OFP2 Rendergalerie 14.01.09
Neues Material zu OFP2 07.05.09
Neue Waffenrender 04.01.09
Neue OFP2 Screens 15.02.09
OFPC 3.0 29.08.08
ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
04.08.08

OFP2 Schnipsel

Unser ehemaliger Hausdino, Raptor, teilte mir netterweise mit, daß auf der hippen Facebook Seite von Codemasters ein "neues" Video ausgestellt wurde. Die gezeigten Szenen waren zwar schon im E³ Preview zu sehen, dürften durch die bessere Qualität aber doch lohnen nochmal geschaut zu werden.
Update:
Es ist noch ein zweites Video aufgetaucht was einige schon von der E3 Präsentation kennen aber nun in HD verfügbar ist. Dieses zeigt die M76 Frag Grenade.

Zu finden ist dies unter weiterlesen.


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

154 Kommentare anzeigen


04.08.08 um 13:26 Uhr

-ARMAOFP-


Registriert: 27.07.2008
Kommentare: 11

Zitieren eMail
nice :) gefällt mir
04.08.08 um 13:53 Uhr

Wolfgang(GER)

Gast


Zitieren
Ja, das ist sehr gut umgesetzt.
Allerdings wurde es etwas über die Realität hinaus verstärkt. So viel Feuer entsteht nicht bei den Treibladungen der Kampfpanzer Kartuschen.
Hier merkt man deutlich den Gedanken viel hilft viel.
Ich bleib dem schlichten Realitätssinn von ARMA und ....II treu.
Ich will keine Effekthascherei!
Jedoch erwarte ich in zukünftig weniger Fehler (AMRA´s Krankheit -seufz-)
04.08.08 um 14:13 Uhr

Undeceived


Registriert: 29.11.2006
Kommentare: 119

Zitieren eMail
Also doch übertrieben?
Als ich es das erste mal gesehen habe, habe ich genau dasselbe gedacht, war mir aber nicht sicher...

Wenn ja... Dann gebe ich meinem Vorredner Recht. Ich will keinen Effektrausch, wie in COD. Nein, danke!
04.08.08 um 14:14 Uhr

Choplifter


Registriert: 18.11.2006
Kommentare: 104

Zitieren eMail
Zitat von Wolfgang(GER):
So viel Feuer entsteht nicht bei den Treibladungen der Kampfpanzer Kartuschen.

Doch, tut es. Recherchier mal ein bischen im Netz, wenn du es nicht glaubst - google ist dein Freund :-)

Sehr realistisch umgesetzt...
04.08.08 um 14:20 Uhr

Reno


Registriert: 20.12.2006
Kommentare: 26

Zitieren eMail
Schönes Render, schauen wir mal wieviel im Spiel übrig bleibt.
04.08.08 um 14:24 Uhr

Duke49th

Avatar
Registriert: 06.10.2006
Kommentare: 63

Zitieren eMail
Tut er wirklich:

M1 bei Nacht
04.08.08 um 14:26 Uhr

DVD

Avatar
Registriert: 12.03.2004
Kommentare: 107

Zitieren eMail
Zitat von Wolfgang(GER):
So viel Feuer entsteht nicht bei den Treibladungen der Kampfpanzer Kartuschen.
Doch, doch, bei Nacht sieht es schon so aus. Beispiel
Einzig die Feuergeschwindigkeit ist übertrieben. So schnell läd dann doch keiner nach. :-)
04.08.08 um 15:00 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
Genau, die Feuergeschwindigkeit ist extrem übertrieben, so schnell (ca.3 Sek.) ist nicht mal ne Ladeautomatik bei den Russen. Nen guter Ladeschütze brauch so etwa 7 Sekunden. Weiß nicht mehr genau, bin schon zu lange raus.
04.08.08 um 15:57 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Ich denke mal, die Ladegeschwindigkeit ist der Aufmerksamkeitsspanne des Zuseher geschuldet. So lange wollten sie uns nicht warten lassen bis zum nächsten Flammenstrahl :)
04.08.08 um 15:59 Uhr

Gast

Gast


Zitieren
Ich finde es lustig wie hier manche versuchen das Spiel schlecht zu reden, unrealistisch schnelle Feuergeschwindigkeit usw, Fakt ist, OFP2 wird alles bisherige und auch Arma II übertreffen
04.08.08 um 16:04 Uhr

.50 BMG

Avatar
Registriert: 25.05.2008
Kommentare: 5

Zitieren eMail
Ich habe zwar noch nie das Mündungsfeuer einer 120mm Kanone liver erlebt, aber das kann wohl sogar am Tag recht intensiv wirken:
dfhadh
ghsdh
<abn<
04.08.08 um 16:13 Uhr

@Gast

Gast


Zitieren
naja was hat das mit schlechtreden zu tun? die Feuergeschwindigkeit ist nunmal unrealistisch... hier redet keiner das Spiel schlecht, das ist nur ein Video... wie es in der finalen Version letztendlich aussehen wird weis keiner.

PS: Ich finde dein Kommentar ebenfalls "lustig".
04.08.08 um 16:16 Uhr

MotoRZR

Gast


Zitieren
Mündungsfeuer im gesamten Ausmaß ist am besten mit einer Hochgeschwindigkeitsaufnahme zu sehen. Mit dem bloßen Auge ist es ein Blitz ;)
Da sprach die Glaskugel zu den Träumern:
OFP2 wird alles bisherige und auch Arma II übertreffen
Solange es nicht released ist wird eh keiner irgendwas genaueres Wissen. Ohne Glaube keine Missionare und keine Ungläubigen ^^
04.08.08 um 16:17 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von Gast:
Ich finde es lustig wie hier manche versuchen das Spiel schlecht zu reden, unrealistisch schnelle Feuergeschwindigkeit usw, Fakt ist, OFP2 wird alles bisherige und auch Arma II übertreffen
Wenn irgendetwas Fact ist, dann ist es die Tatsache das es ein Konkurrent werden könnte !

Was dabei rauskommt ... lassen wir uns überraschen.
04.08.08 um 16:17 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Ja schon klasse, das erste was man wie immer hier liest. Das ist unrealistisch, so viel feuer spuckt der abrams nicht und so schnell nachladen kann man auch nicht.

wenn ich das lese muß ich lachen.
Mein Onkel war im Golfkrieg und m1a2 kommander und wenn er mir sagt das ihre goldene regel "Länger als 5 Sekunden reload und du bist tot" war, dann glaub ich ihm das.

Das was leute hier nicht warhaben wollen ist, das ein Publisher (Codemasters) der seine Operation Flashpoint 1 Programmierer (Bohemia Int.) nichtmehr besitzt, einen Nachfolger in den Laden bringt der die Arbeit von Bohemia Interactive toppen könnte.

Tja da sieht aber OPF2 vielversprechender aus als AmrA 2.

Wenn ArmA zwei bissle mehr simulation rein bringt, wo es bei OFP2 ganz danach aussieht und die jungs von Bohemia Int. endlich den Fuhrpark von VBS2 spendieren, dann könnte es ein spannendes Rennen werden.


MfG, VenoM
04.08.08 um 16:30 Uhr

[GLT]Sarge

Avatar
Registriert: 15.03.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
9 Schuss / Minute sind schon ne Top Leistung vom Ladeschützen.....zmndst beim Leo 2

Da dem Abrams sein Geschütz ein Lizenzabklatsch der Waffe vom Leo 2 ist, denke ich dass die Kadenz ziemlich gleich sein wird, und somit in dem Video viel zu schnell.
04.08.08 um 16:32 Uhr

Duke49th

Avatar
Registriert: 06.10.2006
Kommentare: 63

Zitieren eMail
Zitat von Gast:
....Feuergeschwindigkeit usw, Fakt ist, OFP2 wird alles bisherige und auch Arma II übertreffen

Fakt? Woher (Deine) Fakten? Zeige uns Fakten, bitte.
Bin sehr daran interessiert!
04.08.08 um 16:33 Uhr

honkitonk


Registriert: 03.12.2006
Kommentare: 92

Zitieren eMail
Ähm du wolltest sagen da sieht das OFP2-Renderfilmchen besser aus als die Ingame-Szenen von ArmA2. BTW. Das Video hebt sich kaum von den Renderfilmchen von Uralt-Panzersims ab. Ich habe da noch M1 Tank Platoon 2 im Kopf. Da gab's solche Rendervideos auch schon. Zwar nen bissl schlechter, aber es liegen ja auch schon ca. 10 Jahre zwischen beiden spielen.
Und solange man keine echten Ingame-Szenen zu sehen bekommt, braucht man noch nicht einmal auf der äußerst oberflächlichen Ebene der grafischen Umsetzung zu flamen.
Also Füße still halten und abwarten, wann dann mal Ingame-Szenen zu sehen sind. Naja spätestens beim Release.
Aber da hat BI ja schon die ersten beiden Patches draußen. :D
04.08.08 um 16:38 Uhr

Berliner19

Avatar
Registriert: 12.10.2005
Kommentare: 51

Zitieren eMail
Ohh mann Kinnas.

Könnt ihr euch nicht einfach über die Videos freuen und gut is.

Jedesmal geht das gesülze wieder von vorne los. Der eine findet OFP2 besser der halt ArmA2. Wenn beide Spiele gut sind dann werden ebend bei gekauft.

Fertig Aus
04.08.08 um 16:39 Uhr

Memphis


Registriert: 11.01.2008
Kommentare: 117

Zitieren eMail
Ich bin mir inzwischen auch fast sicher das opf 2 arma 2 übertreffen wird. der effekt des abschusses ist ultra realistisch, und wenn er im spiel nur halb so gut aussieht ist das immernoch besser als bei arma.

ich geh erstmal davon aus was ich sehe, und da liegt nunmal opf2 weit vorn. bis muss sich übelst anstrengen um diesen vorsprung zu verkürzen.

(bitte versteht mich nicht falsch. das ist meine persönliche meinung. und natürlich ist es immernoch möglich dass ich eine enttäuschung erlebe, und opf nicht das ist wonach es aussieht.)
04.08.08 um 16:40 Uhr

Undeceived


Registriert: 29.11.2006
Kommentare: 119

Zitieren eMail
Zitat von Alexduke:
Tut er wirklich:

http://www.youtube.com/watch?v=Xy1tkVk7lfU
Dann bin ich ja beruhigt... Danke für die Videos.


Zitat von Alexduke:
[quote=Gast]....Feuergeschwindigkeit usw, Fakt ist, OFP2 wird alles bisherige und auch Arma II übertreffen

Fakt? Woher (Deine) Fakten? Zeige uns Fakten, bitte.
Bin sehr daran interessiert![/quote]

Ja, Gast! Das würde ich auch sehr gerne wissen! Teile uns doch deine Quellen mit, die diese Fakten untermauern...
Und zitiere bitte nicht die Entwickler: "[...] wird das Genre, das es erschaffen hat, neu definieren"... ;)
04.08.08 um 16:42 Uhr

Undeceived


Registriert: 29.11.2006
Kommentare: 119

Zitieren eMail
Zitat von Berliner19:
Wenn beide Spiele gut sind dann werden ebend bei gekauft.

Dem stimme ich 100% zu!
(sry für Doppelpost)
04.08.08 um 17:24 Uhr

[GLT]Sarge

Avatar
Registriert: 15.03.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
Ich werd mir so oder so beide kaufen....und wenn sie anfangs nix taugen (wie anno 06), dann wird halt erstmal Arma1 weiter gezockt....
04.08.08 um 17:28 Uhr

Blinki

Gast


Zitieren
Gestern kam zufällig ne Doku über Panzer und natürlich über dem M1. Da sagten die auch immer das das Laden der Kanone 4Sekunden dauert.
04.08.08 um 17:45 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
es sieht so übertrieben aus weil es dunkel ist. herrje männer das ist gut so. wobei mich die wippenden andennen und die wanne mehr faszinieren .
04.08.08 um 17:49 Uhr

berserker

Gast


Zitieren
der efeckt ist gut unsd nicht übertieben. das sieht nur so aus weil es dunkel ist. die feuergeschwindigkeit sieht man nirgends !!! der erste efeckt wird nur zweimal hintereinander gezeigt weil er so kurz ist - und einmal in zeitlube. man man
04.08.08 um 18:38 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
ich freue mich natürlich auf beide Games, trotzdem entdecke ich gerade dank einer Hardwareaufrüstung ArmedAssault (grafisch) neu und habe deshalb momentan keinen Bedarf nach einem Nachfolger. Was mir allerdings fehlt, ist ein vernünftiger Multiplayer-Part, nicht dieses ewige Evolution u. Warfare (=Südsahrani-only).
04.08.08 um 18:52 Uhr

[GLT]Sarge

Avatar
Registriert: 15.03.2008
Kommentare: 19

Zitieren eMail
wir suchen immer Member ;-)

Evolution haben wir noch nie gezockt, und Warfare höchste selten.

