ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
17.09.06

Französisches Preview von Nofrag.com

Zehn Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

Nofrag.com Preview-9Nofrag.com Preview-8Nofrag.com Preview-7Nofrag.com Preview-6Nofrag.com Preview-5Nofrag.com Preview-4Nofrag.com Preview-3Nofrag.com Preview-2

.. und mehr als 10 Bilder zeigen höchstens zwei Videos mit insgesamt 380 MB Lebendgewicht - diese findet ihr unter Weiterlesen.


42 Kommentare:


17.09.06 um 20:25 Uhr

Sold.Pet67

Gast


Zitieren
hoi na jetz gehts ja lol . gleich mal saugen :)
17.09.06 um 21:07 Uhr

Wiffel

Gast


Zitieren
omg is die G36K hässlich sieht aus wie ne G36K aber is so klein wie ne G36C daran wird hoffendlich noch was gemacht :/
17.09.06 um 21:21 Uhr

Redaktion

Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 287

Zitieren eMail
lol@update:
Wenn ich mir vorstelle eine Coopmissi aller FFUR spielen zu wollen und nciht die benötigten Addons dafür aufm Rechner habe,
na dann gute Nacht oder ne gute DSL2-Leitung.
17.09.06 um 23:05 Uhr

TeRp

Gast


Zitieren
Die Videos an sich sind recht nett, doch die AI ist immer noch absolut schlecht. Anstatt stehen zu bleiben oder Deckung ordentlich auszunutzen, schießen sie ein paar mal, drehen einem dann den Rücken zu und hauen ab. Genauso wie auf der GC das Video - das sah nämlich nicht nach Deckung suchen und nutzen aus wie vom Morphicon-Mitarbeiter beschrieben, sondern nach dem Suchen eines Weges irgendwohin - wie bei OFP in Dörfern halt.

Leider zeigt das Video auch Schwächen bei der Wegfindung.
Als Mr. Banana gefunden wird, nimmt er nicht den kurzen Weg zum M113 (den die Spieler gekommen sind) sondern rennt einmal im Kreis außen herum.

Mittlerweile sind auch zwei weitere Videos erschienen:
http://www.nofrag.com/fichiers/armedassault/videos/1258/
http://www.nofrag.com/fichiers/armedassault/videos/1260/
17.09.06 um 23:57 Uhr

Scruffy

Gast


Zitieren
Es gibt dort noch zwei weitere Videos:
Shooting Range
Diverses
18.09.06 um 02:00 Uhr

Shadow_Man

Gast


Zitieren
Also das letzte Video geht bei mir nicht Scruffy. Habs schon mehrmals runtergeladen, aber ich kanns mir einfach nicht anschauen. Das ganze läuft 1-2 Sekunden und wird dann immer einfach abgebrochen.
18.09.06 um 07:05 Uhr

Blechreiz

Gast


Zitieren
die bilder weisen immernoch schlechte grafik-einstellungen und kein HDR auf, wann gibt es endlich mal screens, die die neuste version auf nem vernünftigem rechner zeigen??
18.09.06 um 08:58 Uhr

hammergut

Gast


Zitieren
Die Videos an sich sind recht nett

???? recht nett ??? die sind wohl echt der hammer !!!!!!!!!!!!!!


, doch die AI ist immer noch absolut schlecht.

BETA VERSION , BETA VERSION , BETA VERSION,
für die die es immer noch nicht kapieren .....
B E T A _ V E R S I O N !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Anstatt stehen zu bleiben oder Deckung ordentlich auszunutzen, schießen sie ein paar mal, drehen einem dann den Rücken zu und hauen ab.

also so schlecht haben die nicht reagiert, und du weisst nicht welcher schwierigkeitsgrad eingestellt war. denke nicht so hoch das man auch ein video in einem zug machen kann !!!! redakteure haben nicht all zu viel zeit für ein game zum testen !!!!!!!!!!!

ausserdem fliegen hubschrauber über die stadt, da würde ich auch wegrennen, in der hoffnung keiner der amies erwischt mich !!!!

Genauso wie auf der GC das Video - das sah nämlich nicht nach Deckung suchen und nutzen aus wie vom Morphicon-Mitarbeiter beschrieben, sondern nach dem Suchen eines Weges irgendwohin - wie bei OFP in Dörfern halt.

helles köpfchen DU !!!!! es ist die BETA - VERSION DER GC !!!!

noch ma für dich !!!!!! BETA - VERSION !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Leider zeigt das Video auch Schwächen bei der Wegfindung. Als Mr. Banana gefunden wird, nimmt er nicht den kurzen Weg zum M113 (den die Spieler gekommen sind) sondern rennt einmal im Kreis außen herum.

in einem solchen fall sind das wegpunkte, und nicht KI routinen die den mr. banana zum m113 bringen. das muss der mission designer machen, das per event-handler auch der MR. BANANA den weg zum m113 findet !!!!!!!

beschäftige dich ma mit dem editor dann weisst du warum der aussenrum rennt ;)

achso der direkte weg in OPF (ARMED ASSAULT) ist immer der gefährlichere , ich würde auch nicht direkt zum M113 laufen !!!!!!


zu den video: ich finde alles richtig geil, und kann es jetzt kaum noch erwarten.

