ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
04.10.08

ArmA 2 vs OFP 2

Heute veröffentlichte Gamestar eine Preview aus dem Magazin (Ausgabe 11/2008) in Ihrem Online Bereich.

Zum jetzigen Zeitpunkt von einem Vergleich zu sprechen, mag dem einen oder anderen schwer fallen da von beiden keine Demo vorliegt und man nur von Screenshots, Videos, Annahmen und Versprechungen ausgehen kann.

Fazit und ganzen Artikel von Gamestar findet Ihr unter Weiterlesen.

Zudem wurde auf der Gamestar Seite ein interessantes Interview mit den Spanel Brüdern und Ivan Buchta über ArmA2 veröffentlicht. Zum Interview kommt ihr, wenn ihr hier klickt.
Zitat von Gamestar:
Arma 2 Christian Schneider: Bohemia geht die großen Kritikpunkte des Vorgängers an: Eine zusammenhängende Kampagne, wieder erkennbare Charaktere und die optionalen Hilfen machen das zweite Arma auch für ein breites Publikum interessant. Ein Arcade- Shooter wird der Titel aber trozdem nicht. In der Verschiebung aufs nächste Frühjahr sehe ich wohlwollend ein gutes Omen und hoffe auf ein fertiges und fehlerfreies Spiel.

Operation Flashpoint 2Petra Schmitz: Ich bin guter Dinge, dass Codemasters einen sehr starken Konkurrenten zu Arma 2 schaffen wird. Das Team weiß genau um die Stärken und Schwächen des Vorgängers. Und es weiß vor allem, was Fans von Militärsimulationen erwarten, nämlich harten Realismus. Wenn der Entwickler die künstliche Intelligenz wie versprochen hinbekommt, könnte Operation Flashpoint 2 die neue Referenz im Genre werden.

Artikel bei Gamestar
Quelle: gamestar.de


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

70 Kommentare anzeigen


04.10.08 um 21:58 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Da kann ich das Interview empfehlen. Mit den Spanels und I. Buchta.
04.10.08 um 22:32 Uhr

Al Simmons

Avatar
Registriert: 08.06.2006
Kommentare: 67

Zitieren eMail
@Gamestar:
SchwallSchwallGummiball

Was soll diese dämliche vergleicherei? Wie bereits im Artikel gesagt fällt es mir sehr schwer hier von irgendwelchen Vergleichen zu sprechen.
04.10.08 um 23:22 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
"If you see the corn, its sure as hell not OFP2" oder wie war das noch

Da ham Codies jetzt aber schnell reagiert xD
04.10.08 um 23:41 Uhr

kampfgeist


Registriert: 14.11.2006
Kommentare: 30

Zitieren eMail
Nur weil "wir" keine beta haben, heist das ja noch lange nicht das Gamestar nichts hatte.
Aber wissen tun wir das alle nicht *g*

Gruss aus den NORDEN :)
05.10.08 um 00:04 Uhr

jay.gee

Avatar
Registriert: 05.01.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Wenn ich Frau Schmitz wieder lese kriege ich eine Kriese. Die Gamestar soll die Finger von Games wie ArmA lassen, da sie nicht selten den Eindruck vermitteln, dass sie mit komplexeren Games überfordert sind.
05.10.08 um 02:05 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
jay.gee muss ich mich da klar anschliessen! Von komplexen spielen und vor allem Simulationen hat die Gamestar mal rein garkeine ahnung. Was will man auch von einer redaktion erwarten die von Spielen wie X3 Reunion und dessen aktuellen nachfolger übervordert ist. Oder in einer Falcon4.0 (F-16) Simulation die eine Prüfungsreferenz in der Airforce darstellt nichtmal das Setup eines handelsüblichen Joysticks eingerichtet bekommt.

Lachhaft und unter aller würde der beiden kommenden Titeln solch einen Artikel und möchtegern frühvergleiche unter die Nase zu halten.

Ob ArmA2 oder OFP2. Es werden sicher beide Spiele auf ihre art und weise Gut sein. Jeder militär liebhaber und simulations fan wird mit den titeln sicherlich seine freude haben.

MfG, VenoM
05.10.08 um 03:46 Uhr

PutiNix77

Gast


Zitieren
Mache wollen es nicht glauben auch wenn man es mit eigenen Augen sehen kann. OFP2 wird hier das Rennen machen. :-)
05.10.08 um 04:18 Uhr

jay.gee

Avatar
Registriert: 05.01.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
Das Problem ist, dass man sachlich gesehen von OFP 2 noch gar nichts sieht.
05.10.08 um 04:29 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
Ist mir eigentlich gehopst wie gesprungen wer das Rennen macht das ist deren Schlammschlacht. Das einzigste was für mich zählt ist was ich nachher spiele und wofür ich modden werde.

Einerseits finde ich es schade, daß CM es als Operation Flashpoint 2 verkaufen wird und sich nicht nen eigenen Titel gesucht hat. Auch der dauernde Bezug auf OFP find ich überzogen wo sie ja soviel daran mitgewirkt haben haha, daß ich nicht lache. Hätte es besser gefunden wenn sie BIS den Titel gelassen hätten und den Schritt ins Genre mit nem anderen Namen gewagt hätten. Mit der Aktion hat sich CM bei mir mächtige Minuspunkte eingefahren man schmückt sich einfach nicht mit fremden Federn auch wenn es sich besser verkaufen lässt.....

Andererseits bleibt BIS mit ArmA2 durch diese Aktion automatisch auch immer im Gespräch. Ob das von CM Marketingtechnisch so geschickt war ist jetzt die Frage diese Vergleiche wird es nämlich jetzt die ganze Zeit geben und zwangsläufig werden sie sich an OFP und ArmA2 messen müssen.

