ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
30.04.09

Preview: Armed-Assault2 auf gamestar.de

Gamestar.de hat kürzlich ein recht interessantes Preview inklusive Video herausgebracht. Neben deutlichem Lob wird aber auch Kritik z.B. an der KI laut - ein Release Ende Mai hält der Tester so für äußerst unwarscheinlich.

Armed-Assault2 Preview auf Gamestar.de

Arma2 Armed-Assault2
Update: (danke an Shadow_Man, Helveticus)

Preview auf gamers.at
Preview auf gamona.de
Preview auf gameswelt.de
Preview auf pcdome.hu
(ungarisch)
Preview auf hwupgrade.it
(italienisch)

Update #2:


Auf youtube tauchte ein Teaser von Dslyecxi auf. Empfehlung: Auf youtube, im HD- oder Vollbildmodus gucken!
Das Fazit des Testers Christian Schneider findet ihr unter Weiterlesen...
Vielen Dank für die vielen Hinweise und Einsendungen!

Christian Schneider: Uns erwartet entweder ein Meisterwerk oder eine mittelschwere Katastrophe, gemessen am Potenzial des ambitionierten Projekts. Ein dazwischen scheint kaum möglich, denn so ein komplexer Titel funktioniert nur, wenn alle Spielelemente ineinander greifen. Das ist aber noch lange nicht der Fall, obwohl Bohemia theoretisch bereits alles liefert, um zu alter Operation-Flashpoint-Größe zurückzukehren.
Quelle: www.gamestar.de


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

147 Kommentare anzeigen


25.04.09 um 10:11 Uhr

Shadow NX

Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 156

Zitieren eMail
Viel Licht aber auch sehr viel Schatten, hoffe BIS schafft es noch so viel wie möglich zu fixen wobei man nicht vergessen darf das die preview version auch nicht 100% dem neusten stand entspricht und auch nicht kann in dieser Phase.
Ich bin zuversichtlich und wenn die KI zumindest ein wenig dazugelernt hat wäre das schön.
In OFP waren die jungs auch eher doof und ungelenkig dennoch reichte es für OFP um legendär zu werden.
25.04.09 um 10:22 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
gibts eigentlich sowas wie ne Referenz für gelungene KI in Openworld-Spielen. Wenn es nämlich so eine Referenz nicht gibt, wird der Begriff schlechter KI relativ leer. Natürlich müssen elementare Dinge funktionieren, aber manchmal hab ich den Eindruck, daß zumindest Spieletester das gescriptete Verhalten von Schlauchlevel KI zum Maßstab nehmen für Openworld-KI. Wäre nicht sehr fair. Will aber jetzt nicht ärgerliche Aussetzer in der Arma-KI wegreden.
25.04.09 um 10:38 Uhr

nooblike


Registriert: 26.11.2008
Kommentare: 15

Zitieren eMail
Gute Frage JumpingHubert, meines Wissens nach ist ArmA so ziemlich des einzige Spiel in diesem Genere daher wird es wohl schwer sein das mit anderen Openworld-Spielen zu vergleichen da diese meist Rollenspiele sind...Somit werden die KI wohl nach ganz normalen "Schlauchlevel KI" Maßstab bewertet was ArmA wohl nich sehr zu gute kommt. Obwohl man sagen muss, ich fand in dem Video von Gamestar haben Sich die Kameraden sogar aus der Deckung raus zur Seite gelehnt was mich recht beeindruckte^^
naja es bleibt spannend.
25.04.09 um 10:57 Uhr

Hammerschlecht

Gast


Zitieren
Mir ist es lieber sie hängen noch 1-2 Monate dran und hauen die genanneten Probleme raus. Ich möchte einen würdigen Nachfolger. Keinen Schnellschuß bitte! Es gibt so viele Serien und Trilogien - um mal vom Spiel weg zu kommen - die grandios anfingen und dann enttäuschten. Da muss sich OFP-ArmA-ArmA2 nicht auch noch dazu gesellen.
25.04.09 um 10:58 Uhr

Putzer

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 126

Zitieren eMail
So in etwa sieht es wohl aus. Die KI wird immer der "Knackpunkt" sein. Ein KI, die menschliches Verhalten in einem Gefecht auch nur annähernd realistisch bzw. menschlich abbildet, wird es bei ArmA 2 nicht geben. Allerdings auch bei keinem anderen Spiel. Dafür ist das Thema einfach zu komplex.

Wir können schon froh sein, wenn die KI im Vergleich zu ArmA spürbar besser wird. Das an der KI immer rumgemeckert wird ist auf der einen Seite verständlich. Sie ist manchmal schlicht zu dämlich. Auf der anderen Seite ist die daraus resultierende Enttäuschung fast immer das Ergebnis falscher Erwartungen.

Es ist schon richtig, dass die gescriptete KI in den "Schlauchshootern" irgendwie überzeugender wirkt. Das hat natürlich auch einen Grund. Nämlich den, dass es sich dabei genau genommen gar nicht um "KI", sondern um gescriptete Reaktionen auf vordefinierte Ereignisse handelt.

Das ist in dieser Form in der riesigen frei begehbaren Welt von ArmA und ArmA 2 nicht möglich. Dafür ist die Vielzahl der Faktoren, die das Verhalten der KI beeinflussen können, viel zu groß.

Wenn man also z.B. die KI von FEAR mit der von ArmA vergleicht, dann vergleicht man Äpfel mit Birnen. Bei einem solchen Vergleich kann ArmA 2 nur verlieren.

Eigentlich sollten professionelle Spieltester das wissen und entsprechend berücksichtigen. Eigentlich ... ;-)
25.04.09 um 11:13 Uhr

Gast

Gast


Zitieren
@ Putzer: genau meine Meinung.

Und wenn die KI nicht perfekt wird, dann freue ich mich eben noch mehr auf den Multiplayer.
25.04.09 um 11:22 Uhr

madmike

Gast


Zitieren
Naja, wenn, das so im Mai rauskommt, dann wird das wohl wieder eine grosse Beta, warte erstmal auf die richtigen Test nach Release
25.04.09 um 11:31 Uhr

SViBe

Gast


Zitieren
Was ihr sagt ist schon richtig!! Nur ist man in ArmAII viel mehr von der KI abhängig (z.B.: die Teammitglieder dürfen nicht sterben) und wenn ich dann nur noch auf die aufpassen muss oder sie nicht das tun was man zu ihnen sagt, ist das schon ziemlich schlecht und darf/sollte auch bemängelt werden!!
25.04.09 um 11:34 Uhr

GAanimal


Registriert: 11.04.2006
Kommentare: 38

Zitieren eMail
@Putzer
Oh, du kannste FEAR damit schon vergleichen, ich habe es gespielt und die KI hat mir immer derbe streiche gespielt.
Sie hat sich nicht stets gleich verhalten wie es bei Scripts übrig ist, sondern war recht flexibel.

Das Problem von ArmA war und ist, dass die KI eher eine KD (Künstliche Dummeheit) ist. Natürlich, es ist wohl sehr schwer sowas zu programmieren, aber in fast allen Situationen im Spiel verhält sie die KI sowas von anders als es Menschen tun würden. Hier ist nicht einmal von menschlichen Verhaltensmustern die Rede...

Wir können nur hoffen, dass die "Dummheiten" reduziert werden und wir so mit weniger Pannen leben müssen. Dennoch, es gibt keine Entschuldigung dafür, dass die KI nocht nicht einmal vernünftig Auto fahren kann. Sie konnte es auch nocht nie - in keinem der drei Spiele und DAS ist wirklich eine bemerkenswert negative Leistung von BIS.
25.04.09 um 11:48 Uhr

[GNC]Lord-MDB


Registriert: 07.01.2008
Kommentare: 30

Zitieren eMail
@GAanimal
Fear lasse ich da nicht so einfach gelten
Die Level von Fear sind nicht grösser 6*6M und die Laufwege und Verstecke sind sehr überschaubar,so das es wesenlich einfacher ist dafür eine gute Ki zu erstellen.Bei Arma2 muss die KI fahren,fliegen und kämpfen können auf einen gebiet von 25KM*25KM und das zur jeder Zeit und überall.
25.04.09 um 11:50 Uhr

[GNC]Lord-MDB


Registriert: 07.01.2008
Kommentare: 30

Zitieren eMail
OFP:DR wird danur eine echten vergleich zulassen vielleicht.
25.04.09 um 12:21 Uhr

honkitonk


Registriert: 03.12.2006
Kommentare: 92

Zitieren eMail
das passende youtube-video: http://www.youtube.com/watch?v=vIo_Z-nObYU

Hört sich alles gar nicht mal sooooo schlecht an. Die größte Baustelle scheint die KI zu sein - leider.
25.04.09 um 12:44 Uhr

Beton


Registriert: 28.08.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
Also mir ist eh der Multiplayerpart am wichtigsten und davon der CTI. Und wenn die KI beim Warfaremodus einigermaßen brauchbar ist und der eine odere andere Server auch mal voll wird und nicht hundert Server mit zwei Leuten drauf, dann bin ich schon mehr als zufrieden.
Gibts es eigentlich schon Angaben darüber wieviele Spieler auf einen server passen ohne das dieser kollabiert? Das würd mich viel mehr interessieren..
Insgesamt finde ich die Preview der Gamestar schon ziemlich hart denn es werden viele Sachen als unausgereift kritisiert, die in keinem anderen Spiel zu finden sind. Da wird am Prototypen des fliegenden Autos kritisiert, dass es nicht so schnell ist wie ein Düsenjet...

meine Meinung
25.04.09 um 12:48 Uhr

Putzer

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 126

Zitieren eMail
Zitat von [GNC:
Lord-MDB]@GAanimal
Fear lasse ich da nicht so einfach gelten
Die Level von Fear sind nicht grösser 6*6M und die Laufwege und Verstecke sind sehr überschaubar,so das es wesenlich einfacher ist dafür eine gute Ki zu erstellen.Bei Arma2 muss die KI fahren,fliegen und kämpfen können auf einen gebiet von 25KM*25KM und das zur jeder Zeit und überall.
So isses. So und nicht anders.
25.04.09 um 12:56 Uhr

Shadow_Man

Gast


Zitieren
Ich hab noch zwei weitere Vorschauberichte gefunden.

Einmal bei gamers.at:
http://www.gamers.at/articles/arma_ii-216/

und einmal bei gamona.de:
http://www.gamona.de/games/armed-assault-2,vorschau-pc:article,1464884.html
25.04.09 um 13:04 Uhr

Thyrael

Gast


Zitieren
Ich wäre ja dafür das BiS sich noch 1 oder 2 Monate Zeit nimmt um ihr Spiel fertigzustellen und das größenteils auszmerzt was noch stört und sich nicht von irgendwem dazu überreden lässt das Spiel vorzeitig (aus technischer Sicht gesehen) auf den Markt zu bringen. Ich wäre auch nicht wirklich böse deswegen, lieber etwas länger warten und dann ein vernünftiges Produkt haben. BiS darf/kann sich so ein Debakel wie mit ArmA, in meinen Augen, nicht mehr erlauben.
25.04.09 um 13:05 Uhr

Metalchris

Avatar
Registriert: 13.11.2004
Kommentare: 143

Zitieren eMail
Gute Preview , kann man nur zustimmen
25.04.09 um 13:12 Uhr

NavySealsPilot

Avatar
Registriert: 28.01.2008
Kommentare: 66

Zitieren eMail
Sry Leute Aber ich bin ein Fan seit Ofp damals ...und ehrlich gesagt hab ich kein bock mehr auf das spiel,weil man erst heiss gemacht wird mit irgentwelchen Fotos bzw.Videos ( wobei man die zeit im spiel investieren könnte) die realise Termine jedes mal verschoben wird usw usw. Mir ist die lust vergangen bis anfang des Jahres Hab ich noch mit gefiebert aber dann ...Naja Das ist wie als würde ich jemanden was versprechen und halte mich nicht dran!!!
Und was sagt man dazu Unzuverlässig!!!!
Macht doch wenigstens das spiel Zu ende und sagt den Leuten z.b das Game wird aufjeden fall 2009 rauskommen oder so und nicht dann und dann !!!
Sry Nochmals aber ich hab viele kollegen und Foren gelesen die schon vergraullt wurden !!!! Also Nicht so viel Labern (kennt man doch ;)..) und Arbeiten!!!

Nicht Böse gemeint aber ist die wahrheit !!!!

