Anzeigeoptionen
Modus:
Zeige:
Ordne nach:
Reihenfolge:

Statistiken:

Downloads:
1,453
Kommentare:
27,919
Screenshots:
6,701
ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
Presse

News » Presse

Armed Assault in den Medien.

  • 138 News mit diesem Thema.
19 Aug
Vorab: Diese News kommt reichlich spät, alles Geschriebene wird den Meisten bereits bekannt sein. Der Text richtet sich nur an jene, die nicht wissen wieso ihr Serverbrowser weg ist.


Nach der endgültigen Abschaltung von Gamespy, entschloss sich Bohemia Interactive die Serverbrowserfunktion fortan über Steam zu verwirklichen.


Damit diese Lösung nicht die Käufer der DVD Version ausschliesst,
können
steam\_activate
jetzt alle ArmA 2 / Operation Arrowhead & Combined Operations Versionen die ihr im Laden erworben habt, mittels des beiliegenden CD Keys auf Steam aktiviert werden.

117 Kommentare
16 Mai
Bohemia Interactive´s Firmengründung liegt nun bereits fünfzehn Jahre zurück. Nur noch ein Jahr, dann darf Bohemia sogar Bier trinken!

Um das 15.´te Jubiläum entsprechend zu Feiern, haben die Mannen aus Böhmen einen Wust an Specials und Überraschungen auf euch losgelassen.

  • Vom 15. - 18. Mai wird der komplette BI Spielekatalog stark vergünstigt angeboten.

  • Bohemia Anniversary Sale



  • ArmA 3 geht für dieses Wochenende auf Steam in den Free Weekend Modus, d.h. man kann es gratis herunterladen und bis Montag in vollem Umfang ausprobieren.

  • Ebenfalls über den Zeitraum dieses Wochenendes, könnt ihr eine digitale Gratiskopie von ArmA Cold War Assault (v1.99) auf Steam erhaschen.


  • Die große Überraschung jedoch, ist die Ankündigung, daß ab jetzt alle ArmA 2 (OA, DLC, etc.) Retail Versionen, auch mit Steam verknüpft werden können. Wer also seine Kopie nicht bei Steam erstanden hatte, braucht sich keine Sorgen mehr über den anstehenden Serverbrowserverlust durch das Ende von Gamespy zu machen.


    Und wem das alles noch nicht reicht, der findet vllt. in der dazugehörigen Forendiskussion Linderung.



    Happy Birthday, Bohemia!


    Weiterlesen und 127 Kommentare
    16 Jan
    ivan\_and\_martin
    Die beiden Spieleentwickler Ivan Buchta & Martin Pezlar von Bohemia Interactive sind gegen Kaution auf freiem Fuß.

    Anfang September wurden die Zwei in Griechenland festgenommen und der Spionage beschuldigt. Sie verbrachten die letzten 128 Tage im Gefängnis und warteten auf ihre Verhandlung.

    helpivanmartin.org berichtet das Ivan & Martin gegen eine Kaution von 5.000€ freigelassen wurden.

    Die beiden können somit wieder zurück nach Tschechien reisen zu ihren Familien. Der Fall ist damit jedoch noch nicht abgeschlossen und die griechischen Gerichte werden die Angelegenheit wahrscheinlich weiter verfolgen.
    Weiterlesen und 64 Kommentare
    17 Sept

    Bereits am vergangenen Sonntag wurde auf Gamingseiten (z.B. kotaku.com) die Neuigkeit laut, daß auf der griechischen Insel Limnos zwei ArmA3 Entwickler wegen Spionage festgenommen worden sind.

    Anfragen im offiziellen Forum wurden bisweilen abgewehrt, mit dem Grund zu dem Zeitpunkt keine Aussagen machen zu wollen.

    Heute hat Bohemia Interactive offiziell Stellung bezogen und den Vorfall, zum Teil, bestätigt - sie erwehren sich aber des Vorwurfs der Spionage.
    So seien die beiden Entwickler, Ivan Buchta (Lead Development) & Martin Pezlar, lediglich als Touristen auf Limnos unterwegs gewesen, angespornt eben durch ihre Arbeit an dem Projekt, jedoch nicht im Auftrag dafür.

    Das vollständige Statement findet ihr im englischen Original unter folgendem Link - Klick



    Das dies für die beiden Betroffenen eine sehr ernste Situation darstellt sollte klar sein, nicht nur werden sie unerwarteter Weise fernab von Heimat und Familie festgehalten, sondern es drohen (Berichten zufolge) bei einer Verurteilung wegen Spionage bis zu zwanzig Jahre Gefängnishaft.



