ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
21.05.06

Workshop News die Zweite

Nun ist es so weit. Das Mapfact Team hat die uns gegebenen Informationen über den Armed Assault Vortrag des BIS Mitarbeiters Rastavovich verarbeitet und zusammengefasst.

exclusive ArmA Bilder vom Mapfact Workshop 2006-0
exclusive ArmA Bilder vom Mapfact Workshop 2006-1

Außerdem möchte ich noch meinen Dank an das Mapfact Team und an idontno von Construction-Factory aussprechen. Der Workshop war und ist es immer noch eine unvergleichliche Erfahrung.
Weiter gehts unter Weiterlesen und Kommentare
Wie wir bereits angekündigt haben, hatten wir beim diesjährigen Workshop offiziellen Besuch von BIS. Rastavovich, eigentlich Scripter an Game2, wurde dazu auserkoren, bei unserem Workshop dabei zu sein und den Teilnehmern einen Blick hinter die Kulissen und erste Einblicke in Armed Assault zu geben.
Auf dieser Seite könnt ihr alles nachlesen, was Rastavovich uns verraten hat, was alles in Armed Assault enthalten sein wird.
Allgemeines
- Ausrichtung von Armed Assault auf den Mainstream, ebenso werden Hardcore-Fans nicht zu kurz kommen.
- Charakterwechsel ist bestätigt: Im Editor werden diese Charaktere spielbar, die die Einstellung "Playable" haben. Somit nicht zwingend.
- Multiple-Gunner-Positions sind bestätigt, beliebige Anzahl möglich (O-Ton: "Schlachtschiff, 2. Weltkrieg, 12 Türme, kein Problem!").
- 3D-Waffenvisiere sind implementiert.
- PBOs werden zukünftig signiert sein, was in MP serverseitiges Cheaten unmöglich machen soll.
- Dokumentationen über die Engine-Möglichkeiten soll vor dem Release veröffentlicht werden.
- Geplant ist der Launch einer Wiki-Seite, auf der alle Moddingthemen von Community-Membern diskutiert werden können und BIS Informationen zur Verfügung stellt (geplanter Launch mit der 100sten FlashNews).
- Sich im Wind bewegende Bäume sind bestätigt.
- Kollisionsabfrage wurde überarbeitet.
- KI soll nicht mehr nur mittig auf der Straße fahren.
- Normal Mapping, HDRR (High Dynamic Range Rendering), Detail Mapping, 2nd-UV-Set.
- Das Waffensystem wurde aufgeteilt, so werden Magazine nun in der Config als eigene Class definiert.
Mission-Editing</p>
- Keine grundlegenden Veränderungen am Editor.
- Missionen werden neu in Addon-PBOs gepackt.
- Mission-Wizard, der aus Template-Mission schnell komplette Missionen generiert (aus OFP:Elite).
- Scripts werden von ArmA beim ersten Auslesen kompiliert und im Speicher gehalten.
- Scripts auf SQF-Basis wurden stark verbessert und erlauben nun eine höhere Flexibilität.
- Unterscheidung zwischen Strings ("string") und Code ({code}).
- Viele neue Scriptbefehle, z.B. "switch".
- Library aller Fahrzeuge und Waffen, mit allen nötigen Informationen (3d-Preview).
Multiplayer
- Keine Spielerbegrenzung, einziges Limit ist die Serverbandbreite.
- Linux und Windows-Serverunterstützung (Linux zu einem späteren Zeitpunkt).
- Voice over IP: Kein externes Kommunikationprogramm (TS, Skype usw) nötig, wird OFP-intern wie der Chat funktionieren (auch per Sockets).
- Join in Progress (per Server-Lock abschaltbar).
Addon-Making
- Konvertierung von Addons soll einfach werden, jedoch müssen die Objekte unumgänglich angepasst werden.
- Selektionsnamen sind frei wählbar (muss jedoch in Config definiert werden).
- Es sind nun mehrere Animationen mit der selben Selection möglich (z.B. Gear-Animations).
- Animationen werden direkt im Modell animiert und können im 3D-Viewer betrachtet und überprüft werden.
- Neuer Animationstyp "Translation" (geradlinige Verschiebung).
- Tools wie O2 oder Visitor sollen vor dem Release von ArmA erscheinen.
- Modelle haben nun ein Skelett als Basis (Einbindung in die Modell-Config).
- Materialien können nun selber konfiguriert werden (Durchlässigkeit, Sound, Lightning usw).
- BIS überlegt sich, ein Certified-Content-Developers-Programm zu betreuen (erweiterter Support von BIS, Möglichkeit seine Dateien zu signieren).
- Verbesserte Unterstützung des Import von 3DS Max und Maya.
- Sehr wahrscheinlich sind mehrere Camos an einem Modell möglich.
- Theoretisch unendliche Inselgrösse möglich (dank streaming, das für OFP:E entwickelt wurde).
- Cellgrid wurde bereits mit 5m-Kacheln getestet.
BIS-interne Tools
- Um eine realistische Flora zu kreieren, verwendet BIS ein eigenentwickeltes Tool, "Linda" genannt. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass dieser Generator public gemacht wird.
- Satellitendaten können mit Farbinformationen und Elevations gleich ins Spiel geladen werden.
- Die Tools verwenden die selbe Scriptengine wie die Gameengine.
Linda - Das Armed Assault Baum Tool
Weitere Infos über den Workshop sowie einige neue ArmA Screens findet ihr bei Mapfact.