Für den Massenmarkt jetzt nicht so relevant da wird CM sein Ziel bestimmt erreichen Werbung machen sie ja genug. Ich hoffe nur, daß sie zu uns Fans der orginalen OFP und ArmA Reihe ehrlich sind und uns wirklich was neues in dem Genre bieten was sich spielen und modden lässt wie OFP. Ansonsten können sie sich auf den Spot und Hohn von so manch einem vergraulten vorbereiten und der wird dann nicht zu knapp ausfallen.

Ich drücke trotzdem beiden die Daumen es könnte sich nämlich gerne noch ein zweites Spiel bei mir auf der Platte einnisten was mal länger als nur einen Monat bleibt.
05.10.08 um 06:10 Uhr

Fabian

Gast


Zitieren
Also wenn die manche sachen nicht in Arma 2 endern kauf ich es mir nicht dar hol ich mir lieber ofp 2 die bekomme es sicherlich hin wenn die es genauso mache las ich die finger von ein beisbild op es in ofp auch so war weis ich gerade nicht ich flige in einer a 10 und dar schist mich eine infantri einheit raus und der realismus lest dar in arma auch zu wümchen übrig also ich hoffe die mache es im nachgenger beser und ich gebe beide die möglich keit mich zum kauf zu überzeugen
05.10.08 um 11:34 Uhr

Putzer

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 126

Zitieren eMail
OMG, vom lesen mancher Beiträge hier bekommt man direkt Augenkrebs ...

Zum Thema: Ich kann im Moment gar nichts vergleichen. Dafür fehlen einfach ein paar ganz entscheidende Informationen. Ich kann höchstens ein paar Vermutungen anstellen.

Danach würde ich sagen, dass ArmA2 das besserer Spiel wird, weil BIS mehr Erfahrungen im Bereich der Militär Simulationen hat und (bislang) weniger Rücksicht auf den Mainstream Geschmack genommen. Das sieht bei Codemasters vermutlich anders aus.

Wie gesagt, alles reine Spekulationen. Ich werde mir wahrscheinlich beide Games kaufen und dann für mich entscheiden, was am Ende das besserer Spiel ist.
05.10.08 um 11:56 Uhr

davincy


Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 61

Zitieren eMail
eben... kauf mir auch beide und treffe erst dann eine Entscheidung! Vorher diskutieren is ja ganz nett aber wie schon der Großteil gasagt hat... uns fehlen informationen!

Davon abgesehen kann ich mir bis jetzt nich wirklich vorstellen das ich von ArmA ,egal ob 1 oder 2, wegkomme.

ich hoffe der release von den beiden wird nich so ein desaster wie grade bei "X3 terran conflict". da würde der Termin schon da 4. mal ( mindestens ) verschoben... zuletzt wohl wegen einem druckfehler im handbuch... lol
05.10.08 um 13:38 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Ich als bekennender Gamestarleser *g* verstehe gar nicht was ihr so habt, ich hab eher den Eindruck das viele mal Lesen lernen sollten
... und einige natürlich massiv schreiben lernen sollten bevor sie was posten. *lol*


Buh, jetzt geht das große Gejammer bestimmt wieder los ...
Aber warum wird massiv auf die Beiträge von der Petra rumgehackt ?

Weil ihre Vorabtests oder sonstige Beiträge nicht stimmen ?
Das ist bestimmt nicht der Fall, denn "wer lesen kann" sollte auch mächtig sein zwischen den Zeilen zu lesen,
denn es läuft ungefähr vergleichsweise wie bei Arbeitszeugnissen usw. ab.

Vieles wird eben nicht im Klartext geschrieben.
Mit dem Fazit seinerzeit zum ArmA-Test konnte ich mich jedenfalls vollends identifizieren.
"Ich liebe es, hasse es, liebe es, hasse es, ..." traf den Gesamtzustand Damals sowas von auf den Kopf.


Ähnlich ist es jetzt auch bei dieser zugegeben sehr verfrühten ersten Gegenüberstellung.
Abgesehen davon, das selbige bestimmt eher zur Orrientierung für den gemeinen "Allesgamer", als für den "ich hab eh nur ein Spiel auf der Platte" OFP/ArmA Hardcorefan gedacht ist.

Die vorhandenen / noch kommenden Features wurden jedenfalls dargestellt,
Informationen zwischen den Zeilen sprechen auch schon eine deutliche Sprache in Sinne von "In ArmA2 ist aktuell deutlich mehr drin, in OFP2 soll noch viel mehr rein".

Eines ist für mich jedenfalls klar, unabhängig wie viel besser/schlechter OFP2 gegenüber ArmA2 werden wird, OFP2 wird sich deutlich besser verkaufen, weil CM einfach mit Marketing umzugehen weiß.
BIS Publisher (sofern man die überhaupt so nennen kann) sind vergleichsweise überhaupt nicht vorhanden und machen nur ungefähr das womit jeder mit gesunden Menschenverstand anfangen würde.