BIS wirds rocken.... und dünnpfiff posts werden irgendwann auch aufhören , gell TERMI :D

da stellt sich die frage, hat der termi nen niedrigen IQ oder nen hohen IQ :D
(auf die textur frage bezogen ;) weil so posts kannst dir echt sparen.
sei froh wenn du normale textur qualis mit deinem rechner einstellen kannst. !!!!

greetz
hammergut
18.09.06 um 10:02 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
LEICHT OT:
Für jeden der sich aufgrund von z.b. ArmA seinen PC GFX-mässig pimpen möchte kann ich empfehlen:
MSI NX7900GTO (Nvidia)

kostet ca. 229.00 Euro und soll nur 10% langsamer als die GTX sein die übrigens 400-500 Euro kostet.
ACHTUNG die MSI Karte ist limitiert!!!
18.09.06 um 10:27 Uhr

YYYYYY

Gast


Zitieren
Vieles sieht gut aus in diesen Videos und denen von gestern, aber manches, was seit OFP nervt, ist noch immer enthalten. Ohne das game schlecht machen zu wollen und in der Hoffnung, dass diese Mängel noch behoben oder aber wenigstens später noch weggepatched werden, hier eine kurze Liste dessen, was mir so neben viel Positivem an Negativem aufgefallen ist:

- Extrem nervöses und auffälliges LOD-Switching (ArmaMrBanane.avi 4:03min) Ein Haus hüpft sogar.(ArmaMrBanane.avi 2:11min)

- Flackern, also kurzzeitiges Aus- und Wiedereinblenden von Objekten (Rendering-Bug). (ArmaMrBanane.avi 6:33,rotes Objekt) (ArmaMrBanane.avi 10:10min, Soldat)

- Viele alte (und einige neue) gräsliche Sound-Samples.

- Gezielt wird scheinbar neuerdings nicht mehr über Kimme und Korn, sondern nur noch über Kimme...(deleted_scenes.avi, 2:16min)
18.09.06 um 11:00 Uhr

Redaktion

Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 287

Zitieren eMail
Danke @Scruffy und Terp ;)
18.09.06 um 12:07 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
mir möchte die Pättra mal auch nur 1 (released) Game präsentieren, was so schön Vegetation darstellt mit so einer Gurken-Grafikkarte (x1600). Selbst Oblivion baut bereits in relativ geringer Entfernung extrem ab (Matschtexturen, blank, Pustebäumchen) Immer dieses Geschwafel, die Grafik wäre nicht zeitgemäß. Die denken dabei wahrscheinlich immer an diese Innenlevel-Games. Und bitte: Crisis is noch nich draussen.
@YYYY

daß den Leuten hier nicht die Schieß-Sounds übelst aufstoßen, ist mir ein Rätsel. Dabei bräuchten die doch nur die tollen Sounds vom FDF-Mod oder Satchel´s Soundpack rübbakopieren.
18.09.06 um 12:30 Uhr

Tekk

Gast


Zitieren
@hammergut
Beta hin oder her. Es gibt viele Details die sicherlich noch bis zur Gold behoben werden, zum Beipsiel die auch YYYYYY nennt(hoffe ich mal). Aber KI ist ein zu mächstiges Thema, das sich da noch viel ändern wird, daher brauchst du das uns(und dir) nicht schön reden.
18.09.06 um 13:37 Uhr

Jackal

Gast


Zitieren
@#2
ja so sieht aber nun mal ein G36K aus der unerschied zum C ist nur der bügel mit lichtpunkt und fadenkreuz. Der lauf ist nur ein tick zu kurz liegt aber vielleicht auch an der perspektive. Hier mal ne link wie so ein G36K aussieht http://www.military-page.de/waffen/hk/g36/g36_02.htm
18.09.06 um 13:59 Uhr

Cyan

Gast


Zitieren
@ Tekk
Du baruchst mit Hammergut auch garnicht reden der liebt sein ARMA obwohl er es noch garnicht gespielt hat und findet ALLES perfekt!
Er würde 180 % spielspaß wertung und 210% Grafik geben :D
Und wenn ich sowas lese von wegen BTA_VERSION +100 !
dann scheint du *hammergut* ja ebenfalls sehr enttäuscht denk mal drüber nach!

Gruß und kuss ;)
18.09.06 um 14:00 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
Unser freund Hammer bekommt sogar eine Erektion wenn er nur den ersten Buchstaben von ARMA liesst ... also entspannen TEKK ;-)
18.09.06 um 14:27 Uhr

TeRp

Gast


Zitieren
@hammergut:
Also erstmal, aufgrund der Missachtung von Rechtschreibung, Grammatik und der (sinnlosen) Anhäufung von Satzzeichen, gehe ich mal davon aus, dass du 15 bist (ist schon gut, du brauchst mich nicht nach unten zu korrigieren). Ich versuche daher, meinen Beitrag auch so zu formulieren, dass du ihn verstehen solltest.

Zitat von hammergut:
???? recht nett ??? die sind wohl echt der hammer !!!!!!!!!!!!!!

Aha.
Gut, fangen wir mal an:
Ich sehe die gleiche Grafik wie in allen bisherigen Armed Assault Videos (die wohlgemerkt nicht schlecht ist) aber nicht die angekündigte finale Grafik. Das hebt das Video schon mal nicht von den bisherigen Videos ab.

Ich sehe eine schlechte KI (mag sein, dass es noch die alte ist. Na und?) die nichts auf die Reihe kriegt. Das hebt das Video auch nicht ab.

Ich sehe viele Clippingfehler (Mr. Banana & M113) - das hebt das Video ebenfalls nicht von den bisherigen ab.