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

46 Kommentare anzeigen


21.05.06 um 00:46 Uhr

lassi

Gast


Zitieren
super, wayne...
21.05.06 um 01:11 Uhr

Halfdar

Gast


Zitieren
Na das sind ja mal tolle Neuigkeiten!

Addons scheinen wesentlich vielfältiger und einfacher zu machen zu sein.

Was mich noch interessiert: Kann man mittlerweile im Laufen Nachladen? Oder hält der Kamerad immer noch jedesmal dafür an?

21.05.06 um 01:19 Uhr

Pitti

Gast


Zitieren
einfach nur fett

danke ... jetzt kann ich ins Bett, die süßen Träume kommen mir schon jetzt :D

21.05.06 um 01:33 Uhr

schubberfliesche

Gast


Zitieren
"Und... das spannendste: der Release ist für das 3. Quartal 2006 geplant, außer wenn der Publisher was dagegen hat."

ja wer ist denn nun der publisher ??? ;-)

ich weis der darf das nicht sagen, selbst wenn der das wüßte oder es einen geben würde ....

aber ansonsten wird das sehr spannend. super cool finde ich die totale skalierbarkeit. unendlich multiplayer, unendliche inseln. sehr sehr cool das alles

21.05.06 um 01:55 Uhr

Lima Redakteur

Administrator
Avatar
Registriert: 23.02.2003
Kommentare: 64

Zitieren eMail
Sie haben noch keinen Publisher. Und wen sie einen haben kann dieser beim Release mitreden. Deswegen noch keine feste Zusage.
21.05.06 um 02:08 Uhr

echo.iNc

Gast


Zitieren
Oh man das klingt doch alles sehr fein. Vor allem die Modding Möglichkeiten...

Ich denke wenn BIS hält was es verspricht könnte Armed Assault die wohl aktivste Modding Community aufbauen die es derzeit gibt. aber naja, das wird sich zeigen

mfg echo

21.05.06 um 02:24 Uhr

Halfdar

Gast


Zitieren
Um nochmal drauf zurückzukommen:

Kann man mittlerweile im Laufen nachladen?

Hat das schon jemand gesehen?

