliche Flugkörper 9M119M INVAR wird wie gewöhnliche Munition ins Rohr geladen, während das Zielobjekt mit dem Hauptzielfernrohr 1G46 anvisiert wird. Nach dem Abschuss zündet ein Feststoffmotor, während die Steuerflächen entfaltet werden und die Rakete im Laserleitstrahlkanal das Ziel anfliegt. Die Reichweite des Waffensystems beträgt 5000 m, die Trefferwahrscheinlichkeit liegt bei etwa 90%. Die 4,5 kg schwere Tandemhohlladung penetriert 700-750 mm Panzerstahl und 650-700 mm hinter einer reaktiven Panzerung. Der Lenkwaffenkomplex ist Bestandteil aller T-90."

Bekommt der die auch??? *hoff*
15.01.08 um 12:25 Uhr

darkNight

Avatar
Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 37

Zitieren eMail
Damn, sieht der Panzer gut aus!!!!!!
16.01.08 um 05:06 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
wo ist das ein würdiger gegner ein moderniesierter t72- gleiche miese panzerung ( muss mit mz bekämft werden weil in ke ohne großere schäden durchschlägt ! )
die bauweise mit schlechtgepanzertem turm um eine möglicht kleine siluette zu erzeugen ist mit den ganzen bauteilen mitlerweisse verfehlt. ( da täuscht ein wenig reaktiv panzerung nicht hinweg ! ist für moderne munition kein problem.
die waffenanlage ist auch mies - selbst bei kleinen bodenwellen schlägt die kannone an und muss nachgeführt werden. sieht man bei jedem rusischen heldenvideo .
der richtbereich nach unten ist praktisch nicht vorhanden, wenn man ziele unter sich bekämpfen will muss man vor den hang fahren ( vorderhang ( ein totsurteil )).
und mit rohrverschiebaren flugkörpern, ist nur ein minimaler teil bestückt ! ) kein wunder warum er in russland nicht wweiter gebaut wird für die eigene armee und gleich vom black eagle abgelößst wird. ist erst beschlossen worden ;). aber auch der hat wie man hört starke devizite in der feuerleitanlage. und im richtbereich. zu allem übel ist die russische ke zum größten teil aus eisen. was starken verlusst bei der durchschlagsleistung zur folge hat . deswegen versuchrt man das jetzt mit 152mm auszugleichen - naja .
16.01.08 um 11:39 Uhr

IntoTheLight

Avatar
Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 201

Zitieren eMail
@ slider - das sind schon addons geplant daneben verblasst der black eagle. der pretorian tank z.B.
http://www.denny-piranha.com/Arma-archive.html
16.01.08 um 14:09 Uhr

Tiger

Avatar
Registriert: 14.11.2006
Kommentare: 20

Zitieren eMail
Model und Textur 1a, macht weiter so !
16.01.08 um 14:31 Uhr

DefGame

Gast


Zitieren
naja diese ganze geschichte mit schlechte panzerung ist nur USA Propaganda genauso wie mit F-22 Raptor. M1A2 wurde im irak mit einem schuss aus veralteten RPG-7 zerstört dagegen hat T-90 mehrere treffer asu verscheidenen modernen geschossen überstanden und war dann noch fahrbar. Auserdem hatt T-90 störsender gegen Radargesteurte raketen und Splitergeschossegegen Infantary und Helikoptern die im radius von 20m vom ziel in der luft explodieren.
hier ist Video wo das alles gezeigt und erklärt wird ist aber auf russisch: http://de.youtube.com/watch?v=9L0SPYJNhII
16.01.08 um 15:02 Uhr

Dapper

Avatar
Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 90

Zitieren eMail
Schöne Pics^^ Mir gefällt besonders der Panzer...
16.01.08 um 15:41 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
Ich dachte schon die Hauptfeldwebel haben mir bei meiner Ausbildung aufm Panzer Mist erzählt. Wollte schon los ziehen und mich bei denen beschweren nach dem ich Berserkers Kommentar gelesen hab. Aber gut.. das ist jetzt 4 Jahre her wo ich dort war, vielleicht sind ja die Russen jetzt doch der Meinung das der T-90 soooo scheiße ist. Na ja.. zum Thema Pretorian sag ich nix.. da lach ich nur.. he he.. Märchenkram.
16.01.08 um 15:49 Uhr

Slider_XTM

Avatar
Registriert: 14.01.2008
Kommentare: 4

Zitieren eMail
Zitat von IntoTheLight:
@ slider - das sind schon addons geplant daneben verblasst der black eagle. der pretorian tank z.B.
http://www.denny-piranha.com/Arma-archive.html

Noch nie davon gehört. Gibts den denn überhaupt? Kannst mir ja eine Mail schreiben. Dann wird das Forum nicht so zugemüllt (jetzt wo wieder alles läuft ;) )