Das meiste ist selbstgebaut

bei Interesse kannst du dich ja mal melden, brauchst vorher noch ein ModPaket, dann gehts zum Probe-Zocken
04.08.08 um 19:10 Uhr

Muecke

Avatar
Registriert: 03.09.2006
Kommentare: 37

Zitieren eMail
video gut ofp gut aber arma auch gut.
ich kaufe alle diese.warum sonst arbeiten?

ps.
wenn ofp2 kein cti dann nix kaufen
04.08.08 um 19:39 Uhr

Lasstmichdurch

Avatar
Registriert: 16.10.2006
Kommentare: 102

Zitieren eMail
Es ist keine Konkurrenz...es ist eine Ergänzung...und wenn Sie gut wird...freue ich mich...und zocke beide Games...und wenns schlechter wird...hole ich es mir wahrscheinlich trotzdem...soviele Games/Simulationen, die mich interessieren kommen im Jahr ja auch nicht raus...:-p
04.08.08 um 19:49 Uhr

scars

Gast


Zitieren
mal was zum drüber nachdenken.
ofp2 soll laut codemasters einen konflikt zwischen china und russland zum inhalt haben, die screenshots und videos zeigen aber immer amerikaner. :)
04.08.08 um 20:14 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
@sarge
Thx für´s Angebot. Mal schaun.
04.08.08 um 21:08 Uhr

Memphis


Registriert: 11.01.2008
Kommentare: 117

Zitieren eMail
@scars

guter einwand, aber ich denke das CM da noch so die eine oder andere überraschung einbringt
04.08.08 um 21:10 Uhr

AGSF|Timmey

Avatar
Registriert: 09.10.2006
Kommentare: 17

Zitieren eMail
@ scars

Das ist so nicht ganz korrekt.

1. zeigen die Bilder nicht IMMER Amerikaner. Es wurden auch bereits viele Vehikel und auch einige Soldaten der Chinesen gezeigt. Russen habe ich auch noch nicht gesehen.

2. zeigt Codemasters nicht den Konflikt zwischen China und Russland, sondern den Konflikt zwischen China und Russland+USA.

mfg
04.08.08 um 21:10 Uhr

Igel

Gast


Zitieren
also das nachladen bei einem abrahamschützen brauch 4 sekunden. wollt ich nur mal so erwähnen.
04.08.08 um 21:22 Uhr

AndreAcé

Avatar
Registriert: 09.01.2008
Kommentare: 138

Zitieren eMail
Schaut schon nett aus.
Was ich gut finde,
sind die Bewegungen
des Panzers und der
Sound.
@.50 BMG:
Poste bitte im
url tag,damit die
Seite heile bleibt!
Danke!
04.08.08 um 21:28 Uhr

Hammerschlecht

Gast


Zitieren
Intressant wieviel Disskusionspotenzial in zwei - einpaar wochen alte - videos bieten.

Aber scars hat da schon Recht. Das hat mich auch schon etwas stutzig gemacht. Ich kann die ganzen M4´s auch nicht mehr sehen. Da spielt man doch gern mal die "bösen" Chinesen und haut ein paar gepanzerte Colahalter weg ;-)
04.08.08 um 21:38 Uhr

scars

Gast


Zitieren
@timmey
ich hab definitiv nicht alles zum thema gesehen oder gelesen, die infos die ich hatte zeigten eben nur amis und redeten von china gegen russland. absolut ego perspektive meine aussage, aber die russen vermisst du ja auch schon irgendwie.
04.08.08 um 22:16 Uhr

Berliner19

Avatar
Registriert: 12.10.2005
Kommentare: 51

Zitieren eMail
Die Geschichte geht so!

Russen haben die Insel besetzt...China greift diese an weil Erdöl gefunden wurde.... Russland weiß sich nicht zu wehren und ruft USA um Hilfe.
04.08.08 um 22:31 Uhr

DVD

Avatar
Registriert: 12.03.2004
Kommentare: 107

Zitieren eMail
Zitat von Berliner19:
.... Russland weiß sich nicht zu wehren...
Eigentlich der Brüller schlecht hin. :D
04.08.08 um 22:33 Uhr

FCOPZ-illuminator


Registriert: 12.02.2006
Kommentare: 60

Zitieren eMail
@Berliner: Du hast soeben die Welt gerettet, weiter so ;-)

Finde die Videos ganz gut (muß ich ja, ist mein Job *LoL*), bin aber trotzdem gespannt, obs am Ende auch wirklich so aussieht ;)
04.08.08 um 22:35 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
Naja nix neues hätten ruhig mal wieder etwas aktuelles zeigen können besonders Ingame szenen wären endlich mal nett. Solche Renderszenen würde BIS auch noch hinbekommen wenn sie die Zeit dazu hätten ;o)

Mal was zum Thema Nachladezeit eines M1a1 also 4 Sekunden wären "vielleicht" machbar bei einem Einzelschuss allerdings ist der Loader dann mehr als ausgelastet. Bei einer längeren Schussfolge halte ich 7-10 Sekunden für realistisch und der Loader ist dann gut bedient.

http://www.youtube.com/watch?v=YJeJYKeHD84
04.08.08 um 23:02 Uhr

SIX

Avatar
Registriert: 28.01.2008
Kommentare: 90

Zitieren eMail
Die Videos sind doch schon alt und normalerweise gehen die auch viel länger. Und HD Videos in youtube hochzuladen ist schon sehr arm! Youtube ist scheisse, nur dreck Qualität.
04.08.08 um 23:44 Uhr

Maxim86

Avatar
Registriert: 29.01.2008
Kommentare: 106

Zitieren eMail
also der schuss vom panzer sieht etwas übertrieben aus kann das sein? ist aber auf jedenfall trozdem voll geil :)
05.08.08 um 00:02 Uhr

Towatai


Registriert: 27.11.2006
Kommentare: 88

Zitieren eMail
wir wollen ingameszenen, schaalalalalaa!!

solange es nur renderfilmchen sind schlägt mein herz zu 100% für BIS da mir die besagten filmchen sonst was vorgaukeln können (und es meist auch tun).
05.08.08 um 05:08 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
honkitonk,

wenn du dem kerl bei dem E3 Präsentations Video richtig zuhörst (link zu dem präsentationsvideo unten) dann weist du das dieses Panzer Video da oben INGAME SZENE IST! Wenn du in dem Presantation Video die Bäume siehst wo immernoch die shader effekte fehlen wirste wohl langsam begreifen das OFP2 im begriff ist der meilenstein in Grafik und inhalt zu sein. Zudem es 70 Waffen 50 Fahrzeuge mit voll beweglichen teilen, luken, antennen, modulen, radar geräten etc. gibt. Du willst in den Panzer einsteigen? dann mach erst die luke auf und kletter rein.
Springen durch den panzer wie in ArmA ist Tabu. Die haben sich auch das VBS1 & 2 genauer reingezogen wie mir scheint. Denn genauso wie VBS soll in etwa auch OFP2 zu spielen sein. ca. 80% Voll-Simulation schätz ich mal.
Wir werden wohl nahezu den VBS2 Fuhrpark sehen. Und das zum größten teil simulationslastig. Wie der Herr auf der E3 beschreibt. genau das selbe bei den waffen. Vor allen dingen wollen sie dem Flair des vorgängers treu bleiben und OFP2 zum einsteiger freundlichen Kriegssimulator machen wie OFP1.

Und bei der Panzer Ingame szene hier oben in den news spricht er nochmal an das durch das neue millisekunden renderverfahren der engine es zum ersten mal möglich ist, photorealistische effekte hervorzurufen. Physik der Fahrzeuge und Physik der Umgebung werden Seperat berechnet und aufeinander angepasst.

Crysis war nen guter anfang, OFP2 wird die Benchmark antwort und OFP1 war die Mutter des Packets.

Hier die E3 Ingame-Präsentation zu OFP2:
http://www.gametrailers.com/player/usermovies/243550.html

Wenn du noch etwas weiter durch E3 berichte surfst wirste noch mehrere bestätigungen bekommen, das eine menge ingame szenen gezeigt wurden.
Aber ich denke das Video reicht erstmal. :)

MfG, VenoM
05.08.08 um 05:23 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Das die Weapon Presentation wärend der E3 Demo gerendered ist, ist ja nicht zu übersehen. Wenn sich beim release später jedoch rausstellt, das die environment szenen und panzer szenen gefakete ingame szenen sind. dann schneidet sich codemasters ins eigene fleisch und das können die sich nich leisten.

Also denkt drüber nach und freut Euch auf die kommenden Monate.

Schon bald halten wir ArmA2 in unseren händen und direkt im folgenden Quartal des ArmA2 releases gibts den OFP2 release.

MfG, VenoM
05.08.08 um 06:22 Uhr

Gast4

Gast


Zitieren
Sieht schon toll aus aber namenhafte Entwickler haben sich schon viel zu oft ins eigene Fleisch geschnitten.In der heutigen Zeit hat doch schon jeder große Entwickler ein Flop draussen.Vorsicht ist heut schon angebracht, bevor man sich wieder ne Baustelle zulegt^^.
05.08.08 um 07:54 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
LoL wenn ich sowas lese von wegen "mein Onkel aus Amerika", da muss ich immer lachen. Die Abramse hat nunmal so ziemlich das gleiche Geschütz wie der Leo und auch nen Ladeschützen. Da dieser nach dem Schuss sich umdrehen muss Richtung Turmheck, die Luke zum Mun-Bunker öffnen muss, den nächsten Aal rausholen muss, die Luke wieder schließen muss, den Aal ins Rohr schieben muss und aufs Knöpfchen drücken muss das der Schütze weiß, jo nu is feddich, ist 4 Sekunden Ladezeit max. 1 mal drin, das versprech ich dir. ;) Man darf die Gewichte der Geschosse und die Enge im Panzer nicht vergessen. Und die Mumpeln, gerade MZ(HE) Mun würde ich auch nicht so einfach ohne Rücksicht auf Verluste im Panzer wild umher schubbsen. Kann Böse ausgehen.
05.08.08 um 08:03 Uhr

Magnizzle

Gast


Zitieren
wie es der Zufall so will lief gestern auf N24 ne Panzer Doku.

Da war das Mündungsfeuer ähnlich groß und das auch noch bei Tag.

Das Nachladen dauert laut den Angaben in der Doku, ca. 4 Sekunden.

Den Wahrheitsgehalt von N24 Dokus mal außer acht.
05.08.08 um 08:48 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
Recht hat er (aber sowas von detailliert), die 4 Sekunden möchte ich mal über 10 Schuss hinweg sehen :D Ich glaub der ein oder andere Onkel hat hier ne Mär erzählt.

Der Aal flutscht zwar, aber nur wenn er nicht aus'm MunBunker kommt!
05.08.08 um 09:38 Uhr

Das Ich

Gast


Zitieren
Gefährlich wird`s, wenn Dumme fleissig werden. Achtet auf meine Worte! ;)

Dennoch höchst interessant, wie sich hier die Mäuler zerrissen werden, über Dinge, die prozentual betrachtet die allerwenigsten hier auch nur ansatzweise selbst erlebt haben oder wenigstens vorher ausreichend recherchiert haben. 99,9% gefährliches Halbwissen lese ich hier heraus!

Da werden ein paar Bilder und Videos veröffentlicht und schon will jeder gleich wissen, das dies Scheiße ist/wird, das jenes übertrieben wirkt und das überhaupt alles Müll ist.

Lasst euch doch einfach überraschen oder postet Wünsche in die offiziellen Foren. Vielleicht findet der ein oder andere Beitrag Anklang und wird übernommen.

Gruß
Das Ich
05.08.08 um 09:41 Uhr

Kampf_Dackel

Gast


Zitieren
Ich will jetzt nicht wieder anfangen .. Das Spiel ist besser etc bla bla, aber wenn ich die Videos sehe von Arma 2 und sehe wie KACKE statisch sich die Typen wieder bewegen, garnicht animiert etc ( z.b. das um die ecke gucken.... als wenn die Typen keine Gelänke hätten und n Stock im Arsch) da kriege ich das totale kotzen. Nicht das Cod4 jetzt top ist, aber da laufen und bewegen sich die typen und man bekommt das Gefühl, da ist "jemand" und nicht: da ist "etwas". Zu einer guten Simulation gehören meiner Meinung nach genau diese Feinheiten. Wenn Arma 2 besser werden soll, dann mus sich das schießen nicht so steif anfühlen nach dem Motto: Oh, da kommt ein Panzer, erst mal die Pistole ziehen , dann hinkniehen, M136 rauspacken, schultern, dann nochmal Pistole etc.... Oh, hat zu lange gedauert. Flüssige Bewegungen, das Stichwort
05.08.08 um 11:20 Uhr

Dr.Evil

Gast


Zitieren
Es gibt immer mehr Leute die gute Werbung automatisch mit guten Produkt verbinden. "Fakten" die auf Vermutungen und voreiligen Einschätzungen basieren liegen beim (uninformierten) Kunden selbst.
Ist doch besser zwei gute Spiele im MilSim Bereich zu sehen als (k)eins!! Trennt euch mal vom etwas einseitigen "es kann nur eins geben"! :)
05.08.08 um 11:31 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Zitat von scars:
@timmey
ich hab definitiv nicht alles zum thema gesehen oder gelesen, die infos die ich hatte zeigten eben nur amis und redeten von china gegen russland. absolut ego perspektive meine aussage, aber die russen vermisst du ja auch schon irgendwie.