21.05.06 um 02:26 Uhr

Shadow_Man

Gast


Zitieren
Das Bild hier find ich ja genial: http://www.mapfact.net/Material/News/Mai06/ArmA/ArmA_05.JPG

Wenn das im Spiel dann wirklich so aussieht, wow xD

3.Quartal als Release ist ja auch absolut okay. Das geht ja von Juli - September und da wir ja bald schon Juni haben, ist ja nicht mehr lange bis dahin xD

21.05.06 um 03:03 Uhr

{SF} c930

Gast


Zitieren
Und schon wieder kommt der Linuxserver später...
21.05.06 um 08:17 Uhr

toster

Gast


Zitieren
Toll, gibts halt noch nen paar GB mehr Addons... Manchmal glaube ich, es besteht nur aus Addonbastlern. *g*

- signierte pbo´s

mal sehen, Lücken werden immer gefunden..

21.05.06 um 08:32 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
Fast wichtiger finde ich ob nun ALLE Daten nicht nur Mission automatisch zu den Multiplayerspielern geladen werden?

Die nervigen Meldungen das xyz nicht vorhanden ist sollte zur vergangenheit gehören!

Kannst du das bestätigen LIMA?

21.05.06 um 09:53 Uhr

Dawnrazor

Gast


Zitieren
@ Termi

Jo, das wäre eine Sache die allerdings mal sehr wichtig wäre

weil das ist imho einer der grössten Nachteile von OFP das man 90% der Server überhaupt nicht benutzen kann, weil man wieder irgendein blödes Gewehr braucht oder so

21.05.06 um 10:06 Uhr

Benjamin

Gast


Zitieren
Genau das wünsch ich mir auch. Das sämtliche Addons beim betreten des Servers geladen werden. Somit sind keine Einschränkungen vorhanden und jeder der ArmA installiert hat kann connecten!
21.05.06 um 10:14 Uhr

Redaktion

Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 287

Zitieren eMail
@Dawnrazor, Termi und Benjamin

Was wollt ihr den machen, wenn auf einmal FFUR benötigt wird und nciht nur FFUR Woodland sondern noch Asia Crises usw.

Dann ist man ganz schön angearscht und wenn man dann noch mit vielleicht so 5 K/s runterlädt, dann bringt das ganze auch nix mehr...

21.05.06 um 10:18 Uhr

Dawnrazor

Gast


Zitieren
@Raptor

Man sollte es natürlich Serverseitig ausstellen können für solche Addons

Aber man nehme mal an ich bastle eine Mission auf unseren Server wozu ich aber ein bestimmtes Auto oder so brauche

Dann muss man nicht kompliziert dieses Addon irgendwo verlinken damit alle es haben, geschweige denn das dieses Addon in 2 Wochen dort nicht mehr liegt

Am Coop Mittwoch muss man dann wahrscheinlich erstmal ne Stunde suchen

Fakt ist auf jeden Fall:

Es hat definitiv mehr Vor als Nachteile

21.05.06 um 10:21 Uhr

WhiteVelvet

Gast


Zitieren
Sehr leckere Infos. Zu 3 Punkten noch meinen Senf:

- Wind in den Bäumen: Ich habe BIS mal für Game2 den Vorschlag gemacht, Wind komplett zu simulieren, interessant für akkustische Effekte, z.B. wird der Ton lauter aus der Richtung, von wo der Wind kommt. Für strategische Pläne vielleicht recht interessant.

- VoIP im Spiel: Ja wie soll das gehen? Reden dann 500 Leute gleichzeitig durcheinander, oder kommt niemand zu Wort, weil immer nur einer reden kann?

- unendliche Inselgrösse möglich: Hui! Aber das wiederum erinnert mich an Project:IGI, die gab es auch keine Grenzen, weil das Terrain mathematisch on-the-fly generiert wurde (bis auf das Missionsgebiet). War das also quasi damals schon sowas wie "streaming-terrain"?

21.05.06 um 10:30 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
@Raptor

Ich glaub bei Medal of Honar war das gut gelöst.