Dummerweise aber auch kein Handschlag mehr.
05.10.08 um 14:42 Uhr

Termi

Avatar
Registriert: 24.10.2006
Kommentare: 508

Zitieren eMail
Ich stimme Lester komplett zu!
05.10.08 um 14:56 Uhr

Choplifter


Registriert: 18.11.2006
Kommentare: 104

Zitieren eMail
Schliesse mich auch eher Lester an. Verstehe zudem nicht, was sich alle so über den "Vergleich" aufregen, als ob es darum gehen würde, welches Spiel das bessere und einzige ist. Es wurde eine Gegenüberstellung verschiedener Kategorien gedruckt zu Informationszwecken. Nicht mehr, nicht weniger. Warum soll man darüber nix sagen können? Es steht lange fest, wie z.B. die Inseln heissen und die Rahmenhandlung verlaufen wird. Warum darf darüber nicht berichtet werden?
Und die GS lag mit der damaligen Bewertung von ArmA voll richtig. Dass seit Mick Schnelles Weggang die Simulationssparte nicht mehr besetzt ist, steht ausser Frage.
05.10.08 um 15:02 Uhr

GrenSo

Avatar
Registriert: 26.01.2005
Kommentare: 7

Zitieren eMail
Also, ich bleibe BIS treu!
Scheiß auf Massentauglichkeit.
05.10.08 um 16:59 Uhr

Cliff

Gast


Zitieren
Leute seit doch nicht so dumm und lauft die Katze im Sack.

Wenn ich hier immer lese, "ich kauf mir eh beides..."

spricht da nur die Gier aus euch oder habt ihr Angst was zu verpassen? Guck euch die Demos an und vergleicht doch dann die Technologische Umsetzung und das Spielgefühl. ;)
05.10.08 um 17:06 Uhr

Marccom

Gast


Zitieren
Hi,


ViconX spricht mir aus der Seele.

Ich werd mir OFP2 auf jeden Fall ansehen, aber auch für mich hat der ganze Akt einen faden Beigeschmack.

Ich werde ArmA treu bleiben.


Gruß

Marc
05.10.08 um 17:14 Uhr

davincy


Registriert: 04.01.2008
Kommentare: 61

Zitieren eMail
@ cliff ,gier triffts nich nich ganz...

arbeite hart und viel und kann mir deshalb den luxus leisten es selber zu testen indem mir einfach beide kaufe.

habs nich so mit demos und erstrecht nich mit dem urteil was sich manch anderer über ein game macht.
05.10.08 um 17:23 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
ofp2 wird realer in vielen punkten , das gelände is naja .

aber alleine schon das panzerungswerte verwendet werden , in der stärke wie sie am fahrzweug auch vorhanden sind. 8 was für die modde sehr schwer wird ) die waffen realistisch funktionieren. z.b etc. modular sind , wärmebild enthalten ist, verschiedene eigene interfaces für die waffensystheme da sind und viele kleinigkteien die arma einfach fehlen - oder nur unzureichend dargestellt werden ( aus faulheit und aroganz der entwickler ( arma ist doch schon hardcore sim löööl ))lässt mich hoffen.

die simkrone hat arma aber auf jedenfall jetzt schon verloren .

was waffentechnik anbelangt.
05.10.08 um 17:34 Uhr

[MFB] Viper


Registriert: 29.09.2008
Kommentare: 23

Zitieren eMail
da es alles mit ofp angefangen hat und mit arma weiter ging, denke ich doch auch, dass ich mir beide games holen werden.
schade dass das arma 2 release verschoben wurde aber kann natürlich nur gutes heißen.
ich lass mich überraschen was bei bis und codemasters raus kommt.
05.10.08 um 18:11 Uhr

jay.gee

Avatar
Registriert: 05.01.2008
Kommentare: 10

Zitieren eMail
@Lester
Sry, wenn ich das so sage - aber ich bin der Federführung der Gamestar etwas entwachsen. Und das hat etwas damit zu tun, dass ich das was ich lese, auch verstehe.

Ich persönlich habe gegen Frau Schmitz überhaupt nichts. Mag sein, dass ihre Kritiken für ein bestimmtes Zielpublikum eine Richtline sein kann. Das ist absolut legitim und daher würde ich auch nicht wirklich behaupten, dass sie einen schlechten Job macht. Geht es allerdings ums Eingemachte, empfinde ich sie nicht selten als inkompetent.

Das lässt sich auf die Federführung des Blatts häufiger projizieren. Natürlich ist eine Bewertung immer von einer subjektiven Meinung geprägt. Wenn ich allerdings an solche Testberichte wie den von ET:QW denke, wo der Redakteur krampfhaft immer wieder einen Vergleich zu BF2 sucht - dabei das dynamische Missionsdesign von ET:QW und die komplexen Gameplayeigenschaften völlig übersieht, dann ist er inkompetent und hat seinen Job verfehlt.

Nein - solche Games müssen keine "Rotznasen" für mich testen - das mache ich lieber selbst!
05.10.08 um 18:28 Uhr

Putzer

Avatar
Registriert: 13.11.2006
Kommentare: 126

Zitieren eMail
@Cliff
Vielen Dank für die sicherlich gut gemeinten Ratschläge. Allerdings ziehe ich es vor selbst zu entscheiden, wofür ich mein sauer verdientes Geld ausgebe. Das hat mit "Gier" so rein gar nix zu tun.
06.10.08 um 01:49 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Ich stimme Berserker in seiner meinung voll zu.

OFP und ArmA sind tolle Spiele ohne Frage, aber diese als Schlachten Simulation zu bezeichnen rückt die Entwickler in ein lächerliches Bild.

Und dieses Military Tested ist die frechheit aller publizierten lügen die BIS jemals rausgeben konnte!

VBS1 & 2 Sind Hardcore Simulationen mit Waffensystemen, Modulen, Interfaces etc. Das Einzigste was VBS mit ArmA oder OFP gemein hat, ist die Engine.

Luft anhalten und verhalten beim Zielen durch verschiedene Körperhaltungen, Wunden oder dem Puls sind die einzigsten 5% Simulation die ArmA hat.

Also wenn man die beiden titel anhand von Simulationswert misst. Dann hat OFP2 jetzt schon gewonnen. Und CM wird nicht mainstream gehen. Denn Simulationen sind nicht mainstream und OFP2 soll eine Simulation werden und kein Battlefield für erwachsene.