Ich höre gelinde gesagt mittelmäßige Sounds von Hubschraubern und Waffen, dazu eine ziemlich komische Sprachausgabe über Funk - reißt mich jetzt auch nicht vom Hocker.

So... also was macht die Videos jetzt zu etwas so besonderm, oder besser gesagt: was macht die Videos "hammer"?
Das man sieht wie jedem eine Mission spielt? Nein. Ich bezweifle nicht, dass Armed Assault ein sehr gutes Spiel wird, aber wenn Videos gezeigt werden, ist wohl Kritik nicht fehl am Platz. Aber das lernst du auch noch.

Zitat von hammergut:
BETA VERSION , BETA VERSION , BETA VERSION,
für die die es immer noch nicht kapieren .....
B E T A _ V E R S I O N !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dieser Teil deines Beitrags ist so schön, dass er eigetnlich keines Kommentars würdig ist, aber trotzdem.
Ich habe nirgendwo in meinem Beitrag bezweifelt, dass es nicht eine Beta ist, trotzdem sollte etwa einem Monat vor der Veröffentlichung schon eine Verbesserung zu sehen sein.

Zitat von hammergut:
also so schlecht haben die nicht reagiert, und du weisst nicht welcher schwierigkeitsgrad eingestellt war. [...] ausserdem fliegen hubschrauber über die stadt, da würde ich auch wegrennen, in der hoffnung keiner der amies erwischt mich !!!!
Die AI hat schlecht reagiert - absolut schlecht. Wenn du irgendwann mal in das Alter kommst, in denen du sachliche Texte verstehst und zufällig Texte über militärische Taktiken liest oder aber selbst zum Bund gehst wirst du das unter Umständen verstehen.

Der Schwierigkeitsgrad - selbst wenn er auf Minimal stand - macht das Verhalten der KI überhaupt nicht wett. Oder wird der Feind deshalb zur reinen Tontaube?

Aber dein letzter Abschnitt ist einfach die Krönung. Was ist wohl schwerer aus der Luft zu sehen? Ein (kreischender) hammergut der durch Gärten und über Strassen hinweg wegläuft oder aber ein Soldat der in seiner Deckung wartet bis die Hubschrauber vorbei sind und ggf. Feinde durch Gebrauch seiner Schusswaffen oder durch Gebrauch von Handgranaten ausschaltet?
(Das war eine rhetorische Frage. Was das ist, kommt in der Schule noch...)

!!!! redakteure haben nicht all zu viel zeit für ein game zum testen !!!!!!!!!!!
Ich glaube, Redakteure - ob nun zeitlich begrenzt oder nicht - haben einerseits genug Erfahrung um auch auf höheren Schwierigkeitsgraden zu spielen. Wie aber oben schon angemerkt wird das gezeigte AI-Verhalten absolut nicht durch die Wahl eines niedrigen Schwierigkeitsgrades gerechtfertig.

helles köpfchen DU !!!!! es ist die BETA - VERSION DER GC !!!!

noch ma für dich !!!!!! BETA - VERSION !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Danke für die Erinnerung, aber nun lass mich dich nochmal erleuchten:
Der präsentierende Mitarbeiter von Morphicon hat eindeutig gesagt, dass die AI Routinen in der GC-Version schon enthalten waren, diese sogar gelobt. Auch mal zuhören und nicht immer nur abschalten und alles geil finden, was auf dem Bildschirm an Spielszenen gezeigt wird.

Zitat von hammergut:
in einem solchen fall sind das wegpunkte, und nicht KI routinen die den mr. banana zum m113 bringen.
Das kommt ganz drauf an, ob der Weg komplett mit Wegpunkten ausgebaut war oder nicht. Normalerweise bremst die KI beim Erreichen eines Wegpunktes stark ab oder bleibt sogar stehen, ich kann mich im Video aber nicht daran erinnern, dass Mr. Banana stehen geblieben ist. Also gehe ich davon aus, dass nur ein Wegpunkt benutzt wurde. Ergo, so weiß der erfahrene Missionsdesigner, wurde sich auf die Wegfindungsroutinend der AI verlassen.

Zitat von hammergut:
das muss der mission designer machen, das per event-handler auch der MR. BANANA den weg zum m113 findet !!!!!!!
Juchu, schieß' den Vogel ab. Danke für dieses Zeugnis!
Ersteinmal:
Ein Eventhandler hat absolut nichts aber auch garnichts mit Wegpunkten zu tun. Ein Eventhandler wird in den Configs von Einheiten (z.B. Infanterie oder Fahrzeugen) zugewiesen oder aber im Spiel durch den Missionsdesigner. Du kannst mir aber gerne aus der Liste aller Eventhandler gerne sagen, welcher benutzt wurde um Mr. Banana loszuschicken. Vielleicht der Eventhandler "fired" oder doch "dammaged"?
(Wieder eine rhetorische Frage!)

Zitat von hammergut:
beschäftige dich ma mit dem editor dann weisst du warum der aussenrum rennt ;)
Anscheinend hab ich mich mehr damit beschäftigt als eine andere Person hier. Ehrlich gesagt hab ich wahrscheinlich schon mehr Addons und Missionen erstellt und veröffentlicht, als du Ausrufezeichen in deinem Beitrag stehen hast.
Aber gut zu wissen, wie dir die Argumente ausgehen.