Was sollen das … die Story ist doch schon seit Jahrzenten raus es sind die Mitsubishis, General Motor und die Patent mopser.
05.08.08 um 13:10 Uhr

Sentry

Avatar
Registriert: 13.07.2004
Kommentare: 59

Zitieren eMail
Was ihr wieder für vorurteile macht... wartet doch einfach ab..

wenn dies mit dem abrams ingame szene ist.. und alles mit übereinstimmt mit editor, grosser insel, und freie beweglichkeit, dann könnt ihr sicher sein das armaII einpacken kann...

was bei armaII kommt das kennt ihr alle eigentlich schon in arma... nur paar neue fahrzeuge, waffen, und animationen... das meiste davon habt ihr aber schon in arma bezahlt, einfach so als nebensache :P

ich vorurteile bislang gar nichts, gebt mir demo beider spiele, und erst dann sag ich was gut, schlecht oder besser als das andere ist... besser man kann es selbst testen und sich selbst ein bild beider spiele machen...

aber finds lustig was für sorgen ihr so habt, wegen der ladezeit des abrams... freut euch doch mal darauf, schon nur wenn man hier die kommentare durchlest fangen die streitereien und negativen eindrücke auf... und sind immer so die gleichen, dann kommen automatisch wieder die besserwisser und müssen deren senf dazu packen... werdet mal erwachsen, und wartet auf eine spielmöglichkeit beider spiele, ist ja noch nix festes hier...

-
Sentry
05.08.08 um 13:35 Uhr

modEmMaik


Registriert: 09.01.2008
Kommentare: 104

Zitieren eMail
Dito. Neben dem Spielspass am eigentlichen Game bin ich auch noch gespannt wie flitzebogen auf Modding-support:

Mit OFP2 habe ich ja die Aussage "weniger Skripte, mehr KI die selber entscheidet". Bei ArmA2 hoffe ich auf weitere Funktionalitäten die BI zur Verfügung stellt.

Und ich bin mir recht sicher, dass beide Games besser aussehen werden, als das was vorher zu kriegen war. Ob's jetzt "der neue Standard" wird, entscheiden wir Kunden... wenn wir das fertige Produkt in Händen halten ;)
05.08.08 um 14:07 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
Zitat von flickflack:
Der Aal flutscht zwar, aber nur wenn er nicht aus'm MunBunker kommt!

Warn Aale nicht mal Torpedos? oO
05.08.08 um 14:16 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Zitat von modEmMaik:
Mit OFP2 habe ich ja die Aussage "weniger Skripte, mehr KI die selber entscheidet". Bei ArmA2 hoffe ich auf weitere Funktionalitäten die BI zur Verfügung stellt.


Wenn die einen Experten haben der sich mit Neuronales Netzen auskennt wäre es genial. Das Problem ist in der Game Industrie gibt es zu wenig Neuroinformatiker. Deswegen werden bei den meisten Spielen die KI mit Skripten gelöst. Die Typen bei Fear hatten so einen Neuroinformatiker bei sich im Team.
05.08.08 um 14:48 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
wie es der Zufall so will lief gestern auf N24 ne Panzer Doku.

Da war das Mündungsfeuer ähnlich groß und das auch noch bei Tag.

Das ist ein effeckt der camera.
du wirst auf dem schießplat am tag mit eigenen augen weniger bis garnichts sehen je nach temperatur luftfeuchte und helligkeit.

hast du nen camcorder aufgestellt und das gliche gefilmt und siehst es dir zuhause nochmal an wirst meisst müdungsfeuer sehen das es kracht.

vorausgestut das eines der 25 bilder pro sekunde genau den ball erwischt hat - ist er großer oder kleiner.

ist eben ne sher kurze angelegenheit.
05.08.08 um 15:06 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
@Burns: Öhm ich glaube alles was aus dicken Rohren kommt wird liebevoll von den Einheiten als Aal bezeichnet ;)

@neuronale Netze: Kann man bei ArmA nicht rudimentär die Automaten für die KI konfigurieren? Irgendwie hab ich da doch mal was gelesen...grübel grübel.
05.08.08 um 15:09 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
nebenbei ist mir eine reale Einsteigesequenz (erst Luke auf, dann rein) tausend mal lieber als eine auf die letzte Hunderstel Sekunde realistische Nachladesequenz. Und Grafik ist mir auch sehr wichtig, denn sonst könnten wird doch alle bei ofp bleiben, wenn sie so eine untergeordnete Rolle spielen würde.
05.08.08 um 15:49 Uhr

SPERRFEUER


Registriert: 15.11.2006
Kommentare: 156

Zitieren eMail
@neuronale netzte
ein selbstlernendes system nimmt mit zunehmender wissensaufnahme mehr speicher und was noch wichtiger ist mehr cpuzeit in anspruch. das heißt irgendwann geht dein rechner in die knie und was auch ein unangenehmer effekt wäre ist das du die KI irgendwann nichtmehr besiegen kannst weil sie einfach zu gut wird. deswegen ist es sinnvoller die KI einfach standartmäßig an die menschliche fähigkeit anzupassen. die sollten einfach die KI en bisschen schneller reagieren lassen und die trefferwahrscheinlichkeit auf große entfernungen reduzieren glaube nicht das man mit ner AK auf 2km entfernung jemand zwischen die augen schießen kann^^ jedenfalls nicht 10mal hintereinander
05.08.08 um 16:05 Uhr

modEmMaik


Registriert: 09.01.2008
Kommentare: 104

Zitieren eMail
Zitat von Ghostraider:
...
Wenn die einen Experten haben der sich mit Neuronales Netzen auskennt wäre es genial. Das Problem ist in der Game Industrie gibt es zu wenig Neuroinformatiker. Deswegen werden bei den meisten Spielen die KI mit Skripten gelöst. Die Typen bei Fear hatten so einen Neuroinformatiker bei sich im Team.

Du postest gerade mit einem Informatiker, der neuronale Netze belegt hat. Aber das in einem Spiel anzuwenden... gibt ein gutes Verkaufsargument... mehr kaum. Neuronetze benutzen wir, wenn es zu viele Parameter gibt, als das so etwas berechnet werden kann (z.B. QS). Alles andere hört sich nur gut an...
05.08.08 um 17:23 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
Ja aber das Verkaufargument hört sich auch irgendwie nur gut an. Wenn Du atm den Kurs belegst, dann wirste ja die Komplexität neuronaler Netze einschätzen können. Ich meine Grafik, Physik, Logik etc. pp will auch alles noch berechnet werden. Das ist ganz schön kostenintensiv ;)
05.08.08 um 18:04 Uhr

Schlumpf

Gast


Zitieren
Neuronale Netze dürften für eine so offene Umgebung, wie in OFP sehr schwer zu trainieren sein. Das Training birgt ja bei weniger komplexen Szenarien einige Tücken. Für CS gab es meines Wissens ein paar Bots, die z.B für die gundlegende Navigation einfache NNs benutzt haben. Allerdings hast du dort ein klar definiertes Gebiet, auf dem du dich bewegen kannst.
Neuronale Netze sind eher was für Schach oder Spiele mit hohen Anforderungen an die Mustererkennung.
05.08.08 um 19:22 Uhr

Klärwerk-Abschm

Gast


Zitieren
Einige hier kennen sich ja wirklich
mit allem aus . Warum versucht ihr
nicht mal einen Job bei BIS zu bekommen?
Damit wäre ja die Qualität für die nächsten Jahre gesichert.
Nicht mal 1% der Leute hier haben
jemals irgendwas Live gesehen, gehört, geschweige denn, selbst
was in den Händchen gehabt!
05.08.08 um 19:35 Uhr

*ARCTIC*

Gast


Zitieren
"Die haben sich auch das VBS1 & 2 genauer reingezogen wie mir scheint. Denn genauso wie VBS soll in etwa auch OFP2 zu spielen sein. ca. 80% Voll-Simulation schätz ich mal."

"dem Flair des vorgängers treu bleiben und OFP2 zum einsteiger freundlichen Kriegssimulator machen wie OFP1."

Also was mich an den comment stört ist das "80% Voll-Simulation" und "Einsteigerfreundlich" sich widersprechen.
Ein Nachfolger ist das auch nicht es trägt nur den Namen und die Idee ist "geklaut". Wenn sich jemand an Vorankündigungen aufgeilt, der hat niemals wie ich es leider getan habe den Versprechungen von BIS(ArmA) und GSC Game World (S.T.A.L.K.E.R) geglaubt. Ich schlage mit auf keine Seite.
05.08.08 um 19:55 Uhr

Omen

Gast


Zitieren
Klar kennen sich einige hier gut aus. Ist auch gut so, denn durch diese Leute sowie Members von Mapfact, OTK-Studio etc. wird diesem Spiel so viel gegeben
05.08.08 um 20:06 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Nein. Es geht nicht um selbstlernende KI Gegner…. Ein Neuroinformatiker kann Programmieren helfen die KI der Gegner eines Spieles zu verbessern. Normale Programmierer können sich nicht in die Denkweise hineinversetzen man brauch dazu so einen Typen bei Fear hatten die einen. Es geht um die Abläufe was wäre wenn bei Fear kann man schön sehen das die Gegner sich verstecken oder in Deckung gehen. Was mir gefällt das sie Granaten um die eck schmeißen. Neuroinformatiker hilft den programmieren dabei das sie nicht bei jeden scheiß Skripte schreiben müssen.
05.08.08 um 20:29 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Wer gut Englisch kann und mehr über AI bzw. KI wissen will: http://aigamedev.com/reviews/fear-ai
05.08.08 um 20:57 Uhr

Schlumpf

Gast


Zitieren
Danke, hab's gelesen. Aber ich glaube, du wirfst da was durcheinander weder A*, noch STRIPS haben etwas mit Neuronalen Netzen zu tun. Einen "Neuroinformatiker" brauchst du auch nicht. Solche Methoden und Modelle hörst du in jeder Informatik-Vorlesung dieser Richtung.
Aber hast schon recht: Schöner, als das übliche Gehacke und Gescripte ists halt schon, wenn man mal akademische Mittel benutzt :-)

@Klärwerk: Schön, dass du keine Vorurteile hast.

Zum Video: Sehr geil - also wie man Werbung macht, wissen die Codies auf jeden Fall.
05.08.08 um 21:00 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
Zitat von flickflack:
@Burns: Öhm ich glaube alles was aus dicken Rohren kommt wird liebevoll von den Einheiten als Aal bezeichnet ;)

Paradox. Ihr habt Feldstecher die keine Acker bumsen dürfen, und Aale die nicht schwimmen können *g*
06.08.08 um 05:31 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
//Also was mich an den comment stört ist das "80% Voll-Simulation" und "Einsteigerfreundlich" sich widersprechen.
Ein Nachfolger ist das auch nicht es trägt nur den Namen und die Idee ist "geklaut".//

Codemasters hat damals das Spiel für Bohemia Interactive gepublished und die idee an ein solches Spiel gab es von beiden seiten. Daher die Symphatien und das Gemeinsame Projekt OFP.
Da aber im Späteren verlauf die interessen und meinungen, was man aus dem spiel machen kann auseinander geraten sind, kam es zu einem krach der bis vors Gericht kam. Die namensrechte sind bei Codemasters geblieben und Bohemia Interactive konnte sich nach der trennung von Codemasters mit ihrer cooperation zur Army retten. VBS1 war es, der Bohemia Interactive den arsch gerettet hat. Aber auch die treue der Fan Community und die späteren verkäufe von Operation Flashpoint waren es, die Bohemia Interactive die nötigen finanziellen mittel und motivationen gegeben haben, an Ihrem projekt fest zu halten.

80% Voll-Simulation und Einsteiger freundlich ist ein wiederspruch?

Stell Beasts Pro PE, einsteigerfreundlich und eine Volle Panzer gefechtssimulation. als kleines beispiel.

OFP1 wurde als nahezu Vollwertiger Infantrie und Kriegssimulator betitelt und durch seine einsteiger freundlichkeit belobt.

VBS1 die 100% Voll Simulation von OFP1 ist genauso einsteiger freundlich wie OFP1 und bietet nochmehr tiefgang. Funkverkehr und Gefechtsregelungen darf man hier nicht mitrechnen denn diese werden durch die community umgesetzt.

Jetzt haben wir ArmA, eigentlich eine frechheit an sich und hätte man ArmA Light nennen sollen, denn das vollwertige ArmA unter dem Titel ArmA2 kommt am 16. Oktober.

Das traurige nur ist dabei, das VBS2 dem ArmA2 entspricht und schon vor ArmA1 in der Fertigstellung war.
Ich hoffe für Bohemia Interactive das in ArmA2 auch ein höherer Simulationsgrad für Fahrzeuge und Infantrie enthalten ist, das nahe an das gegenstück VBS2 ranreicht. Denn gerade solche kleinigkeiten wie Magazin Prüfung, Ladehämmungen die man Korrigieren kann und Module an fahrzeugen wie Luken die man öffnen und nutzen kann, sind es die eine liebe zum detail ausmachen und den Spielspass erhöhen.

Wenn ich ein Kriegsspiel will wo ich schnell einsteige, losfahre, ein paar Frags kassiere und danach offline gehe. Dann Spiele ich Battlefield. Doch genau das war OFP nie und hatte es nie vor zu werden. Und genau sowas wollte die OFP Community nie Spielen, weil es der Tiefgang war und die für die damaligen verhältnisse liebe zum Detail. Das hat die Community gefesselt.

Heute sucht man diesen OFP Flair von damals vergebens, man nimmt in ArmA nur noch bruchstücke davon wahr.

Das Gameplay an sich von ArmA wie auch in OFP1 ist meines erachtens nicht zu bemängeln bis auf manche schlechte bewegungsabläufe. Nur den Titel eines Erstklassigen Kriegssimulators hat ArmA nicht verdient und ArmA2 sollte diesem titel von OFP1 versuchen treu zu bleiben und zeigen es das Recht hat, diesen Titel auch zu tragen.

