ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
01.10.08

Russian architecture pack *updated*

sarmat\_pak #3
SMERSH spendierte seinem kürzlich veröffentlichtem Objekt Paket ein kleines Update, womit es nun bei Version 1.0 angelangt ist.

Verbesserte view/fire/ & geometry lods, sowie funktionierende Schatten zählen neben dem geänderten Maßstab einger Häuser zu den wichtigsten Neuerungen.
sarmat\_pak #5sarmat\_pak #4sarmat\_pak #1

Download unter Weiterlesen..
Download: Russian architecture pack v1.0
Größe: 42.35 MB Download
Datum: 01.10.08


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

5 Kommentare anzeigen


01.10.08 um 17:58 Uhr

Mitch

Gast


Zitieren
Naja einiges stimmt noch nicht, man kann immer noch durch Wände laufen+schießen aber nicht durch offene "Flächen" laufen, die KI bleibt ständig hängen, keine Zerstörung/Ruine und die Symbole könnten auch optimiert werden. Bin gespannt ob sie es noch für ArmA "final" hinbekommen (wollen)! Wäre sehr gut. :)
01.10.08 um 23:02 Uhr

kavoven

Gast


Zitieren
Optisch sieht es ja sehr gut aus, aber ich kann mir vorstellen, dass die anderen LODs bei all den durchlässigen Stellen Probleme bereiten...
02.10.08 um 09:11 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Mit GeoLODs und ShadowLODs ist es auch nicht getan, Roadways, Pfade und vor allem mehrere Resolutionlods müssen auch drin sein, andernfalls sind die Objekte für eine Insel nicht ansatzweise zu gebrauchen wenn die eine gewisse Performance haben soll.

Unschön ist auch das ganze Mauerareale (für die Kirche) da drin sind anstelle von einer Hand voll Mauerteile mit der man dann seine Areale selber gestalten kann.
02.10.08 um 09:51 Uhr

$N!PR

Gast


Zitieren
eig. ist schon alles erwähnt was ich schreiben wollte, d.h. das ich euch allen nurnoch zustimmen kann =)
03.10.08 um 14:52 Uhr

Spectre

Gast


Zitieren
das ganze sieht mir sehr von S.T.A.L.K.E.R. inspiriert aus, zum teil sogar fast identische Häuser und Fahrzeugwracks