Danke für den Lacher am Morgen und schönen Gruß,
TeRp
18.09.06 um 14:31 Uhr

m a v

Gast


Zitieren
@ Termi @ ADMIN

Solche schleichwerbung braucht man hier nicht!
18.09.06 um 15:16 Uhr

Cyan

Gast


Zitieren
sehr schöner Beitrag von dir TeRp (ich hab mich köstlich amüsiert) ;)
18.09.06 um 15:20 Uhr

Kane20

Gast


Zitieren
mein got was ist den hier wieder los hier geht es nur drunter und drüber seit lieber wieder nett zu ein ander^^
18.09.06 um 15:41 Uhr

VorTeX

Gast


Zitieren
BETA VERSION , BETA VERSION , BETA VERSION,
für die die es immer noch nicht kapieren .....
B E T A _ V E R S I O N !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auch kurzes Klugscheißen von mir ;) Ob das gezeigt schon Beta Stadium ist, mag ich auszuschließen und für die Leute, die keine Ahnung von Software-Entwicklung haben (Du):
Alpha Stadium bezeichnet den Status einer Software, während dem die Implementierung von Features noch nicht abgeschlossen, der Funktionsumfang nicht vollständig ist.
Beta Stadium bezeichnet eine im Funktionsumfang vollständige Software (in der alle geplanten Features enthalten sind), welche sich im Stadium des letzten Bugfixing befindet, selbst Balancing ist in den Phasen schon weitestgehend abgeschlossen.

Und wie TeRp schon gesagt hat: Die Wegfindung hat nix mit Wegmarken zu tun. Als Missiondesigner muss ich mich darauf verlassen können, dass die KI den Weg schnell und unproblematisch findet, wenn ich ihr eine "Bewegen"-Wegmarke nach Xyz gebe. Alle Hindernisse zwischen dem Ziel haben die Wegfindungsalgorithmen selbständig auszumachen und zu umgehen, um einen optimalen Weg zu finden.
18.09.06 um 15:46 Uhr

net-force

Gast


Zitieren
ich will ja nicht meckern, aber soweit es mir meine augen mitteilen, sind es 8 bilder ;) falls es schon jemand gesagt hat, sry
18.09.06 um 15:53 Uhr

anders^on Redakteur

TheRoot
Avatar
Registriert: 10.05.2003
Kommentare: 144

Zitieren eMail
Unter Weiterlesen sind weitere 2 Bilder, das macht nach Adam Riese 10 ;)
18.09.06 um 15:59 Uhr

flickflack

Gast


Zitieren
Stil in der Kritik und Hammergut sind zwei Dinge, die sich leider ausschliessen.

@Videos: Sehr schön hat auch im Mr.Banana Video die Musik von Hans Zimmer zur Atmosphäre beigetragen, auch wenn's in Mogadishu respektive Marokko weniger Grün in den Strassen gibt ;-)

Die Shilka-Mission fand ich auch hübsch, an den Waldgebieten kann ich mich echt sattsehen. Da werd ich wieder stundenlange Fußmärsche im Sonnenuntergang machen - wie damals 01 auf Kolgujev *löl*

Was mir bei den Soundtracks auffällt ist, besonders hörbar in der Shilka-Mission, dass die Musik sich teilweise an BF² orientiert. 'Ne Menge Instrumente und Takte hören sich verdächtig nach DICE an, was aber durchaus gut klingt und kein besonderer Nachteil ist ;-)
18.09.06 um 16:40 Uhr

Sensemann

Gast


Zitieren
Ist das Mr. Banana Video eigentlich auch aus einer Coop-Mission?
18.09.06 um 17:07 Uhr

Scruffy

Gast


Zitieren
Nur ein paar kleine Anmerkungen:
"Extrem nervöses und auffälliges LOD-Switching":
Wir wissen nicht wie das Video aufgenommen wurde, ich tippe mal auf Fraps oder etwas ähnliches oder was sonst noch im Hintergrund lief etc.
Solche Aufnahmen gehen sehr stark auf die Performance wenn man nicht eine extra Festplatte dafür hat oder wenn dann noch der Virenscanner mitläuft. Die Qualität der Videos ist dabei noch sehr gut (hohe Auflösung) und da helfen dann auch noch so gute LODs nicht mehr viel. Dafür läuft es absolut flüssig und wenn das wirklich Fraps Aufnahmen waren bin ich beeindruckt.

"Gezielt wird scheinbar neuerdings nicht mehr über Kimme und Korn, sondern nur noch über Kimme...":
Die Qualität ist nicht sonderlich gut aber ich meine da ein Korn erkennen zu können. Pausiere das Bild wenn er gerade auf die Säule zielt, da ist der Kontrast stärker.
Allerdings ist das AT4 Visier schief, oder zielt man da etwa mit der rechten Kante statt der Mitte des Korns? Zumindest doch nicht immer, oder?

"dazu eine ziemlich komische Sprachausgabe über Funk":
Ich denke mal die hat der Ersteller der Mission selbst gesprochen. Da wird ohne französischen Publisher wohl kaum französische Sprachausgabe eingebaut worden sein.