    Communitygröße Sickboy hat bereits eine Homepage zur Unterstützung der beiden ins Leben gerufen, ihr erreicht sie per Klick auf obiges Banner, oder den untenstehenden Link.


    Jeder der seine Unterstützung für die Inhaftierten, Ivan und Martin, zeigen will, darf sich aufgefordert fühlen den Link mit all seinen Bekannten zu teilen. Ebenfalls könnt ihr dort eine Petition unterzeichnen, und das "Release ArmA3 Devs" Banner in eure Foren Signatur(en) einfügen um eure Solidarität auszudrücken.


    Weiterlesen und 69 Kommentare
    09 Aug
    Bereits seit der Enthüllung um die Entwicklung von ArmA3, ist der Name zu einem vielschneidigen Schlagwort geworden - während sich einige schon jetzt über den, Zitat, "Futurekack" echauffiert zeigen, freut sich die internationale Fachpresse mit kreisrunden Augen über etwas, dass sich offenbar "Sichtweite" schimpft. Gelassenere Gemüter sehen, dass der Release noch gut ein Jahr auf sich warten lässt, und missachten wohlwollentlich auch den Fakt, dass die Vorführung der aufgebohrten ArmA3 Engine auf BI´s Supercomputern im Schnitt mit nur ~25 FPS lief (da hätte man Fraps mal auslassen sollen).
    a3\_eurogamer #1a3\_eurogamer #2a3\_eurogamer #3

    Ein weiterer Punkt im Augenmerk der Alteingessenen, wird das gebotene Terrain in ArmA3 sein. Aus der Luft betrachtet ist die Nachbildung von Limnos sicherlich kein hässliches Entlein, doch wer ArmA kennt der weiss auch das es kein Flugsimulator ist. Wünschenwert wären Fortführungen des "Microterrain" Projekts, welches BI mit der Proving Grounds Landschaft im PMC DLC kurz ankratzte. Weniger Flache Felder, mehr Mulden, Gräben und andere Einrisse im Gelände sind wichtig, um dem virtuellen Infanteristen nicht nur Deckung, sondern auch Abwechslung zu bieten.
    a3\_eurogamer #4a3\_eurogamer #5a3\_eurogamer #6


    Die GamesCom (17.08.-21.08.) steht vor der Türe, und BI wird Gast sein. Zwar nur im abgeschotteten Business Bereich, doch wie jedes Jahr sind die Hoffnungen um eine erfolgreiche Infiltration groß.

    Vielleicht erfahren wir dann, durch zielgerichtete und anständige Fragen, ob sich neben PhysX und DX10 noch mehr unter der guten alten Poseidon Haube getan hat - Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.
    a3\_eurogamer #7a3\_eurogamer #8a3\_eurogamer #9


    Sicher scheint bisher nur eines: ArmA3 wird anders, aber nicht zu anders.
    a3\_eurogamer #10a3\_eurogamer #11
    a3\_eurogamer #12a3\_eurogamer #13

    Weiterlesen und 61 Kommentare
    19 Mai
    ArmA3#Logo\_3
    ArmA3 Pic#1
    Was hat die Community in der letzten Woche alles mitmachen müssen. Es wurde gerätselt und spekuliert, gehofft und analysiert und nach jedem inszenierten Hack und Hinweis war man doch nur noch verwirrter als zuvor. Wie gestern schon angekündigt, sollte heute um Punkt 15.30 Uhr das große Geheimnis gelüftet werden. Nun endlich spricht Bohemia Interactive Klartext und präsentiert ihre für 2012 geplante Fortsetzung ihrer Taktik-Militär-Shooter-Reihe ArmA.
    ArmA3 Pic#8
    Wie zu erwarten hört das neue Stück auf den Namen ArmA 3 und wird den Spieler in das mediterrane Süd Europa schicken. Neben altbekanntem Content wie einer Singelplayer Kampagne, umfangreichem Fuhrpark + umfangreiches Waffenarsenal, Multiplayer und Missionseditor, werben die Jungs aus Böhmen mit PhysX-Unterstützung, einem überarbeiteten Animationssystem als auch mit vom Spieler veränderbarer Ausrüstung.
    ArmA3 Pic#2
    Ein weiterer Fortschritt, welcher wenn richtig implementiert, nicht nur die Optik, sondern auch die Performance des Spiels um einiges verbessern könnte, ist die Verwendung von DirectX 10™. Ausdrücklich wurde in der Ankündigung zwar nicht erwähnt, dass man in ArmA 3 Tauchen können wird, dieser Screenshot und der Gedanke daran, dass dies schon in VBS2 möglich ist, lassen hoffen.

