ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
16.10.06

GameStar Artikel

Gamestar
Wieder machte uns ein Community auf eine weitere News aufmerksam.
So verwies Blackland auf ein erneuerten, kurzen Artikel über ArmA, veröffentlicht von der Gamestar. Laut dem Artikel wird man wohl voraussichtlich in der übernächsten Ausgabe der Zeitschrift ( 01/2007 ), ein Test über Armed Assault lesen können.

Zitat von GameStar:
Wir vermuten nach ein paar Kämpfen in einer frischen Preview-Version, dass ArmA (so nennen es Entwickler und Fans) ähnlich spannend wie der große, umjubelte Vorgänger könnte. So wurde die KI deutlich verbessert, die Missionen wurden im Design generalüberholt und spielen sich nun intensiver, spannender.

Zum Artikel kommt ihr unter folgendem Link.

GameStar Artikel


Danke an Blackland für den Hinweis.
Quelle: gamestar.de


18 Kommentare:


16.10.06 um 18:02 Uhr

gast

Gast


Zitieren
LoL! Im Zitat der GameStar fehlt in einem Satz ein Wort! Ich dachte es wär ein Kopierfehler, aber siehe im Original, die Petra hats verbockt! LoL

:-P

Was "könnte" der große, umjubelte Vorgänger denn? Da fehlt was... oder?

Wieder ein Beweis für die nicht vorhandene Kompetenzen der GameStar Redakteure! :-D
16.10.06 um 18:06 Uhr

Termi

Gast


Zitieren
Lass ma unsere Pettra in ruhe.
Ihr können wir viel verdanken ;)
16.10.06 um 18:09 Uhr

Redaktion

Registriert: 01.01.1970
Kommentare: 287

Zitieren eMail
Man muss hier mal unterscheiden.
Diesmal hat Sie es auch begriffen, worum es bei dem Game ankommt.

Zitat von GameStar:
[...]Zwar sieht Armed Assault nicht wie Crysis aus, denn dafür sind die Schlachtfelder einfach zu gigantisch,...
16.10.06 um 18:31 Uhr

ItsPayne

Avatar
Registriert: 08.10.2006
Kommentare: 99

Zitieren eMail
Ich finds ja niedlich, wie die diesmal den vergleich mit crysis entschärfen. :>
16.10.06 um 18:35 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
mittlerweile echt albern, wie einige von der Gamestar einem immer noch einreden wollen, die Grafik wäre nicht up to date.

Im übrigen finde ich die Spiele-Previews von der Gamestar immer maximal nichtssagend (möglichst wenige Details, dafür aber tonnenweise alberne Adjektive).
16.10.06 um 19:21 Uhr

HaSH

Gast


Zitieren
Ja fands auch unnötiger gleich wieder den crysis-vergleich heranzuführen ;)

hab jezt mal die bf 2142 demo angespielt auf höchsten settigs...
garfik ist nichts besonderes
vorallem in der heutigen zeit, wos games wie crysis gibt !

gothic3 hat genausowenig eine gute grafik


aber naja, so ist das halt wenn mann derart voreingenommen berichtet bzw wenn EA und consorten größte werbepartner sind ...
16.10.06 um 19:36 Uhr

PaMe

Gast


Zitieren
wenn du dir die zielgruppe der gamestar anschaust machen sie das auch genau richtig (adjektive usw.). die verdienem mit ihrem produkt genug geld, also machen sie aus marktwirtschaftlichen faktoren wenig falsch! und ob sie sich mit einer gruppe/community anfeinden die ihr produkt eh nich kauft, kann denen auch relativ am **** vorbeigehen!

mir macht es nix aus was GS schreibt. sie bedienen ihre zielgruppe gut und dafür ausreichend. also sehe ich hier keinen grund die GS als sündenbock abzustempeln. wir wissen alle wie die E3 demo war und was zum selben zeitpunkt grafik-technisch uptodate war! da war es schon gerechtfertigt, meiner meinung nach. aber BIS haben ihre hausaufgaben gemacht und die kritiken werden auch besser oder zum teil sogar hervorragned.