MfG, VenoM
06.10.08 um 02:19 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Dann noch etwas zu dem fahlen beigeschmack Codemasters wie weiter oben beschrieben wurde.

Ich habe die entstehung von Operation Flashpoint - Cold War Crisis miterlebt.

Die Idee für ein solches Projekt entstand beidseitig von Codemasters und Bohemia Interactive. Bohemia Interactive hatte die Engine entwickelt und nach einem Publisher gesucht der ihre Projekte unterstützt und beide hatten sich auf anhieb verstanden.

Im späteren verlauf gab es Support probleme wodurch Codemasters und Bohemia Interactive zusammen ärger hatten. Die Community stellte an Codemasters erwartungen zum erfüllen des Supports und BIS war es, die Ihre termine zum damaligen Zeitpunkt nicht einhalten konnten. Somit stellte Codemasters den Support für Operation Flashpoint ganz ein was wiederum BIS nich gefiel und so weiter und so weiter.

Im späteren verlauf gab es dann Rechtsklage und Codemasters gewann diese klage und durfte die Namensrechte an Operation Flashpoint behalten und BIS war für die Welt ein leeres Grab. Keiner wusste wie es weiter geht ein nachfolger war auch nicht angekündigt.

Erst Jahre später wurde ein Armed Assault bekannt gegeben. Nachdem BIS sich satt verdient hatte mit ihrem Bohemia Interactive Studio Australien und deren zusammenarbeit mit dem Militär.
Nebenbei sind aber noch andere Bilder durchgesickert wo keiner wusste ob es sich bei den Bildern um ArmA handele oder einem anderen Spiel. Bis Codemasters vor Jahren schon ankündigte das die an einem Militär Projekt arbeiten. und schon war sie da, die Operation Flashpoint 2 seite. 2 Jahre lang ohne updates. Auf der diesjährigen GC durfte man auch noch bewegte bilder sehen wo man aber wochen vorher schon anfing codemasters schlecht zu reden. Na die großmäuler der community sind mal gewaltig auf die fresse gefallen. :)


Also Codemasters hat genauso das Recht an ein Operation Flashpoint 2 wie auch der Entwickler, wobei Codemasters der einzigste ist, der den namen Operation Flashpoint 2 verwenden darf. Und hätte Codemasters den Bohemia Interactive leuten was böses gewollt. Dann hätte BIS wegen ArmA und dem vermerk "von den machern von Operation Flashpoint" ne strafanzeige sitzen. Nein Codemasters hat diesen sogar erlaubt das Copyright zu verwenden. Solche scheinbare kleinigkeiten sollte man nicht außer acht lassen.

Zudem arbeiten ehemaliger Bohemia Ineractive mitarbeiter auch bei Codemasters und es gibt zwischen BIS und Codemasters zwei grundlegende unterschiede. BIS hat interne Betriebsprobleme und bekommen es nicht fertig die waage zwischen VBS und ArmA zu finden so das die Armen (50EUR) und die Reichen (1000EUR/Militär) was davon haben. Eine KI die einwandfrei funktioniert (VBS) eine KI die sich im kreise dreht (ArmA).

Codemasters hingegen hat geld und ein marketing system das funktioniert. Die haben nen squad deltas in Ihrem studio sitzen die der KI beibringt wie man im feld reagiert. Bewegungsabläufe die per Motion capturing von echten soldaten eingefangen werden. Handbüchern vom Militär über jedes Fahrzeug und Waffensystem des 21. Jahrhunderts. Und nochmal zur betonung, jedes waffensystem wird simuliert und somit so authentisch wie möglich im spiel umgesetzt.
Ich persönlich freue mich auf den Javelin werfer den ich erst hanbuch getreu zusammensetzen muß und wo ich das interface bedienen kann, oder ich bei den panzern die luke öffnen sollte da ich sonst nicht einsteigen kann. LCD Karten display für den Commander im M1A2 und abseilen an einem UH60 Seahawk.

Ich glaube auf sowas können wir bei ArmA ewig warten außer wir haben 1000 Dollar zuviel.

Klar BIS hätte auch die möglichkeiten wie sie stolz auf Ihrer VBS seite präsentieren. Aber dafür sind die herren sich zu fein und aufgrund der Betriebsinternen management probleme haben sie auch nicht die finanziellen mittel um einen Squad deltas zu buchen. Die können sich ja nichtmal nen richtigen Publisher leisten obwohl die massig finanzielles polster durch Ihr zweites studio hätten.

Also was wird uns erwarten im Frühjahr 2009? Ein fahler beigeschmack? Aber nein!

Ein ArmA2 für anspruchsvolle Battlefield fans und ein Operation Flashpoint 2 für Simulations Enthusiasten.

Und wir sollten Beten das OFP2 gut wird denn ArmA2 ist der letzte streich von Bohemia Interactive, da diese keine militär spiele mehr machen wollen sondern lieber in richtung sci-fi gehen.

Greetz, VenoM
06.10.08 um 02:31 Uhr

hammergut


Registriert: 05.11.2006
Kommentare: 290

Zitieren eMail
@venom:

Und hätte Codemasters den Bohemia Interactive leuten was böses gewollt. Dann hätte BIS wegen ArmA und dem vermerk "von den machern von Operation Flashpoint" ne strafanzeige sitzen.

so ein bullshit was du schreibst.