    In Sachen Modbarkeit als auch Dedicated Serversupport wird sich, da die Engine wohl noch auf dem gleichen Fundament steht, nicht viel ändern. Somit wird man sich wohl auch in Zukunft auf die fleissigen Modder unserer einzigartigen Community freuen dürfen, die uns hoffentlich stetig weiter mit neuen Addons und spannenden Missionen versorgen werden.

    Sobald wir neue Informationen bekommen, werden wir diese natürlich hier auf unserer Seite präsentieren. Zum Disskutieren könnt ihr unseren entsprechenden Forumthread nutzen!

    ArmA3#pic\_long3
    arma3#picsmall\_7arma3#picsmall\_8arma3#picsmall\_9arma3#picsmall\_10arma3#picsmall\_11arma3#picsmall\_12


    Die voraussichtlichen Systemvoraussetzungen findet ihr unter Weiterlesen...
    Weiterlesen und 88 Kommentare
    28 Mai
    Obwohl ArmA 2 noch nicht offiziell erschienen ist, kann Gamestar.de heute schon mit dem Changelog des kommenden Beta Patches für die deutsche Version aufwarten.

    Das liest sich dann auch schon recht umfangreich; unter anderem werden KI und Kampagne verbessert, aber auch die Darstellung des Meeres und das Benutzerinterface.

    Das komplette Changelog findet ihr unter Weiterlesen.

    Der erste Teil des Gamestar Tests von ArmA 2 ist nun außerdem online.
    Weiterlesen und 30 Kommentare
    05 Mai
    Das Spielemagazin Krawall.de hat heute einen Artikel zu ArmA2 veröffentlicht. In der Vorschau, die dem Titel einen guten Ersteindruck bescheinigt, kommt der Redakteur zu folgendem Fazit:

    [...] Bei aller Vorsicht in der Prognose scheint es absehbar zu sein, dass „ArmA 2“ erneut über einige Wochen hinweg erst zu der Qualität gepatcht werden muss, die es schon vom Start weg haben könnte. [...] Erscheint es fehlerfrei, wird „ArmA 2“ vermutlich ein sehr gutes Spiel und hätte einen Ersteindruck „Sehr gut“ verdient. Kriegen die Entwickler das Produkt nicht in den Griff, ist unser Ersteindruck „Gut“ noch geschmeichelt.

    Der Vorgänger bekam bei Krawall.de eine verherende Wertung von 68%.
    Weiterlesen und 23 Kommentare
    20 April
    Neben den Communityberichten vom Treffen in München, wurden heute gleich mehrere Previews und Schnipsel in tscheschischen online Magazinen, sowie im BI Forum veröffentlicht.

    Den Anfang widmen wir einem Preview welches mit einem recht durchschnittlichen System durchgeführt wurde, aber trotzdem zufriedenstellende Ergebnisse sehen lässt.

    arma2\_hrejcz #1arma2\_hrejcz #2arma2\_hrejcz #3arma2\_hrejcz #6arma2\_hrejcz #7arma2\_hrejcz #8
    arma2\_hrejcz #4arma2\_hrejcz #5
    • CPU Q6600 (2,4@3,0 GHZ)
    • 2 GB RAM
    • 8800 GT
    • Details: mittel/niedrig
    • 1680x1050
    • nicht unter 25 FPS


    Fortsetzung unter Weiterlesen..
    Weiterlesen und 37 Kommentare
    19 April
    Vor wenigen Wochen bot sich uns die Gelegenheit in München, vor Ort beim Publisher Morphicon, die aktuelle Entwicklungsverison von ArmA2 unter die Lupe zu nehmen.

    arma2\_prev
    Nach einem kleinen Presseembargo können wir heute unseren Eindruck vom Spiel veröffentlichen. Leider hat uns bis jetzt das passende Pressepaket mit neuem Bilder- und Videomaterial nicht erreicht, deswegen gibt es von uns zunächst nur sechs Seiten Text:

    ArmA2: Ersteindruck

    Update: Mittlerweile liessen sich auch die versprochenen neuen Bilder auf dem Presse-ftp finden.
    arma2\_prevarma2\_prevarma2\_prevarma2\_prevarma2\_prevarma2\_prev

    Weiterlesen und 28 Kommentare
    12 April
    ct\_arma2\_prev #1ct\_arma2\_prev #3
    Ballistik, Bordsteinschwalben, Bombenwetter.