Ich werde auch einer aus der Community sein, der sich ArmA2 holt. Und ich bin mal sehr gespannt darauf was mir ArmA2 bringt. Denn dieses Spiel ist der Community etwas schuldig geblieben.

Deswegen, wenn es ArmA2 nicht wird, dann wird es vielleicht OFP2 und wenn es OFP2 nicht wird, dann dürfen wir uns alle mal so richtig überraschen lassen.


MfG, VenoM
06.08.08 um 07:03 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
Öhm, Also ich stimme dem Venom da zu. Ich steh total auf die kleinen feinen Details. Und wenns nur ne vernünftige Innenansicht vom Panzer ist, inklusive funktionierender Winkelspiegel.
06.08.08 um 08:46 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
@Schlumpf: Da seh ich ganz genauso.

Eigentlich sagt man ja, die höchste Kunst der Informatik ist die Spieleentwicklung, weil sich darin die meisten informationstechnischen Disziplinen vereinigen lassen (I/O, Steuergeräte, Sound, Grafik, Physik, höhere Mathematik bis zum abwinken, Logik, Automatentheorien etc. pp). Auf Grund der Komplexität nur angekratzt, aber immerhin.

Ein bissel erfahrungsbasiertes Lernen der KI würde mir daher schonmal genügen und könnte ohne viel Aufwand (was natürlich relativ ist) erheblich zur Dynamik beitragen.
06.08.08 um 12:44 Uhr

Schubi

Gast


Zitieren
Also was ich mir sehr wünsche ist eine AI die Eigenständig ist und. Selbstdenkent aussieht.

z.B. Eine Stadt die besetzt ist muss befreit werden. die AI versucht die terroristen zu lokalisieren in dem sie mit ihrem vordifiniertem sichtfeld um sich schaut und auf entfernung ein feldstecher benutzt.

Ich wünsche mir eine AI die auf Realen entfernungen kämpft und nicht aus 5 KM mit ner AK47 nen headshot macht

Fahrzeuge sind mir eig. schon fast egal ich bin eh meistens zu fuß unterwegs da dies unauffälliger ist und mehr spass macht^^

Ich sehe beide spiele nicht als konkurenz sondern als gegenseitige ergänzung, da es etwas gibt was das andere nicht hat aber ich dieses auch gerne nutzen möchte . lol.

Gruß
Schubi
06.08.08 um 13:47 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von Schubi:
Ich wünsche mir eine AI die auf Realen entfernungen kämpft und nicht aus 5 KM mit ner AK47 nen headshot macht


Das wäre schon mal ein riesen Fortschritt...
06.08.08 um 14:59 Uhr

modEmMaik


Registriert: 09.01.2008
Kommentare: 104

Zitieren eMail
@Schubi+Realplayer: Die AK47-Sniper sind in einigen Mods schon raus (z.B. ECS). Aber recht haste, das sollte eigentlich vom Hersteller kommen ;)

Der Feldstecher wird doch von der Squad / Teamleader-KI benutzt... oder irre ich mich...

Und ich will ein Fahrrad um mich über weite Distanz unbemerkt zu nähern ^^

@Flickflack: Guck Dir die Versuche an, elektronischen 6-Beinern lernen zu lassen sich fortzubewegen auf Neural-Network Basis... Die verbauten Rechner sind nicht von gestern. Und rechne das hoch, um der KI lernbasiert entscheiden zu lassen, welche Taktik sie einschlagen soll...
06.08.08 um 15:07 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Ich denke mal nicht das man mit einer Ak soweit schießen kann und bei Arma ist doch Gravitation enthalten oder irre ich mich da. Bei manchen spielen ist es ja so dass eine Kugel gerade durch die Landschaft fliegt und das Meilen weit. 5 km, Ak im 45°, 60° winkel auch nicht schlecht Ak Artillerie Wenn du da jemanden triffst bist der KING.
06.08.08 um 15:57 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
du wirst es vieleicht nicht wissen , aber deine kugel fliegt bei guten verhältnissen deutlich weiter als 3km wenn du nichts triffst. die maximale kamfentfernung sagt nichts über die reichweiter der kugel aus ! nur darüber ab wann man den feuerkampf aufnehmen soll um nicht unmengen an munitionon sinnlos zu verballern. um eine schädeldecke zu durchbtrechen braucht das projektill ungefähr 300 joule ( ganz genau weiss ich auch nicht mehr ) und das griegste mit ner normelen 7ner noch auf über 1 km hin . wenn keine luftschichten temperatur wind etc gäbe. also das da mal ein glückstreffer abekommst ist absolut warhscheinlich :) . und der bogen den dein projektill fliegt ist weit kleiner ;) als viele denken . auf 200 sind das gerade mal 50cm ! bei 5,56 grad mal 30cm.
grad mal angefragt , ladezeit leo grop 4 sek in der fahrt. schuss rohr hoch mumpel rein rohr runter bumm. wie beim ambrahems dings.
die munitionbunker lucke bleibt im gefecht poffen um nachladezeit zu sparen. auch hält die ladekeule die nachste brereit 8 was gegen vorschrift verstößt aber egal. dso kommts vom übergoße teil der panzerkommandaten .

anderst aber 7-10 und das ist den meisten zu lange ;) wenn mans nach vorschrift macht.
06.08.08 um 17:15 Uhr

Bakker

Avatar
Registriert: 05.01.2008
Kommentare: 33

Zitieren eMail
Sehr Sehr geil mann ey ich freu mich jetz schon auf ofp oder arma2 jenachdem , oder beides .

Feine Details sind doch voll geil.
Ich mags erlich gesagt nicht wen die Hersteller versuchen das game so realistisch wie möglich zu manchen und dan kommt wieder das rumgenörgel.

Ich kaufs mir wens raus ist ;)
06.08.08 um 17:39 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
LoL Munbunker offen im Gefächt??? Das ist Geisteskrank und Lebensmüde. Der hat nämlich auch die Funktion "die Mun getrennt von der Besatzung" zu halten. Und wenn die Luke offen ist können se die Mun gleich aufm Turmboden verstauen. Bei einem Treffer im Munbunker soll dieser nämlich gezielt detonieren sprich nach oben, wo auch (zumindest im Leo) ne Art Luke mit Sollbruchstelle ist, die wird dann einfach durch die Wucht der Explosion nach oben hin weggesprengt. Wenn der Bunker offen ist, wo geht dann wohl die Explosion hin? Also ich als Richtschütze würde dem Ladenschützen in den Arsch treten wenn der die Luke offen lässt.
06.08.08 um 19:34 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
um eine schädeldecke zu durchbtrechen braucht das projektill ungefähr 300 joule ( ganz genau weiss ich auch nicht mehr ) und das griegste mit ner normelen 7ner noch auf über 1 km hin

wie krank ist das denn ???? ist bei dir alles ok ????

wir reden hier von einem spiel, und das sollte "real" sein aber immer noch ein spiel bleiben.

greetz
06.08.08 um 21:10 Uhr

FencerG

Gast


Zitieren
Wie hier schon wieder über ungelegte Eier klabautert wird *lol
Entspannt euch und genießt die Show - ein Spiel was alle glücklich macht wirds nicht geben.

Berserker du brauchst mal wieder dringend eine Abkühlung und immer noch ein Duden.
06.08.08 um 22:29 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Irgendwie erinnert mich der Trailer an Starship troopers.

http://www.youtube.com/watch?v=DtoffvEhNkg

http://www.youtube.com/watch?v=AkU-u_xf2Vk
06.08.08 um 22:35 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Schön HG Schulz das wir einer Meinung sind was den detailgrad an spielen angeht.

Ich vermisse am m1a1, das die Luke des Richtschützen nicht auf geht und wenn mann rausschaut die KI nicht die möglichkeit hat selbiges zu tun oder eben ich, sofern ich als Richtschütze im Panzer fungiere. Desweiteren hatte mich am M113 und am Striker gestört, das die Heckklappe nicht zu öffnen war bevor man einteigt und die radargeräte und das MAP-Touchscreen statisch als screenshot hingucker drinne waren und nicht funktioniert haben.

Wenn ich mir dann die Videos von VBS2 anschaue wird meine wut umso größer. Da ist an jedem der 26 Gepanzerten Fahrzeuge jedes einzelne modul nutzbar und beweglich wie in reallife. Selbst die Abwehrgranaten am Turm funktionieren. Der Schützen Infrarot modus im Striker funktioniert und auch die Karte die wir mit M öffnen müssen brauch man da im Striker nichtmehr mit M zu öffnen, weil man mit der maus direkt die karte auf dem monitor scrollen kann. Die haben über 70 Fahrzeuge in VBS2 und wieviel haben wir in ArmA? 20?

Es ist eine frechheit sowas überhaupt auf den Markt zu bringen und dann nach der guten allten OFP zeit immernoch zu glauben man hätte das Recht den slogan "Ultimative Schlachtensimulation" zu nutzen.

VBS2 hat auch beim Javelin Panzer-Abwehr ein User Interface mit voll bedienbaren elementen wie in reallife. Was total simpel funktioniert weil nur die art des abschussen und lock oder unlock auf das ziel gesetzt wird und die laser signatur wird automatisch vom computer berechnet.

Komisch bei VBS2 hatte Bohemia Interactive die Zeit alles mit der guten alten Liebe zum Detail zu machen, doch warum nicht bei ArmA? Ist denen etwa die Community egal? Da stelle ich mir die Frage, wer war damals der Schuldige bei dem Streit zwischen BIS und CodeM? Wer war es wirklich der gesagt hatte wir Patchen OFP nichtmehr? Die Gerichtsverhandlung hatte damals BIS jedenfalls verloren.

Das komische ist jedoch, und das sollte sich jeder vor augen halten, das Codemasters 70 Infanterie Waffen mit Ladehemmungen und details wie waffen upgrades die wärend des einsatzen voll genutzt werden können in OFP2 integriert. Das Codemasters 50 Vehikel einbaut die voll funktionsfähiger user interfaces besitzen, module die korrekt funktionieren, panzer abwehrsysteme, ladeluken, panzer luken, ausfahrbare radar antennen ETC. und das zu einem Marktpreis von 50EUR bei release.
Das hat Codemasters versprochen und sie können es sich nich leisten märchen zu erzählen. Das ganze gepaart mit netter grafik und tiefem flair könnte zu einem hit werden. Ich betone könnte, denn noch haben wir es selbst noch nicht spielen können.

Wodurch aber Codemasters jetzt schon bei mir gewonnen hat ist, das sie das ganze in den Laden bringen wollen und können, zu einem humanen preis. Nicht wie Bohemia Interactive für 1000EURONEN als VBS2 Militär Simulations abklatsch.

Meine Meinung ganz klar, wenn ArmA2 nicht ansatzweise wie VBS auffährt, hat BIS bereits gegen Codemasters verloren bevor OFP2 überhaupt draussen ist.

MfG, VenoM

P.S.: Nochmal ne nebenfrage an HG Schulz: Stell dir vor du bist in einer echten gefechts situation (reallife) vor dir am horizont tauchen nahe einer waldlichtung im mondlicht 3 feindliche panzer auf, einer mit blick in eine stadt, ein anderer voll auf dich gerichtet und beim dritten gibts nen lichtblitz, 1,2 sekunden später folgt der knall und neber dir fliegt ein Leo in die luft.

Jetzt liegt es an dir, als ladeschütze und an deinem Kommandeur sowie richtschützen schnell und präzise zu arbeiten. Machst du die Ladeluke zu? Oder denkst du dir schnell schnell in 13 sekunden müssen die 3 Ahle raus!?
Von sowas muß man immer ausgehen, da kennt man in solch einem moment sicherlich keinen schweis, keinen muskelkater und die besten freunde die vor wenigen millisekunden in tausend brocken über den eigenen Leo geflogen sind dürfen auch nicht interessieren, es sind nur noch diese 1,7KM luftlinie und 13 alles entscheidende sekunden zwischen dir und dem gesichteten feind. :D

MfG, VenoM
06.08.08 um 22:48 Uhr


Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 5

Zitieren eMail
omg schreib doch n roman drüber...muhahahahahah !!!
blabla bla übern son scheiss
lächerlicher haufen arschficker !!!
visit www.cheater-community.com
motherfuckers !!!
06.08.08 um 23:41 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Hier noch ein bissle was für die Augen, M1A2 Infostoff und Leo2 Infostoff inklusive ladeschützen etc.

Life Abrams gefecht in IRAQ:
http://www.youtube.com/watch?v=b7F_Oif4SP8


M1A2 Infostoff:

http://www.youtube.com/watch?v=Ns5NJVa_XKo
http://www.youtube.com/watch?v=c11wGFVIqzg
http://www.youtube.com/watch?v=Jy4Y-kWU8v4
http://www.youtube.com/watch?v=7EJsLZLfeOQ
und sie hatten doch verluste...

... http://www.youtube.com/watch?v=jDZW8N9VE4s

Abrams fürs Auge und für die Ohren :)
http://www.youtube.com/watch?v=zoFQET9Rlnk



Leo2 Infostoff:

http://www.youtube.com/watch?v=MhLTetUPHds
http://www.youtube.com/watch?v=UA4gGeAeO-U
http://www.youtube.com/watch?v=ZYoJ-jqheo8
http://www.youtube.com/watch?v=R4Tkaao3hCE


Noch en bissle was Peinliches in sachen Militär krams:

http://www.youtube.com/watch?v=TbEqJzfY-mo




Und für die jenigen unter Euch die nicht genug Militär Infostoff bekommen können, hier ein leckerbissen.

