ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
02.02.09

P'85 - WIP

topas hat uns mal wieder mit aktuellen Bildchen der P'85 Mod versorgt. Zu sehen sind größtenteils Einheiten der 80´er Bundeswehr, aber auch einige Ostblock Gefährte haben sich in den Sucher der Kamera verirrt.
p85\_wip #1p85\_wip #2p85\_wip #3
p85\_wip #4p85\_wip #5p85\_wip #6
p85\_wip #7p85\_wip #8p85\_wip #9
p85\_wip #10p85\_wip #11p85\_wip #12
p85\_wip #13p85\_wip #14p85\_wip
PS: Das Fragezeichenmobil ist das letzte was wir fuer die kommende Beta vorbereiten ;)


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

72 Kommentare anzeigen


02.02.09 um 09:00 Uhr

DrUnKeN-MoNkEy


Registriert: 07.10.2008
Kommentare: 89

Zitieren eMail
au junge das sieht doch mal sehr sehr lecker aus :)

da geht mir doch glatt einer ab.


aber wiso muss das immer so ultraviuel nachbearbeitet werden? :-(

mir weren ingamepics ohne nachbearbeitung viel lieber.

und wenn jetzt einer kommt von wegen: DIE SIND NED NACHBEARBEITET!!!!



naja egal! ich freue mich riesig auf die mod. wird nen richtig geiles teil!

bin stolz auf die jungs was die da so aufdie beine stellen :)

weiter so!
02.02.09 um 11:45 Uhr

Xeno Redakteur

Avatar
Registriert: 03.01.2008
Kommentare: 77

Zitieren eMail
Das Fragezeichenmobil kommt mir irgendwie total bekannt vor...

Sieht verdammt nach der guten alten Emma aus (MAN 630). Das war noch ein LKW :)
02.02.09 um 12:33 Uhr

Vocoder

Gast


Zitieren
Einfach nur grandios! :)
02.02.09 um 12:42 Uhr

Dapper

Avatar
Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 90

Zitieren eMail
Richtig geil!
02.02.09 um 13:23 Uhr

Tasmanian Devil


Registriert: 19.01.2008
Kommentare: 23

Zitieren eMail
Sieht richtig gut aus was die Jungs da basteln !
02.02.09 um 13:30 Uhr

modEmMaik


Registriert: 09.01.2008
Kommentare: 104

Zitieren eMail
@Xeno: Haste recht. Die suchen noch Pics und Daten über den MAN 630. Hat wer evtl. noch was?

Ansonsten bin ich gespannt wie Flitzebogen auf den Mod :D
02.02.09 um 15:06 Uhr

BWDDH

Gast


Zitieren
Hey

http://www.man630.de/

alles was das herz begehrt
technische Daten, Fotos etc
02.02.09 um 16:33 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
Sehr schön,

da werden Kindheitserinnerungen wach.
Ich sag nur "Reforger Übungen"
http://www.relikte.com/nds_heer/manoever/index.htm
http://m136.de/wordpress/?page_id=1313
02.02.09 um 18:15 Uhr

Shadow NX

Gast


Zitieren
Ja der truck ist der MAN 630, die Seite kennen wir ( kommt ja auch als erstes beim googlen :p ) aber leider fehlts da an blaupausen mit abmessungen insofern ist mit einer mischung augenmaß und den längenangaben auf der seite gearbeitet worden.

Wer in den BI foren unseren Thread finded kann dort auch ein richtiges bild sehen.

Übrigens, wenn alles so klappt wie gewollt ist diesen monat downloaden angesagt.

Reserviert schonmal etwas platz denn das ganze könnte die 1GB grenze sprengen... und da sind nichtmal neuen inseln und objekte gerechnet die werden wir wohl schnell nachreichen.
02.02.09 um 18:19 Uhr

topas`

Gast


Zitieren
@BWDDH
die Seite ist uns bekant und erwies sich als sehr hilfreich bei der Bastelei.

Der MAN ist egeintlich fertig - die Textur muss noch verfeinert werden, Schmutz, Kratzer, passende Markierungen usw. zugefuegt und man soll noch ein Bissl an der Farbe Anpassung arbeiten.

@Kid Dynamite
m136de ist ein GoldNugget, ein grosser Lob fuer die Macher! Als ich es nach muehsamen Suchen fuer Materialien zum ersten mal gefunden hatte fuehlte ich mich wie im Referenzparadies :D

PS [@Alle]; Da einige die Zeiten so gut in Errinerung haben -> 'ne kleine Frage:

Waren die LKWs MAN Kat.1 zur Zeit schon Populaer? Wir haben uns fuer 630 entschieden da es noch Niemand zuvor gemacht hat - besteht aber Zweifel ob der Kat.1 nicht als Haupt-LKW der Bundeswehr im Mod fungieren soll ??
03.02.09 um 01:07 Uhr

Panzerjäger

Gast


Zitieren
Ich find´s ja endgeil, dass es endlich gelungen ist einen Jaguar 1 zu modden. Dafür meinen überaus herzlichsten Dank!