"von den machern von opf" ist rechtlich erlaubt.

also gar keine angriffsfläche von CM auf BIS

zudem heisst das australische team BIA !!!

zudem programmiert CM nicht den titel sonder published ihn !! die haben auch ein programmier-team wie BIS.

aber danke für deine lustige geschichte. amüsant was leute sich so aus den gehirnzellen quetschen, als ob sie selber bei BIS arbeiten würden :D

Ein ArmA2 für anspruchsvolle Battlefield fans und ein Operation Flashpoint 2 für Simulations Enthusiasten.

und zum abschluss der geschichte ein ende wie:

und wennsie nicht gestorben sind leben sie heute noch.

lass angemerkt sein, du hast keine ahnung von allem das sieht man an dem was du schreibst.

behalt sowas lieber für dich, gutgemeinter tipp ;)
06.10.08 um 05:57 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
man braucht kein scuad deltas , nur einen ex soldaten der mit herz dabei war ;)
glaub mir.

auch wenn arma immer mehr wie ein richtiges spieol wird, also mit reden tieren etc. und dias großgerät nur schmückendes beiwerk ist. das funktional ist , und sich nur durch feinheiten unterscheidet.
so hat es doch einen ungemeinen reiz.
aber sim ist in arma leider nicht vorhanden.
in ofp wars ok . jetzt sind deutlich mehr möglichkeiten geben .

gute grafik und ein panzerungssystem das bis jetzt nur hardcore sims zu eigen war - sind nun zusammen vereinbar.
und nicht endweder oder.

und das rechne ich hoch an , sehr hoch.

das ist mir wichtiger wie graßbüschel auf weitsicht. ne blonde die in der gegend rumläuft , oder tiere im wald.


und wie ich das razzorteam schon sehe das platzt mir der sack - das ist doch stark an kinderkram angelegt.

ein cooler sniper, ein brüllender waffennar.....

ne echt .....
ne danke .

aber multiplayer wirds gezogt für mehr hab ich da keine verwendung.

vieleicht werde ich zu alt ...


codemasters griegt wegen der beschissenen story aber auch noch nen direckten anschiess :D

amis helfen den russen gegen china - das kann sich nur ein merketing geiler wir verkaufens überall doof ausgedacht haben .

dabei liegen die möglichkeiten auf der hand.

also codis macht euch auf herbe kritik gefasst ;) und schaut mal wie ein spiel auszusehen hätte das sich vom start weg gut verkauft ;)
06.10.08 um 06:01 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
hammer mach mal die augen auf und sieh der realität ins auge.

arma hat nichts mit einer guten sim gemein .

waffensystheme die nur ausehen als ob - aber nicht mehr können als sie in ofp schon konnten.

sind in einem modernen spiel das sich sim schimpft fehl am platz.

bis betrachtes großgerät nur als nötiges beiwerk - mehr nicht.

undgerade da würde eine menge potenzial drinnstecken.

aber statt dessen gibts schweine .........

arma wird von der funktionalität der waffensytheme gegen ofp2 ein anspruchsvolles battlefielt. und das tut weh.
06.10.08 um 09:02 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Schon wieder ne Krönung, bevor die Kandidaten sich überhaupt richtig vorgestellt haben. Und dann soviel "schöner" Text dazu.

Was nun eine Sim ausmacht oder nicht, wird wohl bis in alle Ewigkeit diskutiert. Da sind die Ansichten und Erwartungen so unterschiedlich, wie es PC-Konfigurationen gibt.
Und wenn OFP2 Venoms Sim-Krone bekommt, heißt das noch lange nicht, dass das SPIELEN Spaß macht. Ich bin gespannt, wie CM den Massenmarkt bedienen will und die Funktionalität über simulierte Handbüchter für ihre ganzen Waffensysteme den Gamern vermitteln möchte. Ihr Anspruch in hohen Ehren, aber wie es am Ende zu spielen sein wird, ist dann das interessante.
06.10.08 um 09:25 Uhr

piTu

Avatar
Registriert: 12.05.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
war ja klar, dass hammergut das nicht auf seiner BIS-brille sitzen lassen kann ^^.

ich stimme venom in vielen punkten zu. wegen der BIS-lastigkeit hier wurde solch ein kommentar mal zeit.

wir werden sehen welches game besser wird. ich hol mir eh beide, ohne vorher ne demo zu spielen. hoffe, wenigstens eins der games erfüllt unsere erwartungen. welches von beiden is mir latte, obwohl ich bei CM viel höheres potenzial sehe.
aber BIS hat ja den mega-trumpf mit den wildschweinen..... :)
06.10.08 um 09:50 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
Dass hat alles nur eingeschränkt mit BIS-Lastigkeit zu tun, dass sind schlicht Erfahrungswerte, die einen sehr wohl dazu veranlassen können, im Vorfeld die Waage mehr in Richtung BIS pendeln zu lassen. Dass sich das durchaus ändern kann, steht auf einem anderen Blatt. Du siehst Potential bei CM wo ich mir selbst die Frage stellen muss, wie dass denn bitte gehen soll. Du hast wirklich bis auf die wenigen Szenen absolut keinen Schimmer, was uns mit OFP2 erwartet. Bis dato basiert dass Spiel eher auf Worthülsen und gepimptem Beiwerk. Bei BIS kann ich seit 2001 beurteilen was ich bekam, und mir tatsächlich hochrechnen was am Schluss womöglich im Laden stehen wird.