Mfg

N.S.P
25.04.09 um 13:12 Uhr

Termi

Avatar
Registriert: 24.10.2006
Kommentare: 508

Zitieren eMail
Ebenfalls!
Sehr gute Preview, der Herr Schneider von Gamestar weis bescheid *daumen_hoch*
25.04.09 um 14:05 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
thx an shadow_man für die beiden Tests. So groß die Baustelle sein mag, Arma hat doch gezeigt, daß BIS nicht ruht, bis es rund läuft. Hat allerdings schon ein bisl gedauert. Nur schade, daß da sicher der Verkaufserfolg drunter leidet. Ich wünsche BIS möglichst viele verkaufte Exemplare.
25.04.09 um 14:06 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail
hab shadows links mal hinzugefügt!
25.04.09 um 14:11 Uhr

Putzer

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 126

Zitieren eMail
Was mich nicht gerade wenig beunruhigt ist der Umstand, dass die beanstandeten Mängel eigentlich mehr oder weniger mit denen identisch sind, die schon in den Previews von ArmA kritisiert wurden.

Man sollte meinen, dass BIS schon seit Ewigkeiten an einer Verbesserung der KI arbeitet und nicht gerade bei 0 beginnt.

Wirklich beeindruckende Fortschritte scheinen leider noch nicht erkennbar zu sein. Bei einem Release in 2 oder 3 Monaten sind also wohl keine "Wunder" mehr zu erwarten. Damit sollten wir uns schon jetzt abfinden. Leider ...
25.04.09 um 14:20 Uhr

(ST6)Predator

Gast


Zitieren
Was mir an dem Video von "Gamestar" nicht gefällt, ist die Aussage daß das Gras bzw. die Vegetation in der Entfernung ausgeblendet wird....
Was soll der Scheiß ?
25.04.09 um 14:36 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von Putzer:
Es ist schon richtig, dass die gescriptete KI in den "Schlauchshootern" irgendwie überzeugender wirkt. Das hat natürlich auch einen Grund. Nämlich den, dass es sich dabei genau genommen gar nicht um "KI", sondern um gescriptete Reaktionen auf vordefinierte Ereignisse handelt.
Das seh ich noch garnicht mal so ... ich kenn kein Schlauchshooter der an die KI von ArmA+DAC+GL auch nur ansatzweise herankommt !

Sollte es doch einmal ein Moment mit mehr Stimmung in einem Schlauchshooter geben, dann sind die Ereignisse auch fest auf die Situation zugescriptet, Platz für Spielraum hat man da ja eh nicht.
25.04.09 um 15:38 Uhr

ofpjunk

Gast


Zitieren
BIS arbeitet hart. Das stimmt. Ich hoffe aber, ArmA2 kommt erst Q4/2009 und ist wohl erst Weihnachten fertig. Bitte keine Enttäuschung wie mit ArmA!
25.04.09 um 15:39 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von (ST6)Predator:
Was mir an dem Video von "Gamestar" nicht gefällt, ist die Aussage daß das Gras bzw. die Vegetation in der Entfernung ausgeblendet wird....
Was soll der Scheiß ?
Ähmm ... bitte ankreuzen :
[ ] Ich weiß das es sich dabei um Clutter handelt und weiß auch das Objekte in ArmA auf Entfernung verschwinden.

[ ] Ich glaube das meine Graka unendlich viel Polygone gleichzeitig darstellen kann
25.04.09 um 15:40 Uhr

saberdam

Gast


Zitieren
achja jungs. Ich mag Arma sehr, aber eine KI ist gar nicht vorhanden. Das Openworld Prinzip zieht hier nicht. Denn die KI macht manchmal gar nix oder rennt auf einen zu. Wenn die KI unterbeschuss steht dann brauch die erst mal sehr lange bis sie sich bewegt.
Man kann es vielleicht nicht genau damit vergleichen, aber in FarCry2 hat man auch etwas größere Areale und die KI ist nicht wirklich überragend aber menschlicher als bei Arma.
Und bei GTA4 genauso. Und GTA4 ist einen OPENWORLD Spiel und die COPS und auch die Zivilisten agieren etwas menschlich. Mir würde die GTA 4 KI sogar schon reichen.
Und achja, was eine OpenWorld KI auch können sollte ist, ohne zu halten um die Ecke rennen.
Ich mag arma wie ihr, aber ihr müsst auch mal die Augen öffnen.
Ich habe sehr an die KI gehofft, da sie sie so angepriesen haben(mikroKI). Ich werds jetzt nicht vorbestellen, sondern abwarten, denn die KI war der Knackpunkt bei Arma, wenns die selbe KI ist, reicht Arma für die COOP-missionen die wir spielen aus!
25.04.09 um 15:42 Uhr

Shadow_Man

Gast


Zitieren
(ST6)Predator: Das macht man aus Performancegründen. Würdest du selbst in 10 km Sichtweite noch dichte Vegetation darstellen, würden die Hardwareanforderungen noch um einiges ansteigen.
Dieses "Problem" haben eigentlich alle "Open-World" Spiele. Ist ja auch bei Rollenspielen so. Die ersten Meter meist dichte Vegetation und alles was deutlich weiter weg ist, wirkt dann total kahl. Geht wohl leider nicht anders.
25.04.09 um 16:49 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
http://www.fotoarchiv.it/image.php?id=6216&PHPSESSID=41332bfa7a9e242cafdb86638f4788da

wie weit kann ein mensch jeden einzeln grasshalm sehen :D es reicht voll kommen, wie es in arma2 ausschaut.
25.04.09 um 17:35 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
das Grasgrenzenproblem ist ja zum Glück in Arma2 gelöst durch farblich besser angepasste entferntere Texturen und deutlich größeren Grasradius. WIE IN DEN VIDEOS ZU SEHEN...
25.04.09 um 17:54 Uhr

GAanimal


Registriert: 11.04.2006
Kommentare: 38

Zitieren eMail
Hmm...saberdam hat einen guten Vergleich gezogen. Far Cry passt da recht gut als Verglich.

Tja - immerhin gibt es noch OFP2 - dies ist dann unsere Alternative wenn die KI nix taugt. Hoffen wir aber mal das beste für ArmA - denn die Ki ist das aller wichtigste und wenn BIS hier scheiße baut dann heißt es gute Nacht. ABer ich will nicht unnötig schwarzmalen. Abwarten.
25.04.09 um 18:42 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
Pff das ich nicht lache nimmst ein Magnet und lässt ihn in ein Glas mit Büroklammern fallen und schon haste die FarCry2 KI. FarCry2 war eines der schlechtesten Spiele das ich mir je gekauft hatte und das lag hauptsächlich an der KI wenn man die überhaupt so nennen kann. Was die ArmA KI leistet ist schon erstaunlich auch wenn sie öfters mal ihre Aussetzer hat. Ich sehe ArmA2 locker entgegen ich hab OFP gespielt, ArmA gespielt und so wird es auch mit ArmA2 sein. Ich weiß was ich bekomme und damit bin ich zufrieden der Rest wird sowieso durch die Community gemacht da kann sich dann jeder wieder sein ganz eigenes Spiel zusammen bauen. Und eben das ist auch was das geile ist man kauft sich nicht nur ein Game sondern du bekommst tausendfach kostenlosen Content dazu.
25.04.09 um 19:54 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
Zitat von GAanimal:
Hmm...saberdam hat einen guten Vergleich gezogen. Far Cry passt da recht gut als Verglich.

Tja - immerhin gibt es noch OFP2 - dies ist dann unsere Alternative wenn die KI nix taugt. Hoffen wir aber mal das beste für ArmA - denn die Ki ist das aller wichtigste und wenn BIS hier scheiße baut dann heißt es gute Nacht. ABer ich will nicht unnötig schwarzmalen. Abwarten.

ja immerhin gibt es noch OFP2 :D

hast du das preview über die ofp2-ki gelesen ;) wurde nichts gutes über die gesprochen. haben auch ihre probleme in der openworld.

und ganz ehrlich, ich bin mir sicher das auch du keine chance gegen die KI von arma hast ;) mit DAC2 und GROUPLINK ist die KI der hammer. klar gibt es aussetzter, z.b. ein heli rauscht ma in die bäume, aber passieren solche unfälle nicht auch wirklich ??

ich kenne kein spiel bei dem die KI !!! NICHT GESCRIPTET !!! ist und so gut funktioniert !
25.04.09 um 21:05 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail
ich wünschte ich hätte annähernd eine wahrnehmung wie hammergut. dann wär alles einfach hammergut. von der arma KI kann man schließlich viel lernen, 90° turns + hinlegen, aufstehen, ducken, fernglas zucken, 90° turn, 10m sprinten, hinlegen, headshot auf 500m mit ner AK74 verpassen, aufstehen weiterlaufen...

dac2 und grouplink waren größtenteils schon in ofp vertreten, in arma2 müssen einfach andere features auftreten, zumindest wenn man nochmal an die 40-50€ dafür zahlen soll
25.04.09 um 21:31 Uhr

Vyte

Avatar
Registriert: 19.12.2008
Kommentare: 44

Zitieren eMail
Naja überzeugt hat mich das Video überhaupt nicht, eher genau das bestätigt wovor ich seit Monaten großen Schiss habe...!Ein genau so schlecht programmiertes Game wie Arma I.

Das geilste war wieder einmal die Performance Probleme.

Arma kann froh sein nicht Zeitgleich mit Operation Flashpoint 2 zu releasen. Ich tendiere zwar eher zu Arma II aber wenn es so verbuggt erscheint wie sein Vorgänger gebe ich es am gleichen Tag zurück soviel ist sicher.

Habe mir im vorraus auch 2 GB Ram mehr und statt Dou Core lieber nen Quad gekauft.
25.04.09 um 23:02 Uhr

Toxin]X[Lt.


Registriert: 25.04.2009
Kommentare: 7

Zitieren eMail
Ich denke wir sollten alle einfach mal abwarten!
Wir haben ein paar schoen Bilder gesehen und ein paar schoene Videos und sollten uns freuen!
Und ich denke die meissten erwarten hier einfach zu viel...wenn ihr ein so tolles und perfektes Spiel wollt dann lernt doch selber programmieren/scripten und zeigt denen wie es geht!
Denn meckern kann man immer ueber alles..besser machen heisst die Devise;)

Ich hoffe das sich nich gleich wieder jemand deswegen beleidigt fuehlt!
26.04.09 um 02:24 Uhr

Metal

Gast


Zitieren
Christian Schneider
Unsere Version ist auf den 4. oder 3. April datiert, muss ich am Montag nochmal ins Menü schauen. Das es inzwischen Verbesserungen gab, halte ich für sehr wahrscheinlich, deshalb gibt es auch
nochmals einen Folgebericht zu einer Preview, die uns für die nächsten Wochen angekündigt wurde.

Abwarten und Tee trinken. ;)
26.04.09 um 02:26 Uhr

Kampfkoloss

Avatar
Registriert: 21.03.2009
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Zitat von hammergut:

hast du das preview über die ofp2-ki gelesen ;) wurde nichts gutes über die gesprochen. haben auch ihre probleme in der openworld.



Wenigstens kann die OFP : DR KI in Häusern Deckung suchen und aus Fenstern schiessen, bei ArmA2 kommen die ja noch nicht einmal um Häuser rum, falls man in ArmA2 überhaupt vor einem begehbaren Haus steht :D
26.04.09 um 04:02 Uhr

saberdam

Gast


Zitieren
ihr versteht mich falsch. Ich zocke nur ARMA.
Und ich hab nicht gesagt FarCry2 ist ein geiles SPiel. Und wenn du sagst, dass die KI dort schlechter ist, dass ist gelogen. Das ist nicht die beste KI, aber menschlicher als bei ARma.
Der Vergleich mit OPENWORLD SPielen hinkt auch, wenn ihr GTA4 nimmt. Ob in der Stadt oder im Park oder sonst wo, die KI findet immer Deckung, kann um Ecken laufen usw. Dass bei Arma da irgendwelche Gefechtstaktiken dazu kommen weiß ich.
Aber die KI kann nicht um Ecken laufen, sie hört Schalldämpfer Waffen zu Gut, sie läuft ohne MODS nicht zu der Explosionsstelle sondern direkt auf den Verursacher ...man kann diese Liste sehr sehr weit führen und diese Probleme (außer um Ecken laufen) haben nix mit OPENWORLD zu tun. Entweder die KI hört die Explosion und läuft in diese Richtung oder nicht?! Mehr gibts da nicht. Die KI leistet nix, wenn ich in einer MilitärSimulation in einer Mission an die 30 Mann alleine Abknalle, weil sie auf einen zuläuft.
Und wo biste ist jetzt die MikroKI oder wie das heißt? Was sie so angepriesen haben?
Warum sollte man sich Arma2 holen wenn die KI noch fast die selbe ist? Wegen Grafik? oder wegen der Kampagne? Oder weil es Vehikel gibt, die man bei Arma mit MODS nachrüsten kann?
Ich verstehe nicht, warum ihr euch von denen wieder übers Ohr hauen lässt, falls das Spiel wirklich sehr unreif auf den Markt kommen sollte?
26.04.09 um 04:05 Uhr

Andi2009


Registriert: 22.02.2009
Kommentare: 16

Zitieren eMail
Tja, irgendwie bin ich jetzt auch etwas vom Hype runter... Arma 1 habe ich zwar auch nur im Multiplayer gezockt, aber einige Details stoßen mir hier auch auf.