Dort hatte man neue Maps von einer Webseite runtegeladen und gut is!

Ganz einfach .... je nachdem wie lange das gedauert hatte warst du KOMPLETT und jeder konnte mitzocken!

21.05.06 um 10:41 Uhr

anders^on Redakteur

TheRoot
Avatar
Registriert: 10.05.2003
Kommentare: 144

Zitieren eMail
Bezüglich Addon-Downloads beim Server-Beitreten:

Sämtliche neueren Quake-Engine Spiele (Wolfenstein, CoD, ...) haben die Möglichkeit per Config anzugeben, wo ein Spieler die Addons beziehen kann .. also beispielsweise von einem FTP-Server. Soetwas für Armed Assault wäre nach meinem Verständnis nicht schwer zu implementieren und würde dem durchschnittlichen Spieler das Leben erheblich vereinfachen.

21.05.06 um 11:11 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
@anders

yo so meinte ich dat ouch.

21.05.06 um 11:42 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
@Lima

du hast den Link Fehlerhaft im Text gesetzt

21.05.06 um 11:44 Uhr

Redaktion

Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 287

Zitieren eMail
hab ihn mal gefixt. :)
21.05.06 um 12:45 Uhr

cunity

Gast


Zitieren
Ich würde mich freuen, wenn die erweiterte "Skript-API" vor dem Release veröffentlicht wird.
21.05.06 um 14:30 Uhr

toster

Gast


Zitieren
Es ist aber auch nunmal so, dass Addons nicht immer toll sind. Was soll ich mir Addons bei denen der Kopf vom Fahrer rausschaut oder wenn die Kanone vom Tank in den Motor ballern kann oder Fahrzeuge hüpfen oder die eine AK geringere Reichweite hat als die andere oder oder oder - verschlimmbesserungsaddons. Kann ja auch sein das sie einfach nicht zum Rest passen.

Nalürlich gibt es auch gute Addons, bedeutet dann aber auch noch lange nicht, dass sie auch Optisch zu den anderen passen.

Meine EInstellung ist halt recht simpel, was die Addons betreffen: Nein Danke. Ausnahmen? Ja. Daran würde auch solche Autodownloads nicht ändern, zumal eine Festplatte nicht zu 80% mit OFP oder ArmA Addons beschrieben sein kann.

Deswegen hoffe ich auch (seit längerer Zeit), dass es einige Monate dauert bis diese ganzen Addons konvertiert und und man von diesen Dingern hoffentlich vorerst nichts zu sehen bekommt.

Ist OFP oder ArmA nur so toll, weil man auf Originalfahrzeuge nicht angewiesen ist und man selbst das beste hat? Inbegriffen der Gesamtmix.

*laber*

21.05.06 um 14:40 Uhr

Dawnrazor

Gast


Zitieren
@ toster da hast du recht

genau deshalb soll man es auch abstellen können

Man MUSS es ja nicht nutzen!!!!!!!

21.05.06 um 19:06 Uhr

INNOCENT&CLUELES

Gast


Zitieren
Es ist wichtig, dass alle player im selben game dieselben addons nutzen, alles andere ist cheating. Selbst wenn nicht "Überwaffen" per addon geladen werden, schon ein wenig mehr Tarnung und man hat einen Vorteil, von dem andere nichts wissen. Ich bin dafür, das vor und während des Spiels die Checksummen aller addons gecheckt werden. Kann im Hintergrund auch während des Spiels sein wenn mal Bandbreite da ist. Wie stark gescannt wird, muss am Server bestimmt werden.

Selbst dann kann man noch cheaten und zum Beispiel an der Graphikkarte die Schatten unterdrücken und damit Gegner im Schatten viel eher entdecken.