also freuen wir uns auf unser arma und benehmen uns wie wir uns sehen!

greetz PaMe
16.10.06 um 21:43 Uhr

Benjamin

Gast


Zitieren
Guter Spruch @PaMe

...benehmen wie wir uns sehen. Jedoch scheinen sich einige nicht benehmen zu können. Wie eh und je!
16.10.06 um 21:52 Uhr

Mellow

Gast


Zitieren
Schaut euch mal den Screen an der *Himmel* JUHU sieht das schick aus schon sp wie Oblivion nur nicht so Bunt sondern viel realistischer!
17.10.06 um 10:24 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
Zitat von pame:
wir wissen alle wie die E3 demo war und was zum selben zeitpunkt grafik-technisch uptodate war! da war es schon gerechtfertigt, meiner meinung nach. aber BIS haben ihre hausaufgaben gemacht und die kritiken werden auch besser oder zum teil sogar hervorragned.[...]

Fall von Trugschluss. Die "Anderen" haben schon von Anfang das Potenzial von ArmA gesehen und in dem Wissen, dass sie eine Alpha in den Händen halten, argumentiert. Das was der Grauestar gemacht hat, war schlicht nichts weniger, als eine Vorabverurteilung abzuliefern. Im Vergleich zu anderen Spielen, deren Alpha sie auch in den Händen gehalten haben, ist ArmA einfach fertiggemacht worden, noch bevor ein ordentliches Testmuster beim Grauenstar angekommen war. Erst nach über 800 Posts im Grauenstarforum, ist die gute Petra zurückgerudert, hat den Artikel poetisch aufgewertet und von "na gut, dann schauen wir doch erstemal bevor wir es fertigmachen" gesprochen.

Das größte Eigentor war aber die Aussage, dass die Entwickler ja eigentlich geschlafen haben und nichts getan hätten, und ob wir uns nicht als Fans verarscht fühlen. Das mit BF2142 der nunmehr vierte Aufguss eines einzigen Spielprinzips (Conquest) ist, in dem marginale Veränderungen vorliegen und nur hauptsächlich das EyeCandy verbessert worden ist, erfährt 500 Newsmeldungen im Grauenstar, wo sich die Redakteure geradzu überschlagen mit der andauernden Freude, dass 40t seit 2002 und BF42 an einem Strassenschild hängen bleiben.

PaMe ich kann Dir zu stimmen wenn Du sagst
Zitat von pame:
[...]sie bedienen ihre zielgruppe gut und dafür ausreichend.
richtig, sie bedienen den Mainstream und das so offensichtlich, dass es weh tut. Ich schreibe dem Grauenstar einfach Verantwortung vor, die er hat, wenn er eine große Anzahl Menschen hintersich vereint. Was der Grauestar betrieben hat, ist Volksverblödung geeicht auf den Wünschen der Sponsoren. Okay ich hab mich damit arrangiert, dass dem so ist (der Markt diktiert) und geh dem wo es geht aus dem Weg, aber ich muss mir nicht stumpfes Gelaber und offensichtlich beeinflusstes Redakteursgetue geben, bzw. gutheissen oder mich bei dem Prinzip anbiedern. Sowas regt mich auf!

Der Grauestar ist in meinen Augen für das Ding zur E³ auf jeden Fall der Sündenbock, es hat niemand anderes in der Fachpresse angefangen so geradlinig zu flamen, wie es Petra in ihrem ersten Artikel getan hat. Da muss man schon Respekt zollen.

Mittlerweile zeichnet sich ab, dass ArmA kein Kindergarten wird, also muss natürlich auch der Grauestar zurückrudern, will er nicht einen Teil der Leserschaft "verwirren", der sich auf ArmA freut. Wäre ArmA ein Nischenprodukt geblieben, würde das Bashen weitergehen - da kann man mal drei Kreuze drauf geben!