Die "uneingeschränkte Vorfreude" auf OFP2 in allen Ehren, aber anderen BIS-Lastigkeit vorzuwerfen und dann in den Lobeskanon auf CM einzusteigen, ohne wirkliches Material, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Denn was für die eine Gruppe gilt, muss auch für die andere gelten ;)
06.10.08 um 10:10 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Ich sach mal so. Ich kaufe mir ArmA2. Spiele es, so es mir Spaß macht und ich kann mir nicht vorstellen, dass es schlechter als ArmA1 wird. Also stehen mir genügend spannende Stunden bevor.
Was OPF2 in der Zeit macht, ist mir relativ rille. Das dauert eh noch eine kleine Ewigkeit, eh die dazu kommen, einen Gegenentwurf in die Runde zu schmeißen.
Wenn hier welche dabei sind, die darauf warten wollen, bitte. Ich hätte keine Lust noch ein Jahr auf ein Game zu warten, von dem ich noch nichts genaues weiß, nur weil ich mich irgendwann mal hineingesteigert habe, dass CM was ganz tolles vorhat.
06.10.08 um 11:38 Uhr

GnaMorg

Gast


Zitieren
@Venom ditt wär ganz toll wenn du deinen hintergrund mal ein weing transparent machst weil wenn ich sowas lese
Ich habe die entstehung von Operation Flashpoint - Cold War Crisis miterlebt.
kommen mir leichte Zweifel an deiner Person und somit an deiner Pro-OFP2 Meinung
06.10.08 um 12:37 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Ganz einfach, er war wie ich im übrigen auch seid den OFP Anfangszeiten dabei, nicht mehr und nicht weniger.


Venoms Kommentar zum Thema OFP/VBS ist ein Sammelsorium aus
- bekannten Informationen
- inoffizielle, nichtbestätigte Meldungen
- Mutmaßungen


Ggf. kommt noch Wunschdenken bezüglich OFP2 hinzu, das es so die Sim werden soll möchte ich Aufgrund der bestehenden Infos noch anzweifeln.
Zumal es wie schon erwähnt zumeist der Spielbarkeit entgegenwirkt.
(OFP2 wird aber definitiv mehr in Richtung Massenmarkt gehen, da bin ich mir 100%ig sicher)


Ähnliches kann ich bei Berserker feststellen, er sieht theoretische "Versprechungen" bezüglich mehr "Realität" als bereits als erledigt an.
Das wird sich aber nun einmal erst zeigen müssen.
Im übrigen weiß auch aktuell noch keiner in wie fern die Pazerungslösungen in OFP2 genau umgesetzt werden.

Theoretisch besitzt BIS ein System für Penetrations, das in ArmA rudimentär drinsteckt und in VBS2 ausgearbeitet wurde.
Vermutlich wird es auch (wie detailiert auch immer) in ArmA2 zum Einsatz kommen.


@Jay.gee
Natürlich darf man einer Zeitschrift wie auch immer nicht uneingeschränkt vertrauen, ich bin auch nicht immer deren Meinung.
Dummerweise kann man aber Spiele nicht beliebig selber testen.

Ich vermute aber das eine gewisse "Informative Unschärfe"/schlechte Informationen bezüglich OFP2/ArmA2 schon dadurch zu Stande kommt,
das man als Redakteur nun einmal deutlich mehr als 2-3 Spiele im Blick hat und man so alleine aus Zeitgründen nicht alle Details kennen kann bzw. sich Fehler einscheusen.
Rastavovichs Auftritt auf der GC war ja auch etwas spärlich gebrieft gewesen.
Als BIA-Mitarbeiter mal eben alles über ArmA2 zu wissen ist nicht ganz so einfach, da kamen auch einige für uns "etwas andere Infos" rüber.
06.10.08 um 13:37 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
die panzerungslösung kommt so von codemasters ;) sicher wird es keine 100% lösung sein.
wie in steelbeats pro

und sicher werden viele an die decke steigen , wenn nicht jede waffe alles zerstören kann , weil man völlig umdenken muss bei der bekämpfung.

da der alt rost rpg numal nich frontal mit dem zweiten schuss den m1 durchbohrt :D . oder ich teilweise anem alten magnesium gebanzerten bmp, 3 von den alten rpg brauche :D

und ich nen panzer zerlegen kann wenn ich nur das hintere antriebsrad erwische.

wies spielbar bleibt ist abzuwarten, sicher !
aber wenn ich wieder innem busch liege und einfach schauen muss wie ich wegkomme , weil das was ich dabei habe nicht wirkt gegen das was vormir steht - an den boden gebresst den besten zeitpunkt abwartend, hoffend nicht endeckt zu werden. dann kann ich sagen hab ich wieder ofp feeling.

arma 2 wird nicht schlecht mit sicherheit.
aber es wird eben mehr spiel -
ohne realitätsgehalt der wirkweise des großgeräts.
bis auf das szenario das sich da sehr gut anhört ( bis auf das bescheuerte razzorteam ).

beides wird seinen reiz haben.

aber von bis erwarte ich nichtsmehr , das bis kein biss hat.

wenn der leader schon eigentlich nur interesse an schönen landschaften hat, und der zweite garnicht selber spielt.
wenn der militärische berater ein softairspieler ist, der gerne gewesen wäre - da kann man einfach nichts erwarten !

wenn man die raketen , in amra weglässt. hat man waffen die im 2 welkrieg schon das konnten was in arma möglich ist. somit wäre amra in dem genre was realität anbetrifft besser aufgehoben.
die panzer sind ein wenig schneller, das wars auch schon .
( nachtsicht gabs geben ende auch schon aufm panter :D )

und das ist was einen anbricht, man hat waffen die aussehen als wenn , und das wars auch schon.
reiner augenzucker.
weils seitens der entwickler kein intersse drann besteht, und da ist der zeitrahmen einfach falsch gewählt.
06.10.08 um 13:50 Uhr

piTu

Avatar
Registriert: 12.05.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
Zitat von flickflack:
Bei BIS kann ich seit 2001 beurteilen was ich bekam, und mir tatsächlich hochrechnen was am Schluss womöglich im Laden stehen wird.

hast du auch in deine hochrechnungen den trümmer arma 1.0 mit einbezogen? hoff ja nicht, dass wieder sowas in den läden stehen wird :)


