ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
16.05.06

IGN Interview, Teil 2

IGN.com veröffentlichte nun den zweiten Teil ihres Interviews mit einem der Mitarbeiter von BIS. Im folgenden einige interessante Auszüge:


Frage: Welche Länge des Einzelspielermodus können wir erwarten (...) ?

Antwort (Paul R. Statham): Die Hauptkampagne von Armed Assault wird ungefähr 20 Sunden Spielzeit haben. Natürlich hängt dies auch vom Spieler ab - dessen Spielweise, sein Wissen, das er von unseren vorigen Titeln mitnimmt, sowie von seiner militärischen Erfahrung oder gar militärischem Training. (...)

Mehr unter Weiterlesen.

Frage: Was willst du unseren Lesern über den Mehrspieler-Part in eurem Spiel mitteilen und was ist an ihm besonders? </p>
(...)Es gibt viele verschiedene Mehrspielermodi, von denen einige normal und allgemein bekannt sind. Beispielsweise Deathmatch, Team-Deatchmatch oder Capture the Flag... und natürlich der sehr beliebte Coop-Modus. Genauso gibt es Modi, die der Durchschnittsgamer weniger gut kennt. Beispiele sind Flag Fight, Sector Control oder Hold Location (frei übersetzt: Flaggen Kampf, Sektor Kontrolle und Stellung halten).

..auch die Publisher-Frage wurde kurz angeschnitten:

Frage: (...)Wie sieht es momentan im Bezug auf Publisher aus, besonders in Hinsicht auch Nordamerika und Europa?

Bisher haben wird noch nirgendwo einen weltweilen Publishing-Deal unterzeichnet und wir bewegen uns zügig auf die Phase zu, in der die Entwicklung abgeschlossen wird und wir Beta-, Gold- und schließlich Veröffentlichungsstatus erreichen. Wir nahmen durch die Repräsentation von IDEA Games an der E3 2006 teil. Jeder, der uns wegen Publishing sprechen will, kann uns hier kontaktieren.

Interessant auch die abschließenden Worte des federführenden Redakteurs:

Basierend auf unseren Erfahrungen mit Bohemian Interactive, ihren bisherigen Veröffentlichungen und unserer Sicht der Dinge auf der E3 ist es wahrscheinlich, dass es noch einiges mehr an Information über Armed Assault gibt, abgesehen von den vielen Dingen die in unseren Fragen bereits angeschnitten wurden.

<p>Zum ganzen Interview, Teil 2 (Teil 1)
Quelle: fcopz.net


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

6 Kommentare anzeigen


16.05.06 um 16:12 Uhr

[GGC] Woody

Gast


Zitieren
News von Willi
16.05.06 um 17:32 Uhr

SWAT

Redaktion

Registriert: 22.08.2005
Kommentare: 93

Zitieren eMail
Ich war die News zwar schon am Schreiben, als du hier deinen Comment hinterlassen hast. Aber ich hab dich trotzdem mal nachträglich als Info angegeben :-)
16.05.06 um 17:43 Uhr

Eagle One

Gast


Zitieren
Scheiße, ich sehs schon kommen die finden keinen Publisher :(

BIS/IDEA soll endlich jemanden fürs Marketing abstellen!

20 Stunden Spielzeit nicht nicht schlecht, aber auch nicht soo viel. In der OFP-Kampangne waren es noch 40 Stunden.

16.05.06 um 18:08 Uhr

WhiteVelvet

Gast


Zitieren
Rechne auf die 20 Stunden noch die anderen 3 Kampagnen ;)
16.05.06 um 21:16 Uhr

[UMPC]Hunter

Gast


Zitieren
Hallo,

@Eagle One egal wie viele Stunden die Kampagne hat. Der Multiplayer Modus bzw die Möglichkeit einzelne Maps im Singleplayer zu zocken, wird schon für genügend Spielspaß sorgen. Selbst heute macht noch ne COOP im OFP sehr viel Spaß...

Außerdem kann man sich ja selbst Maps basteln, bzw. die von anderen zocken. Falls nötig bei einem von uns gehosteten Server ;-)

Sprich: Wegen mir kann ArmA ganz ohne Singleplayer Kampagne erscheinen. Diese könnte BIS später als (kostenloses) AddOn anbieten. Ich würde lieber gucken, dass das mit dem Publisher klappt...

Außerdem gibt es bestimmt wieder Kampagnen, die nicht von BIS sind (zB: Red Alert bei OFP). Ich fände ich auch reizvoll die Kampagne als COOP im Team durchspielen zu können.

Grüße

Hunter

17.05.06 um 12:18 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
bei Ofp wurde ja leider die Audigy nicht richtig unterstützt. Als ich von der soundblaster player zur Audigy 2 wechselte, wurden entfernte Soundquellen so shice dargestellt. Ich hoffe mit AA hört man von entfernten Panzerkolonnen wieder so ein diffuses tiefes Donnern wie es damals mit der soundblaster player möglich war. Dasselbe übrigens bei Sturmovik.