Manche Hersteller kann man eben bewusst abwatschen, weil die klein genug sind um sich nicht "angemessen wehren zu können", wie eben UBI oder EA, die dann einfach keine Testmuster schicken, oder die Zeitschriftenredakteure ihres Missfallens dann eben einen Tick später mit Material versorgen, als die deren Kritik nicht so abwertend ist, wie beispielsweise die von Petra Schmitz zur ArmA Alphaversion in diesem Frühjahr...

Wer sich die 800 Posts nochmal aus der Versenkung beim Grauenstar holt, kann das alles nachvollziehen ;-)
17.10.06 um 12:56 Uhr

SmartGun

Gast


Zitieren
@flickflack:

nur 1 Kommentar zu deinem Post:
*volltreffer* :D
17.10.06 um 17:14 Uhr

PaMe

Gast


Zitieren
@flickflack

schon alleine die tatsache das du 387 zeilen über die gamestar schreibst zeigt doch nur, dass du dich von denen verblöden lässt. ja sogar schlimmer noch werbung für sie machst. bekanntlich ist negativ werbung die beste die es gibt. glaub mir ich arbeite in der branche.
jedem seine meinung. du hast deine, ich hab meine.
ich glaube aber zu denken das die GS die einzigen waren die anfänglich negativ über ArmA berichtet haben. so, und wieviele previews von arma gibt es insgesamt? mehr als 80 gegen 1 negative!
naja. was solls. du kannst es nich ändern, ich kanns nich ändern und die GS bewirbt ihr zielgruppe von 12-17 jahren. gehörst du da rein? wenn ja machen sie ihren job richtig. wenn nein hast du was verpasst. sry.
17.10.06 um 20:04 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
@PaMe: Sei mir nich sauer, aber ich hoffe das wenigstens Du deinen Post verstehst. Mir fällts schwer ;-)
17.10.06 um 20:40 Uhr

PaMe

Gast


Zitieren
nee bin dir keineswegs sauer. mmh ich verstehe ihn, naja.

da ja eh alles OT is lassen wir das ganze am besten und freuen uns gemeinsam auf ArmA. abgemacht?
18.10.06 um 12:48 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
@PaMe: Natürlich, wir haben uns bestimmt auch nur missverstanden *löl*

Ich bezweifel dennoch ernsthaft, dass ich mich vom Grauenstar verblöden lasse/lies, ich les' den nichtmal mehr. Du hast die 800 Posts nicht gelesen oder?! Ebensowenig wie Du meinen Text verstanden zu haben scheinst, immerhin ergibt
ich glaube aber zu denken das die GS die einzigen waren die anfänglich negativ über ArmA berichtet haben. so, und wieviele previews von arma gibt es insgesamt? mehr als 80 gegen 1 negative!
im Zusammenhang mit meinen Post keinen wirklichen Sinn, ich habe nichts anderes behauptet. Das als Gegenargument anzuführen ist reichlich merkwürdig.
Das mit der negativ Kritik ist auch so eine Floskel, die garantiert aus keiner Vorlesung kommt - das ist plumper Blödinn ;-)

..Hey aber mach'n Thread im Forum auf und ich bin sofort da...
18.10.06 um 12:49 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
...sofern sich meine Legasthenie gelegt hat ;-)
18.10.06 um 15:45 Uhr

Voodoo

Avatar
Registriert: 27.06.2006
Kommentare: 47

Zitieren eMail
Ich finde flickflack hat Recht und bezügl. seinen Posts kann ich nur Smartgun beipflichten.
Außerdem sollte man bedenken, wenn man schon solch eine Diskussion vom Zaun brechen lässt, dass man auch hier souverän wirkt. Ohne auf Groß- und Kleinschreibung, Punkt und Komma zu schauen hilft nicht wirklich dabei. T9 geschädigt?

*Nicht so ernst nehmen* ;-)

Grüße

Voodoo
18.10.06 um 15:50 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von Voodoo:
T9 geschädigt?

* Gröööhl *

Aber stimmt schon, nicht alles so ernst nehmen...

Dein Kommentar