Zitat von flickflack:
Die "uneingeschränkte Vorfreude" auf OFP2 in allen Ehren, aber anderen BIS-Lastigkeit vorzuwerfen und dann in den Lobeskanon auf CM einzusteigen, ohne wirkliches Material, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Denn was für die eine Gruppe gilt, muss auch für die andere gelten ;)


damit beziehst du dich aber nicht auf meinen post. ich hab doch geschrieben, mir ist es latte welches besser wird und dass ich mir beide hol. wo is da ne lobeshymne?? nur weil venom kritikpunkte an BIS anbringt und ich es gut finde, dass mal jemand was kritisches schreibt???
oder kommt bei dir grad auch der BIS wahn durch? betrachtet die beiden produkte doch mal objektiv und neutral.
und wo ich mehr potenzial sehe, dass musst du schon mir überlassen ^^

ob ich am ende für die nächsten 4 jahre n BIS-produkt oder n CM-teil spiel is mir banane. hauptsache es ist gut.
06.10.08 um 13:57 Uhr

GnaMorg

Gast


Zitieren
Also meine Kritik bezog sich auch eher auf das vermeintliche Überwissen Venoms, was unangebracht ist in Hinblick auf die Informationen die beide Lager veröffentlicht haben.

Ich für meinen Teil kann mir mit dem bisherigen Videomaterial (z.B. von der GC) eher ein Urteil über Arma2 als OFP2 bilden. Und BIS erklärt die Lösung einiger Probleme in Bezug auf Engine-Spiel-Probleme sogar öffentlich auf Ihrem Blog was m.M.n. ehrlicher und Community-näher ist als vollmundige Versprechen.
06.10.08 um 13:58 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
Also ich werd manchmal das Gefühl nicht los hier werden Leute bezahlt damit sie ihren Senf dazu geben.

@Venom

Ich bin ebenfalls von Anfang an dabei mir brauchste nicht versuchen zu erklären wie das damals gelaufen ist sowieso nicht wenn es sich um halbwahrheiten und mutmaßungen handelt. Fakt ist BIS hat OFP entwickelt und nicht CM deshalb finde ich es lächerlich, daß CM den Namen Operation Flashpoint 2 benutzt.
Kann ja sein, daß es das bessere Spiel wird es ändert trotzdem nichts an der Tatsache. Für mich als alten OFP Fan wirkt das einfach so, daß sie etwas sein wollen was sie nicht sind und nie sein werden denn sie haben OFP einfach nicht entwickelt.

Was ich bisher von CM gesehen habe waren ein paar nette Animationen der Rest kann mich allerdings noch lange nicht überzeugen dazu fehlen mir einfach Informationen.Von Gameplay kann man ja in den gezeigten Videos nicht sprechen, Soldaten durch die Gegend laufen lassen konnte schon mein Atari nur war die Grafik nicht so toll.

Wie gesagt ich stehe beiden Spielen offen gegenüber wobei ich mir von ArmA2 wohl eher ein Bild machen kann da weiß man einfach worauf man sich einstellen kann. Ein ArmA mit weniger Bugs und mehr Features hört sich für mich gut an da freue ich mich drauf.
Bei OFP2 sind es viele ??? und man kann nur hoffen, daß sie das einhalten was sie versprechen.
Bisher hat es noch keiner geschafft die BIS Produkte von der Platte zu treiben. Söldner war ja wohl ein Witz und EIS wurde oder wird nie released.
Es wird Zeit das was neues kommt aber ich sage abwarten.
06.10.08 um 14:40 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Da gebe ich ViconX vollkommen recht. Wenn es so einfach wäre, ein derartiges Spiel zu machen, gäbe es sicher viel mehr. Der Erfolg von OFP hätte normalerweise eine ganze Latte Klone auf den Plan rufen sollen, aber so richtig überzeugen konnte keiner.

Zum Namen. In der Filmbranche ist das ja nicht unüblich. Das muss auch kein Nachteil sein. Das Franchise zu Batman beweißt, dass auch neue Leute ein Thema zu etwas besonderem machen können. Mich stört nur, das CM so tut, als kämen sie aus der OFP Entwicklung und ständen voll im Stoff. Dabei ist es für sie Neuland. Nicht umsonst haben die schon ein paarmal alles verworfen.

OFP2 wird ein sicher ein stimmungsvolles Game. Mehr würde ich noch nicht prophezeien wollen.
06.10.08 um 16:19 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von Berserker:
die panzerungslösung kommt so von codemasters ;) sicher wird es keine 100% lösung sein.
wie in steelbeats pro
Wie gesagt, BIS hat mittlereile ein in VBS2 wohl gut funktionierendes Penetration System, das könnte in ArmA2 durchaus Anwendung finden.
Wie detailiert das bei OFP2 wirklich wird, steht aber wohl doch auch in den Sternen, oder hattest Du praktische Erfahrungen die Dich da so sicher machen ? ?!

Zitat von Berserker:
arma 2 wird nicht schlecht mit sicherheit.
aber es wird eben mehr spiel -
ohne realitätsgehalt der wirkweise des großgeräts.
Das ist eine reine Mutmaßung in zweierlei Hinsicht !
1.) Du weißt nicht wie gut es in ArmA2 simuliert werden wird !
2.) Du weißt ebenso wenig wie gut es in OFP2 zur Anwendung kommt !

Wenn Du also nicht zufällig Entwickler bei beiden Produkten sein solltest, hast Du somit nichts worauf Du deine Aussagen auch nur annähernd stützen könntest.