Die komplette Desert Storm Rising reihe!

Hier erfahrt Ihr alles über die eingesetzte Hardware und einiges mehr:

(6 Teile)
http://www.youtube.com/watch?v=Ig2Y7qNyyt0
http://www.youtube.com/watch?v=V9b2UJcoxoo
http://www.youtube.com/watch?v=GruysKnEERE
http://www.youtube.com/watch?v=1zNbuzaNYoM
http://www.youtube.com/watch?v=2d_OL797d8A
http://www.youtube.com/watch?v=CkjQc_bVDYo
07.08.08 um 01:01 Uhr

Grom

Gast


Zitieren
VenoM187 was soll das? Thema sind die OFP2 Schnipsel - deine Ausführungen kannst du ...HG Schulz via PN senden. Hier ist extra Platz für kleine Kommentare mit direkten Bezug auf die News. Für Diskussionen und Seemannsgarn gibts das Forum. Dein Infostoff ist hier im News-Kommentarbereich auch 100% überflüssig!
07.08.08 um 03:27 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
Also da ich bei der Bundeswehr diente kann ich dir genau sagen was passieren würde. Ich als Richtschütze würde womöglich den Panzer bekämpfen der mich anguckt. Sofort nach dem Schuss würde mein Kommandant "AUSWEICHEN!" befehlen und nebeln. Ausweichen bedeutet in dem Fall (bei der Bundeswehr) Rückwärts Marsch Marsch und neue Stellung suchen. In dieser Zeit hat der Ladeschütze genug Zeit zum Laden. Wie es die Rambos drüben auf der anderen Seite der Welt machen weiß ich nicht. Und zum Thema Abramse und Luken in ArmA, da hast du wohl was falsch verstanden. Der Richtschütze sitzt auch beim Abrams vor dem Kommandanten (zwischen den Beinen), der kann nicht raus gucken weil er garkeine Luke hat. Die Luke links vom Kom. gehört dem Ladeschützen. Diesen gibt es allerdings in ArmA nicht. Aber ich verstehe was du meinst.
07.08.08 um 03:39 Uhr

Maxlof

Avatar
Registriert: 07.07.2008
Kommentare: 8

Zitieren eMail
Super Geile grafik. Hoffentlich wird es auch so aussehen, kann ja sein das was Nachgearbeitet wurde.
07.08.08 um 06:06 Uhr

Tasmanian Devil


Registriert: 19.01.2008
Kommentare: 23

Zitieren eMail
Vor einigen die hier posten könnte man direkt Angst bekommen !

Niedliches Filmchen !
07.08.08 um 06:26 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
das steht so in diversen ausbildungsbüchern ;) die man in diversen lehrgängen büffeln muss.

aber das ist auch schon 10 jahre her GG

so großer irrtum es sind nur 100 joule :D 300 war was anderes psst.

hg klar wird der panzer in die luft fliegen bei bunkertreffer, aber viele sagen sich - lieber schneller schießen als beim seitentreffer eh draufzugehen . die turmflanke ist ja nicht gerade bestens geschützt beim leo.

ich hoffe nur das die ganzen physik sachen nicht die einheiten menge auf eine handvoll schrumpfen lassen wird und sichtweite nicht drastisch leidet.
07.08.08 um 10:46 Uhr

Morton

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 52

Zitieren eMail
Das ist übrigens die M67, nicht M76 Granate ;)
07.08.08 um 13:22 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Also, ich finde einige Sachen sind bei ArmA schon realistisch umgesetzt :)

http://ru.youtube.com/watch?v=26tg2nlB7Cs&feature=related
07.08.08 um 14:51 Uhr

Marauder

Avatar
Registriert: 25.01.2005
Kommentare: 5

Zitieren eMail
Das Video ist hohl.
Sind noch nichtmal alles Abrams
Ist noch Leopard 1 und Merkava zu sehen.
07.08.08 um 15:32 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Ja HG Schulz, klar ist es reallife der Ladeschütze, aber meine idee mit dem Richtschützen war auf ArmA bezogen denn in VBS2 kann der Richtschütze die Ladeschützen luke verwenden.

MfG, VenoM
07.08.08 um 15:47 Uhr

Tekken680

Avatar
Registriert: 05.05.2008
Kommentare: 12

Zitieren eMail
Zitat von VenoM187:

Wenn ich mir dann die Videos von VBS2 anschaue wird meine wut umso größer. Da ist an jedem der 26 Gepanzerten Fahrzeuge jedes einzelne modul nutzbar und beweglich wie in reallife. Selbst die Abwehrgranaten am Turm funktionieren. Der Schützen Infrarot modus im Striker funktioniert und auch die Karte die wir mit M öffnen müssen brauch man da im Striker nichtmehr mit M zu öffnen, weil man mit der maus direkt die karte auf dem monitor scrollen kann......

VBS2 hat auch beim Javelin Panzer-Abwehr ein User Interface mit voll bedienbaren elementen wie in reallife.....

Komisch bei VBS2 hatte Bohemia Interactive die Zeit alles mit der guten alten Liebe zum Detail zu machen, doch warum nicht bei ArmA?

MfG, VenoM


Weil VBS für militärische Zwecke und Arma für zivile Spielkinder ist.
Es wir im zivilen Bereich keine Games geben die die Realität von Krieg,Waffen,Kriegsfahrzeugen, Flugzeugen,Schiffen usw. 1:1 wiederspiegeln,weder von Bohemia Interactive noch von Codemasters noch von sonst irgendeiner Kriegsspieleschmiede.
07.08.08 um 16:34 Uhr

Buliwyf

Avatar
Registriert: 11.03.2005
Kommentare: 195

Zitieren eMail
Hundertster.. =)

Ich lass mich überraschen.. ob ArmA II oder OFP 2 das Rennen wird sich zeigen. Für Spekulationen und Ringelpietz mit Anfassen bin ich zu alt....

*möp*
07.08.08 um 17:30 Uhr

AndreAcé

Avatar
Registriert: 09.01.2008
Kommentare: 138

Zitieren eMail
Zitat von Berserker:
so großer irrtum es sind nur 100 joule :D 300 war was anderes psst.


Entschuldigung,dass ist jetzt eigentlich off-topic,kann es aber nicht verantworten,dass nun die Meinung heraufbeschworen wird,eine .22lfb oder 6,35 mm Browning ist [s]nicht[/s] fähig,einen bloßen Schädel zu penetrieren,da sie eine E0 von unter 100J haben!Da liegt ein gefährlicher Irrtum vor,spielende Kinder haben sowas leider schon mittels eines Luftgewehrs widerlegt :-(
Ich persönlich kenne noch einen schon älteren Jagdkollegen,der auf eine 6.35er als Nachsuchewaffe schwört.

Back t.t.:Mehr über die OFP2 Ingamequalitäten kann man sowieso erst sagen,wenn reale & ungerenderte Videomaterialien vorliegen,ansonsten kann man auch weiter über den Geschmack eines Kuchens streiten,der noch nicht gebacken ist...
07.08.08 um 17:53 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Tekken680,

dann hast du dich aber schlecht informiert. Falcon 4.0 hat 1:1 realgetreue waffen module. Bin ehemaliger Virtual Falcon pilot. Operation Flashpoint 2 wird auch 1:1 oder fast 1:1 besitzen. Wie man bei der E3 begeisternd beobachten konnte. Denn dort sieht man als kleines Beispiel das Javelin Modul. Wenn man dann noch der englishen sprache mächtig ist und den herrn versteht der das spiel präsentiert, dann bekommt man eine menge lust auf mehr.

Und zu VBS2. VBS2 gibt es in 2 varianten. Einmal das VBS2 Basic modul und einmal das VBS2vtk.

VBS2 Basic ist für Civil als auch Militär zugänglich und frei erwerblich.

Das VBS2vtk hingegen besitzt Tiefgehendere Addons für Entwicklung, Militärische planung etc.

Und du willst mir doch nicht allen ernstes erzählen das in einem Spiel für 40 EUR das sich ultimativer schlachten simulator nennt keine simulation angebracht ist? Oder das es bei den spielern nicht willkommen wäre wenn die Monitore im Striker funktionieren, wie das TV Ziel System, Wärmebild, Nachtsicht. Und wenn der schütze in der Interior perspektive ist und vor ihm die Karte funzen würde dann würde der sich umso mehr freuen, weil er nichtmehr das nervige M drücken und Laden der Karte miterleben muß um seinen freund im TS, oder Ingame voice den weg zu beschreiben.

Vorallem wäre endlich mal ein vernünftiges Interior im abrams panzer angebracht.

Btw. vielleicht ist es dir noch nicht aufgefallen, aber ein großteil der OFP und ArmA community spielt ArmA im RP Style. Das heist mit richtigem Funkverkehr und verhaltensregeln ingame. Was den Spielspass drastig erhöht. Schau dir mal den Mod Sahrani Life an wo massig spieler auf den servern sitzen. Wenn es jetzt noch bewegliche module gäbe bei allen fahrzeugen könnte dies noch mehr fantastische RP mods vördern. Auch die Atmosphäre im Spiel wäre 10 mal besser.

Wie sagte Marek Spanel im neuesten interview zu seiner ArmA serie und dem kommenden ArmA2? "We have to disapoint u, but the game stays Hardcore" ? Wo bitte ist das spiel Hardcore? Da ist CoD4 und Americas Army mehr Hardcore.

greetz, VenoM
07.08.08 um 19:04 Uhr

Maxim86

Avatar
Registriert: 29.01.2008
Kommentare: 106

Zitieren eMail
also ich sag mal hauptsache es läuft gut lässt sich gut steuern und macht spaß!!! wichtig wäre mir noch das ein guter großer teil realismus dabei ist. also wenn ich mich jetzt entscheiden müsste dann würd ich mir beides kaufen.
ofp war damals cool ich mag bei ofp 2 die landschaften und die story hört sich nicht schlecht an und ich hoffe das einigermaßen das ofp 2 fealing aufkommt. arma2 finde ich auch nicht schelcht hat sone herbst optik hat auch gute details und was man so gesehen hat da krieg ich lust auf mehr.
was man bis jetzt so gesehen und gehört hat finde ich persönlich ofp 2 interessanter durch die ego engine das klingt ganz spannend und ich mag colin mcrea rally. naja jedem das seine. solane annähernd ein realistisches gefühl rüberkommt und es nicht son brutales rummgeschnetzelmetzel ist wie bei cod4 find ichs ganz gut denn cod4 finde ich etwas übertrieben von der action her was aber trozdem spaß macht aber ich persönlich krieg nach ner weile ne macke weil man ewig immer nur geballer hört.

peace jungs xD
07.08.08 um 19:56 Uhr

Tekken680

Avatar
Registriert: 05.05.2008
Kommentare: 12

Zitieren eMail
Zitat von VenoM187:
Tekken680,

dann hast du dich aber schlecht informiert. Falcon 4.0 hat 1:1 realgetreue waffen module. Bin ehemaliger Virtual Falcon pilot. Operation Flashpoint 2 wird auch 1:1 oder fast 1:1 besitzen.

greetz, VenoM

Du hast mich scheinbar nicht richtig verstanden :)
Ich hab die gute alte Zeit nicht in Frage gestellt.
Falcon 4 ist von 1998.
Sahrani-Life ist von der com. und nicht von Bia.
Americas Army hat es nicht einmal geschaft oder gewollt( jenachdem wie Du es betrachtest) mehr als einen Humvee ins Spiel zu bringen oder fahren die mitlerweile Abrams? ka kanns mir nicht vorstellen.Es bleibt ein Infanteriespiel mit unrealistischen Bewegungsabläufen.
Von Counterstrike-Army: Cod 4 die Bombe legen oder defusen erst garnicht zu reden.
Nenn mir ein realistisches Kriegsspiel der letzten 5 Jahre.
08.08.08 um 01:09 Uhr

honkitonk


Registriert: 03.12.2006
Kommentare: 92

Zitieren eMail
@Venom187: Ja du weißt alles und hast OFP2 ja auch schon angespielt und deswegen hast du uns auch wissen voraus, wie es werden wird.
Halt mal ganz einfach den Ball flach. Wer die CoD-Reihe in einem Thread erwähnt, in dem es um Realsimus geht, der ist wohl nen bissl verpeilt. CoD4 ist CSS nur in ein bissl schöner, mehr nicht. Leider ist BIS bis heute das einzige Entwicklerstudio, was "Kriegsspiele" mit einem Hang zu etwas mehr Realismus programmiert.
Was die Codies abliefern werden weiß kein Mensch. Und lass bitte den hundertsten Verweis auf das ach so tolle E3-Video bitte weg. Ich kanns nicht mehr hören. Du hast George W. Bush wohl auch geglaubt, dass im Irak Massenvernichtungswaffen liegen. Ne ne ne.
Wie viele hier schon schreiben. Wenn wir die ersten 10h gespielt haben, dann kann man sich vorsichtig ein erstes Urteil über beide Spiele erlauben. Früher nicht.
08.08.08 um 04:42 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
@ Tekken680,

ein Realistisches Kriegsspiel?
VBS von BIS.

Der Mainstream abklatsch vergleichbar wie mit einem Battlefield 2 und / oder CoD4 im bezug auf infantrie ist da dann ArmA. Was anderes sehe ich darin nicht.