Allerdings muss ich anmerken, dass die in den Bildern dargestellte Version mit neuem Optikblock (A0A3) erst ab Ende 1993 an die Truppe ausgeliefert wurde. Ansonsten hatte die A0A1-A2 Version bis zu dieser Zeit nur das Tagesvisier ohne WBG. Dies nur als Hinweis falls die Mod, wie der Name vermuten lässt, rein in den 80ern spielt. Evtl. könnt ihr ja beide Versionen machen? Abgesehen vom Optikblock unterscheiden sich die einzelnen Jaguar 1-Versionen von außen ja nicht.

Gruß
Panzerjäger
03.02.09 um 02:47 Uhr

BWDDH

Gast


Zitieren
Also, in meiner aktiven Zeit von 1985-1989, passt ja zum Modnamen (:>) war der 630 nur noch in zwei Fällen im Einsatz:(Pionierbattaillon7)

- als Küchenbomber in der Kofferversion
- als Einzelstücke Version Pritsche mit Gerätesatz (ABC) wenn ich mich nicht irre.

abgelöst ab 88-89 im wesentlichen durch MB 1017 oder MagirusDetz und Kärcher Feldküche
Haupt-LKW in der Zeit waren aber in jedem Fall schon die MAN Kat 1 gl, die in allen Variationen bei uns im Einsatz waren:
- 5 to (Pritsche standard oder miit Pioniergerätesatz als Transportfahrzeug Pi-Kampfgruppe)
- 7 To in den Versionen Pritsche Standard, Betriebsstofftransport (Fuel), Kipper,
- 10 to mit Kran ohne Plane als Ammo
oder sonstiges

- 2 To Unimog in den Versionen Pritsche, Funkkoffer, Wartungsgruppe, oder mit Frontwinde (ab ca 1987) vorher MB 2 to

sowie natürlich MB 1017 und MD tmil
für die Matgruppe
ausserdem in der Zeit:
- Iltis (den Wolf gab´s noch nicht;>)
03.02.09 um 03:11 Uhr

Grey Wolf

Avatar
Registriert: 22.11.2006
Kommentare: 105

Zitieren eMail
Hai Leute...
Euer Mod sieht echt gut aus...

Kam nicht auch 1985 der Marder A1 raus?

Und der 4T Geländefähig?

Na ja, auf jeden Fall sieht es echt gut aus... wirklich...
03.02.09 um 04:33 Uhr

topas

Gast


Zitieren
@Grey Wolf

Es fehlt bestimmt an einigen charakteristischen Stuecken wie der Marder. Den Unimog, MAN Kat.1, VW T3 oder den Typ181 werden wir einst bestimmt rausbringen - wenn aber die Release innerhalb 2 oder 3 Wochen statfinden soll - da muessen wir mit Addons aufzuhoeren. Das Fehlende kommt aus Patch spaeter ;)
03.02.09 um 05:37 Uhr

Marauder

Avatar
Registriert: 25.01.2005
Kommentare: 5

Zitieren eMail
1985 war schon der Marder 1A2 verfügbar.

Die MAN mil gl (Generation 2) waren 1985 schon komplett verfügbar.

Allerdings schließt das nicht aus das der MAN 630 da gleich ausgemustert wurde. So werden auch noch heute die Fahrzeuge solange genutzt bis sie Schrottreif sind.
03.02.09 um 08:06 Uhr

Geist

Gast


Zitieren
Hallo kommt eigentlich der T-55 Panzer für P, 85 Mod ?
03.02.09 um 08:36 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
damals hat man ja noch 50/50 moderniesiert ist also nicht auszuschließen das beide in geleicher anzahl unterwegs waren zu der zeit;)
03.02.09 um 11:56 Uhr

topas

Gast


Zitieren
@Geist

Ja, der T-55 wird in verschiedenen Ausfuehrungen erhaltlich sein -> Inklusiv die polnische Modifikation AM2 Merida

http://armedassault.kiev.ua/forums/19674-post10.html
03.02.09 um 13:20 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
und da sind nichtmal neuen inseln und objekte gerechnet die werden wir wohl schnell nachreichen.

Was wird es denn für Inseln geben? Norddeutsche Tiefebene? ;)
03.02.09 um 13:25 Uhr

Choplifter


Registriert: 18.11.2006
Kommentare: 104

Zitieren eMail
Sehr geil! Das einzige Manko: Es wird keinen Wolf geben :-(
03.02.09 um 14:17 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
ach, das ist kein Manko.
Der Iltis geht ab wie Sau.