    So, oder so ähnlich lassen sich die aus der tscheschischen Preview von CeskaTelevize gewonnen Eindrücke umschreiben.

    Den gesprochenen Teil kann man sich bis auf ein paar Wortfetzen schenken, zumindest bis es eine passende Übersetzung aus der Community gibt. Zum Ansehen reicht das Video aber allemal, so wurde nach Sichtung der Dame im schwarzen Mini in unserem sowie im BI Forum schon Rufe nach einem Hot Coffee Modus laut.

    Wenn ihr einen Blick riskieren wollt, könnt ihr dies per Klick auf einen der beiden Links tun - links für Internet Explorer, rechts für Firefox mit RealMedia Plugin.
    Der ArmA2 Report beginnt bei ca. 9:30min
    ct\_arma2\_prev #5ct\_arma2\_prev #2ct\_arma2\_prev #7ct\_arma2\_prev #8

    Weiterlesen und 30 Kommentare
    27 Feb
    In einem Interview mit Rock, Paper, Shotgun hat sich Marek Spanel zur angespannten Lage zwischen Codemasters und BIS geäußert.

    Grund für die Unstimmigkeiten sind die Namensrechte für das erste Operation Flashpoint. Diese liegen bei Codemasters, seinerzeit Publisher von OFP. Der Rest des Spieles, von ein paar Audioaufnahmen abgesehen, ist Eigentum von Bohemia Interactive.

    Laut Marek gäbe es zwischen BIS und Codemasters rechtliche Vereinbarungen, nach denen nur die Tschechen einen offiziellen OFP Nachfolger entwickeln dürften.

    Dennoch habe Codemasters das selbstentwickelte OFP: Dragon Rising bewusst als Sequel vermarktet. Darüber hinaus soll sich einer der Entwickler von Dragon Rising in einem Interview fälschlicherweise als "Veteran des OFP1 Teams" bezeichnet haben.

    BIS wolle mit dem offenen Schreiben verhindern, dass Codemasters weiterhin den Erfolg von Operation Flashpoint als Kaufargument für OFP: DR verwendet. Laut Gamestar.de sei außerdem ein Anwalt eingeschalten worden.

    Danke an Web(13) für den Hinweis zum Interview.
    Weiterlesen und 29 Kommentare
    26 Feb
    BIS Logo fullNachdem Codemasters immer weiter die PR-Maschine antreibt, regt sich nun von ganz anderer Stelle großer Protest. Marek Spanel, einer der Gründungsbrüder,- väter vom ersten Operation Flashpoint: CWC, Bohemia Interactive Studio (BIS) und damit der Poseidon-Engine, meldete sich heute in den BI-Foren mit einer offiziellen Pressemitteilung zu Wort.

    Seitens BIS wurde nun nocheinmal in einem langen Text erörtert, wie viel OFP: DR von CM nun mit OFP: CWC von BIS gemeinsam hat. Wie viele schon wissen, hatte Codemasters, als sich BIS von Codemasters getrennt hat, lediglich die Rechte am Namen Operation Flashpoint behalten.

    Das Problem an der Sache, aus der Sicht BIS heraus, ist nun die, dass CM mit diesem Namen hausieren geht und des öfteren sogar darstellt, selbst am ersten Teil mitgearbeitet zu haben. Dies wollte BIS nun auch durch diese offizielle Pressemitteilung klargestellt wissen.

    Den ganzen Pressetext könnt ihr unter Weiterlesen lesen

    Danke an Mr.g-c und Andere, die uns darauf hingewiesen haben.
    Weiterlesen und 46 Kommentare
    21 Feb
    Gamespot & IGN haben jeweils ein Preview zum aktuellen Entwicklungsstand von OFP2 veröffentlicht.

    IGN Logo
    IGN.com: For fans that absolutely loved the hardcore nature of the first game, then yes, I'm told there's a difficulty mode where one bullet can indeed ruin your life.

    Neues Bild- oder Videomaterial gibt es leider in beiden Fällen nicht.
    Weiterlesen und 32 Kommentare
    06 Jan
    Laut BIStudio.com wird VBS2 zum neuen Trainings Simulator der US Armee ausgebaut werden. VBS2 ist der professionelle Ableger von OFP1 & ArmA, und wird schon seit Jahren von der australischen Division BIA entwickelt.