Für die dumme Community gibts diesen Mainstream abklatsch und für viel Geld den kontent, den es damals in den 90ern für den selben preis zu bekommen gab wie heute ArmA kostet. Aber warum sollte man der Community das beste Stück für 50 EUR verkaufen wenn die Army und reiche Fans das produkt für 1000EUR kaufen ? Also macht man daraus ein VBS Light und nennt es ArmA. Dann noch bissle werbung gemacht "Der Nachfolger von OFP kommt" und alle sind glücklich.
Also BIS mal nicht auf nen Podest stellen die sind kein bissle besser als die konkurenz.

Dann kommt der OFP Publisher Codemasters daher und sagt das die es so oder so machen wollen und schon fangen alle an zu kotzen. Dabei sollte man sich darüber freuen das es nun ne alternative gibt und hoffen das die es besser machen. Aber wenn man die developer Infos sieht die es im moment gibt machen die jetzt schon mehr richtig als BIS und das, wo es noch nichtmal spielbar ist. Und warum sollten die Modelvideos zeigen wo man funktionierende Module an Fahrzeugen sieht und diese später garnicht enthalten sind, das wäre doch quatsch.

Ich hoffe ja, das die von BIS bei ArmA2 den detail verliebten etwas mehr in die hand geben als schlichte panzer und fahrzeug modelle und uns nen stück von Ihrem simulationskuchen abgeben. Einiges tolles hat ArmA ja schon, ne erstklassige Panzer Physik, Puls beim laufen der sich auf das Zielen und die treffergenauigkeit auswirkt etc. aber das ist immernoch Mainstream und selbst titel wie Crysis oder das kommende Farcry2 was man schon anspielen durfte fährt mit mehr realismus verliebtheit auf als der hier besprochene titel.


@honkitonk

lerne erstmal lesen und das gelesene richtig zu interpretieren bevor du honkitonker mich dumm von der seite anmachst, ich habe geschrieben das wir uns erst ein urteil bilden können wenn wir es gespielt haben. Und ob es dir passt oder nicht, das Informationsmaterial was bisher über OFP2 zur verfügung steht ist nunmal die info quelle nr.1 und nach dem was man da jetzt schon sehen kann sieht es vielversprechender aus als ArmA2.
Wie es letztendlich ist wird sich zeigen wenn es da ist.

Bitte tue mir einen gefallen und lass es hier mit G.W.Bush anzufangen, auf der anderen seite der erde zu hocken und die fresse aufzureisen kann jeder aber wenn du da unten in Iraq deinen kopf hinhalten müsstest wärst du der erste der sich bekotzen, bepissen und bescheißen würde und nach seiner Mutti ruft.
Sowas von klugscheisser verhalten sehe ich gerne. In meinen augen hat der Bush noch zu wenig gemacht.
Aber dieses Thema gehört hier nicht hin...

MfG, VenoM
08.08.08 um 05:29 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
Sag mal Leute sind denn schon wieder Ferien oder kommt es mir nur so vor?

@VenoM187
Wirste dafür bezahlt, daß hier solche Romane verfässt?
Renderbilder bleiben Renderbilder das hats in den 80zigern schon gegeben und war nachher Fern vom wirklichen Spiel kann dir gerne mal ein paar Spiele auf meinem Atari ST zeigen ;o).
08.08.08 um 06:01 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
VBS von BIS. ätschibätsch vbs ist von BIA ;) VBS Macht australien nicht tschechien :D

und ofp 2 wird ganz gewiss nicht 1:1 weil blackhawk pilot mit sicherheit kein handbuch brauchen wird .

könnte mir allerdings in diesem bezug durchaus. eine ablaende jederzeit flüssig abrechbare animation vostellen wie der check durchgeführt wird und die sachen hochgefahren.

ofp zwei wird ein bissel realer , was die details angeht das mit sicherheit.
und kleinigkeiten wie waffen zusammenbauen etc. wenn noch ein funktionirendesinterface dazukommt in fahrzeugen. nebelwurfkörper und und . bin ich schon zufrieden. mehr kann man dem durchschnittsspieler nicht zumuten. ( 60% der arma multiplayerspieler haben keinen schimmer das man seine ki in ein fahrzeugstecken kann und richtig eigestellt eine wirksamme defensiv stellung aufbauen kann ;)

frage mich eh warum nicht zwei modei eingebaut werden. einen einfachen abgespeckten arma modus , und einen hardcore. dann wären alle zufreiden und verkaufzahlen wären auch gegeben.
08.08.08 um 10:19 Uhr

zuschauer

Gast


Zitieren
und das nennt sich community!??
ihr seid nur ein haufen ansauger und besserwisser!! richtig zocken kann bestimmt gerade ma die hälfte!!
08.08.08 um 11:29 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
Ja, ist furchtbar wenn verschiedene Leute hier und da was wissen. Du solltest Dich von der Menschheit verabschieden. Wenn's nach Dir gehen würde, gäb's vermutlich noch immer Gerangel um das größte Stück vom Mammut. Du Zockergott...
08.08.08 um 11:30 Uhr

Renter

Gast


Zitieren
Komisch das daß immer nur für OFP2-Bilder gilt,nie aber für "ArmAII-ingame-screens".lol

Die BIS/ArmA-Fanboys haben doch sehr viel mit Scientology-Anhängern gemeinsam.
08.08.08 um 13:02 Uhr

honkitonk


Registriert: 03.12.2006
Kommentare: 92

Zitieren eMail
Um mich nochmal kurz zu fassen. Von OFP2 gibt's nur Gebrabbel, Versprechungen und Rendervideos bzw -bilder.
Im Gegensatz dazu gibt's von ArmA2 schon mehrere Videos und Bilder, die nicht gerendert sind. (das lässt sich auch dadurch erkennen, dass reale Benutzeraktionen zu sehen sind)
Wem glaube ich jetze mehr - dem "Blender" oder dem Realisten, der sich auch traut Bilder von unfertigem Material zu zeigen? Und btw. wenn es denn mal wieder um die Grafik geht. Die letzten bewegten Aufnahmen von ArmA2 sind schon nen ganzes Weilchen her. Also wird sich die Grafik bestimmt nicht verschlechtert haben. Ist aber eh zweitranging.

@ VenoM187:
Ich dich von der Seite anmachen? Keines Falls. Das hab ich nicht nötig. Aber wenn man andere beschuldigt oberflächlich zu lesen, dann sollte man sich erstmal an die eigene Nase fassen. Die hast nämlich nicht kapiert auf was ich mit der Bush-Bemerkung angespielt habe, oder? So viel zum Thema OFP2-Info-Quelle Nr1.

Die selbe Aussage nochmal mit einfacherem Beispiel: Du vertraust auch auf Microsoft-interne Studien, die die Überlegenheit von MS-Betriebsystemen belegen oder?
(das soll jetzt nicht beleidigend sein oder sonst was, sondern nur ausdrücken, dass ich der Meinung bin, dass du etwas leichtgläubig bist.)

gegrüßt
08.08.08 um 13:22 Uhr

Maxim86

Avatar
Registriert: 29.01.2008
Kommentare: 106

Zitieren eMail
@ zuschauer: definier dochmal richtig zocken!
für mich ist zocken ein hobby das mir spaß machen soll wenn ich zur zeit lange weile habe oder das ich mir mit meinen freunden die sonst wo wohnen gemeinsam etwas erleben kann z.b. im coop modus bei einer interessanten story.
08.08.08 um 13:30 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Zitat von zuschauer:
und das nennt sich community!??
ihr seid nur ein haufen ansauger und besserwisser!! richtig zocken kann bestimmt gerade ma die hälfte!!

Hallo… ja das ist eine community(Gemeinschaft). Und in einer Gemeinschaft tut man diskutieren und Meinungsverschiedenheiten austauschen. Wo lebst du III Reich oder DDR. Ich bin ein guter Zocker und darf deswegen mein wissen nicht weitergeben bzw. nicht über meine Meinung äußern. Du bist echter Blubberkopf.
08.08.08 um 14:03 Uhr

modEmMaik


Registriert: 09.01.2008
Kommentare: 104

Zitieren eMail
Kommt mal wieder unter. So eine Bemerkung ist nicht mal die Minute wert, die Ihr fuer euren Post braucht..

@Maxim86: Da hst Du aber trotzdem total recht. Kaum ein Game hat dieses Coop-Feature. Aehnliches kenne ich sonst nur noch von GRAW.

Was mich auch auf den Punkt bringt: Wenn's Spass macht ist es ein gutes Produkt, egal ob von BIS / BIA oder Codemasters. Ich pack sogar noch ab und an mein OFP aus, und das nach 5+ Jahren :)
08.08.08 um 14:08 Uhr

Dr. Evil

Gast


Zitieren
Jungs heute abend gibts neue OFP2 News von der i34 multiplay. Ob dann endlich ingame KI, Editor usw. gezeigt wird liegt nur an Codemasters. Bringt doch nichts über die Werbemaßnahmen von Publishern zu streiten. Was dann am Ende beim Release alles noch drin/verändert ist steht auf einem internen Papier.
08.08.08 um 15:25 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
@Berserker

Ich bin ganz deiner meinung. Man muß nicht umbedingt ein handbuch brauche um einen blackhawk zu starten, aber kleien details wie funktionierende türen etc. geben ein realistisches flair. die physik ist ja bereits nice. wenn dann die HUD displays noch funktionieren würden und alles richtig anzeigen wäre klasse. Genau wie du es beschrieben hast, wäre es ein hammer spiel. Richtige interior etc.

Als kleine erläuterung. Bohemia Interactive ist ein Developerment studio welches in zwei ländern vertreten ist. Einmal in Australien und einem in CZ.

Daher ist es verständlich das die aufgaben verteilt werden auf die beiden Studios. In diesem falle ist Bohemia Interactive Studios Australia für VBS zuständig und Bohemia Interactive für ArmA. Das was mich bereits freut ist das aus VBS die Modelle in ArmA vertreten werden, wie beispielsweise der amphibien panzer und neue hubschrauber. Wenn man sich die Screens zu VBS und dem kommenden ArmA2 anschaut, könnte man meinen es handelt sich um die selben eniheiten.
Ich wünsche mir halt nur das auch die module funktionieren wie in VBS. Die onboard TV Bildschirm des Strykers für den Fahrer ist leider bisher das einzigste was in ArmA funktioniert.
Ich würde mir wünschen wenn die heckklappe und andere Monitore etc. auch funktionieren. Oder beim abrams der schütze auch die möglichkeit hat ein MG zu nutzen wie bei VBS2.

Hier ein screen zum vergleich der beiden Titel ArmA2 und VBS2:

http://armedassault.kiev.ua/content/utg/ttp/imgs/helicopters.jpg
Die selben lufteinheiten soll es in ArmA2 geben. Jetzt nur auf BLUFOR bezogen.



@honkitonk

Ich entschuldige mich bei dir für meine schreibweise. Wie mir scheint haben wir uns beide gegenseitig missverstanden.

Nein ich bin nicht leichtgläubig, ich habe um die 10 jahre internet erfahrung und habe in den letzten Jahren viel gesehen was versprechen und nicht halten angeht. Ich wollte eben nur die Model animationen ansprechen wo man fahrzeuge auf roh material sehen konnte wie die heckklappe zu öffnen ist etc. Auch mit der Infantrie wie sie über hindernisse klettert was ich gerne in ArmA sehen würde.

Der vergleich mit anderen Titeln sollte auch nicht direkt als messlatten vergleich dargestellt sein. sondern nur aufzeigen das man auch viel mehr machen kann, um etwas mehr realitätsnähe rüber zu bringen. Alleine schon was KI anbelangt. Ich möchte dir auch wenns hier nicht hingehört mal zeigen, wie Ubisoft das problem mit KI und mehr löst. Btw, ich erwarte das OFP2 grafisch auf dem selben level ist und schätze sogar das die es noch bissle besser machen, da OFP2 laut neuestem gerücht auf die Grafikkarten generation des GTX 280+ von Nvidia aufbaut.

http://www.gametrailers.com/player/37209.html


Danke für Deine und Eure aufmerksamkeit.

MfG, VenoM
08.08.08 um 16:10 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Das Video stand groß in der Kritik. Ich find es ja nicht schlecht was dort möglich ist bei Far Cry 2. Aber man hätte so eine Aktion nicht im Web zeigen sollen. Wenn so ein vid von Playern kommt ist es was anderes aber es kam von UBISOFT direkt.
08.08.08 um 17:10 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Das Video zeigt ziemlich heftige Szenen, für Außenstehende...