21.05.06 um 20:35 Uhr

Klausi

Gast


Zitieren
Na über sowas brauchen wir nicht diskutieren. Cheater wird es immer geben. Und die werden es immer schaffen sich einen Vorteil zu verschaffen. Nur man kann es ihnen schwieriger machen z.B. mit einer individuellen Anmeldung ihres gekauften Spiels. Denn sind wir mal ehrlich. OFP war ab 16 Jahren. Wieviel Kinder unter 16Jahren hab ich allein schon auf Servern getroffen.

Ich bin der Meinung man sollte Armed Assault, um es online zoggen zu können sich erst einmal anmelden. Wegen mir auch persönlicher ID, denn dann werden sich diese Leute schon überlegen ob sie mit Ihrer 50 teuren persönlichen ID (auf der DVD) cheaten möchten. Diese Art von Anmeldung gabs doch schon bei HalfLife2, oder?

21.05.06 um 20:45 Uhr

Shadow_MAn

Gast


Zitieren
Kommt mir bloß nicht mit so einem Plattformquatsch a la Steam. Ich liebe OFP, aber sollte man für ArmA irgendeine solche Plattform benötigen oder das Spiel a la Downloadvertrieb kommen, dann würde ich es mir nicht kaufen und es gibt auch eine Menge anderer Leute die das so sehen.

Ich möchte ein Spiel mit Verpackung + Handbuch und auch ein Spiel einfach so zocken können, ohne irgendeine Spyware Plattform nutzen zu müssen.

Aus diesem Grund Spiel ich auch kein Half Life 2, CSS etc.

21.05.06 um 20:54 Uhr

anders^on Redakteur

TheRoot
Avatar
Registriert: 10.05.2003
Kommentare: 144

Zitieren eMail
Nen einfacher Serial und nen zentraler Authorisierungsserver, wie beispielsweise bei UT2004, würden ja schon reichen. Dann liesen sich Cheater dauerhaft vertreiben.
21.05.06 um 22:31 Uhr

chris

Gast


Zitieren
@shadow_man: ich hab hlf2 im laden gekauft, das game über strem registriert und keine probs gehabt, lief alles einwandfrei und nu ?

ich sach nur soviel, ich will entlich ne demo vom game, sonnst schreib ich hier nichts mehr :)

shale

21.05.06 um 23:08 Uhr

Crystal

Redaktion
Avatar
Registriert: 04.05.2006
Kommentare: 235

Zitieren eMail
Schonwieder ein Fanclip: http://www.armed-assault.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=87&Itemid=1
21.05.06 um 23:45 Uhr

chris

Gast


Zitieren
sorry, leider schon bekannt....
22.05.06 um 01:08 Uhr

Maky

Gast


Zitieren
"Ausrichtung von Armed Assault auf den Mainstream, ebenso werden Hardcore-Fans nicht zu kurz kommen."

Schön, für Zündstoff wird also gesorgt sein ....:D

22.05.06 um 07:46 Uhr

Redaktion

Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 287

Zitieren eMail
Zitat von chris:

ich hab hlf2 im laden gekauft, das game über strem registriert und keine probs gehabt, lief alles einwandfrei und nu ?

Ich hab das PW vergessn und kann mich in den scheiß nicht mehr einloggen, also fällt Hl2 spielen erstma flach und sone Erfahrung will ich bei ArmA ganz bestimmt nciht haben. ._.

22.05.06 um 08:40 Uhr

flickflack

Gast


Zitieren
"VoIP im Spiel" - gabs nicht schon bei ofp voip, nur eben nicht über sockets? den zusatztraffic find ich generell suboptimal :D da lager ich lieber den tsserver aus, spare datenverkehr und höre auch nur die, die ich hören will.