Fangen wir mit der KI an.
Klar, die wird vielleicht nie wirklich perfekt sein, aber dass die ins Sperrfeuer rennt und man nur am reanimieren ist, ist doch echt... naja. Genauso die anderen erwähnten Fehler (KI reagiert nicht richtig auf Befehle).

Die Fahrzeuge... klar, zu realistisch sollte es nicht sein, sonst kann man die nicht mehr steuern, aber dass die an einem dünnen Baum hängen bleiben... ist das in Real-Life auch so?

Und die Technik...die fehlenden dynamischen Lichtquellen verschmerze ich noch (frisst ja viel Leistung), aber die statischen Übergange der Animationen. Das sollte dann doch nicht mehr vorkommen. Und die Sache mit dem Gras... naja, wurde hier ja schon besprochen. Das mit der Soundabmischung sollten die ja in den Griff bekommen.

Kaufen werde ich mir das Game so oder so aber ich hoffe, dass Bohemia alles noch in den Griff bekommt.

Greetz

Andi
26.04.09 um 04:42 Uhr

Muecke

Avatar
Registriert: 03.09.2006
Kommentare: 37

Zitieren eMail
YO !
KI erkennt die küste oder ufer und läuft weiträumig vorbei.
fahrzeuge erkennen gebäude und umfahren sie weiträumig.
infanterie nimmt den kürzesten weg zum ziel und nicht die straße.

das ist OFP1 !!! mehr will ich nicht von arma+arma2.und releasen könnten die meiner meinung heute,gepacht wird sowieso.hier gehts doch nur um das geheule der BF2 kids die damit nicht klar kommen oder ? denn bis zum ersten patch können wir immer noch paar kühe umlegen...scherz
26.04.09 um 04:56 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
headshot auf 500m mit ner AK74 verpassen, aufstehen weiterlaufen...

ich stelle mir vor wie du reagieren würdest wenn die ki richtig dolle meschlich wäre.

wenn der guppenfüher dich schon auf km mit dem fernglass sieht, die leute auf 800 meter auseinanderzieht, seine schussgrenzen setzt, der pzabwehrtrupp gut getarnt mit exelenter stellungswahl auf dein fahrzeug wartet.
das mg dich und deine gruppe nierhält, wärend dich der gruppenscharfschütze dich aus mehr als 600 meter mitnem kopfschuss tötet.
links umfassend schon die ersten der gruppe sich auf 200 meter angenähert haben , gut gedeckt mit nebelwand.

wenn die ki in den käffern die du angreifen sollst zu fuss, wirklich alle bereits exelent in stellung getarnt liegen, und vorbildlich von der ki geführt werden. und du aber nicht einfach reinballern kannst wegen den zivílisten.

dich in einen feuerschlag laufen lässt solange sie unbemerkt ist, und erst feuert wenn sie sicher ist das sie dich und deine kameraden mit einem schlag erwischt.

also man sollte sich schon überlegen, wie weit die ki was können sollte, viele hier die sich die supermenschliche militär ki wünschen , würden sie verfluchen wie die pest. weil ihnen einfach die lösungsansätze fehlen würden.

klar die grundsachen sollte sie ohne grobe aussetzter beherschen.

aber viele scheinen sich nicht im klaren zu sein wie gut ki sein kann.


als beispiel, will ich ich mal nennen.

ich bin mit 20 ki soldaten ( ohne fahrzeuge) in pita gelanded ( warfire) ich hatte die ki so im bereich der stadt verteilt das sich gegenseitig decken konnten, in 3er trupps, kniend , liegend an wichtgen punkten, die der feind erst späht sehen konnte. weit auseinander gezogen, mit zwei sanis. selber minenfelder angelegt.
und mich selber nur um das steuern und befehlen der ki beschrängt.
achtsamkeit und feuereröffnungen eingestellt.

meine ki alleine, hat die stadt über 1ne stunden gehalten. wärend ich größtenteils nur geführt hatte. gegen zwei menschliche spieler und ihre ki .
und das mit vanille arma ki !!

man kann mit der ki schon ne menge machen wenn man weis wie ;) trotz aller macken.
die wiederrum nicht so schwer wiegen weil der gegner das selbe problem hat.

vieles ist einfach eine frage der aufstellung und sich das zunutze machen das jeder amra soldat praktisch gruppenintern verbunden ist.

du kannst mit 2 ai eine superdefensiv stellung legen.
wenn man z.b eine Feldartellerie kanone auf einer weit hintenliegen hohen position setzt. 3km weiter vorne einen ai soldaten in guter sichtposition liegend auf tarnung setzt und ihm feuersperr befehlt erteilst.
da er nun als getarnter artellerie beobachter fungiert. der nicht schießt und somit von dir oder der gegner ai nicht leicht gesehen wird.
wirst du deine ki und deine fahrzeuge in artellrie feuer untergehen, und hast keinen schimmer woher es kommt.

das stelle man sich jetzt vor wenn das die ki alleine ständig macht weil sie denkt. ihr würdet kotzen.

warn bissel viel aber vieleicht hat jemand ne anregung bekommen.
26.04.09 um 05:00 Uhr

berserker

Gast


Zitieren
Baum hängen bleiben... ist das in Real-Life auch so?

kommt auf fahrzeug geschwindigkeit und wichtig untergrund an .

KI erkennt die küste oder ufer und läuft weiträumig vorbei.

is in arma nicht weil sie jetzt da schwimmen kann. und nicht selber entscheidet/wissen soll obs sie schwimmen darf/muss/soll oder nicht.
26.04.09 um 05:00 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail

Abwarten und Tee trinken. ;)
die frage ist ob sie grundlegende probleme die seit jahren stören in 3-4 wochen fixen können :) YES WE CAN 8-)
26.04.09 um 05:51 Uhr

GAanimal


Registriert: 11.04.2006
Kommentare: 38

Zitieren eMail
Also, mir geht es nicht um kleinere Aussetzer die jede KI im laufe eines Spieles nun mal hat, spezielle die sehr
komplexe Open-World KI von ArmA2.
ABER
das sollte nicht als ausrede genutzt werden für elementare Fehler. Warum z.B. kann die KI immer noch nicht - wie bei DR - in ein Haus gehen und dort rausballern? Dies geht in ARmA nur wenn man es im editor eingestellt hat. So etwas sollte nach fast 8 Jahren entwicklung möglich sein.
Ebenso möglich sein sollte es, dass die KI um die Ecke geht ohne blöd anzuhalten. Das die KI immer noch probleme hat einem simplen Straßenverlauf zu folgen ist, angesichts des Alters des Problems, einfach inakzeptabel!

Ich spielte OFP und ArmA ausschließlich im Coop mit Freunden im LAN gegen die KI. Und es macht keinen Unterscheid ob man OFP oder ArmA spielt weil die Hauptprobleme die selben sind. Jetzt kommt ArmA2 und - aller Wahrscheinlichkeit nach - sind wieder einmal die selben Fehler integriert.

Klar, BIS hat noch ein wenig Zeit die grobsten Patzer zu beseitigen. Aber mal Ehrlich, wieso sollten sie etwas in den letzten Wochen schaffen, was sie nach einem knappen Jahrzehnt nicht geschafft haben?

Ich will nicht schwarzmalen, ich hoffe inständig das unsere Befürchtungen haltlos sind, aber angesichts der Informationswelle die uns im Moment erfasst ist es doch wahrscheinlich, dass ArmA2 nur die Gold Version von Armed Assault ist.

Ich wiederhole nochmal was ich gesagt habe, OPENWORLD KI, dieses Wort sollte nicht als Ausrede benutzt werden um eklatante Fehler plattzureden. zumal diese Fehler teilweise so alt sind wie OFP selbst...
26.04.09 um 06:04 Uhr

honkitonk


Registriert: 03.12.2006
Kommentare: 92

Zitieren eMail
Bevor du noch weiter die Vorteile von OFP: Dr aufzählst, zeigst du bitte ein Video wo man genau das von dir Beschriebene sehen kann. Denn sonst ist alles nur die gleiche Lüge die von CM bist dato verbreitet wurden. Die haben mit ihrer KI auch extreme Probleme.
26.04.09 um 06:08 Uhr

BREHME-BERLIN

Gast


Zitieren
Also von mir aus könnte BIS das auch jetzt schon rausbringen. Und für alle die auf Nummer sicher gehen wollen, die können doch warten auf die ersten Patches und es sich dann kaufen. Wo ist das Problem? War ja auch immer ganz nett! Wenn ein Patch rauskam, war das für mich immer wie Weihnachten und Geburtstag zusammen-). Ich habe OFP geliebt, liebe mein ARMA und werde mit Sicherheit auch ARMA 2 wieder für viele, viele Jahre lieben.Und vor BIS würde ich mich gerne mal verbeugen, denn seit 2001 haben die mir für ein paar € so viel Spielspass gegeben und nicht zu vergessen die Community mit Ihren Addons ...DANKE BIS... DANKE Community!!!!!!!!! Kommt mir hier so vor, als ob die meisten hier ARMA das letzte mal vor langer Zeit gezockt haben. Ich zogge es jeden Tag und es macht mir immer noch sehr viel Freude. Habe bei Arma schon oft Situationen gehabt(Warfare), wo ich dachte bzw sicher war, das es jetzt grad keine KI ist mit der ich mein Feuergefecht habe. Wie dem auch sei, ich jedenfalls kann mich getrost zurücklehnen und auf mein jetzt schon geliebtes ARMA 2 freuen -)
26.04.09 um 06:16 Uhr

Metalchris

Avatar
Registriert: 13.11.2004
Kommentare: 143

Zitieren eMail
Der Eindruck dass die OFP KI stellenweise besser war kommt wohl daher , dass diese nicht auf engem Raum manövrieren musste.
Die arma 1 KI ist in offenem gelände deutlich besser als die von OFP , weil sie ein wenig platz hat.

In Städten sieht das wieder ganz anders aus.
Ich erinnere nur mal an die mission aus resistance wo man die Geiseln befreien soll. Grausam die KI. Steht einfach rum und macht nichts.
26.04.09 um 06:19 Uhr

samsky


Registriert: 16.02.2009
Kommentare: 40

Zitieren eMail
Die Animationen wie das Laden der Waffe usw. sind wieder mal richtig schlecht !
26.04.09 um 06:39 Uhr

[THC]BREHME


Registriert: 01.02.2009
Kommentare: 8

Zitieren eMail
Also von mir aus könnte BIS das auch jetzt schon rausbringen. Und für alle die auf Nummer sicher gehen wollen, die können doch warten auf die ersten Patches und es sich dann kaufen oder auch nicht. Wo ist das Problem? War ja auch immer ganz nett! Wenn ein Patch rauskam, war das für mich immer wie Weihnachten und Geburtstag zusammen-).

Ich habe OFP geliebt, liebe mein ARMA und werde mit Sicherheit auch ARMA 2 wieder für viele, viele Jahre lieben. Und vor BIS würde ich mich gerne mal verbeugen, denn seit 2001 haben die mir für ein paar € so viel Spielspass gegeben und nicht zu vergessen die Community mit Ihren Addons ...DANKE BIS... DANKE COMMUNITY!!!!!!!!!

Kommt mir hier so vor, als ob die meisten hier ARMA das letzte mal vor langer Zeit gezockt haben. Ich zogge es jeden Tag und es macht mir immer noch sehr viel Freude. Habe bei Arma schon oft Situationen gehabt (Warfare), wo ich dachte bzw sicher war, das es jetzt grad keine KI ist mit der ich mein Feuergefecht habe. Wie dem auch sei, ich jedenfalls kann mich getrost zurücklehnen und mich auf mein jetzt schon geliebtes ARMA 2 freuen -)
26.04.09 um 06:43 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
Ich sag es mal so Professoren und Gelehrte an Universitäten freuen sich wie die kleinen Kinder wenn sie es geschafft haben ein KI Auto durch ne Wüste fahren zu lassen ohne, daß das ganze Auto danach Schrott ist.
http://www.youtube.com/watch?v=CIKxObvqskk&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=bnv5JP8gL_k
http://www.youtube.com/watch?v=s3RDCfaEDnA
Nur um zu verdeutlichen wie komplex das Thema KI Programmierung ist, sowieso aus der sicht eines Laien wie mir.
26.04.09 um 07:04 Uhr

berserker

Gast


Zitieren
in ein Haus gehen und dort rausballern? Dies geht in ARmA nur wenn man es im editor eingestellt hat. So etwas sollte nach fast 8 Jahren entwicklung möglich sein.

bis hat doch gesagt das diki nun auch häüserinnenräume nutzt. oder habe ich mich das verlesen.
26.04.09 um 07:33 Uhr

Falco

Avatar
Registriert: 04.03.2009
Kommentare: 38

Zitieren eMail
Na hier ist ja wieder ne tolle Stimmung. Dann sollen die Besserwisser hier aus dem Forum doch ne KI programieren,dann sehen wir naemlich wie daemlich die KI dann rumirrt!!!