Im Übrigen sieht es Ingame doch ein wenig steriler aus als bei den ersten "Bunt".Präsentationen...
08.08.08 um 17:34 Uhr

Einfach zocker

Gast


Zitieren
Also ich kann nur eins sagen ich zocke gern und Krieg in real ist scheiße.
Hier gibts aber zu viel Leute dich danach sehnen. Macht euch Fit sauft weniger legt dir Hornbrille ab und geht zur Fremdenlegion die suchen KRANKE leute die killn wolln. Danach seit ihr alle geheilt weil ihr in der Klapsmühle sitzt.
Sorry betrifft nicht alle aber redet wovon ihr AHNUNG habt.
08.08.08 um 19:07 Uhr

Maxim86

Avatar
Registriert: 29.01.2008
Kommentare: 106

Zitieren eMail
@Maxim86: Da hst Du aber trotzdem total recht. Kaum ein Game hat dieses Coop-Feature. Aehnliches kenne ich sonst nur noch von GRAW.

ja graw ist auch cool. empfelen kann ich aber auch ein indiziertes spiel von epic games. (ich denke ihr wisst was ich meine)
aber das tolle ist das doch es bei ofp und arma so viele möglichkeiten gibt. der eine kann was besser was der andere vielleicht nicht so gut kann und da machts doch spaß wenn jeder seine aufgabe hat weiß was er zu tun hat und das team wunderbar an einer kniffligen mission zusammenarbeitet.
also klar bugs sind blöd wenn man die mission dann nicht beenden kann und so aber hauptsache es macht spaß. also ich würde mich auch riesig freuen wenn die sounds von den fahr und flugzeugen und den waffen richtig gut sind. ich denke das trägt einen großen teil zur atmosphäre bei. z.b. man läuft mit seinem trupp auf ein dorf zu was eingenommen werden soll und mit einmal knattert ein kampfhubschrauber über "unseren" köpfen entlang.
toll senke ich wären auch ein paar nette lichteffekte wenn zum beispiel nachts millionen von leuchtspur geschosse durch die gegend fliegen. da finde ich das video oben von dem panzer ganz nett. wäre super wenns so aussehen würde auch wenns einen dann verrät. ich denke ihr wisst was ich meine also ich freu mich trozdem schon riesig auf beide spiele.

@offtopic? also wenn ich ehrlich bin schäme ich mich das zu fragen aber ich denke man kann nicht alles wissen aber was ist VBS?
ist das richtig VIRTUAL BASIC SCRIPT?
08.08.08 um 19:11 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
VBS Verband Brandenburgischer Segler
nein es heißt Virtual Battle Space
08.08.08 um 20:00 Uhr

Maxim86

Avatar
Registriert: 29.01.2008
Kommentare: 106

Zitieren eMail
achso danke und das ganze steckt jetzt in arma 1 drin und wird mit arma 2 verbessert oder ist da was eigenständiges?
08.08.08 um 20:35 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
eigenständiges.. fürs Militär entwickelt.
http://virtualbattlespace.vbs2.com/
08.08.08 um 21:16 Uhr

Tom2e

Gast


Zitieren
@Video zu Far cry 2

Ich dachte schon nachdem der 1. Soldat zur Hilfe eilt und dann beide angeschossen waren, kommt der dritte usw.
Aber wäre doch was.. :D

Ich hoffe erstmal das OFP 2 mindestens genau so viel bietet was den Editor und Modfreundlichkeit angeht wie sein Vorgänger. Auch wenn OFP von Gameplay sich leicht wie Battlefield spielen wird, sowas könnte man durch Mods wieder in Ordnung bringen.

Bin auch dafür das OFP2/Arma2 wieder wie in OFP stil, Innenräume der versch. Fahrzeuge vollständige darstellen...
08.08.08 um 22:06 Uhr

footman

Gast


Zitieren
egal ich kauf mir Beide Teile
ARMA2
und OFP2

aber ich hoffe das steht
nun entlich fest ob der Editor
bei OFP2 da ist

bei Foren standen sone Texte
die Angst gemacht haben^^
09.08.08 um 00:51 Uhr

Undeceived


Registriert: 29.11.2006
Kommentare: 119

Zitieren eMail
Ja, der ist dabei, laut Clive Lindop auf der neusten CM-Präsentation auf der i34.

Video auf ofp2.info
09.08.08 um 03:07 Uhr

Huxley

Avatar
Registriert: 06.01.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
Wr hätte gedacht, dass ein Konflikt in dieser Region so schnell Wirklichkeit wird?
Schon hart die aktuellen Entwicklungen...
Das OFP 2 diese Brisanz bekommt hätte wohl niemand gedacht... man kann nur hoffen, dass die aktuelle Entwicklung nicht anhält und der Krieg bald beendet wird.
09.08.08 um 04:09 Uhr

Reno


Registriert: 20.12.2006
Kommentare: 26

Zitieren eMail
Den selben Gedanken hatte ich gestern auch
09.08.08 um 04:18 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
http://ofp2.info/

Geile 27 minuten video. nahezu alle Fragen beantwortet und jedes modul und interface an waffen oder panzern funktioniert realgetreu wie im handbuch beschrieben. Jedoch für den spieler einfacher zugänglich gemacht. Ich bin begeistert über das, was ich bisher hören durfte. Auch schön ist es, das es einen Editor geben wird und das Spiel wie das Original von 2001 Mod freundlich sein wird.

Desweiteren wurde angekündigt das wir in Leipzig das erstemal Funktionierenden Code sehen werden, zu deutsch, ein laufendes spiel. Und nochmals, die Landschaften die gezeigt werden wie der Wald und die Farm sind ingame. Auch die Renderszene am ende des Videos beinhaltet laut dem herren auf der Bühne ingame content.

Auf der GC werden wirs wissen. Ob das Spiel hit verdächtig ist oder nicht...


MfG, VenoM
09.08.08 um 04:30 Uhr

honkitonk


Registriert: 03.12.2006
Kommentare: 92

Zitieren eMail
Es gibt Leute die schlafen überhaupt nicht tststs.
Jetzt schon Schlafentzug wegen einem Spiel, was erst nächstes Jahr rauskommt? Oh oh ;)
09.08.08 um 06:32 Uhr

DVD

Avatar
Registriert: 12.03.2004
Kommentare: 107

Zitieren eMail
Ah, gibt es doch noch ein Video von der i34. Am besten fand ich das Clive noch mal das Vö-Datum, mit Spring 2009 bestätigt hat. Mal schauen was auf der G|C in Leipzig zeigt wird. Eventuell fahr ich doch hin dies Jahr ... :-)
09.08.08 um 08:09 Uhr

Reno


Registriert: 20.12.2006
Kommentare: 26

Zitieren eMail
@honkitonk

Es gibt auch Leute, die arbeiten um diese Zeit (selbstständig = ständig selbst zu arbeiten )

Topic:
Ich kann mit immer nochnicht vorstellen, dass der Releasetermin stimmt.
Interessant fand ich die Aussage über den Multiplayer, man hat der sich gedrückt und dann nix gesagt.
Ich weiss nich, wann man das vor der Veröffentlichung wissen muss, aber es sind bis Frühjahr nur noch 6-9 Monate. Das gibt mir zu denken.

Ansonsten wird es grafisch der Hammer, spieletechnisch wird viel versprochen, dass muss erstmal bewiesen werden.

Es es dauert ja nicht mehr lange.
09.08.08 um 11:22 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Noch was zur Insel die meisten wissen ja schon das es Kiska ist.

http://en.wikipedia.org/wiki/Kiska_Island
Bissel Geschichte zur Insel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_um_die_Aleuten
09.08.08 um 11:55 Uhr

Tom2e

Gast


Zitieren
@Ic34 Video
An manchen stellen wars wirklich lustig. :D


Was mich interessieren würde, da ich solche einsteiganimationen oder ähnliches schon von anderen SPiele kennen.
Würde ich gerne wissen ob z.b, wenn ein Soldat in sein Hmmwv einsteigt und gerade dann beschossen wird, wie die animation weiter geht. Oder ob er auch so ruhig gelassen einsteigt, wenn er gerade unter heftigen Beschuss ist.
Naja, für mich hat das Video viel mehr
"Sicherheit" genommen.

Es gab schon soooo viele nette Predigen von anderen Spielen, ein riesen blabla ...und so gigantischen Featurelisten wurden stolz veröfentlicht, naja die Umsetzung und die "Ansicht" der einzelenen Features ist maßgeblich.
09.08.08 um 12:46 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
Weiss nicht was ich von deren MP Aussagen halten soll ....

-Coop Kampa mit max. 4 Spielern
-klassisches DM TDM im Vordergrund
-den Rest sagen wir nicht, ätsch.


Dazu noch die 32 max. Player 'Bestätigung' von Helmchen, und man steht schon fast vor einem ausmodellierten Nepp.
Dabei behaupten die Jungs im Video ebenso, es solle absolut keine Einschränkungen/Unterschiede zwischen den Plattformen geben..
09.08.08 um 13:20 Uhr

Undeceived


Registriert: 29.11.2006
Kommentare: 119

Zitieren eMail
Zitat von Huxley:
Wr hätte gedacht, dass ein Konflikt in dieser Region so schnell Wirklichkeit wird?
Schon hart die aktuellen Entwicklungen...
Das OFP 2 diese Brisanz bekommt hätte wohl niemand gedacht... man kann nur hoffen, dass die aktuelle Entwicklung nicht anhält und der Krieg bald beendet wird.

Was, hab ich was verpasst? Der Konflikt im Kaukasus passt doch wohl viel eher zu ArmA 2?! Oder was meinst du?
09.08.08 um 13:25 Uhr

Obergefreiter

Gast


Zitieren
Man sollte nicht zu schnell urteilen. Ihr seid alle den Mainstream standard gewohnt und erwartet daher nicht viel mehr als ein Battlefield2 im Design eines Armed Assault. Dabei ist das falsch. Heute sind voll funktionierende module an Panzern und realitätsnahe Waffen Interfaces standard. Doch leider wollen das viele Battlefield oder Mainstream geblendete nicht wahr haben und glauben das es sich um leere versprechungen der features handelt.

Ich persönlich finde es schön, das ein entwickler studio sich zeit nimmt, sich militärische berater zur seite holt und von jedem fahrzeug und jedem waffensystem das handbuch angefordert hat. Wie im video gesagt, wollen die herren von codemasters ein realgetreues bild des krieges simulieren. den umfang eines "Warfare" mit all dem schaden und den aufwand, den ein jeder soldat mit seiner ausrüstung hat. Alleine die beschreibung über das Javelin Panzer Abwehr system lässt fan herzen höher schlagen. Man muß den Tube auf den boden legen, das interface modul daran anbringen und den fertig zusammengesetzten Javelin wieder schultern. Die User Interface einheit des Javelin ist die eigentliche Waffe. Der Tubus ist nur die munition. Also wird ein Javelin soldat nach dem abschuß nur noch mit dem Javelin interface herum rennen und einen neuen Tubus benötigen.

Auch soll es keine unsichtbaren Taschen geben wie bei ArmA oder anderen spielen. Die gesamte ausrüstung ist zu sehen, wie granaten, M4, gehalfterte Pistole, Fernstecher, Munition, Leuchtkugeln. M203 geschosse etc. Das finde ich schonmal sehr gut denn das ist für mich ein detail auf das man heute nichtmehr verzichten darf.
09.08.08 um 14:56 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Von mir aus sollen die Typen nicht alles sagen… Ich find schöner den wow Effekt zu haben wenn das spiel draußen ist. Oder wollt ihr immer gleich wissen was man geschenkt bekommt.
09.08.08 um 15:13 Uhr

BadKarma

Gast


Zitieren
Die Versprechungen sind natürlich ganz toll. Die Frage ist wie das ganze letztendlich umgesetzt wird. Ich habe so ein bisschen die Befürchtung das man sich mit dem Konzept etwas zu viel zugemutet hat. Mich erinnert das ganze ein wenig an "Söldner" das sollte auch alles gaaaanz toll und realistisch werden, rausgekommen ist letztendlich ein "pile of shit" den man nie richtig spielen konnte.
09.08.08 um 21:29 Uhr

Mhh Ja

Gast


Zitieren
Also was mich "beunruhigt" ist, das es jetz eine völlig andere Generation von jungen Spielern gibt die mit einem völlig anderen Lebensgefühl aufgewachsen sind als ich es bin, was heißen soll, sie haben andere Erwartungen was ein Spiel angeht. So wie sich halt die Umgebung (politisch, "stylisch", Hoffnungen, die Welt wird hektischer, etc) verändert so verändern sich auch Menschen und das denke ich wird sich in dem Spiel wiederspiegeln. Selbst wenn das wahr wird was CM versprochen hat werden sich, so denke ich, nicht wieder so viele junge Spieler für diesen Spieltyp begeistern können und da glaub ich wird CM einlenken und wir Abstriche hinnehmen müssen. Aber is nur ne Vermutung
09.08.08 um 21:57 Uhr

Mhh Ja

Gast


Zitieren
Sry für Doppelpost:

Also ich hab um 2001 meinen ersten eigenen Computer gehabt und die ersten für mioch guten und von mir am meist gespielten Games waren Flashpoint und Morrowind.
10.08.08 um 04:14 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
Zitat von burns:
Weiss nicht was ich von deren MP Aussagen halten soll ....

-Coop Kampa mit max. 4 Spielern
-klassisches DM TDM im Vordergrund
-den Rest sagen wir nicht, ätsch.


Dazu noch die 32 max. Player 'Bestätigung' von Helmchen, und man steht schon fast vor einem ausmodellierten Nepp.
Dabei behaupten die Jungs im Video ebenso, es solle absolut keine Einschränkungen/Unterschiede zwischen den Plattformen geben..

exact, absolut richtig !! OFP2 kann nie besser werden wenn diese aussagen stimmen.

ich erwarte ein besseres BF2.

kaufen werde ich ARMA2 "blind".

ofp erst wenn ich weiss das an arma2 rankommt (mod-möglichkeit/freiheiten/scriptmöglichkeit in 2 wörtern: erwachsenen sandkasten ;) )

greetz
10.08.08 um 05:26 Uhr

DVD

Avatar
Registriert: 12.03.2004
Kommentare: 107

Zitieren eMail
@hammergut
"Wenn man zu lange in den Abgrund starrt, starrt der Abgrund in einen hinein".
Schon mal gehört?