"Nen einfacher Serial und nen zentraler Authorisierungsserver" die idee is ja nicht verkehrt aber wie lange hatte es bei q3 gedauert, bis ein "patch" den authserver auf localhost umgebogen hat und dem q3 client ein hallo funkte? ;)

22.05.06 um 11:04 Uhr

kane

Gast


Zitieren
ach was, das ganze Anticheater-Zeug ist doch sinnlos. Wer cheaten will, der schafft das auch. Aber mal ehrlich. In OFP/AA gehts doch nicht ums cheaten - es geht um ein realistisches und faires Spielen. glücklicherweise ist die OFP-Community heute eine der Erwachsensten Communitys überhaupt! Und falls doch mal einige Kinder ihr unwesen treiben (Sobald Gamestar die MP-Demo auf DVD bringt), dann bleiben uns ja immernoch die Passwortgeschützten Server.
22.05.06 um 11:07 Uhr

Dawnrazor

Gast


Zitieren
@kane

also wenn ich mir die Kommentare bei OFP.info so anschaue, dann glaubt man gerne das die OFP Comm. einer der schlimmsten überhaupt ist :(

22.05.06 um 12:13 Uhr

Metalchris

Gast


Zitieren
Naja , schonmal auf BF2 oder CS seiten gewesen ?
22.05.06 um 14:08 Uhr

ItsPayne

Gast


Zitieren
Ich kann dawnrazor nur zustimmen.

Ofp.Info toppt sogar WoW um ein leichtes, und das war bisher das schlimmste was mir untergekommen ist, dachte ich.

Außerdem gibts bei flashpoint wirklich mehr als genug 30+ jährige, die sich benehmen wie unter aller sau.

Eben ein großer spielplatz für kleine jungs.

22.05.06 um 14:09 Uhr

ItsPayne

Gast


Zitieren
Ich kann dawnrazor nur zustimmen.

Ofp.Info toppt sogar WoW um ein leichtes, und das war bisher das schlimmste was mir untergekommen ist, dachte ich.

Außerdem gibts bei flashpoint wirklich mehr als genug 30+ jährige, die sich benehmen wie unter aller sau.

Eben ein großer spielplatz für kleine jungs.

22.05.06 um 15:11 Uhr

pang

Gast


Zitieren
geil! dann muss ich ja nur noch 5jahre warten, bis ich so richtig die sau rauslassen kann?! ;)

ich finde dieses diskussionsthema leider extremst unproduktiv...

22.05.06 um 15:37 Uhr

LUTZifer

Gast


Zitieren
Wieso machen sie so ein Stuß, die Cobra hat keine 4 Rotorenblätter?? Haben sie bei OFP doch auch hinbekomm! :(
22.05.06 um 15:47 Uhr

pang

Gast


Zitieren
stell´s dir mal so vor:

die cobra aus ofp sollte eigentlich AH-1 I heissen,

die neue aus AA müsste eigentlich AH-1 X heissen... ;)

die alte cobra hatte nur zwei rotorblätter, weil man damals noch für den krieg viiieeel mehr hubschrauber bauen musste und einfach nicht genug rotorblätter da waren.

jetzt ist das ja anders. da hat man weniger feinde, also braucht man auch weniger hubschrauber (auch rotorblätter, ja) und somit hat man die nun von den alten abgeschraubt und an die neuen drangebaut.

korrigiert mich, falls ich mich irre.

22.05.06 um 15:53 Uhr

Helifreak

Gast


Zitieren
Doch, hat sie, zumindest die AH-1Z Super Cobra. BIS wissen schon was sie machen, die bauen schließlich nicht frei nach Schnauze.

http://www.aircav.com/cobra/ahgal15/ah1z-013rsc.jpg

22.05.06 um 15:53 Uhr

Helifreak

Gast


Zitieren
Ah, da war wohl jemand schneller als ich :-)
22.05.06 um 18:30 Uhr

wieder ich

Gast


Zitieren
OK, ich gestehe es ein, das es modernere mit 4 gibt! ehrlich gesagt, das wußte ich bis eben nicht! So lernt man immer dazu, wie mein Lehrmeister damals schon sagte, das ganze Leben ist zum lernen da! ;)

grtz

26.05.06 um 18:44 Uhr

john

Gast


Zitieren
hilfe ofpc server is down oder