Ich freu mich auch auf ArmA2! Hoffentlich kann ich es bald mein eigen nennen.
26.04.09 um 07:46 Uhr

UnXplaind


Registriert: 23.10.2006
Kommentare: 8

Zitieren eMail
Ach jungs,
was soll ich sagen? Eigentlich kann ich mich Brehme nur anschließen.

Ich zocke fast jeden tag Arma mit Freunden und ausschließlich gegen KI (evo). Es ist dann immer auch eine Freude, wenn es die KI mal schafft irgendwas über den Haufen zu schießen. Da freut man sich doch viel mehr als wenn alles so glatt abgeht. :D:D:D

Es gibt einfach nichts vergleichbares in diesem Genre, das nur annähernd so geil ist wie Arma. (Außer OFP2, aber davon gibts ja noch nicht so viel zu sehen).

Ich werde mir auf jeden Fall Arma2 kaufen, und wieder sehr viele Stunden Spielspass damit haben.
26.04.09 um 10:26 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
fazit von gamers.at:

Die Entwickler haben Gameplay-technisch genau das geschafft, was sie wollten: ArmA II ist noch realistischer. Während man in den Vorgängern noch mehr oder weniger durch die Story geführt wurde, nimmt man jetzt komplett selbst alles in die Hand – im späteren Spielverlauf sind nur noch die Ziele vorgegeben. Zudem ist die Gegner-KI gut gelungen und auch optisch kann man nicht klagen. Dennoch: Neueinsteiger werden es nicht leicht haben, da zu den Vorgänger-ähnlichen Herausforderungen noch ganz neue Aspekte hinzukommen, die es zu beachten und zu erlernen gilt. Zudem hat ArmA II noch ein paar Kinderkrankheiten, was zum Beispiel die Kollegen-KI und die Technik anbelangt. Werden diese bis zum Release beseitigt, steht eine sehr anspruchsvolle und schwierige Militärsimulation in den Händler-Regalen!

hört sich doch gut an. nur die eigene KI macht noch probleme die gegner-ki soll schon gut sein.
26.04.09 um 10:37 Uhr

Sudden Death


Registriert: 26.08.2004
Kommentare: 16

Zitieren eMail
Zitat von berserker:
bis hat doch gesagt das diki nun auch häüserinnenräume nutzt. oder habe ich mich das verlesen.
Ja, laut BIS kann die AI dies. Ob sie es gut oder schlecht kann, werden wir mit dem Release erfahren.
26.04.09 um 11:11 Uhr

Eiernacken

Gast


Zitieren
Zitat von ViconX:
Ich sag es mal so Professoren und Gelehrte an Universitäten freuen sich wie die kleinen Kinder wenn sie es geschafft haben ein KI Auto durch ne Wüste fahren zu lassen ohne, daß das ganze Auto danach Schrott ist.
Das ist absolut kein Vergleich. Denn das Hauptproblem bei dieser Geschichte ist nach das Manövrieren oder die Wegfindung sondern vielmehr die Infomationsgrundlage. Man muss alle Sensordaten richtig INTERPRETIEREN. Ganz anders bei ArmA. Dort liegen alle Daten die man braucht in gut aufbereiteter Form vor und müssen "nurnoch" weiterverarbeitet werden.
26.04.09 um 12:00 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
Zitat von Eiernacken:
[quote=ViconX]Ich sag es mal so Professoren und Gelehrte an Universitäten freuen sich wie die kleinen Kinder wenn sie es geschafft haben ein KI Auto durch ne Wüste fahren zu lassen ohne, daß das ganze Auto danach Schrott ist.
Das ist absolut kein Vergleich. Denn das Hauptproblem bei dieser Geschichte ist nach das Manövrieren oder die Wegfindung sondern vielmehr die Infomationsgrundlage. Man muss alle Sensordaten richtig INTERPRETIEREN. Ganz anders bei ArmA. Dort liegen alle Daten die man braucht in gut aufbereiteter Form vor und müssen "nurnoch" weiterverarbeitet werden.[/quote]

ja nee is klar. das was du meinst ist scripten, das wird in arma oder arma2 aber nicht gemacht.
es findet genau das stadt was in so einem versuchsauto stadt findet.
auch in so einem "KI-WAGEN" sind mögliche hinternisse und umgehungsmöglichkeiten gespeichert.

somit das selbe.

ich wollte dich mal sehen so eine KI "NUR MAL SO" ZU PROGRAMMIEREN !!
26.04.09 um 12:09 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
wer oder was findet stadt?? :\
so ganz helle sind die bei Gamestar aber auch nicht. Schalten in ihrem Video einfach den Sound ab und legen stattdessen irgendeine McGyver-Mukke aus 80 drüber. Für mich null nachvollziehbar.
26.04.09 um 12:13 Uhr

Scoobz187

Gast


Zitieren
Bei nem Fahrzeug das ich durch die Wüstre schicke sind auch alle informationen vorhanden bis auf die die nicht vorhanden sein können weil man sie nicht bestimmen kann. Das nennt man dann Zufall ^^ Aber ich muss einigen Leuten hier recht geben. Einige von euch sollen doch einfach Arma II links liegen lassen wenn es ihnen nicht passt. Pech gehabt wenn man nicht mit dem Leben kann was es gibt. Dann spielt GTA oder Farcry oder was auch immer. Nur weil ihr uns hier immer die Ohren zuheult und das Spiel madig macht würd sich ehh nix ändern. Dann fahrt doch zu BIS und macht nen sitzstreik für eine bessere KI. Ich will nur nochmal hinweisen das von beginn der Entwickelung von OFP bis jetzt schon ca. 16 Jahre vergangen sind. Na und... kein anderes Spiel war 8 Jahre lang auf meinem Rechner geschweigen denn 3 Jahre. Also freut euch doch lieber über die möglichkeiten.
26.04.09 um 12:32 Uhr

Metalchris

Avatar
Registriert: 13.11.2004
Kommentare: 143

Zitieren eMail
Die KI auch bei BIS sind allerhöchstens semidynamische Scripts. Ich kann mir nicht vorstellen , wie es anders gehen soll als eine if then abfrage zu machen und ggf zufällige ergenisse (handlungsanweisungen) für eine reihe von if antworten zu liefern.
Insofern ist jede KI ein script. Jedoch ein sehr komplex verschachteltes mit sehr vielen if-abfragen und variablen, wodurch man meistens den eindruck hat , alles würde zufällig passieren.
26.04.09 um 12:50 Uhr

liquid

Gast


Zitieren
Zitat von hammergut:
[quote=Eiernacken][quote=ViconX]Ich sag es mal so Professoren und Gelehrte an Universitäten freuen sich wie die kleinen Kinder wenn sie es geschafft haben ein KI Auto durch ne Wüste fahren zu lassen ohne, daß das ganze Auto danach Schrott ist.
Das ist absolut kein Vergleich. Denn das Hauptproblem bei dieser Geschichte ist nach das Manövrieren oder die Wegfindung sondern vielmehr die Infomationsgrundlage. Man muss alle Sensordaten richtig INTERPRETIEREN. Ganz anders bei ArmA. Dort liegen alle Daten die man braucht in gut aufbereiteter Form vor und müssen "nurnoch" weiterverarbeitet werden.[/quote]

ja nee is klar. das was du meinst ist scripten, das wird in arma oder arma2 aber nicht gemacht.
es findet genau das stadt was in so einem versuchsauto stadt findet.
auch in so einem "KI-WAGEN" sind mögliche hinternisse und umgehungsmöglichkeiten gespeichert.

somit das selbe.

ich wollte dich mal sehen so eine KI "NUR MAL SO" ZU PROGRAMMIEREN !![/quote]



Also, dass Ki-Programmieren seit Jahren fast auf einen Level stehen geblieben ist ,wissen alle Entwickler( in Spielen).
Wir an der Uni schreiben unser Roboterverhalten auch selber und dein Vergleich zeigt nur, dass du absolut keine Ahnung hast.
Bei diesen Autos geht es erst mal um Informationen aus Sensoren die Schnell verarbeitet werden müssen.
Bei Arma liegen diese Daten vor.
Zweitens existieren schon bessere WegfindungsKIs aus Spielen als in Arma.
Dass man seit OFP es nicht hinkriegt, dass die KI elemantare Sachen beherrscht, fürchte ich liegt daran, dass man sich keine wirklichen KI-EXPERTEN leisten kann.
Wenn die diese MIKRO-KI anpreisen und damit prahlen und die KI aber immer noch die selbe ist, dann fürchte ich, läuft da echt was falsch!
Als es am Anfang hies, mindestens duo Core und ein Kern für KI, dachte ich echt, es gibt endlich ne Wende in der KI von Spielen. Das hätte echt der Durchburch indem Bereich werden können. Es stimmt, dass die KI in Spielen sich nicht wirklich entwickelt. Aber bei Arma ist es eine Katastrophe.
26.04.09 um 12:52 Uhr

.kju


Registriert: 12.06.2006
Kommentare: 80

Zitieren eMail
BI KI nutzt eben andere und viel mehr Eingangsvariablen.
Zudem basiert wohl sehr viel auf FSM Design.
26.04.09 um 13:57 Uhr

Termi

Avatar
Registriert: 24.10.2006
Kommentare: 508

Zitieren eMail
@liquid
Davon hat unser Hämmer ganz viel ;)

Soviel ich weis gibt es mittlerweile bei den großen Entwicklerfirmen KI Experten die das Thema in die Hand genommen haben. Bei BIS gibt es leider keinen :(
Ich denke man hat dort soviel Ahnung von Neuronalen Netzen wie ich ;)
26.04.09 um 14:43 Uhr

nooblike


Registriert: 26.11.2008
Kommentare: 15

Zitieren eMail
Der Wahnsinn, es gibt also schon bessere WegfindungsKIs aus anderen Spielen als in ArmA, ich bin manchmal wirklich erstaunt wie man trotz eines vermeidlich so hohen IQs nur so einen blödsinn schreiben kann. Natürlich gibt es da wahrscheinlich bessere, wieso auch nich?

Nur dafür kann die KI in ArmA halt noch nen weng mehr als nur Laufen, sie kann Fliegen, Fahren und soll sogar noch so tun als wäre sie Menschlich in dem sie bei Feindkontakt nicht sofot jeden mit dem 1. Schuss niederstreckt. Das sie noch nen weng mehr drauf hat wissen wir alle, selbst wenn alles recht unfertig wirkt. Aber allein diese Beispiele reichen schonwider aus um Seitenweise Variablen abzufragen, jetzt kommt nur die andere Sache Stichwort HARDWARE. Es fängt bei hohen Einheiten Zahlen in ArmA nich zwangsweise an zu laggen weil es so viele Objekte auf einmal sind, sondern meistens weil so viele KIs gliechzeitig berechnet werden müssen.

Also gehen wir nun mal davon aus das die KI tatsächlich vollgestopft mit allem möglichen Variablen auf so ziemlich jede Situation angemessen reagiert, sowohl im Flugzeug als auch zu Fuß am Gewehr, keine Probleme mit der Wegfindung hat und noch obendrein ohne irgendwelche aussetzter. Da kann man dann trotz seines Quad Cores grad mal mit 2 KI spielen ohne das der Prozessor überlastet wird, hat dafür aber einen so ziemlich Perfekten Bot. Nachdem dies jedoch totaler blödsinn wäre da ein Krieg von mehr als 3 Leuten ausgetragen wird und das auch jeder im SP sehen will, muss halt einfach irgendwo nen bischen abgespeckt werden, damit man trotz großer Einheitenzahl noch ein Flüssiges Spielerlebnis hat.

Natürlich wird gleich von Anfang an alles so kurz und knapp wie nur möglich geschrieben damit bei der KI nich abgespeckt werden muss jedoch kann man halt nich unendlich viele abfragen einbauen um einen Befehl für die KI so klar wie nur möglich zu machen. Deshalb dieses Unfertige verhalten, was immer so wirkt als könne sich die KI nich entscheiden. Darum ist es auch so sinnlos eine WegfindungsKI mit der von ArmA zu vergleichen. Es sei denn du willst mir weiß machen das es schon eine KI gibt die vergleichbar viele Aufgaben wie in ArmA ausführen kann und trotzdem im Durchschnitt all diese besser erledigt.
26.04.09 um 15:39 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail
...wirklich erstaunt wie man trotz eines vermeidlich so hohen IQs nur so einen blödsinn schreiben kann...
...Nachdem dies jedoch totaler blödsinn wäre da ein Krieg von mehr als 3 Leuten ausgetragen wird und das auch jeder im SP sehen will, muss halt einfach irgendwo nen bischen abgespeckt werden...