Ähm, die Panzerhaubitze auf dem Screen, wird die richtig funktionieren? So, Arti Script?
03.02.09 um 16:11 Uhr

Hudler

Gast


Zitieren
Hi zusammen! Ich hatte immer gehofft, das BWMod würde mal fertig werden - vor allem inkl Iltis - habe selber einen gefahren, als Sani und dann später privat, vermisse ihn sehr, mein Tankwart auch. Habs mal versucht, mir einen für OFP zu basteln, bin aber nicht mit der hinreichenden Akribie beschenkt. Daher absolut thumbs up, kanns kaum erwarten :) Gibts wohl auch ne offene Version, das wäre der Hit. Und was den Wolf angeht - der hat doch Türen... und sicher ne Klimaanlage :)
Chapeau Monsieurs!
03.02.09 um 16:24 Uhr

topas

Gast


Zitieren
@Panzerjäger

Danke, hat deinen wichtigen Hinweis weiter an Vilas geleitet

@die Anderen
Danke fuer die MAN-Antwort

@Kid Dynamite -> M109 -> Da werd' ich bei SoulAssassin nachfragen

-> Inseln -> Tja, Lippen verschlossen, der Macher will's geheim halten bis der Release
03.02.09 um 22:21 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
dann später privat, vermisse ihn sehr, mein Tankwart auch.
Du glücklich bedauerts werter Mensch...

@Kid Dynamite -> M109 -> Da werd' ich bei SoulAssassin nachfragen

könnte mir gut ein script by Xeno vorstellen, wi man auf das Funkgerät angewiesen ist. Natürlich auf die Haubitze projeziert. Bei ACE gibt es das auch.

SoulAssassin ist mir ein ?
04.02.09 um 01:18 Uhr

Panzerjäger

Gast


Zitieren
Zitat von topas:
@Panzerjäger

Danke, hat deinen wichtigen Hinweis weiter an Vilas geleitet

Gern geschehen. Falls ihr noch Fragen zum Jaguar oder zur PzJgTrp allgemein habt, könnt ihr mich gern anschreiben. Ich helfe gern wo ich kann. ;-)
04.02.09 um 03:19 Uhr

Fin

Avatar
Registriert: 16.12.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
Moin,

mit so einer Ausrüstung wie auf Screen p85\_wip #5 bin ich früher selbst durch die örtliche Kiesgrube gerobbt, inklusive Holzgewehr *lol*.

Da werden Kindheitserinnerungen wach.

2 Daumen an die Macher.

MfG,

Fin
04.02.09 um 06:23 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
@ Fin:
Ich auch! Habe auch noch die Feldflasche und diesen "Lochgürtel" zu Hause! Damit war man immer gut gerüstet wenn die Ami's mit nem Panzer Battailon in der Nebenstraße standen.
Sowieso als Kid nur in Panzer gespielt. Hat so seine Vorteile wenn ein Leo 2 im Garten steht, und ne Panzerhaubitze 200m weiter...
Die Jungs waren immer sehr angetan von unserem "Verpflegungsdienst"...
Hach, was war das schön...
04.02.09 um 08:16 Uhr

Fin

Avatar
Registriert: 16.12.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
@Kid Dynamite

Ihr hatten nen Leo 2 im Garten??? Cool, dazu musste ich am WE immer extra mit dem Farrahd zum örtlichen Truppenübungsplatz radeln. Rein in den Geschützturm, kräftig gekurbelt, hurra er dreht sich immer noch (;

Der Nachteil der Feldflaschen war, dass das Wasser daraus immer so schimmelig geschmeckt hat :D

Die Amis sind immer bei uns durchs Dorf marschiert und haben gesungen. Für so nen 10 jährigen Fratzke (ich) war das ganz schön beeindruckend.

Ach ja, was war die Kindheit schön *lol*

MfG,

Fin
04.02.09 um 08:32 Uhr

Geist

Gast


Zitieren
Habe zu Hause 2x SEM 52 A rumliegen die Dinger funktionieren allerdings darf man Sie nicht als Zivi benutzen wegen einer Gehnemiegung .War in Holzminden 2007 - 2008 hatten nur Reum und Bergungspanzer gehabt keinen Leo 2
04.02.09 um 11:07 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
Wenn die damals die Großmanöver gefahren haben wurde wenig Rücksicht auf das zivile Leben gemacht.
Da wurde im Dorg halt gemacht und das ganze Dorf mit Militär belegt.
Dann standen auf jedem Hof die Panzer rum.
04.02.09 um 11:46 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
04.02.09 um 13:55 Uhr

Fin

Avatar
Registriert: 16.12.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
@Kid Dynamite

Ja,

so ähnlich kenn ich das auch noch. Bei uns im Norden war´s net ganz so extrem aber Soldaten (Amis und Briten) gehörte halt zum Alltag. Mein Papa hatte auch aktiv bei Ami-Go-Home Kampagnen mitgemacht. Hatte damals natürlich überhaupt nicht gecheckt, worum es dabei ging aber heute kann ich seine Beweggründe gut nachvollziehen.