Codemasters hat imo vermutlich noch Probleme, 64+ Spieler lagfrei darzustellen und backt erstmal kleinere Brötchen.
UT3 wurde auch erst per patch (v1.2) auf 64 Spieler gebracht, und das ist ein reiner MP Shooter.

Was modden angeht ..
OFP 1.96 konnte man im MP komplett ohne Addons zocken und Spaß haben.
Das ist die Basis, auf der man aufbauen kann.
Flickenteppiche ausbessern macht soviel Spaß wie glühende Kohlen aufm Penis.
Masochismus ist aber irgendwie nicht mein Fall.
10.08.08 um 07:25 Uhr

berserker

Gast


Zitieren
ich hoffe mal das es auch so wird, viele spieler im mp ist immer besser als zuwenig. auch wenn es am anfang von kindern überflutet is dennen es zu schwer wird ( hoffnung ). arma2 ende september schon was gehört ?
10.08.08 um 13:02 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
Zitat von DVD:
@hammergut
"Wenn man zu lange in den Abgrund starrt, starrt der Abgrund in einen hinein".
Schon mal gehört?

Codemasters hat imo vermutlich noch Probleme, 64+ Spieler lagfrei darzustellen und backt erstmal kleinere Brötchen.
UT3 wurde auch erst per patch (v1.2) auf 64 Spieler gebracht, und das ist ein reiner MP Shooter.

Was modden angeht ..
OFP 1.96 konnte man im MP komplett ohne Addons zocken und Spaß haben.
Das ist die Basis, auf der man aufbauen kann.
Flickenteppiche ausbessern macht soviel Spaß wie glühende Kohlen aufm Penis.
Masochismus ist aber irgendwie nicht mein Fall.

hehehehe, man kann sich alles schönreden. komisch nur das du über patches von arma gemeckert hast, und jetzt is es bei anderen spielen ok ;)

und es geht nicht nur um addons, es geht um die möglichkeit sich sehr viel selber zu scripten. siehe 3deditor von mapfact. auch kein addon "nur" scripte.

freue mich so auf den editor der wird der hammer !!

vielleicht kannst du bei ofp2 nichtmal deine CTI mission umsetzen :D

überleg erstmal bevor du ofp2 so toll dahinstellst !!
10.08.08 um 14:00 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Hammergut wenn du dem mann auf der bühne zuhörst dann weist du das aktuelle standard missionen gerade umgesetzt werden, wenn wir glück haben ist Warfare (CTI) schon dabei.

Ein voll funktionsfähiger Editor wie in OFP1 wird ebenfalls enthalten sein, das wird da auch gesagt.

Ihr vergesst das Codemasters nen Mega Publisher und Developer ist wie UBI oder EA games wo viel geld auf dem spiel steht etc. Die können sich nicht erlauben eine fortsetzung von einem tophit zu produzieren der nichtmal ansatzweise das bietet was der vorgänger geboten hat.

In Leipzig wird man das erstemal bewegliches Ingame sehen "funktionierenden code" wie es auf der I34 angekündigt wurde.

Ich kann es kaum erwarten.

Vergleiche von Söldner Secret Wars und Battlefield 2 zu ArmA oder OFP2 kann man sich auch sparen.
Söldner war nen versuch der nie hätte funzen können was schon von anfang an klar war, billiger entwickler mit dem dümmsten publisher kann nur dreck rauskommen. Battlefield 2 oder besser die gesamte Battlefield reihe hat von OFP geklaut und ist nen billiger mainstream abklatsch und mehr nicht.

MfG, VenoM
10.08.08 um 14:15 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Sorry für den erneuten post aber...

...mal so nebenbei nochmal ne bemerkung die zum denken anregen soll.

Warum schwören eigentlich alle so auf Armed Assault und meckern schon im vorfeld über ein Operation Flashpoint 2?

Armed Assault ist eigentlich der erwiese dreck und geldfresser.

Armed Assault ist 1:1 Operation Flashpoint
nur das es ne schönere Grafik bekommen hat und vielleicht 1-2 neue einheiten und dafür 10 der besten einheiten weggelassen. Mehr ist ArmA nicht und mehr ist es bis heute auch nicht geworden. Wir zählen mal hier Community entwicklungen nicht dazu.

Armed Assault 2 will somit ein würdiger nachfolger werden? Dann zeigt mir mal neuerungen die es bei OFP und ArmA noch nicht gegeben hat, auser die wiederum verbesserte grafik.

Leute, grafik ist nicht alles. Wo bleibt die möglichkeit über hindernisse zu klettern? Immernoch Quadratische Modelle mit animierten ketten und nen beweglichen turm oben drauf der nen panzer darstellen soll? und wenn man drinne sitzt nur noch endlose dunkelheit? Denkt mal drüber nach, ArmA hat nichts neues gebracht nach 2001. Sowas nenne ich versagen eines entwickler studios, welches aber im eigenen hause auf der anderen seite der welt die verbesserungen vermarktet (VBS). Und damit meine ich nicht die reine Simulation sondern die besseren sounds, besseren panzer modelle und besseren interfaces.

wenn ihr jetzt mal genauer nachschaut, dann seht ihr das 80% der Screenshots wo ARMA2 unten drauf steht in warheit von VBS2 stammen. Denn die haben genau die selben nur das da VBS2 unten drunter steht. Was wird das ende der geschichte? Wir bekommen 10 neue vehikel die wieder nur ein statischer abklatsch der VBS2 vehikel sind und das wars.

Belehrt mich eines besseren, zeigt mir videos, bilder oder developer render vids mit panzern und beweglichen modulen an jenem. Nein es gibt aber nichts! oder?

Im vergleich zwischen OFP2 und ArmA2 hat CodeM jetzt schon mehr feedback an die community gegeben als BIS über ArmA2.

MfG, VenoM
10.08.08 um 14:20 Uhr

DVD

Avatar
Registriert: 12.03.2004
Kommentare: 107

Zitieren eMail
Zitat von hammergut:
hehehehe, man kann sich alles schönreden. komisch nur das du über patches von arma gemeckert hast, und jetzt is es bei anderen spielen ok ;)
Weil es bei anderen Spielen durchaus üblich ist, das durch Patches Fehler behoben und Features zum besseren verändert werden.
Bei ArmA wurden Fehler behoben, von einer Verbesserung bei Features konnte man aber nie sprechen. Man muss z.B. kein Kampfpilot sein um zu wissen das die Simulation der AT16 VIKhR seit Patch 1.14 mit dem simplen Zielsuchsystem aus ArmA, Humbug aller erste Güte ist.
Und mir fallen noch 2 Dutzend weitere Beispiele ein, welche zeigen dass BIS keine Ahnung von ihrem eigenen Spiel hat.
Nur ist das hier nicht das Thema.
Zitat von hammergut:
und es geht nicht nur um addons, es geht um die möglichkeit sich sehr viel selber zu scripten. siehe 3deditor von mapfact. auch kein addon "nur" scripte.

freue mich so auf den editor der wird der hammer !!

Und was bringt uns der 3D Editor?
Der Editor in OFP und ArmA war nie das Problem, der war nie die in der Kritik.
Verbessert er die nicht funktionierende Soundsimulation, oder das roboartige Aim und Movement von ArmA?
Stellt er "Waffen in Waffen" Config aus OFP wieder her, so das man zb. einem T72 neben Shells aus Flugkörper zuweisen kann, und das so das auch unterschiedliche Sounds beim abfeuern wiedergegeben werden?
Ach ne ich vergas, bei dir dreht sich ja alles, um das schöne Beiwerk nicht um eine funktionierende Basis, damit lenkt man ja auch hervorragend von Defiziten ab.
Zitat von hammergut:
vielleicht kannst du bei ofp2 nichtmal deine CTI mission umsetzen :D
"Mein Missionen" waren das nie, ich hab Addons einpflegt mit denen ich gern CTI zocken wollte und zufällig gefiel das auch ein paar mehr Leuten.
Der Haken bei der Sache war dass viele Addons nicht mit ein anderen harmonierten oder so voll gepackt mit Extras waren, das sie im MP lag bis zum jüngsten Tag verursachten.
Und hier hab ich angesetzt, Fehler und Inkompatibilitäten beseitigt, sowie noch Sachen um Sounds ergänzt. Der CTI Code wurde von mir nie großartig verändert, wozu auch.
Zitat von hammergut:
überleg erstmal bevor du ofp2 so toll dahinstellst !!
Ich hab bei OFP2 mehr Hoffnung, dass es an OFP1 auf seine Art, in zeitgemässer Form herankommt, als bei ArmA2.
Der Grund dafür liegt bei Bohemia Interactive und ihren überraschend, planlosem vorgehen.
Ob OFP2 wirklich überzeugen wird, keine Ahnung. Aber was ich bisher sehe gefällt mir und die aufkommenden Spekulationen rund um OFP2 sehe ich gelassen.
10.08.08 um 17:10 Uhr

Gast 4

Gast


Zitieren
@Venom
Warte doch mal lieber ab und träum doch nicht von sachen die noch nicht mal da sind.Als Publisher haben die von Codemasters auch schon mal voll in die Tonne gegriffen:Turning Point Fall of Liberty*hust*.Also erzähl doch nicht immer das sie sich das nicht leisten können!Das Arma nicht das ist was versprochen war weiss wohl jeder.Und ein vergleich Arma vs OPF 2 zieht auch nicht, weil man nichts vergleichen kann was noch nicht fertig oder raus ist.Ich warte auch auf OPF 2 aber verstehe nicht warum man Arma runterputzen muss.Wenns dir nicht gefällt verkaufen und gut ist!!!Und sachen von VBS 1 oder 2 in Arma reinpacken
würde wohl paar Militärs wohl sehr Ärgern.Die bezahlen viel Geld für die Software und schwupps bekommen die Gamer das gleiche für viel weniger.ja klar^^
10.08.08 um 21:42 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
@ Gast 4

VBS2 ist ArmA, VBS2 wurde als erstes von Bohemia entwickelt und eine abgespeckte version ist als ArmA auf den Markt gekommen. Bohemia Interactive hatte garnicht die Finanziellen Mittel ein ArmA zu entwickeln. Erst der Auftrag der Army, eine neue Basis version des Virtual Battlespace Simulator zu entwickeln brachte BI genug geld ein. Warum aber ist es denn jetzt möglich, das die Fahrzeuge aus VBS2 in ArmA2 drinne sein sollen? Und mir geht es ja nicht um die masse an Fahrzeuge, mir reichen die paar. Mir geht es darum das wenn man weniger fahrzeuge hat, man sie wenigstens richtig animieren sollte und die module funktionieren sollten. Genauso auch bei den Waffen, wie beispielsweise das Javelin Panzer Abwehr System. Da fehlt bis heute ein vernünftiges interface.

MfG, VenoM
10.08.08 um 22:34 Uhr

Viper

Gast


Zitieren
VenoM187 erst sagst du
Armed Assault ist 1:1 Operation Flashpoint
und dann
VBS2 ist ArmA
...du hast überhaupt keine Ahnung oder?
Deine naiven Screenshotvergleiche und theoretischen Vermutungen sind auch nicht besser. Wie schon oft gesagt - abwarten! Bis zum Release der beiden Spiele sinds noch ein paar Tage. ;)
10.08.08 um 22:58 Uhr

BadKarma

Gast


Zitieren
@Venom

Ich persönlich freue mich schon auf ArmA2 und OFP2, vielleicht sogar ein wenig mehr auf OFP2 weil ich hoffe das deren Engine ein wenig Leistungsfähiger ist.
Das große aber ist jedoch das du hier über ein Spiel redest von dem es noch keine richtige Ingame Szene gibt (nein es gibt wirklich noch keine Ingame Szenen, auch das Panzer-Video ist NICHT Ingame) von dem es ausser den Versprechungen des Entwicklers NICHTS gibt und wo man sich diese Versprechen manchmal hinschieben kann weisst du bessser als ich.
Ich hoffe aber wirklich das Du recht behälst und OPF2 einen Meilenstein in Sachen Realismus setzen wird. Generische pseudo realistische "taktische" Shooter gibt es nämlich wie Sand am mehr!
11.08.08 um 14:11 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von VenoM187:
@ Gast 4

VBS2 ist ArmA, VBS2 wurde als erstes von Bohemia entwickelt und eine abgespeckte version ist als ArmA auf den Markt gekommen. Bohemia Interactive hatte garnicht die Finanziellen Mittel ein ArmA zu entwickeln. Erst der Auftrag der Army, eine neue Basis version des Virtual Battlespace Simulator zu entwickeln brachte BI genug geld ein. Warum aber ist es denn jetzt möglich, das die Fahrzeuge aus VBS2 in ArmA2 drinne sein sollen? Und mir geht es ja nicht um die masse an Fahrzeuge, mir reichen die paar. Mir geht es darum das wenn man weniger fahrzeuge hat, man sie wenigstens richtig animieren sollte und die module funktionieren sollten. Genauso auch bei den Waffen, wie beispielsweise das Javelin Panzer Abwehr System. Da fehlt bis heute ein vernünftiges interface.

MfG, VenoM

Mir ist es Recht, wenn in ArmA2 VBS2-Elemente vertreten sind. Ich hoffe, daß nach dem CM Auftritt noch mehr Gimmicks von VBS2 nach ArmA2 wandern. Dürfte für BIS doch kein Problem sein, ist ja alles schon entwickelt und vom VBS2-Militärkunden bereits bezahlt worden, ha, ha, ha....