Ansonsten kann ich mich der Kritik anschließen, die alten OFP Sounds müssen dringend weg, die KI lernt hoffentlich noch ordentlich dazu und von den Sandsack Bump-/Normal-/Sonstwas-Maps kriege ich Augenkrebs ;)
18.09.06 um 18:48 Uhr

INNOCENT&CLUELES

Gast


Zitieren
Hehe, hammergut ist bekannt als ein wenig ArmA-lastig.
Es nimmt bei ihm schon religöse Züge an, also ist jede Kritik Blasphemie.
18.09.06 um 21:10 Uhr

dumm-force

Gast


Zitieren
jo, hab ich danach auch geshen *vornkopfschlag* ;)
19.09.06 um 02:09 Uhr

hammergut

Gast


Zitieren
@ terp

hast du schön gemacht und ich habe vor moddern ja auch echte hochachtung, aber über ne alte version immer wieder das selbe lesen zu müssen ist schon komisch.

wenn man das einmal durchgekaut hat und man sieht das es nicht final ist dann musst (gerade du als modder) ja auch nicht auf den fehlern rumhacken die andere schon 5000 mal aufgedeckt hatten.

wohlgemerkt ihr deckt fehler einer GC - DEMO auf. die versions nummer ist 0.18.5029 somit noch ein ganzes stück von der final entfernt. wie zum teufel soll die besser sein als die die wir schon gesehen hatten ?

das ist keine kretik das ist nur provokant.

ich finde ofp immer noch gut, obwohl es viele bugs hat, warum soll icih mir dann armed assault nicht auch vielleicht 50-80 % besser vorstellen können ?? wenn man was mag hat das noch nix mit vergöttern zu tun. nur rede ich nicht alles gleich schlecht, weil ich weiss das bis einen guten job machen, also kann man auch hinter einem project stehen auch wenn es für andere nicht 100% sind.

ausserdem ist niemand perfect, aber das was bis machen war und ist immer gut gewesen.

----------------------------------------------------------------------------
MR. BANANA moveInCargo m113
----------------------------------------------------------------------------

ist ein eventhandler oder ???
ansonsten klär mich auf ich der 13 järige nach deinen aussagen dumme BUB.

ich bin def. nicht blauäugig, aber trotzdem stehe ich voll hinter -bis-und bin einfach begeistert über deren leistung. auch du müsstest selber wissen wie scalierbar die ofp engine war und ist.

naja ich lasse den rest ma so stehen.

aber auf die aussagen die sounds müssen geändert werden:

die sounds werden normalerweisse erst zum schluss mit den platzhaltern ersetzt. aus eigener erfahrung im tonstudio (ja ich bin kein 15 järiger bub) ist die sounderstellung eine langwirige und schwere aufgabe. man arbeitet normalerweise parallel und erst zum schluss wird das alles zusammengesetzt.

greetz
hammergut
19.09.06 um 07:59 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
Stimmt Hämmerchen bis 31.Nov ist noch viel Zeit zu schaffen ;-)
19.09.06 um 09:59 Uhr

Tekk

Gast


Zitieren
MR. BANANA moveInCargo m113

Wo ist da das "Event", das ist nur ne Anweisung.
Es könnte in einer Funktion stehen, die ein Event behandelt, aber auch überall sonst.
19.09.06 um 11:21 Uhr

hammergut

Gast


Zitieren
das habe ich gerade bei amazone gesehen. scheint so ich bin nicht der einzige der begeistert ist und er hat das spiel getestet:


Rezensentin/Rezensent: Andreas Holzwart - alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)
Umgebung / Gelände :

Derzeit arbeiten die Entwickler an der Umsetzung des Wasser. Hier konnten wir erste sehr gelungene Effekte sehen. Das Wasser ändert von oben betrachtet je nach Wassertiefe seine Farbe und wird zum Ufer hin semitransparent, d.h. ab einer gewissen Wassertiefe sieht man den Boden.

Zudem bewegt sich das Wasser 3-Dimensional, d.h. Wellen wirken sich auch auf ein Boot aus und es schaukelt ! Die Uferbrandung ist bereits jetzt sehr schön animiert !

Schwimmen ist derzeit nicht möglich, ob es bis zum Release möglich sein wird, ist fraglich.

Weiter ist das Gelände nicht mehr wie in OFP aus gleichartigen „Quadern“ aufgebaut, sondern aus Satellitendaten übernommen, somit wiederholen sich nicht gleichartige Muster.

Es wird auch keinen für Panzer undurchdringlichen Wald mehr geben. Alle Bäume in ArmA sind einzeln berechnet und animiert (z.B. duch Wind). Es wurde uns eindrucksvoll gezeigt, wie ein Panzer durch einen dichten Wald durchbrach und eine Schneise der Verwüstung hinterlies.

Es wird analog zu VBS1 nun auch Tiere in ArmA geben, wir konnten selbst einen Falken sehn (der von einer Vulkan auch abgeschossen wurde *gg*).

Folgende Tiere sind vorerst geplant: Möwe, Falke, Biene, Schmetterling, Kanninchen.

Dies erhöht den Spielspaßfaktor um einiges.

Bienen surren um einen herum und beim Zielen mit dem Scharfschützengewehr wurden wir sogar kurz durch aufgewirbelte Pollen !!!! abgelenkt.

Für die Modder ist interessant, das dies alles über die config -Dateien editierbar ist und somit z.B: auch Hunde eingebaut werden können.

Die Bodenstrukturen sind feiner und man kann sich nun auch im Gras verstecken, welches auch nicht abschaltbar ist. Allerdings, wenn man sich im hohen Gras hinlegt, sieht man natürlich auch nichts mehr. Dadurch sind aber mehr taktische Möglichkeiten gegeben.

Die Städte sind in ArmA, wie aus zahlreichen Screenshots schon bekannt, echte Städte. Man hat den Eindruck einer verwinkelten, abwechslungsreichen und großflächigen Siedlung.

Die Häuserfassaden sind ebenfalls sehr detailreich und man hat in der Stadt sehr viel zu sehen *gg*.