Möchte nicht wissen, was die Gemeinden in die Straßensanierung stecken mussten, wenn die Manöver vorbei waren.

Stell Dir mal vor an deinem Haus fahren 5 Leos vorbei... Danach kannste erst mal renovieren.

Bei uns im Ort wurden gerade zwei Verkehrsberuhigungs-Schwellen fertig gestellt, dann kamen Briten zum Manöver. Von den Schwellen war natürlich nix mehr übrig.

MfG,

Fin
04.02.09 um 16:31 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
@ Fin:

ich wohne 5 Min. vom Tr.Üb.Pl. Bergen entfernt.
Als das PzBtl 334 noch existierte sind die jede Woche in Kompanie Stärke von Scheuen nach Bergen gerumpelt.
Die haben jede Woche die Gossen neu gemacht...

Wenn Manöver war, und die Felder von Ketten zeschrotet kam extra ein Trupp hinterher um die Schäden aufzunehmen, damit die Bauern entschädigt werden.
04.02.09 um 17:36 Uhr

BW DDH

Gast


Zitieren
ps: ein Tip noch.
Auf einigen älteren Bildern in anderen Foren sieht man den deutschen Soldaten mit grüner Arbeitsmütze (Schirmmütze).
Diese gab es meiner erinnerung nach aber nur bis in die 60er (ehemals amerikanische Erstausstattung) und bei den Gebirgsjägern in der grauen Version?

Der normale Soldat in den 80´er trug Stahhelm oder "Schiffchen", das
Führungspersonal Barret.
vg BW DDH
05.02.09 um 01:26 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
@BW DDH: Da mußt du meine Gedanken gelesen haben. Genau das wollte ich heute morgen auch grad schreiben.
Zu meine Zeit 86-87 gabes die Feldmütze nicht in der Form sondern nur als Schiffchen. Naja und natürlich die Hurratüte und für die gabs STAN-mässig nur das Tarnnetz. Den Tarnüberzug gab es normalerweise nicht, ein paar von unseren Dienstgraden hatten den.
Nichtsdestotrotz wäre das trotzdem nen Riesenspaß mal BOLD GUARD 86 nochmal nachzustellen ;-) Blauland vs Rotland.
Fehlt dazu nur noch ne Schleswig-Holstein-Map.
Es sieht richtig richtig richtig (3x) gut aus.
Weitermachen
Gruß o.p.a.
05.02.09 um 04:30 Uhr

topas

Gast


Zitieren
aaaarghh....

Na das ist nicht so ganz erfreulich mit der Feldmuetze und Tarnuberzug... Sieht's aus wir haben zu wenig nachgeforscht.... Jedenfalls vielen Dank; hoffentlich laesst sich das alles irgendwie aendern bevor der Release... Tja, wenn's nicht werden wir alle eure Anmerkungen beim bereitstellen eines Patches fuer die BW nuetzlich machen

mfG - Topas
05.02.09 um 04:56 Uhr

BW DDH


Registriert: 05.09.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
@ o.p.a.
genau, diese gehäkelten Netze mit Anleitung zum Selberbasteln. Auch bei uns gab es den einen oder anderen, der sich von den Briten oder den Ami´s oder im BW Shop einen "Fertigüberzug" organisiert hat und stolz wie Otze übers Feld marschiert ist.
Für BOLD GUARD fehlen aber noch ein paar realistische Landungsboote für die Ostsee und FSB für den Gewässerübergang.
Trotzdem, der Mod macht jetzt schon Laune wegen Iltis und M109, Wird Zeit, dass er rauskommt(:>)
Gruß DDH
05.02.09 um 05:24 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
Ja, das wird ne lustige Geschichte wenn der rauskommt. >freu<
"stolz wie Otze übers Feld marschiert"
genau so war´s.
Fehlen auch noch die alten MTW (nicht die neueren, sonder die bei denen der Schwallschild fast schon senkrecht stand weil er nicht ganz anzuklappen war) und die Gefechtsstandfahrzeuge M577 (hießen die wohl), Iltis und M109 sind natürlich ein muß, dazu noch nen Kübel. Nee, ich denke der macht selbst so schon vieeeel Spaß.

Gruß o.p.a.
05.02.09 um 05:26 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
sorry, ich nochmal

@DDH
hast du Bold Guard 86 mitgemacht?
05.02.09 um 05:47 Uhr

Redhawk [GCDF]

Gast


Zitieren
Stimmt, '87 war ich als Soldat beim LTG62 in Wunstorf dabei. Mann, was haben wir mit den Amis gesoffen (*heute noch Kopfschmerzen*)...






Zitat von Kid Dynamite:
Sehr schön,

da werden Kindheitserinnerungen wach.
Ich sag nur "Reforger Übungen"
http://www.relikte.com/nds_heer/manoever/index.htm
http://m136.de/wordpress/?page_id=1313
05.02.09 um 08:11 Uhr

Fin

Avatar
Registriert: 16.12.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
@Redhawk [GCDF]

Als Du ´87 mit gemacht hattest, stand unsereins als kleiner Springinsfeld am Straßenrand und hat beeindruckt zugeschaut.