1. Nur weil jemand eine andere Meinung oder andere Informationen hat ist er nicht zwangsläufig dumm.

2. du glaubst doch selbst nicht, dass es ein problem der masse ist bzw. dass die Fehler in der KI Performancegrenzen zuzuschreiben sind.
26.04.09 um 16:17 Uhr

SPERRFEUER


Registriert: 15.11.2006
Kommentare: 156

Zitieren eMail
@Blechreiz
Also nooblike hat da teilweise schon recht mit der KI. Je besser die KI ist desto mehr Hardware frisst sie. Sie wird mit zunehmender Intelligenz einfach viel mehr abfragen und zusätzliche berechnungen durchführen muss. Da führt kein Weg vorbei. Das hat dann aber nichts mit der oft vorkommenden befehlsverweigerung zu tun. Das sind Fehler in der KI. Wie das aussieht mit den schlechten Reaktionszeiten von einheiten unter Beschuß, kann man ohne den source code gesehen zu haben nicht wirklich sagen.
26.04.09 um 16:26 Uhr

=[LB]= Meazza

Avatar
Registriert: 18.11.2006
Kommentare: 42

Zitieren eMail
Also über manche Kommentare muss man schmunzeln. Da stimmt weder Ausdruck, Rechtschreibung oder Grammatik. Aber egal! Muss man in der Primarstufe ja auch noch nicht beherrschen...

Gut finde ich das es zu dem Thema "KI" soviele posts gibt. Das zeigt den Leuten von BI das Interesse der Community.
Zum jetzigen Zeitpunkt etwas über das Verhalten der KI zu sagen finde ich überflüssig. Bis zum release des schon jetzt geliebten ArmA2 werden wir eine einigermaßen brauchbare KI haben. Das lassen sich die Leute von Bohemia nicht nehmen...

Und eines ist auch sicher. Die lesen die Beiträge hier und auch den Müll den einige von sich geben.

Meine Meinung ist die sollen sich die Zeit nehmen die sie brauchen um was vernünftiges zu präsentieren. Kleine Feinheiten kann man mit patches beheben, aber im großen muss das Paket schon stimmen.

PS: Wer ankündigt ArmA2 aus irgendwelchen Gründen wieder zu verkaufen etc. gehört eh nicht hierher. Und ich bin froh das sich solche Leute rechtzeitig selbst entfernen...
26.04.09 um 17:29 Uhr

WurschtBrot

Gast


Zitieren
"Da stimmt weder Ausdruck, Rechtschreibung oder Grammatik."

Da würde ich mir allerdings an deiner Stelle an die eigene Nase fassen - dein Post war auch nicht gerade restlos frei von Fehlern der oben genannten Art... ;)


Um zum Thema zurück zu kommen: Wirkliche Wunder in Sachen KI wird man auch von ArmA2 nicht erwarten können, dazu steckt die KI-Forschung im Gegensatz zur Grafik heutiger Games noch zu sehr in den Kinderschuhen und wird von den allermeisten Entwicklerstudios auch sträflich vernachlässigt.
Mich würde ja schon freuen, wenn die KI-Kameraden eine einigermaßen ordentliche Wegfindung spendiert bekommen, mir passiert auch in ArmA nach wie vor viel zu häufig, dass die Leute einfach gegen ein Objekt laufen und dann dort hängen bleiben.
26.04.09 um 17:44 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
daß die KI ne Menge cpu-Leistung frisst, kriegt man einfach raus, indem man 2 Szenarien bastelt: Einmal mit Normal-KI, Regler nach links, dann mit Grouplink Regler aller Soldaten nach rechts. Fraps anmachen und schauen, wie die min fps in beiden Szenarien sind. Halbierung der fps kein Problem!
26.04.09 um 17:45 Uhr

saberdam

Gast


Zitieren
@nooblike
Eh?
Also die KI müsste sich doch viel besser als bei Arma verhalten da ja die Leistung sehr gestiegen ist seitdem oder nicht? Das heißt doch, da BIS jetzt auch mehr Leistung zu Verfügung hat, müsste doch auch die KI ein Tick besser geworden sein oder nicht?
Eine bessere KI Steuerung ist mit heutigen CPUS auf jeden Fall möglich.
Natürlich hast du recht, für eine Perfekte KI oder eine sehr gute, reicht die Power nicht, aber die KI in Arma hat BUGS, das ist was anderes.
Zweitens was er schreibt stimmt einfach. Es gibt bessere Wegfindung KI`s als Arma. Und da er nur eine andere Meinung hat, ist das noch lange kein blödsinn.
Wir sind alle Fanboys, nur manche machen die Augen auf und lassen sich nicht verarschen und wollen anspruchsvollere Spiele und können mit Recht meckern. DU kannst genauso mit Recht dagegen argumentieren.
Und von wegen IQ. Dein Post ist auch nicht besser. Jeder Mensch weiß, dass die KI viele Aufgaben zu erledigen hat. Nur weil du das hier erwähnst steigerts aber deinen IQ nicht und jeder weiß, dass man hier und dort abspecken muss.
Man muss nicht alles von BIS so hinnehmen wie sie es einen hinstellen, jeder darf hier meckern und ich finde es meckern viele gerechtfertigt wenns um die KI geht.
Sie haben es groß angesagt, bessere KI und jetzt liest man Previews wo die selben KI-Fehler beschrieben werden wie in Arma.
Ich will das Spiel nicht kaputt reden, aber ich werde auch nicht die Fresse halten, wenns um Macken geht, die in Arma schon da waren und jetzt immer noch in der Simulation sind!
26.04.09 um 20:40 Uhr

Vyte

Avatar
Registriert: 19.12.2008
Kommentare: 44

Zitieren eMail
Zitat von ViconX:
Ich sag es mal so Professoren und Gelehrte an Universitäten freuen sich wie die kleinen Kinder wenn sie es geschafft haben ein KI Auto durch ne Wüste fahren zu lassen ohne, daß das ganze Auto danach Schrott ist.
http://www.youtube.com/watch?v=CIKxObvqskk&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=bnv5JP8gL_k
http://www.youtube.com/watch?v=s3RDCfaEDnA
Nur um zu verdeutlichen wie komplex das Thema KI Programmierung ist, sowieso aus der sicht eines Laien wie mir.


Da hat er Recht. KI zu Programmieren ist bis heute die schwerste Hürde in sachen Wissenschaft, gleich nach einem Allheilmittel gegen Krebs.

Sonst gäbe es sicherlich schon Hausroboter ;)

Dennoch sollte man in der Spieleindustrie den Kunden nicht mehr Versprechen als eigentlich möglich ist.

Genauso wie die ganzen Preview Videos von OPF, jetzt habe ich die ingame Grafik gesehen und denk mir nur toll... wieder nur verarsche hoch 3
27.04.09 um 02:46 Uhr

Metal

Gast


Zitieren
Zitat von Vyte:
wieder nur verarsche hoch 3

Glaube kaum das BIS die Community verarschen will. Sie werden alles versuchen ihr neues Baby zum Laufen zu bringen um den hohen Erwartungen zu entsprechen.

Wenn´s nicht klappt? Nun, ich konnte mit OFP, ArmA damit leben und werde es bei ArmA II auch. Die Frage ist ob das andere auch können.
27.04.09 um 04:12 Uhr

Scoobz187

Gast


Zitieren
@ Saberdam

Sicher hat jeder das recht zu meckern, aber macht das doch nicht immer hier. Jeder von uns weiß doch wie es ist und es ändert doch nix an der tatsache wenn ihr das hier schreibt. Geht ins BIS Forum oder schreibt direkt Mails an Maruk oder sonst wen. Aber hier das Thema zu zerreißen is doch vergeudete Energie.

MFG
27.04.09 um 04:46 Uhr

SMUK

Gast


Zitieren
wow ich hab noch nirgends soviele so umfassende kommntare gesehen :)

ihr habt aber viel zu sagen
27.04.09 um 04:55 Uhr

mavi

Gast


Zitieren
KI & SPIELEENTWICKLUNG

Das eigentliche Problem der gesammten Spielebranche ist, das KI lange nicht die Rolle gespielt hat und letzendlich es schlicht und einfach zu wenig KI Programmierer es gibt. Wer das auch drauf hat, Stichwort höhere Mathematik, der geht auch wohl eher selten in die Spielebranche.

Irgendwie muss man sich aber auch fragen warum die KI nicht auf der von OFP1 Res aufgebaut wurde. Denn viele der heutigen Probleme die man in dem Gamestar Video gesehen hat, hatte diese damals nicht. Ganz zu schweigen die KI die druch die Mods verwirklicht wurde.

Meiner Meinung nach könnte in Zukunft die KI als Verkaufsargument gleich wichtig werden wie heute die Grafik. Das kommt einen zumindest recht schnell wenn man sich hier versucht mal reinzuversetzen was alles möglich wäre.

Das Spiel an sich in der gezeigten Version ist grafisch sicherlich toll - bis auf das Graß ausblenden - aber irgendwie fühlt es sich, genauso wie Arma1 im Vergleich zu OFP auf gewisse Weise "behindert" an. Irgendwas zwischen Spieler, Tastatur und Game blockiert das ständig. Bockig und untrue wäre noch eine Beschreibung. Also ob das Spiel für einen Consolencontroller gemacht worden wäre aber nicht für Tastatur und Maus. Dieser Umstand behindert im wahrsten Sinne.
27.04.09 um 05:24 Uhr

Voodoo

Avatar
Registriert: 27.06.2006
Kommentare: 47

Zitieren eMail
Ich habe jetzt alle Previews durchgelesen und musste, wie Andere bereits, feststellen, dass die Bugs, welche genannt worden sind, exakt denen entsprechen, welche beim Release von ARMA auftraten.
-Mangelnde KI
-dadurch teilweise defekte Trigger
- starke Performance Probleme

... um mal nur die schwerwiegensten Bugs zu nennen.
Also meine Vorfreude hat man mir genommen und ich denke nicht, dass Bohemia es schafft, diese Fehler bis zum Release auszuräumen... Schade :-(
27.04.09 um 09:28 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von JumpingHubert:
gibts eigentlich sowas wie ne Referenz für gelungene KI in Openworld-Spielen. Wenn es nämlich so eine Referenz nicht gibt, wird der Begriff schlechter KI relativ leer. Natürlich müssen elementare Dinge funktionieren, aber manchmal hab ich den Eindruck, daß zumindest Spieletester das gescriptete Verhalten von Schlauchlevel KI zum Maßstab nehmen für Openworld-KI. Wäre nicht sehr fair. Will aber jetzt nicht ärgerliche Aussetzer in der Arma-KI wegreden.

Klar, Äpfel sollte man nicht mit Birnen vergleichen - wenn allerdings in der Opening Mission die Teammitglieder durch KI Aussetzer massakriert werden sollte man die KI scripten - ansonsten kommt man über Mission 1 (als Mitläufer) nicht hinaus, ha, ha, ha...

...na gut, wir werden sehen...
27.04.09 um 10:27 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von Putzer:
Was mich nicht gerade wenig beunruhigt ist der Umstand, dass die beanstandeten Mängel eigentlich mehr oder weniger mit denen identisch sind, die schon in den Previews von ArmA kritisiert wurden.

Man sollte meinen, dass BIS schon seit Ewigkeiten an einer Verbesserung der KI arbeitet und nicht gerade bei 0 beginnt.

Wirklich beeindruckende Fortschritte scheinen leider noch nicht erkennbar zu sein. Bei einem Release in 2 oder 3 Monaten sind also wohl keine "Wunder" mehr zu erwarten. Damit sollten wir uns schon jetzt abfinden. Leider ...

Ja, das kommt uns alles doch sehr bekannt vor...deja vu
27.04.09 um 10:45 Uhr

Sturmwind

Gast


Zitieren
Also ich wies nicht ich bin jetzt kein so großer Frofi zocker aber mir hat OFP und die KI wirklich gefallen,ich habe ofp bis 2008 gezockt und fast aussschließlich nur im Editor! Klar die KI hat sich auch etwas blöd angestellt aber im großen und Ganzen hat es mir Sau viel spaß gemacht! Wem Armed Assault und OFP gefallen hat wird auch ARMA2 gefallen! Und hallo Leute BIS wollte ARMA2 noch sogar ende 2008 Rausbringen und dieses Preview ist auch schon etwas älter!Es wurde bestimmt an der KI schon was verbessert.Meiner Meinung nach erwartet ihr zuviel von der KI!Panzer und Hubschrauber funkrionierten in OFP und ARMA doch reibungslos,sie verfehlten ihre Ziele fast nie! Bei der Infanterie genauso!
27.04.09 um 11:08 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von liquid:
Wenn die diese MIKRO-KI anpreisen und damit prahlen und die KI aber immer noch die selbe ist, dann fürchte ich, läuft da echt was falsch!
Als es am Anfang hies, mindestens duo Core und ein Kern für KI, dachte ich echt, es gibt endlich ne Wende in der KI von Spielen.