Zudem konnten wir in mehrstöckigen Gebauden auch Aufzüge vorfinden, die uns schnell nach oben brachten! Hier testeten wir auch die Umsetzung des aus OFP bekannten „Bug“ : wenn man an einem Hochhaus unten eine Granate explodieren lies, waren alle im Haus tot, auch auf dem Dach.

Dies ist in ArmA schon jetzt nicht mehr so !

Allerdings können Gebäude nicht zerstört werden – klare Aussage hierzu: Entweder wir machen es richtig oder gar nicht ! Also keine Druckwellenauswirkung auf Häuser usw.

Ausnahme: Tankstellen, Brücken und Kommunikationseinrichtungen (vermutlich Missionsziele)

Wir durften der Sprengung einer Tankstelle beiwohnen….es empfiehlt sich, weit genug wegzugehen, die Sprengung hat einen
ordentlichen Radius.

Fahrzeuge:

In den Kampf-Panzern wird es keine Innenansicht mehr geben, dies finde ich eine gute Verbesserung, da mich z.B. im Schützenmodus immer genervt hat, erst den Innenraum zu sehen und dann über „V“ in die Visierung zu kommen. Nun springt man direkt in die Visierung !

Das Kommandanten - MG ist gut animiert und eine deutliche Aufwertung des „Kommandanten“ bzw. in der Nahverteidigung sehr wertvoll – insbesondere in engen Städten, wo den Panzern von oben Gefahr droht.

Über das Spiel ist ja jedem Material eine eigene Stärke zugewiesen und die Panzermodelle sind wesentlich verfeinert hinsichtlich der Trefferauswirkungen in den einzelnen Bereichen.

Wobei auch klargestellt wurde, ArmA ist keine Panzersimulation mit allen Feinheiten.

Bei den Helikoptern durften wir schön animierte Stoßdämpfer / Fahrwerke sehen. Ausserdem kippt der Rotor beim Fliegen nach vorne und der Stabilisator fährt ab gewissen Geschwindigkeiten aus. Alles ist mit viel Liebe zum Detail gemacht.

Neu sind in den Transporthelis zwei Schützenpositionen. Hier ist lediglich der Patronengurt noch nicht animiert, ansonsten werden dies im Spiel zwei sehr wertvolle Positionen werden.

Spieler / KI :

Die Spieler können nun deutlich mehr Munition / Granaten mitnehmen, weil auch „Slots“ für die Brusttaschen vorgesehen sind.

Die Offiziere sind nun keine „eigentlichen“ Kampftruppen und agieren überwiegend mit Pistole und befehligen. Der Verlust des Offiziers wirkt sich deshalb auch auf die restlichen KI aus.

Die KI ist in keiner Weise mit der aus OFP zu vergleichen. So rückt eine Einheit geschickt vor, wobei 50 % Feuerschutz geben und 50 % vorrücken, egal in welcher Formation sich die Einheit befindet. Sobald die KI einen Feind entdeckt hat, reagiert sie entsprechend. Wir konnten dies eindrucksvoll an einem reinen KI-Feuergefecht in einem Dorf sehen. Sobald die KI den Gegner sieht, geht ein Teil direkt vor, ein Teil versucht sogar das Dorf zu umgehen und einen Flankenangriff zu starten. Wenn die KI unter Feuer gerät, legt sie sich nicht wie bei OFP nur hin, sondern sucht geeignete Deckung oder zieht sich sogar zurück. Die KI wechselt nun auch zwischen den einzelnen Feuerarten, also auf große Entfernung z.B. Einzelschuß oder im Nahkampf dann Salve. Die „SpecialForces“ werden als KI noch mehr Erfahrung besitzen.

Es wird auch wieder 4 Seiten zu spielen geben (inkl.Zivilisten).

Ausrüstung / Waffen :

Die Waffen werden eine realistische Ballistik aufweisen und vor allem im Rückschlag sehr unterschiedlich sein. Auch die Visierungen sind nun schön in 3D dargestellt und der jeweiligen Waffe angepasst. Es erfordert also die nötige Erfahrung, genau zu treffen. Ebenso wird es kein Sinn machen, schwere MGs im Stand zu schiessen (und dann auch noch treffen zu wollen).

Die Schutzwesten wirken diesmal durch die verschiedenen Materialbeschaffenheiten auch wirklich als „Schutzweste“.

Es gibt nun auch keine Feuermodi mehr (Einzelschuß, Salve, Auto) dies kann man nun ganz einfach über die Dauer des Tastendrucks regeln. Kurz antippen -> Einzelschuß, auf der Taste länger bleiben Salvendauer bis hin zum Dauerfeuer. Somit kein lästiges Wechseln mehr durch das Menü (Salve , Granate, Einzel). Die Waffe wird auch während des Gehens nicht ständig visiert, erst wenn man stehen bleibt. Das Kriechen ist ebenfalls schön animiert. Über die Funktion des „doppel“ Drückens von den Bewegungstasten wecheslt man von Normalgehen ins Laufen bzw., was mir sehr gut gefällt, mit einem Doppel - Tastendruck liegt man in der nächsten Deckung.

Allgemeines:

Um das Cheaten einzudämmen, werden alle Dateien von BI-Studio signiert. Die Serveradmins können dann einstellen, welche Dateien über die Server gecheckt werden, falls alle, dann kann nur mit der Originalversion gespielt werden.

MOD-er / MAP-er können von BI-Studio eine eigene Signatur erhalten, somit sind auch diese Addons für die Spieler nachvollziehbar und zertifiziert.