Zu den Screens noch einmal: Bin schon auf Screenshots mit Glanzlichtern gespannt!
16.01.08 um 16:15 Uhr

hammerschlecht

Gast


Zitieren
Wenn man moderne Kampfpanzer (T-90 M1A2, Leopard 2A6, Merkaver MK4 etc.) vergleicht, dann kann man das nicht auf ein paar grobe Werte herunter brechen. Die Durchschlagsleistung bezeiht sich bei Wuchtgeschossen (KE, APFSDS, Sabot) immer auf eine bestimmte Entfernung. Wo gegen die Explosivmun. (HE, HEAT, ATGM) auf jede Entfernung das gleich Potential hat. Man kann jeden modernen Kampfpanzer mit einem popligen T-55 zu schrott schießen, wenn man ihn in die Seite oder auf das Heck schießt. Und Propaganda gibts immer und überall! Generell kann man davon ausgehen, dass man bei Panzern der gleichen Generation spätestens nach dem zweiten Treffer das Zeitliche segnet.
16.01.08 um 16:18 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
Zitat von hammerschlecht:
Man kann jeden modernen Kampfpanzer mit einem popligen T-55 zu schrott schießen, wenn man ihn in die Seite oder auf das Heck schießt.

Stimmt zwar, ist aber praktisch kaum zu machen.

Habe genau diese Situation öfters in "T72:Balkans on Fire" und ziehe mit dem T55 bisher in 100% aller Fälle, sogar nur gegen T72, den kürzeren :-D
16.01.08 um 16:21 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
deutsche beschusversuche an nva türmen der moderneren variante waren genausoerfolgreich ;) gibts auch bilder davon ! ( ist ja der gleiche turm.)
es ist und bleibt ein dünner gußturm.
und moderner mz ( He ) sind abgeschrägte flächen von dieser stärke in diesem winkel herzlich egal. die anordnung der raktivpanzerung hat ballistische löcher zu hauf. ein leo 1a4 als gegenstück ok. desen panzerung war auch nicht die beste. und die feuerleitanlage bleibt mies. genauso wie der richtbereich nach unten. da praktisch nicht vorhanden.
aber in arma ist das eh egal hier unterscheiden sich die panzer im großen ja nur durchs aussehen :D
16.01.08 um 16:28 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
geht man von frontalem turmbeschuss aus nicht. griechische beschusversuche mit der leo 2 turmfront . und einer 120 mm leo kannone und moderner ke .
die griechen haben sich beschwert das der 23 treffer durchging ( auf die gleiche turmfront ! )
der m1 ist frontal auch nicht schlechter.wobei er die bessere wannenfrontpanzerung besitzt. beim leo ein schwachpunkt. da er ja konzepiert wurde eingegraben auf die rotern zu warten und sich dann zu verschieben. ist halt auch noch ein 70er kalter krieger von der grundkonzeption.
16.01.08 um 16:30 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
Zitat von Berserker:
deutsche beschusversuche an nva türmen der moderneren variante waren genauso erfolgreich ;) gibts auch bilder davon !

Warn das die Bilder wo KE durch Rohr & Turm gingen als wärs Butter? Glaube ja xD
17.01.08 um 04:38 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
genau die ;) man war überrascht das selbst der spitze auftreffwinkel und die runde form des rohres die ke nicht groß gejuckt hat GG
17.01.08 um 10:30 Uhr

ab t90

Gast


Zitieren
würd mich freun wen der neue russicher panzer (Black-Eagle) auch für ArmA ruskommen würde.
18.01.08 um 11:50 Uhr

Bensu

Avatar
Registriert: 14.04.2003
Kommentare: 39

Zitieren eMail
Ne, dann lieber gleich den T-95. Der Black Eagle war ja ein Prototyp und angeblich nur ein verbesserter T-80. Aber der T-90 ist auch schon nicht schlecht :)
18.01.08 um 16:45 Uhr

Slider_XTM

Avatar
Registriert: 14.01.2008
Kommentare: 4

Zitieren eMail
Zitat von Bensu:
Ne, dann lieber gleich den T-95. Der Black Eagle war ja ein Prototyp und angeblich nur ein verbesserter T-80. Aber der T-90 ist auch schon nicht schlecht :)

Vom BE gibt es wenigstens schon ein paar Bilder. Vom T-95 habe ich nichts gefunden. Es sei denn man nimmt die Webseiten, auf denen ein T-95 als Black-Eagle "verkauft" wird.

Aber warten wir erst einmal auf die Fertigstellung dieser schönen Addons. Dann haben wir erst einmal genug Zeit zum Abrams-Ärgern.

P.S.: Darf nur kein Abrams mit TUSK-CITV-System kommen.