Das hatte uns damals dermaßen vom Hocker gehauen, dass wir heute als "erwachsene" Männer das ganze kompensieren, indem wir ArmA zocken.

Du hast uns versaut (; *lol*
05.02.09 um 10:16 Uhr

BW DDH


Registriert: 05.09.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
@ o.p.a:
nee, boldguard selbst nicht, war zu der Zeit im Raum Höxter / Holzminden (Ostwestfalen) bei den Pionieren stationiert. Wir mussten mehrmals Unterstützung bei Kriegsbrückenschlägen im Raum Hameln und Minden leisten.
Gab damals ja auch noch "Natoalarm" und bundesweite Großübungen. Ab 89 fing man dann ja an, am Computer zu simulieren.
vg DDH
05.02.09 um 10:43 Uhr

Dapper

Avatar
Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 90

Zitieren eMail
Ich freu mich besonders auf die Panzerhaubitze 2000! <3
05.02.09 um 11:01 Uhr

Shadow NX

Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 156

Zitieren eMail
@Redhawk

Wenn du möchtest würde ich dich gern als Berater für P85 haben.

Bei intresse mail mir mal unter info_rhs@gmx.de
05.02.09 um 18:20 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
Ich freu mich besonders auf die Panzerhaubitze 2000

die gabs 84 aber noch garnich GG das was da rumfahrt is ne alte paladin m109
05.02.09 um 19:04 Uhr

BW DDH


Registriert: 05.09.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
@ topas:
kein Problem wegen der "Arbeitsmütze, fällt eh nur wenigen auf (die Altersgruppe der Armaspieler über 40 beträgt ja nur um die 5 % hehe) den anderen ist es eh egal.
Sollte deswegen auf GAR KEINEN Fall Verzögerungen im Release geben!!

Die andere Möglichkeit wäre halt nur Stahlhelm tragen(:>)
3 Dinge waren bei Alarmübungen in solchen Zeiten "Must have" und immer "am Mann" zu haben:
- Stanwaffe, Helm und ABC Schutztasche,
war immer lustig, wenn selbst der Spiess mit Helm und zu knappem Koppel als "Bauchstütze" durchs Battailon watschelte
vg
06.02.09 um 01:43 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
Nee, bloß nicht Verzögern. Soll ja auch kein meckern sein, sind ja auch bloß Erinnerungen von älteren ArmAristen die noch mit G3 und der einfachen olivgrünen Uniform durch die Wentorfer Lohe bei Hamburg gebückelt sind :-).

@DDH
Das waren noch Zeiten, Natoalarm und ABC-Schutztasche.

Gruß o.p.a.
06.02.09 um 02:01 Uhr

Fin

Avatar
Registriert: 16.12.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
Es ist vielleicht noch ein bischen verfrüht für diese Aussage, aber angesichts der Erinnerungen und die damit verbundenen Emotionen, die dieser Mod jetzt schon auslöst, könnte ich mir vorstellen, dass dieser Mod das Zeug zum Mod des Jahres haben wird.

MfG,

Fin
06.02.09 um 04:22 Uhr

BW DDH


Registriert: 05.09.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
hey,

nachfolgend eine kurze Abhandlung über die verscheidenen M109 Typen von Einführung bis heute, Schon erstaunlich, wer alles diese Panzerhaubitze nutzt.
http://www.panzer-modell.de/referenz/fhz-details/m109/m109.htm

@Fin:
wäre schön, wenns so wird, ich freue mich jedenfalls sehr auf den Mod.
Allerdings befürchte ich ein wenig 2 Punkte:
- der Kreis der "alten Enthusiasten", die diese Art des Kampfes kennen, ist recht klein, da ab 89 die "Bedrohung" sich wesentlich gewandelt hat.

- damals hatte man noch keine technischen Hilfen, (kein Reddot, kein Diopter mit Vergrößerung, etc. Nachtkampffähigkeit nur für einige Wenige) und im schlimmsten Fall hiess es öfter noch "Klappspaten frei" für den Nahkampf.
War halt ne ganz andere Doktrin damals.
Könnte gut sein, dass das dem "jungen" heutigen Armaspieler zu hausbacken ist?
Würdw mich mal interessieren, wie die anderen dass so sehen?
vg
06.02.09 um 04:55 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
Ich denke (ich hoffe) nicht das es zu hausbacken wird. Ob nun mit G3 und normalem Visier oder G36 mit Diopter oder Reddot, schießen kann man mit beiden. Siehe übrigens Zitat. (ich hoffe das wird richtig dargestellt.)