Im Multiplayer wird es Teamswitching geben, hier müssen die Spieler / Admins dann entscheiden, ob es gewünscht ist.

Die normale .exe reicht bereits aus, um einen dedicated Server zu starten, wobei zum Releasetermin keine Linux-Serverversion verfügbar sein wird, es sind Windows-Server erforderlich.

Nach Übergang in den Status Gold (ca. Anfang / Mitte November) wird eine großen Gamer-Zeitschrift eine Coverstory inkl. einer beiliegenden Demoversion veröffentlichen !

Ab diesem Zeitpunkt arbeitet BI-Studio dann auch an der Linuxversion der Server. In diesem Zusammenhang wurde auch dem in der Community weit verbreiteten Gerücht, die Linux-Version von OFP sei aus der Community entwickelt worden, widersprochen. Die Linuxversion von OFP wurde von BI-Studio entwickelt !

Die Anforderungen der Server betragen pro Spieler 16 kbit/s upload. Die weiteren Anforderungen sind noch nicht bekannt, wir werden aber hier am Ball bleiben. M.E. werden sie im Bereich von OFP liegen.

Die Alterseinstufung wird vermutlich bei USK 16 sein, dies ist m.E. auch das Alter, ab dem die taktischen Möglichkeiten von Armed Assault auch erst „begriffen“ werden.

FAZIT:

Wir konnten ein fast fertiges Spiel sehen, das in Details in den nächsten 8 Wochen noch bearbeitet wird.

Graphisch stellt es allerdings bereits in dieser noch unfertigen Version Spiele wie Battlefield weit in den Schatten. Von den taktischen bzw. Gameplay - Möglichkeiten gar nicht zu sprechen.

Die KI ist fantastisch und zu den vielfach angezweifelten Screenshots:

Wir haben die Raucheffekte live gesehen und auch die Soldaten sehen im Spiel aus wie auf den Screenshots. Da wurde nichts gerendert oder nachbearbeitet.

BI-Studio hat uns gegenüber immer mit offenen Karten gespielt und es nicht nötig, mit irgendetwas zu blenden.

Für mich als alten OFP Spieler kann ich nur sagen:

Die kleinen Mängel an OFP, die es gab, wurden beseitigt, das fantastische Gameplay und die Freiheiten auf der Insel sind geblieben.

Wer OFP mochte, kommt um dieses Spiel sowieso nicht herum.

Wer OFP nicht kannte, sollte sich Armed Assault holen, um die fazinierenden Möglichkeiten kennenzulernen.

Wem OFP nicht gefiel, sollte sich Armed Assault holen um zu sehen, das sich viel getan hat und es sich nicht nur um eine graphisch verbesserte Version handelt.

Armed Assault wird meines Erachtens über Jahre wieder die Referenz im Bereich „Taktik-Shooter“ bleiben und ähnlich OFP werden wir erst in 5 Jahren über PCs verfügen, die das letzte aus Armed-Assault herausholen !
19.09.06 um 12:06 Uhr

pang

Gast


Zitieren
Der Text von Amazon ist leider schon ziemlich kalter Kaffee.

Auch ich kann mich leider durch die Videos nicht vom Hocker hauen lassen, da man schon noch einige alte OFP-Kinderkrankheiten erkennen kann.

Die 3D Visiere finde ich (nur ganz persönlich, wenn ich darf ;) ) leider einen Schritt nach hinten.
Es fallen die 1st Person LODs weg, was z.B. bei SJBs Waffen eine enorme Perfomanceeinbuße zur Folge hatte.
Addonersteller werden wahrscheinlich die Waffen mit extrem vielen Polys versehen, um einen besseren Look, als den in den Videos gezeigten, zu erstellen. Die Lösung mit den Texturen finde ich ehrlich gesagt "eleganter". Bestes Beispiel sind Earl´s Ironsights (welcher ja mittlerweile bei den BIS arbeitet).
Ein Plus hat die Sache jedoch schon: man muss nicht über akkurates Bildmaterial des Visiers verfügen, um eine relativ gute Darstellung des Visiers zu erhalten.

Und dann kann ich´s mir nicht verkneifen, nochmal auf die Versionsdiskussion einzugehen:
Ich würde nach Vortex´s Definition ArmA nicht als BETA bezeichnen, da ja offensichtlich noch Animationen fehlen und es einige Modeling-/ Animationbugs gibt- siehe den laufenden Zivilist, bei dem die Ärmel schwarz blitzen, mit dem gelben Shirt in irgendeinem der Videos.
Ob man solche Änderungen dann noch als Bugfixing bezeichnet, ist natürlich persönliche Auslegung, aber um ehrlich zu sein, fehlen mir noch zu viele Dinge, die ArmA in der GC-Version zur BETA machen...