    VBS2 v1.22 #9
    Das neue Spiel soll unter dem Namen Game After Ambush das alternde DARWARS Ambush (basierend auf OFP) ablösen. Schon im November 2008 scheint diese Entscheidung gefallen zu sein.

    Im Rahmen der Pressemitteilung wurden unzählige neue Screenshots veröffentlicht, die die US Armee in VBS2 v1.22 zeigen.
    Diese findet ihr unter Weiterlesen.

    Nachtrag: Martin übermittelte freundlicherweise einen weiteren interessanten Link (eng) zum Thema.
    Weiterlesen und 54 Kommentare
    21 Dez
    IDEA Games, die Dachgesellschaft von BIS bzw. von ArmA und ArmA 2 wünscht Euch ein frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr. Als kleines Bonbon gibt es ein neuen Screenshot von ArmA 2 welcher wohl so nicht ganz in der künftigen Auslieferung zu sehen sein wird.
    Weiterlesen und 23 Kommentare
    26 Nov
    Die Liste der ArmA2 Previews wächst weiter:

    Das deutsche Spielemagazin Krawall.de hat noch ein Preview nachgereicht. Ersteindruck: gut.

    Im Gegensatz zur Vorstellung auf der Games Convention funktionierte die KI in Prag schon deutlich besser und leistete sich nur noch hin und wieder kleine Patzer. Außerdem soll man nicht mehr jeden Feind aufspüren müssen, um eine Mission zu gewinnen, stattdessen ergeben sich deutlich unterlegene Truppen, und der Sieg ist gesichert.

    Weiterlesen und 34 Kommentare
    25 Nov
    Gbase.ch und Videogamer.com haben noch zwei Previews von ArmA 2 nachgereicht:

    Zitat von GBASE.ch, Fazit:
    GBASE Logo
    [...] Allerdings hat man noch eine Menge Arbeit vor sich, besonders was Grafik-Engine und Bugs betrifft. Hier muss definitiv noch mal nachgebessert werden, damit kein ähnliches Fiasko wie beim Release von Armed Assault passiert. Nochmal werden die Fans das sicherlich nicht verzeihen.

    Zitat von Videogamer.com Interview:
    Marek Spanel: [...] Every single element is well taught so that it fits together. So this is a significant change, because with ArmA 1 it was just random, really. We made some units because we had to. There wasn't much passion from our side with the first ArmA, to be honest. This time it's different.

    Videogamer.com Logo
    Ivan Buchta: It's like we're returning to Operation Flashpoint, and again we're trying to deliver a living world, you know? With a believable, authentic story.

    Danke an Flashbang für den Hinweis. Ein paar interessante Auszüge und neue Bilder gibt es wie immer unter Weiterlesen.
    Weiterlesen und 41 Kommentare
    24 Nov
    Golem.de berichtet, dass die US Armee ab 2010 50 Millionen US Dollar in ein ungenanntes Computerspiel investieren will:

    Das Spiel solle auf einem bereits erhältlichen Titel basieren, der allerdings modifiziert werde; um welches Spiel es sich handelt, werde in den nächsten Wochen verkündet. Derzeit trägt es den Projektnamen "Game after Ambush".

    Womöglich handelt es sich dabei um den professionellen Armed Assault Ableger VBS2, der Down Under von Bohemian Interactive Australia entwickelt wird und unter anderem von der US Armee benutzt wird. Darwars Ambush ist eine weitere Militärsimulation, die in den Staaten Verwendung findet; diese baut noch auf Operation Flashpoint 1 auf.

    Genaueres zu dem geplanten Spiel findet ihr unter Weiterlesen und auf Golem.de.

    Danke an mRnIc3 für das Einsenden dieser News.
    Weiterlesen und 23 Kommentare
    23 Nov
    PCGZine, Preview
    Das Online Spielemagazin PCGzine hat in seiner 24. Ausgabe ein weiteres, englischsprachiges Preview von ArmA 2 veröffentlicht.

    Die Redakteure der Londoner Zeitschrift hatten auch Gelegenheit mit Marek Spanel über Realismus, politische Brisanz und OFP2 zu reden:
    PCGZine, Interview Seite1PCGZine, Interview Seite2

    Die volle Version des kostenlosen Magazins könnt ihr euch bei Gamezines herunterladen.
    Weiterlesen und 25 Kommentare
    Ältere News: 1234567