Zitat aus Wikipedia zum G3
Vor- und Nachteile

Bedingt durch das große Kaliber besitzt das G3 zwar eine sehr große Feuerkraft für eine StAN-Waffe, hat aber auch einen sehr großen Rückstoß, was die Waffe für einen ungeübten Schützen oder im Feuerstoß schwer beherrschbar macht.

Für Fans der Mittachtziger Bundeswehr mal noch ne Seite
http://www.panzergrenadierbrigade16.de/hauptmenue.html

http://www.panzergrenadierbrigade16.de/gallery/v/Brigade/1986_-_kommandouebergabe/

Auf dem Foto bin ich selbst drauf
1986_BBK Eimarsch 1
der letzte mit grünem Barett und dem Bart :-)
06.02.09 um 05:45 Uhr

Fin

Avatar
Registriert: 16.12.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
Zitat von BW DDH:
...
Könnte gut sein, dass das dem "jungen" heutigen Armaspieler zu hausbacken ist?
Würdw mich mal interessieren, wie die anderen dass so sehen?
vg

Für mich mit meinen relativen jungen 28 Jahren ist der Realismus wichtig. Es macht gerade Spaß, sich mal in "deine" Zeit (; versetzen zu lassen und festzustellen, dass die Technik von vor 20 Jahren nix besseres hergibt (jetzt net bös werden).

Aber ich steh mit so einer Haltung wahrscheinlich auf der Seite der Minderheit. Irgendwo kann man es denjenigen, die 10 Jahre jünger sind als ich, aber auch nicht verübeln ( und bevor ich mich hier gänzlich unbeliebt mache hör ich lieber auf zu schreiben *lol*).

MfG,

Fin
06.02.09 um 06:42 Uhr

topas

Gast


Zitieren
@ o.p.a.

Riesieges und tolles Bildarchiv! eing grosser Dank dafuer, bestimmt wuerde ich es nicht via google finden :)

@BW DDH und Fin
Ich bin auch 28 Jahre alt und meine dass es keine Bedeutung hat wie alt man ist im Bezug auf die Interesse fuers Mod und dessen Zeitrahmen. Und bestimmt findedn sich mehrere Leute die [hoffentlich] Spass damit haben werden - damals war 'die Bedrohung' auf beiden Seiten spuerbar, man wuesste wo und wer der Feind war, Rotland gegen Blauland -> so eine schwarz-weisse realieat mit klaren Spaltungen und Regeln; keine terroristenjagd oder aehnliches Geschwatze wie es die Heutige doktrine liefert... Sieh't auch das ein bisschen mehr vom Mensch selbst da steckte als heute
06.02.09 um 10:47 Uhr

BW DDH


Registriert: 05.09.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
hey,

o.p.a, habe mal deinen Tip verfolgt.
Folgendes Video der panzerpikp zeigt sehr schön die "Stimmung damals, wie ich sie auch erlebt habe:
http://www.panzergrenadierbrigade16.de/de/verbaende/panzerpionierkompanie-160/video.html

@topas:
ja, da gebe ich dir vollkommen recht. Es gab klar abgesteckte "Feindbilder" und die Ausbildung war stringent darauf ausgerichtet. und vor allem, man wusste, für wen und was man dort ist. Das hat die Sache (zumindestens für mich) leicher gemacht
Und vor allem auch noch mehr bodenständig ohne großen "technischen Schnickschnack"
Ich denke, das sind gute Voraussetzungen, um den Mod erfolgreich einzuführen.
Gutes Gelingen

@Fin, kein Thema das die Technik damals noch nicht so weit war:>
war halt so.

vg DDH
06.02.09 um 12:48 Uhr

Fin

Avatar
Registriert: 16.12.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
@topas:

Sicher, da hast Du schon Recht. Es werden bestimmt eine Menge Spieler Spaß an eurem Mod haben.

Und wie ich auch schon sagte, ich sehe da durchaus Potential zum Mod des Jahres.

Ich denke BW DDH meinte es so: ArmA bietet moderne Technik. Die BW der 80 tut das im Vergleich zu heute nicht. Wenn Ihr euren Mod also richtig realsitisch haltet (davon bin ich natürlich überzeugt), heisst das kein Flecktarn, kein Nachtsichtgerät, kein Reddot, kein Diopter mit Vergrößerung, etc. pp.

Es wird bestimmt einige Spieler geben, die das als Manko und nicht als korrekt umgesetzten Realismus empfinden.

Hypothetisch kann ich mir vorstellen, dass das Spieler sind, die mal irgendwann von Farcry, Doom, etc. zu ArmA rübergeschwappt sind und nach meiner Erfahrung (achtung, ich mache mich unbeliebt (; ) ist das die jüngere Fraktion.