Das ist der Haken - daher die Previews dahingehend enttäuschend.
27.04.09 um 11:15 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von realplayer:
[quote=liquid]
Wenn die diese MIKRO-KI anpreisen und damit prahlen und die KI aber immer noch die selbe ist, dann fürchte ich, läuft da echt was falsch!
Als es am Anfang hies, mindestens duo Core und ein Kern für KI, dachte ich echt, es gibt endlich ne Wende in der KI von Spielen.

Das ist der Haken - daher sind die Previews dahingehend enttäuschend. Was nützt einem die Mikro-KI, wenn grundlegende Parameter nicht funktionieren...
[/quote]
27.04.09 um 12:25 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Christian Schneider: Uns erwartet entweder ein Meisterwerk oder eine mittelschwere Katastrophe, gemessen am Potenzial des ambitionierten Projekts. Ein dazwischen scheint kaum möglich, denn so ein komplexer Titel funktioniert nur, wenn alle Spielelemente ineinander greifen. Das ist aber noch lange nicht der Fall, obwohl Bohemia theoretisch bereits alles liefert, um zu alter Operation-Flashpoint-Größe zurückzukehren.
[Update] Der Arma 2-Publisher Morphicon will uns noch vor der Veröffentlichung des Spiels im Juni eine weitere Preview-Fassung zur Verfügung stellen.
Quelle: Gamestar.de

Also mal nicht den Teufel an die Wand malen. In großen und ganzen sind BIS schon auf dem richtigen weg und haben mehr als die hälfte besser gemacht als in ArmA1. Da Morphicon schon eine neuere version hat und zu dieser auch noch nen update bekommt wird es bald ne bessere preview geben.

Morphicon würde darauf nich hinweisen wenn es nicht schon verbesserungen an KI & Co. geben würde. Ich bin zuversichtlich das ArmA2 nen erfolg wird. Wenn nicht, dann habens die jungs von BIS wenigstens versucht und OFP2 ist die letzte chance.

MfG, VenoM
27.04.09 um 14:03 Uhr

[AoW] Tyro

Gast


Zitieren
Hallo

An alle die hier rum meckern. Ich hab das Gesetz noch nicht gefunden wo steht du mußt ArmA 2 kaufen und dich dann schwarz ärgern und andere damit belästigen....

cu Tyro
27.04.09 um 14:53 Uhr

Sturmwind

Gast


Zitieren
Da stimm ich dir zu VenoM187
27.04.09 um 15:56 Uhr

Toxin]X[Lt.


Registriert: 25.04.2009
Kommentare: 7

Zitieren eMail
Vorallem maengelt hier jeder ueber vorabversionen(also eine UNFERTIGE Version)!
Wenn die entgueltige Version draussen ist und die Fehler wirklich so gravierend sind, ist es was anderes!

Und wenn ich so einige Posts hier lese, lach ich mich weg!
Es scheinen ja schon die meissten hier die entgueltige Fassung von ArmA2 gespielt zu haben!

Kauft es euch einfach nicht, ganz einfach, dann muss man sich auch nich drueber aufregen!

Spielt doch einfach schoen CoD, da habt ihr ne tolle KI die immer da ist wo man sie erwartet und alles ist schoen!

Seid doch einfach froh das die jungs was versuchen auf die Beine zu stellen!
27.04.09 um 16:39 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Vielleicht ist das ganz gut so. Dieses zurechtrücken. Zu große Erwartungen wurden jetzt erst einmal gebremst. Es kann also nur besser werden.

Ich glaube ArmA II wird ein gutes Spiel. Besser als Armed Assault. Und das ist wichtig.
27.04.09 um 20:06 Uhr

ganimed1976


Registriert: 12.09.2008
Kommentare: 74

Zitieren eMail
Ich denke auch dass es bei der KI in Arma und auch Arma 2 einfach Grenzen gibt, was deren Verhalten angeht. Klar ist es nervig wenn die gegnerische KI anstatt das Feuer auf den Feind zu eröffnen lieber erstmal mehrere Sekunden lang regungslos verharrt ohne eine Reaktion zu zeigen, klar ist es nervig dass die KI es teilweise nicht beherrscht mit einem Fahrzeug, eine vorher festgelegte Wegstrecke zurückzulegen, ohne dabei gleich die halbe Stadt abzureißen oder die eigenen Leute zu überrollen oder sich gar zu verfahren.

Der KI sind einfach Grenzen gesetzt durch die verwendete Engine......daran wird sich wohl auch in Arma 2 nicht wirklich etwas ändern.

Trotzdem denke ich dass es eine merkliche Verbesserung gegenüber ARMA geben wird........und mal ehrlich, selbst wenn es am Ende genau so viele Macken und Bugs aufweist wie der Vorgänger, ich werde es trotzdem lieben, denn auch Arma 1 ist für mich trotz der ganzen Macken einfach ein geniales Game.......man muss nur lernen mit den Tücken umzugehen ;)
28.04.09 um 00:24 Uhr

Putzer

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 126

Zitieren eMail
Zitat von Buccs:
Ich glaube ArmA II wird ein gutes Spiel. Besser als Armed Assault. Und das ist wichtig.
Das denke ich im Ergebnis auch. Deshalb ist ArmA 2 schon lange vorbestellt. Man muss halt nur ungefähr wissen, was einen erwartet. Zwischendurch werde ich vermutlich vor Wut toben. Aber was soll's? Die schönen Momente werden überwiegen ... ;-)
28.04.09 um 03:17 Uhr

elRafa

Gast


Zitieren
Einige Leute hier regen sich über die KI auf. Dabei haben die Jungens von BIS das beste draus gemacht.

Tschechen laufen halt nicht feige um die Ecke, verstecken sich nicht als Heckenschützen in Häusern. Sie rennen halt tapfer ins feindliche Feuer. Das sie meist hyperaktiv sind, müssen sie halt sich erst hinlegen, dann aufstehen, Fernglas rausholen, drehen, hinlegen, AK 47 rausholen, drehen, und anschl. schiessen. Und dass sie einer Strasse nicht folgen können, ist doch auch klar. Oder könnt Ihr nach einigen Budweiser Pivo's vernünfitig Auto, Panzer fahren?

Fahrt nach Prag und schaut Euch die Vorlage für die KI doch mal an ;-) Und bei sovielen talentierten Addon Machern, kommt vllt. eine "Nackt" Textur für die geilen weiblichen Modelle.

Insofern macht ist das Preview nichts überraschendes für mich. Ich finde ARMA2 (bzw. die bis jetzt bekannten Infos) besser als ARMA. Daumen hoch.
28.04.09 um 07:07 Uhr

kimbo

Gast


Zitieren
Zitat von saberdam:
@nooblike
Eh?
Also die KI müsste sich doch viel besser als bei Arma verhalten da ja die Leistung sehr gestiegen ist seitdem oder nicht? Das heißt doch, da BIS jetzt auch mehr Leistung zu Verfügung hat, müsste doch auch die KI ein Tick besser geworden sein oder nicht?
Eine bessere KI Steuerung ist mit heutigen CPUS auf jeden Fall möglich.
Natürlich hast du recht, für eine Perfekte KI oder eine sehr gute, reicht die Power nicht, aber die KI in Arma hat BUGS, das ist was anderes.
Zweitens was er schreibt stimmt einfach. Es gibt bessere Wegfindung KI`s als Arma. Und da er nur eine andere Meinung hat, ist das noch lange kein blödsinn.
Wir sind alle Fanboys, nur manche machen die Augen auf und lassen sich nicht verarschen und wollen anspruchsvollere Spiele und können mit Recht meckern. DU kannst genauso mit Recht dagegen argumentieren.
Und von wegen IQ. Dein Post ist auch nicht besser. Jeder Mensch weiß, dass die KI viele Aufgaben zu erledigen hat. Nur weil du das hier erwähnst steigerts aber deinen IQ nicht und jeder weiß, dass man hier und dort abspecken muss.
Man muss nicht alles von BIS so hinnehmen wie sie es einen hinstellen, jeder darf hier meckern und ich finde es meckern viele gerechtfertigt wenns um die KI geht.
Sie haben es groß angesagt, bessere KI und jetzt liest man Previews wo die selben KI-Fehler beschrieben werden wie in Arma.
Ich will das Spiel nicht kaputt reden, aber ich werde auch nicht die Fresse halten, wenns um Macken geht, die in Arma schon da waren und jetzt immer noch in der Simulation sind!


Wo er recht hat er recht.
Das ist eine Arma-Seite und wenn man hier meckern will, dann meckert man hier.
Nö, das Gesetz gibts auch nicht und ich werds auch erst kaufen, wenn ich alle Tests gelesen habe oder es funktionstauglich gepatched wurde!
28.04.09 um 07:10 Uhr

Helveticus

Gast


Zitieren
Hallo allerseits,
auf gameswelt.de ist ein weiteres Preview erschienen.

"Ich bin dennoch guter Dinge: ArmA 2 wird groß – und das, obwohl die Spielwelt mit „nur“ 225 Quadratkilometern etwa halb so groß wie im Vorgänger ausgefallen ist."

Jens Sobotta

http://www.gameswelt.de/articles/previews/5720-ArmA_2/index.html
28.04.09 um 07:17 Uhr

Helveticus

Avatar
Registriert: 28.04.2009
Kommentare: 7

Zitieren eMail
Hallo allerseits,
auf gameswelt.de ist ein weiteres Preview erschienen.

"Ich bin dennoch guter Dinge: ArmA 2 wird groß – und das, obwohl die Spielwelt mit „nur“ 225 Quadratkilometern etwa halb so groß wie im Vorgänger ausgefallen ist."

Jens Sobotta

http://www.gameswelt.de/articles/previews/5720-ArmA_2/index.html
28.04.09 um 09:06 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von Helveticus:
"Ich bin dennoch guter Dinge: ArmA 2 wird groß – und das, obwohl die Spielwelt mit „nur“ 225 Quadratkilometern etwa halb so groß wie im Vorgänger ausgefallen ist."
Jens Sobotta
Testet der auch oder schreibt der nur ? LOL
28.04.09 um 09:56 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
"...Weil unser erster Eindruck von ArmA 2 (ehemals Armed Assault 2) ein schrecklicher war...."

Er muß es gespielt haben...
28.04.09 um 10:33 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
"Ich bin dennoch guter Dinge: ArmA 2 wird groß – und das, obwohl die Spielwelt mit „nur“ 225 Quadratkilometern etwa halb so groß wie im Vorgänger ausgefallen ist."
Jens Sobotta

wenn man das wasser in sara abzieht sinds doch nur 164qkm
oder irre mich .
so ist die spielfläche abzüglich des wassers an süd und ostküste wohl ebensogroß in chernaurus.
28.04.09 um 10:57 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail
die größe ist doch relativ egal, da die community eh wieder mit neuen inseln auftrumpfen wird und andere aspekte des spiels für die mehrheit deutlich wichtiger sind :D
28.04.09 um 11:34 Uhr

Vyte

Avatar
Registriert: 19.12.2008
Kommentare: 44

Zitieren eMail
@Metal der verasche Spruch galt OPF 2
Ich meinte die Grafik in den ersten Videos wie beispielsweise dem Tank-shoot waren abnormal geil... leider haben die ingamescenen nicht das geringste davon... ist genau wie damals die heißmache von der PS3 (nicht das die PS3 schlecht wäre)
28.04.09 um 13:15 Uhr

alphafight

Gast


Zitieren
Lasst doch einfach die scheiss KI weg und macht ein MMOG draus, wo 256+ Spieler sich auf dem Schlachtfeld tummeln. Wer braucht da noch KI Soldaten? Einen ordentlichen Multiplayermodus her, paar leistungsstarke Server und ferig. Heute hat doch eh fast jeder nen schnellen Internetzugang und sind wir doch mal ehrlich: am geilsten ist doch nunmal der Multiplayer, oder???? Alternativ könnt ihr euch auch das Gefechtshandbuch von der BW besorgen und die Regeln scripten. :)
28.04.09 um 15:11 Uhr

=[LB]= Meazza

Avatar
Registriert: 18.11.2006
Kommentare: 42

Zitieren eMail
Nummer 100

:-)
28.04.09 um 16:15 Uhr

Shadow NX

Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 156

Zitieren eMail
@Vyte

Komischerweise sehen die screens im preview auf www.hwupgrade.it genau wie die videos aus.
Ergo, wer weiss wie er seine Grafiksettings einzustellen hat und ne starke Hardware am start hat kann ArmA2 auch so aussehen lassen.