So... aber damit mir jetzt wirklich niemand ins Gesicht springt:
Ich muss mal ein ganz dickes Lob auf die neuen Einschlagseffekte im Boden loswerden! Die sind DER HIT (vorsicht Wortspiel ;)) und wirken sich erheblich auf die Atmosphäre aus.
Eine meiner schlimmsten Befürchtungen war, dass sich dies nicht ändern wird. Es wurde sogar nie richtig von der Community gefordert- da waren die Schreie nach Reflexionen in den Aimpoint- usw Visieren größer.
19.09.06 um 12:14 Uhr

fonzo

Gast


Zitieren
Hammergut du bist ein Querulant

Der Querulant (von lateinisch querulus – „gern klagend“) bezeichnet einen Menschen, der sich leicht ins Unrecht gesetzt fühlt, der aus geringfügigem oder vermeintlichem Anlass Klage erhebt oder sich bei Behörden oder Institutionen beschwert. Starrsinnig und unbeeinflussbar durch maßgebende Belehrung versucht er sein vermeintliches oder tatsächliches Recht zu erreichen. Sein Verhalten steht in keinem angemessenen Verhältnis zur Situation. Eine treffende Beschreibung für einen Querulanten ist: Er ist von Beruf dagegen, weil selbst ein Einschwenken auf die vom Querulanten geäußerte Meinung ihn nicht befriedigt. Der Querulantenwahn ist ein seelisches Leiden, das zur Einschränkung der Schuldfähigkeit im strafrechtlichen Sinne führen kann.


in deinem fall also: Querulus ArmAnikus

schönen tag noch !
19.09.06 um 12:19 Uhr

Tekk

Gast


Zitieren
Naja 95% des Beitrag sind nicht neu, und gab es schon öfters zulesen, also woher weiß du das der Schreiber es "Getestet" hat?
Den die Beschrieben Szenen sind alle aus öffentlich Video.

Einzig neue(für mich zumindes) ist das mit der Zeitschrift und der Demo. Und das mit Feuermodus ist ebenfalls neu.
Ansonsten ist mir der Artikel zu unkritisch. Das ArmA Battlefield absolut weit in den Schatten stellt, ist wohl objektiv ziemlich schön geredet. Realtiv zur dargestellten Fläche(400km² vs Battlefield-Maps) braucht sich ArmA nicht zuverstecken, aber Battlefield ist auch schon nen Jahr alt oder?

Und das man in der KI-Dorf das vorrücken und flankieren "eindrucksvoll" ersehen kann, finde ich mal gar nicht. Wenn man mal das Video unkommentiert(also stumm) sich anschaut, dann das sieht ziemlich planlos aus, aber eigentlich fehlt da als einzelner Zivi in dem Dorf die Übersicht, um das zu beurteilen. Aber das die Vorrücken mit Feuerdeckung und flankieren wird doch eigentlich nur vom dem Kommentartor so dargestellt. Und die "Bildschnipsel" kann man entsprechen Interpretieren, aber aus dem Bilder geht das nicht zwangsweise herraus.
19.09.06 um 12:21 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
@ Hammergut

thx für die reinkopierte Rezension. Und zum Sound, daß der erst zuletzt in Angriff genommen wird: Hoffentlich hast du recht!
19.09.06 um 13:37 Uhr

Serratus

Gast


Zitieren
Auch damals bei "Söldner" gab es Leute die einen für kritische Beiträge steinigen wollten.
Als es dann da war, meinten die noch immer das absolute Spiel in Händen zu halten.

Bei ArmA geh ich von einem guten bis sehr guten Spiel aus, da die meisten Features schon in OFP ansprechend realisiert waren. Das hier noch wesentliche Verbesserungen kommen, kann man als gesichert ansehen.

Trotzdem werde ich mir ein endgültiges Fazit erst nach einer Demo oder der Vollversion erlauben. Da kann noch einiges an Überraschungen auf und zu kommen, gute wie schlechte.

So ist zB in dem PCA-Bericht keinerlei Rede mehr von einem Coop...
:-((((
19.09.06 um 14:12 Uhr

flickflack

Gast


Zitieren
Zitat von pang:
So... aber damit mir jetzt wirklich niemand ins Gesicht springt:
Och wenn's ne lecker Frau wäre, dürfte die mir sogar ins Gesicht springen ;-)
19.09.06 um 14:56 Uhr

pang

Gast


Zitieren
@flickflack:
Leider ist die Gaymestar-Petra die einzige Frau, die ich bis jetzt mit ArmA in Verdindung bringen kann, von daher muss ich mich gegen diese Eventualität absichern... :D

Hat einer von Euch eigentlich eine genaue Übersicht über die verschiedenen Lauf-Modi?
Ich habe bisher vier verschiedene, aufrecht gehende Geschwindigkeiten gesehen:

*Sehr langsames schleichen.
*Etwas schnelleres.
*Normale Jogging
*Sprint

Im Shooting-Range Video kann man bei ~1.13min sehen...
19.09.06 um 19:41 Uhr

FreeScience

Gast


Zitieren
Ich fand das Video nicht schlecht aber ich glaube einen richtigen Eindruck von dem Spiel bekommt man erst wenn man die Demo anspielt. Auch ganz schön wäre mal wenn sie ein Video mit einer besseren Qualität aufnehmen würden.
Die Grafik fehler werden hoffentlich noch behoben und auch an der KI fehlt wie schon gesagt noch einiges... allerdings fand ich das der Teamkamerad sich schon ziemlich realistisch verhalten hat was man von den Gegnern nicht wirklich behaupten kann. Außerdem fand ich die Umgebung sehr schön gemacht... man hatte wirklich das Gefühl in einer richtigen Stadt zu sein.
19.09.06 um 20:00 Uhr

flickflack

Gast


Zitieren
Der Teamkamerad war auch ein menschlicher Mitspieler, wie mir scheint. Jedenfalls connected da ein zweiter Spieler...
28.09.06 um 16:00 Uhr

ekstase

Gast


Zitieren
äh, und ihr seit sicher, dass das nicht Operation Flashpoint etwas aufgeschnuckelt ist??? Also Call of Juarez ist ja grafisch schon besser....

Dein Kommentar