MfG,

Paavo
06.02.09 um 14:23 Uhr

BW DDH


Registriert: 05.09.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
hey
@ Fin:
hypothetisch gesagt, würde ich dir zur Hypothese der Herkunft zustimmen(:>>)

@topas
Daher waren meine Spekulatius vermutlich eher irreführend und sollten auch keinesfalls als Schwarzmalerei oder vergleichbar verstanden sein. Dafür freu ich mich viel zu sehr auf den Mod wie ein kleiner Schuljunge auf Weihnachten. Wir "älteren" neigen halt manchmal zum Grübeln

Arma an sich ist ja schon kein shooter und natürlich wird es auch einige Arma-Spieler geben, die sich mit aktueller High Tech identifizieren und dieses Thema links liegen lassen werden. Die Nachfrage nach BW ist aber weiterhin so groß
so dass ich das ganze absolut positiv sehe.
vg
08.02.09 um 14:12 Uhr

KidDynamite


Registriert: 01.12.2006
Kommentare: 171

Zitieren eMail
Bin gerade 30 geworden und auch noch am G3 ausgebildet worden (sPiBtl 803)
Einfach ein geiles Gehwehr!

Wenn wir bei uns auf'm Server mit BW Addons spielen lass ich das G 36 meistens links liegen. Treff mit dem G 3 einfach besser.

Ansonsten kann ich nur sagen das ich mit dem klassischen Feindbild auch mehr anfangen kann als mit diesem ganzen asymetrischen Krieg.
Ich denke schon das wir mit dieser Mod sehr,sehr viel Spaß haben werden!

Ich bedanke mich schon mal im vorraus!
09.02.09 um 02:02 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
Moin,
da bin ich auch wieder.
Freut mich das euch der Link gefallen hat.

@Fin
genauso war es. Einfachste Technik, selbst unsere Funkgeräte waren zum Teil noch Röhrengeräte.
Zu deiner Hypothese. Eine Freundin (ca. Ende Zwanzig-weiß nicht genau) von mir spielt mit großer Begeisterung Call of Duty 4 und 5. ArmA, selbst mit Highend-Technik ist ihr zu langweilig, nicht genug Action. Die fäßt so etwas wie ArmA gar nicht erst an. Ich selbst bin über Hidden&Dangerous 1 und OPFlashpoint zu ArmA gekommen.

@KidDynamite
Ich ziehe das G3 (meins war von 1963 und damit ein Jahr älter als ich) auch vor, allerdings habe ich nie in RealLife mit dem G36 geschossen.

Ich hoffe, ich schweife nicht zu sehr ab und werden "rausgeschmissen".

Gruß o.p.a.
09.02.09 um 08:54 Uhr

Dullä

Gast


Zitieren
Gabs eigentlich 1985 noch den SPZ kurz oder den HS 30?
09.02.09 um 09:27 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
@ Dullä

nein, die einzigen Spz Kurz und Lang,
die ich gesehen habe waren als Wracks im Übungsgebiet bzw. als Denkmal im Kasernenbereich.
1985 gabs den MTW M113G den Marder 1 und den TPz Fuchs.

Gruß
o.p.a.
09.02.09 um 16:25 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Zitat von topas:
aaaarghh....

Na das ist nicht so ganz erfreulich mit der Feldmuetze und Tarnuberzug... Sieht's aus wir haben zu wenig nachgeforscht.... Jedenfalls vielen Dank; hoffentlich laesst sich das alles irgendwie aendern bevor der Release... Tja, wenn's nicht werden wir alle eure Anmerkungen beim bereitstellen eines Patches fuer die BW nuetzlich machen

mfG - Topas
So falsch ist es aber nicht. Die Feldmütze ist etwas größer als die heutige und wurde an Unteroffiziere ausgegeben. Hab selbst so eine in meiner Sammlung.
10.02.09 um 01:47 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
Es kann natürlich sein das die Feldmütze mit Schirm an Dienstgrade ausgegeben wurde, Mannschaftsdienstgrade hatten sie leider aber nicht bekommen. Gehörte sie nicht zur Grundausstattung in der 60er Jahren?
@Marseille77
Dein Avatar sieht so schleswig-holsteinisch aus?
@Topas
freu micht trotz allem auf den Release
Gruß o.p.a.
10.02.09 um 13:18 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Zitat von o.p.a.:
@Marseille77
Dein Avatar sieht so schleswig-holsteinisch aus?


Ist das Wappen des Raketenartillerie Battalions 650 das von 1973 bis 1993 in Flensburg-Weiche existierte
10.02.09 um 13:21 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Zitat von o.p.a.:
Gehörte sie nicht zur Grundausstattung in der 60er Jahren?

Mein Vater war von 1972 - 1980 beim Bund und hatte diese Feldmütze auch als Stabsunteroffizier.
11.02.09 um 01:52 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
Moin,
@marseile77
ah, doch Schleswig-Holstein.
Also gab es sie doch noch so lange, das war mir nicht bekannt, danke für die Auskunft. Getragen wurde sie aber bei uns in der PzGrenBrig nicht.