Fehlt nur noch das sich welche aufregen das die ArmA videos auf starker Hardware aufgezeichnet wurden.

Nicht zu vergessen das die letzten Previews alle auf einer mittlerweile veralteten versions erstellt wurden und in dieser das Anti Aliasing nicht funktionierte... man musste es also selber im Treibermenü aktivieren, wenn man das nicht macht sehen die screens dann auch so aus wie in vielen reviews.. ;)
29.04.09 um 05:58 Uhr

zenga

Gast


Zitieren
also wenn die ki so gut ist wie beim letzten ArmA patch .. tja dann hab ich nichts zu meckern..


ich vertseh euch nicht.. mir kommts vor als würden nur weiber mit menstruation ArmA spielen.. :)

man/n kann es denen einfach nicht recht machen.. richtet man das eine ein.. passt denen das andere nicht.. geile sichtweite .. ist das gras zu kurz oder wird gecuttet.. lauter tussies hier echt..
29.04.09 um 06:02 Uhr

jubii

Gast


Zitieren
arma is kein singleplayer game, oder zumindestens liegt da net der schwerpunkt drauf..seid doch froh dass es nen singlepayer gibt, als bonus...
also ich versteh das ki gehäule ehrlichgesagt net, wenn ich sehe dass 95% aller coop missionen (multiplayer) auf kadett gespielt werden. viele fehler der ki lassen sich im veteran modus beheben...sobald sie auf unter 400m-300m einen sieht, bzw beschossen wird, schießt sie zurück und trifft auch manchmal zu gut.
aber dann is meist das gehäule wieder da, die ki ist zu gut.
wenn ihr auf kadett spielt dürft ihr euch net wundern dass die ki andere reaktion und treff skills hat.

ich mag die ki bei arma, und nein, sie kann niemals menschliche gegner ersetzen...wenn ihr ki wollt die menschlich reagiert müsst ihr halt gegen andere spieler spielen...

gruss jubi
29.04.09 um 06:54 Uhr

jaeger313

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 4

Zitieren eMail
Zuletzt heiß es, Arma II werde Ende Mai erscheinen, jetzt hat sich Bohemia Interactive anscheinend endgültig festgelegt: Die Militär-Simulation wird demnach am 26. Juni erscheinen.
30.04.09 um 02:35 Uhr

Dieter66

Avatar
Registriert: 11.08.2004
Kommentare: 17

Zitieren eMail
@jubii:
Recht hast du ! Wenn man denn noch den ECS-Mod dazu nimmt spricht keiner mehr von schlechter KI ! Dann wirds ne richtige Herrausforderung !
@[THC] Brehme:
Freue mich schon drauf mit dir mal wieder ne Warfare, dann aber bei ARMA2 zu spielen !

Gruß [BTT] Dj
30.04.09 um 03:36 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Ja, wer wird jetzt auf wen neidisch oder spöttisch gucken?

Wir auf die 505 Region, weil sie ein vermeintlich weiter entwickeltes ArmA II bekommen oder die auf uns, weil wir schon einen Monat früher Chernarus erkunden dürfen. :)
30.04.09 um 03:43 Uhr

Huxley

Avatar
Registriert: 06.01.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
ArmA ist für mich KEIN Multiplayerspiel.
Wenn ich ehrlich bin hab ich den MP-Modus bisher nur 2 Mal gespielt, weil mir 1. die zeit fehlt mich witklich mit anderen Spielern zu organisieren und weil mir 2. Shooter im MP über Internet sowieso fast nie spaß machen, weil hauptsächlich Pr0s rumlaufen und ich eh dauernd draufgeh :P
Für mich ist ArmA ein geiler Editor mit ner Kampagne die ich mal spielen kann um mir inspiration für meine Missionen zu holen.
Multliplayer macht, finde ich, nur und ausschließlich mit sehr guten Kumpels und dann eher über Lan spaß.
30.04.09 um 03:51 Uhr

Morbid

Gast


Zitieren
@Huxley, du musst ja nicht GEGEN die Pros spielen...wenn du so auf Solomissionen stehst, sollten Coop-Missionen doch genau dein Ding sein. Da hast du wenigstens fähige Leute auf deiner Seite, die dich ggf. wiederbeleben, wenn du zu oft draufgehst ;)

Weiß jemand woher die Hintergrundmusik aus dem "29.th April Teaser" stammt? Bzw. wie der Song heißt?
30.04.09 um 03:52 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
ArmA ist für jeden etwas anderes. Das ist ja das schöne. :)
30.04.09 um 03:59 Uhr

Huxley

Avatar
Registriert: 06.01.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
Das stimmt :)
Und es ist einfach geil :D
30.04.09 um 05:02 Uhr

Shadow NX

Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 156

Zitieren eMail
@Huxley

Kenn das aber dir belibt ja noch der Coop modus der auch als weniger erfahrener Spieler immer Spaß bringt.

Und wenn das so klappt wie angesagt kann man in A2 ja wohl die ganze Kampagne im coop zocken :)
30.04.09 um 05:35 Uhr

Lasstmichdurch

Avatar
Registriert: 16.10.2006
Kommentare: 102

Zitieren eMail
Der neue Teaser vom Unaussprechlichen sieht ja mal hammergut aus...(passt so schön in dieses Forum ;))
Ich glaube ich nutze ArmA II jetzt mehr als Flugsimulator...:-)
Wer hätte gedacht, dass mein Black Shark dieses Jahr noch Konkurrenz auf meiner Platte erhält...
30.04.09 um 05:52 Uhr

[UKF] John R.

Avatar
Registriert: 27.08.2005
Kommentare: 15

Zitieren eMail
Also die jenigen die wegen der Grafik skeptisch waren sollten nochmal gesehen haben was möglich ist!

Sagt mal, hat sich das Lied bei euch auch so komisch angehört oder sind meine Kopfhörer kaputt? ^^
30.04.09 um 06:01 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von [UKF:
John R.]Sagt mal, hat sich das Lied bei euch auch so komisch angehört oder sind meine Kopfhörer kaputt? ^^
Ich weiß auch nicht wo eigentlich geschrieben steht das man Videos pauschal mit Musik unterlegen muß die keiner/kaum einer hören mag.
Immerhin hat man es geschafft dabei noch den Spielsound im Hintergrund zu lassen.

Was dem Übelsound der Musik angeht hab ich aber den Eindruck das da jemand/YouTube erheblich gepatzt hat. ;)
30.04.09 um 06:24 Uhr

[UKF] John R.

Avatar
Registriert: 27.08.2005
Kommentare: 15

Zitieren eMail
Es kann auch daran liegen das es nicht so leicht ist gute Trailer-Musik zu finden die man lizenzfrei oder für wenig Geld bekommt.
30.04.09 um 06:32 Uhr

Gast

Gast


Zitieren
Hallo zusammen:

Es wird was, freue mich schon riesig auf das Game.

Die Prewies kann man überhaupt nicht vergleichen mit dem was Ende Mai kommt.

Fehler gibt es immer das kann kein Mensch auf der Welt verhindern auch nicht mit 1 Millarde Doller .....

So Zähler anschmeissen und die Tage,Stunden,Minuten zählen ;)

Schönes Wochenende euch allen
30.04.09 um 06:38 Uhr

DVD

Avatar
Registriert: 12.03.2004
Kommentare: 107

Zitieren eMail
Der Teaser ist klasse, auch die Muke.
Hat was von "The Prodigy" oder "Apex twin".
Kennt einer den Titel den Dslyecxi verwendet hat?
30.04.09 um 06:43 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
Ghosts track #23 - Nine Inch Nails
30.04.09 um 06:47 Uhr

DVD

Avatar
Registriert: 12.03.2004
Kommentare: 107

Zitieren eMail
Thx a lot, ViconX
30.04.09 um 06:51 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
würde mir auch viele Armavideo´s ohne Musik wünschen. Geht doch nix über die Athmosphäre von Gefechtslärm.
30.04.09 um 07:00 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Ein Teaser darf durchaus Musik haben. Finde ich. Und mit den Musikrechten scheint es wirklich nicht mehr so einfach.

In seinem Trailer Armed Assault: Combat Operations - Just Like You Imagined wurde ihm auch die Msuik rausgenommen :/
30.04.09 um 07:34 Uhr

Helveticus

Avatar
Registriert: 28.04.2009
Kommentare: 7

Zitieren eMail
30.04.09 um 07:58 Uhr

GAanimal


Registriert: 11.04.2006
Kommentare: 38

Zitieren eMail
@Huxley
Ich finde du hast absolut recht.
Im LAN ist ArmA das beste überhaupt. Mit guten Freunden zu zocken ist immer das beste.

Auf gar keinen Fall aber ist ArmA ein auf MP ausgelegtes Spiel. Vergleicht mal die Anzahl der gekauften Spiele mit der Anzahl der auf den Servern rumrennenden Spieler.

Ich denke, der Fokus liegt eben auf einem guten MIX aus beiden Modi. MP für diejenigen, denen CS zu blöd ist, SP für diejenigen, die eine tolle Handlung gegen gute Ki möchten und KOOP für beide.
30.04.09 um 09:20 Uhr

WwtwT

Gast


Zitieren
Zu Arma2 kann man bisher nur das wiedergeben was man von VORABVERSIONEN gehört oder gesehen hat,ud wir wissen nicht von wann die Vorabversionen wirklich sind,von daher Release abwarten und Tee trinken.
30.04.09 um 09:25 Uhr

[UKF] John R.

Avatar
Registriert: 27.08.2005
Kommentare: 15

Zitieren eMail
Zitat von GAanimal:
Auf gar keinen Fall aber ist ArmA ein auf MP ausgelegtes Spiel. Vergleicht mal die Anzahl der gekauften Spiele mit der Anzahl der auf den Servern rumrennenden Spieler.

Ich denke, der Fokus liegt eben auf einem guten MIX aus beiden Modi. MP für diejenigen, denen CS zu blöd ist, SP für diejenigen, die eine tolle Handlung gegen gute Ki möchten und KOOP für beide.


Also das auf den Servern so wenige Spieler sind hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun das die meisten im Singleplayer spielen, es haben leider einfach zu viele das Spiel damals sofort in die Ecke geworfen, deswegen kann man die Verkaufszahlen nicht mit den Spielern auf den Servern vergleichen.

ArmA ist das was du draus machst!

Mir persönlich macht es einfach viel mehr Spass mit Leuten im Inet zu zocken, damit meine ich nicht dieses CTF und C&H etc! In ArmA1 haben wir unsere eigene Multiplayer-Kampagne gemacht und zwar eine sehr realistische. Das tolle daran ist das sie dynamisch ist. Bei ArmA2 werden wirs genauso machen. Im Singleplayer wird man sowas nicht erleben können. Ich behaupte einfach mal: Wer einmal im Teamspeak mit anderen zusammen eine Koop vernünftig bestritten hat, der möchte nicht mehr alleine spielen!
30.04.09 um 09:31 Uhr

DrUnKeN-MoNkEy


Registriert: 07.10.2008
Kommentare: 89

Zitieren eMail
ey leute das sieht dochmal richtig genial aus =)

also ich freue mich auf das teil bin auch sehr optimistisch und hoffe das die diesmal was gescheites herausbringen ;)

sieht aber alles in allem schonmal richtig lecker aus =)

weiter so das wird nochne heiße kiste ;)
30.04.09 um 10:59 Uhr

SIX

Avatar
Registriert: 28.01.2008
Kommentare: 90

Zitieren eMail
Direct Download des ÜBER Teasers....

http://dslyecxi.com/videos/april_29_teaser.mp4

Das wird Hammer auch wenn wir alle einen ÜBER PC brauchen wie DSLYECXI

besucht doch mal dessen Seite....

http://dslyecxi.com/
30.04.09 um 11:03 Uhr

SIX

Avatar
Registriert: 28.01.2008
Kommentare: 90

Zitieren eMail
Zerstörungsmodell:



vergleich zu....

30.04.09 um 11:31 Uhr

GAanimal


Registriert: 11.04.2006
Kommentare: 38

Zitieren eMail
@[UKF] John R
Das ist wahr, da gebe ich dir recht.

Jedoch ist zu beachten:
- Vernünftiges Spielen von Armed Assault (das bedeutet militärisches Vorgehen, abgesprochene Aktionen und so weiter) sind extrem selten bis nicht vorhanden auf MP Servern.

Das was du mit deinen Jungs machst tue ich im Coop - dann aber MIT Menschen gegen KI.

Sich ohne Headset direkt per Sprache zu verständigen ist nämlich noch geiler als TS =).
30.04.09 um 13:30 Uhr

[UKF] John R.

Avatar
Registriert: 27.08.2005
Kommentare: 15

Zitieren eMail
Zitat von GAanimal:
Das was du mit deinen Jungs machst tue ich im Coop - dann aber MIT Menschen gegen KI.