Das steht in Wikipedia zur Bundeswehruniform:

http://de.wikipedia.org/wiki/Uniform_(Bundeswehr)#Allgemein

und zur "Bergmütze":

http://de.wikipedia.org/wiki/Bergm%C3%BCtze.
11.02.09 um 02:39 Uhr

schon wieder Dull&au

Gast


Zitieren
Gab es den VW Kübel 1985 auch schon nicht mehr? ^^
11.02.09 um 13:05 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Zitat von schon wieder Dull&au:
Gab es den VW Kübel 1985 auch schon nicht mehr? ^^
11.02.09 um 13:07 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Zitat von schon wieder Dull&au:
Gab es den VW Kübel 1985 auch schon nicht mehr? ^^

Doch den gab sogar noch, hab sogar ein Bild von 1985 wo er drauf ist mit neuen Flecktarnanstrich, vor unserer Haustür.
11.02.09 um 13:09 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Dieses Fahrzeug wäre auch nicht schlecht, so im Sinne als Gegenstück für die SCUD für die Bundeswehr.


MGM-52 Lance
11.02.09 um 13:18 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Zitat von o.p.a.:
Das steht in Wikipedia zur Bundeswehruniform:


Aha mal Wikipedia, selbst die Splittertarnuniformen aus den 50ern hat man 1972 noch getragen. Hab den Beweis auf einem Bild. Ausserdem gibt es noch eine interne Bundeswehr Festlegung. Man bekommt Ausrüstung, die man doch nicht trägt, weil sie meist hinderlich sind (Schirm der Mütze stösst überall an).
11.02.09 um 17:25 Uhr

BW DDH


Registriert: 05.09.2008
Kommentare: 9

Zitieren eMail
hey, o.p.a, hey marseille

ich denke die Frage zum Kübel (VW 181) kann man relativ einfach beantworten.
ich selbst bin 85 und 86 im einzigen 181er im Battailllon noch als Wach-KVD mit dem OvWa nachts durch die Gegend gefahren (:>) daher definitiv ja. Aber, es handelt sich um einige wenige Einzelstücke, ähnlich dem MAN 630 wie ich weiter oben schon mal schrieb.
Gleiches kann man prinzipiell auch zum Thema Feldmütze (Schirm versus Schiffchen) sagen.
Lt Wiki und mehreren anderen Quellen (soldatentreff, -community etc.) war Schiffchen und ab 71-82 Barrett und bei den Gebirgsjägern alternativ die "Gebirgsmütze" angesagt, aber wie so immer im Leben gab es auch noch die Feldmütze in "Käppiform", die zeitgleich irgendwann um 60 parallel zum Schiffchen eingeführt wurde. Mein Daddy (60-72) hat diese nachweislich auf Fotos so um 66-70 getragen, wie auch z. B. noch die Erstausrüstung Tarnanzug) Kann also gut sein dass dein Daddy sie auch 80 noch "aufgetragen" hat und durfte. Kann meinen Dad leider nicht mehr dazu befragen (:<)

ich selbst habe die Käppiform in meinen 4 Jahren von 85-89 an vielen Standorten in der nördlichen Hälfte Deutschlands nie im Einsatz gesehen. Gehörte bei uns auch nicht zur Stanausrüstung und war auch nicht erhältlich. Daher mein Post weiter oben.
Viele Grüße
12.02.09 um 00:53 Uhr

Marseille77

Avatar
Registriert: 27.08.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
@BW DDH
Danke für den klärenden Kontext.

Einfach wäre es und ist wahrscheinlich von P'85 Mod so umgesetzt: Schiffchen für die Pause (war bei mir mit alter Uniform 1999 auch noch so) und der Stahlhelm für den Kampf. Die Baretts sind eigentlich für den Kleinen und großen Diener als Ablösung der Schirmmütze (wie sie nur noch LW und Marine hat) bzw. für die Kaserne gedacht.
12.02.09 um 01:31 Uhr

o.p.a.

Avatar
Registriert: 03.02.2009
Kommentare: 13

Zitieren eMail
Moin moin,

den Kübel gabs noch (gutes Fahrzeug), wir hatten (1986-87) sogar noch mehr als einen in der Stabskompanie.
Ob jetzt der eine oder andere Splittertarn oder Feldmütze mit Schirm getragen haben mag, das werden eher Einzelfälle sein. Bei uns gabs welche im Erkunderzug, die trugen Knobelbecher neuer Produktion statt der Kampfschuhe.
Meinen Dad kann ich leider dazu auch nicht befragen, der war nicht in der Bundeswehr, der diente noch in der Wehrmacht 1944-45, da gabs beides, Feldmütze und Schiffchen.

@die Macher des P85 Mod.
Laßt euch durch uns mal nicht aufhalten :-)

Gruß, Meldung, Gruß ;-)
o.p.a.
a.j.
es gibt dazu vielleicht nen interssantes Buch.
"Die Rad- und Kettenfahrzeuge der Bundeswehr und Bundesgrenzschutz"