Sich ohne Headset direkt per Sprache zu verständigen ist nämlich noch geiler als TS =).



Wir spielen auch hauptsächlich gegen KI. Sicherlich ist es im LAN nochmal was anderes... Stimmung und Gaudi etc. Einen anderen Effekt auf das Spiel hat es allerdings nicht, oder sitzt ihr alle in einem Raum und gebt euch Handzeichen? :)

Es ist sicherlich auch nur sehr selten das man auf einem Public-Server gute Leute findet mit denen man "vernünftig" vorgehen kann. Wenn man sowas sucht, dann sollte man sich schon ein festes Team suchen!
30.04.09 um 14:01 Uhr

aradesh


Registriert: 20.02.2009
Kommentare: 5

Zitieren eMail
@Helveticus, thanx für dein Link, das war nun wirklich das beste Preview das ich bis jetzt über Arma2 gelesen habe,cool.

Der neue Teaser stimmt mich doch auchwieder zuversichtlicher... genial mit dem Industrial-Sound!!
30.04.09 um 14:23 Uhr

Macolik


Registriert: 01.10.2008
Kommentare: 2

Zitieren eMail
Team vs Team ist die wahre Stärke ArmAs. Wer nur coop spielt verpasst so einiges
30.04.09 um 14:29 Uhr

oldie mc dobb

Gast


Zitieren
Bewegt sich die Intelligenz von uns Spielern nicht manchmal auf KI Niveau

Dieser Begründung von Rohrkrepierer für die Schwächen der KI aus unserem Forum schließe ich mich gerne an.

Zitat:
-Wenn man die Gegner-KI leicht besiegen kann ist die KI blöde.

-Wenn die eigene KI nicht vorausschauend das macht was man will ist sie noch blöder.

-Wenn man von der Gegner-KI erwischt wird cheatet diese - ist ja klar.

Von daher kann ArmA2 nur verbugt sein.

Mfg oldie mc dobb
30.04.09 um 15:22 Uhr

GAanimal


Registriert: 11.04.2006
Kommentare: 38

Zitieren eMail
@[UKF] John R
Jo, ich wünschte ich hätte jemanden in meiner Umgebung der weiß wies läuft. Leider verwechseln es aber die meisten mit einem besseren CS und spielen dementsprechend.

Kein Wunder also das ich immer der einzige Überlebende unserer Truppe bin und die Mission allein machen muss xD

@Macolik
Davon träume ich nachts.
30.04.09 um 16:43 Uhr

Cultivator

Avatar
Registriert: 04.03.2009
Kommentare: 309

Zitieren eMail
Jo.... hatte mal eine Sektorenkontrolle gebastelt, welche rund um den Tower Alcatraz (Nähe Bagango) spielte.... das macht echt einen riesen Fun wenn man Team gegen Team spilet... nur leider haben wir zur Zeit so wenig Member in unserem ArmA Squad, nämlich nur noch erbärmliche 3, dass sowas gar nicht mehr möglich ist, leider ;-(.
Aber hoffe das wird sich bei ArmA2 bessern.... ;-)

Gruss Culti
30.04.09 um 16:45 Uhr

=[LB]= Meazza

Avatar
Registriert: 18.11.2006
Kommentare: 42

Zitieren eMail
@GAanimal

...einfach mal bei einem ArmA-Clan vorbei schauen und mitdaddeln... sowas muss man selbst erleben.

Ich hatte OFP damals 2 Tage installiert, kein Plan in der ersten SP-Mission. Dazu die wahnsinnige Hardwaranforderung für damalige Verhältnisse...

Am dritten Tag bin ich ins GameSpy und hab mit einem "Clanie" gezoggt, der mir in 10min mehr beibrachte als ich in 2 Tagen gesehen habe. Nun bin ich schon seit 8 Jahren immernoch in diesem Clan. Du verstehst worauf ich hinaus will?

Bei uns treffen sich regelmäßig 4-7 Spieler und wir suchen auch noch Neuzugänge...
www.lethal-breed.de
30.04.09 um 17:40 Uhr

GAanimal


Registriert: 11.04.2006
Kommentare: 38

Zitieren eMail
@=[LB]= Meazza

Wow .. da habt ihr ja wirklich was außerordentliches auf die Beine gestellt!
Bin beeindruckt =)
Gleich mal ein Lesezeichen anlegen.
30.04.09 um 19:47 Uhr

Marci

Avatar
Registriert: 06.02.2008
Kommentare: 49

Zitieren eMail
Zur KI von ArmA1 gibts einige SCHWERWIEGENDE Fehler die selbst bei OFP besser gelaufen sind.

Das allerschlimmste ist für mich tatsächlich die "wegfindung".

Was mich daran ganz extrem aufstößt ist das Problem mit Wegpunkten. Ich hab für OFP sehr gern Missionen gebastelt aber bei ArmA gibts so eingige Sachen die mich davon leider abhalten.

Was ganz schlimm ist, ist vor allem das verhalten von KI gesterten Heli´s. Kennt das nicht jeder ArmA Missionsbastler das man dem Heli Wegpunke setzt und diese Amöben (KI) an jedem Wegpunkt hält und aufsteigt um dann seine Route weiter abzufliegen. Das ist äußerst hinderlich wenn man seine Gruppe im Blackhawk im Tieflug durch Gegnerisches Terrain fliegen lassen will und dieser verdammte KI Pilot an jedem Wegpunkt von 15 - 20 Meter auf 50 Meter aufsteigt und hält, wodurch der Heli dann nen perfektes Ziel für feindliche Flak ist.

Mit den Wegpunkten auf Strassen das selbe. Man sagt dem Vehicle fahre von A nach B und der Depp schaffts nichtmal eine gerade Strecke zu fahren ohne ständig von der Strasse abzukommen. 10 mal vor- und zurücksetzten bis es weitergeht.

Und um mal auf den "Realismus" zu kommen. Automatische Zielerfassung und vor allem Computer gestützte ausrichtung vom Hauptgeschützt zb. ner 120mm Kanone gehört wohl zur guten Schule. Also warum zum teufel muss ich als Richtschütze eines M1A2 noch die ganze Zeit mit der Maus auf den Feindlichen T90 halten. Ich glaube sowas sollte in einer Militärsimulation wohl machbar sein das ich die Kanone mit einem Click auf den T90 ausrichte und der Computer die Röhre dann aufs Ziel hält so das ich mich an das nächste ziel wenden kann. Das selbe mit den Kollgen im Tank warum muss man den KI Kameraden sagen das es sinnlos ist mit dem MG auf Panzer zu halten ebenso mit Sabot auf Infantriegruppen zu schiessen.

Zur KI im Gefecht kann ich nur sagen das sie im Kampf AK gegen M4 im großen und ganzen OK ist. Abgesehn davon das die Gegner immer 10mal besser ist wie die eigenen Kollegen die oft den Gegner nichtmal sehen wenn die 5 meter vor ihnen stehn.
Ich hoffe vorallem dass, das übergangslose Wegpunktabarbeiten und die Team KI endlich so laufen das es nicht den ganzen Gameablauf stört.

So im Moment habe ich fertig und wem das nich passt kann mich ja verklagen.

Mfg Marci
30.04.09 um 22:34 Uhr

ganimed1976


Registriert: 12.09.2008
Kommentare: 74

Zitieren eMail
Ich sagte es an anderer Stelle bereits schon einmal und ich sage es hier noch einmal, "Arma ist einfach ein geniales Game und ich liebe es". Man kann nun mal keine Wunder erwarten und eine KI wie bei einem T800 Terminator gibt es leider auch nur im Film.

Die Leute bei BIS werden ihr Bestes geben und alles mögliche versuchen um uns nicht zu enttäuschen, denn Arma 2 soll mit Sicherheit auch nicht der letzte Titel dieses Entwicklers bleiben. Von daher können und dürfen wir uns alle sicher sein dass man bei BIS das Beste gibt.

Man hat uns eine KI-Verbesserung versprochen, nicht aber die Perfekte "non plus Ultra KI", ich finde bereits jetzt dass uns BIS da nicht zu viel versprochen hat. Ich konnte bei OFP und bei Arma eigentlich immer gut mit der KI leben, und in ARMA2 wird es sicher schon um Längen besser damit bestellt sein. Und selbst wenn nicht, allein der Augenschmaus ist es mir schon Wert das neue Arma2 zu kaufen.

PS: Ich hab mir nur für dieses Spiel extra ne neue AMD Phenom X4 9550 Quadcore CPU mit neuem ASUS Mainboard und eine Powercolor HD 4870 mit 1024 MB + 4 GB Ram gekauft. Ich kann es kaum noch erwarten endlich mein ARMA2 am Releasetag in Händen zu halten..... und gnade Gott dem armen Wicht der versuchen sollte mir das letzte Exemplar im Laden vor der Nase wegzuschnappen ;)
01.05.09 um 00:37 Uhr

Toxin]X[Lt.


Registriert: 25.04.2009
Kommentare: 7

Zitieren eMail
Ausserdem macht es mehr
spass PvP zu spielen!
Da habt ihr richtige Gegner aber das ist fuer viele wahrscheinlich ne Nummer zuviel und zu schwer, deswegen bestehen sie so sehr auf die KI...

Klar sind kleine banale dinge die sie nicht hinbekommen manchmal aergerlich!
Aber andererseits wuerde kaum noch einer spielen wenn sie so gut waere wie ein echter Spieler!
Denn dann waere das geheule gross das sie zu schwer ist!

Denn mal ganz ehrlich, es gibt genuegend deppen die sich sogar mit nem GPS verfahren oder nich ansatzweise im Gelaende sich zurechtfinden...von daher ist die ArmA KI schon garnicht so unrealistisch;)

Ich freu mich auf jedenfall...solltet ihr auch tun und urteilen wenn es draussen ist!
01.05.09 um 01:07 Uhr

Sturmwind

Gast


Zitieren
hier das vollständige vid.Einfach herrlich die graphik

http://www.youtube.com/watch?v=9wXx3vMy_AQ&fmt=22
01.05.09 um 03:10 Uhr

Jois[GER]


Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 53

Zitieren eMail
Hier ist der Link zum ganzen Video...sry, hab vorher vergessen mich anzumelden ..
http://www.youtube.com/watch?v=9wXx3vMy_AQ&feature=response_watch
01.05.09 um 03:14 Uhr

Termi

Avatar
Registriert: 24.10.2006
Kommentare: 508

Zitieren eMail
Hama schon:
http://hx3.de/community-103/arma-2-wartesaal-14346/174/#post230161
01.05.09 um 03:19 Uhr

Jois[GER]


Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 53

Zitieren eMail
Achso, na dann :)
01.05.09 um 03:32 Uhr

Hammerschlecht

Gast


Zitieren
Amüsant wie sich hier die Profis über die Spiele auslassen. Nach meiner Erfahrung sind 90% der Kundschaft nur bedingt für eine realistische Militärsimulation geeignet. Ein Blick in die Mehrspielerlobby genügt da schon: Auf 80% der Server läuft ACE - eine Modifikation, die auf Realismus zielt - aber auf 90% der Server ist der Kadettenmodus an. Mit Fadenkreuz und allem was dazu gehört. Da kann ich auch zu McDonalds gehen und mir eine Diätcola bestellen...

Jetzt wird hier teilweise über das KI Verhalten rumgenüllt, dabei bekommen die meisten Spieler nicht mal ein effizientes Teamspiel zusammen. Bitte versteht mich nicht falsch! Ich will die Fehler nicht wegreden, aber mit Blick auf den spielerischen Anspruch der Mehrheit, wäre es vielleicht besser wenn BI erstmal die passende Community liefert und dann die KI fixed. ;-)

Warum sonst verlieren die Spieler so oft gegen eine vermeintlich "blöde" KI? Unfaire Situationen habe ich jedenfalls noch nicht erlebt. Höchstens das die KI nicht wusste wo sie nun hin will. In gewisser weise ist das schon sehr nahe am Spielerverhalten. Nur die Bewegungen passen noch nicht so ganz. Da muss BI noch dran arbeiten. Es gibt natürlich auch Ausnahmen. ;-)
01.05.09 um 05:12 Uhr

Sgt. Baker

Gast


Zitieren
ich hab da auch mal noch eine frage...sind jetzt eigentlich die Addons und Mods für ArmA kompatibel mit ArmA2?
02.05.09 um 13:44 Uhr

daniel123


Registriert: 28.12.2006
Kommentare: 2

Zitieren eMail
An alle die sich über zu wenig/schlechtes COOP beschweren. Ihr müsst einfach nur wissen welchen Servern ihr joinen müsst. Ich kann da nur TG (Tactical Gamer) empfehlen. Auf Server #2 ist jedes COOP Game, dass ich bisher gezpckt habe extrem auf Teamwork ausgelegt gewesen.