Abgesehen das ich anzeifeln möchte das OFP2 deutlich mehr simulieren wird, weil CM das eben auch noch gut verkaufen will/muß.
Simulationen sind nichts für einen annähernd breit gefächerten Massenmarkt, da sollten wir uns einig sein. ;)
06.10.08 um 17:32 Uhr

honkitonk


Registriert: 03.12.2006
Kommentare: 92

Zitieren eMail
Ich könnte mich hier wieder beeiern, wie die Leute auf beiden Seiten mit Mutmaßungen zu versuchen etwas zu beweisen, was logischer Weise noch nicht bewiesen werden kann. Aber genau deswegen lese ich hier auch immer mit :D.
Mir persönlich wäre eine richtige Hardcoresimulation am liebsten. Ich vermute, bei BIS wird es an der Engine scheitern und bei OFP2 hab ich keine Ahnung wie es um die Leistungsfähigkeit der Engine bestellt ist - Beweise hab ich da auch noch nicht gesehen/gespielt. Darum werde ich das Spiel zum Sieger erklären, dass es am Ende schafft Kernelemente zu simulieren.
Die Ideen von CM hören sich an dieser Stelle toll an, aber gezeigt hat man noch nichts dieser großartigen Versprechungen. Und das die Grafik gut wird, wusste man schon vorher. Also hat CM bis jetzt nur Modelle und jede Menge PR gezeigt. Nen paar Videos, wo beispielsweise mal auf Fahrzeuge geschossen wird und man den Einfluss durch den Beschuss sehen kann, das wäre mal was aussagekräftiges. Und falls jetzt wer mit den Animationen argumentiert:
Ich zähle eine Animation nicht als Simulationskriterium sondern als Gimmick welches die Wartezeit verschönert. Was die angeblich simulierten Partikel beim Schuss eines Panzers angeht: Ich wüsste da deutlich wichtigere Bereiche, die sich immer über mehr Rechenzeit freuen.

BIS zeigt viel bekanntes mit Detailverbesserungen in vielen Bereichen. Die Tierwelt und Zivilisten sind keine Kernelemente einer Simultation, tragen aber mit zur Stimmung bei. Ich hätte lieber ein paar mehr bewegte Bilder zur MicroKI gesehen bzw. ein verbessertes Penetrationsmodell gesehen. Aber auch BIS hat an dieser Stelle eher weniger/nix gezeigt.

In bewegten Bildern hat man also von keiner Partei etwas gesehen, was als Kernelement einer Simulation durchgehen kann. Also ist die ganze Diskussion hier nonsens. Aber genau deswegen bin ich ja hier :)
06.10.08 um 17:41 Uhr

mystery

Gast


Zitieren
lol zu Venom und Beserker.Ihr Propheten wisst ja mehr als alle anderen (sogar mehr als manche spiele mags).Hab vor kurzen nur ein kleinen Artikel gelesen (Pc games oder Äction ka) da stand zwar dass das Schadensmodell ungeheuer detailliert sein soll, aber die gezeigten Szenen sahen niemals so aus wie die verbreiteten Screenshots.Aber da fällt mir ein, das kann sich doch CM nicht leisten oder???^^loool Ich will es ja nicht schlecht reden aber übertreiben sollte man es nicht wenn man nicht mehr weiss als andere. ps freu mich auf beide und kann langsam verstehen warum Propheten damals teilweise gejagt und gepfählt wurden^^
06.10.08 um 17:56 Uhr

flickflack Redakteur

Avatar
Registriert: 25.07.2006
Kommentare: 422

Zitieren eMail
@piTu: Jap hätte man nach den vielen negativen Tests durchaus hochrechnen können. Auch die Meinung derer, die bereits die CZ-Version besaßen, hätte man heranziehen können. Dass ist ja genau das, was ich meist bemängle an so Aussagen wie: "Ich zeige BIS an, die haben mich verarscht". Ich rechne allerdings hoch was von 2001-2008 passiert ist und da erscheint die Macke der Version 1.0 marginaler, als wenn man ArmA von November 2006 bis Februrar 2007 einzeln bewerten möchte.

Ich bin nicht so der Freund des wiederholend geschrieben Wortes, deshalb reicht schon meinen Post zu lesen, um zu erkennen, dass ich hier sehr wohl objektiv an die Sache rangehe, aber aus bestimmten Gründen eher BIS am Zuge sehe. Dass allerdings ist dem allgemeinen Informationsmangel seitens CM geschuldet, durch den nicht wirklich Verwertbares bleibt. Ergo kann man nur vergleichen was BIS bis jetzt angestellt hat und CM. Da CM in dem Gebiet schlicht noch nichts geleistet hat, kann ich nur die Werbeprospekte ranziehen und die überzeugen mich nicht, weil ich weiß wie zielgruppengerechtes Marketing funktioniert. Mir hier also BIS-Wahn zu unterstellen packe ich einfach mal in die Polemik-Schublade. Und klar überlasse ich Dir die Einschätzung was für Dich mehr Potential hat, aber zu einer gehörigen Debatte gehört es nunmal Argumente anzubringen, die ich dank OFP und ArmA vorweisen kann. Bei den bis dato noch als Thesen zu bezeichnenden Features eines OFP2, sieht dass schon anders aus. Ergo ist neutral schwierig, aber objektiv eben nicht und objektiv betrachtet, führt BIS. Ich schrieb aber auch, dass sich das Blatt durchaus wenden kann - und dass möchte ich auch nochmal unterstreichen!
06.10.08 um 18:13 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
von den actions menüs die man bisher sah , von dem videomaterial das man gesehen hat, und von dem was man aus dem innenleben sehen konnte.

wird sich in arma 2 nichts wesentlich bessern !
Auf großgerät bezogen.

spanel meinte ja auch das das doch gut und sehr realistisch sei wie man es zur zeit hat .
( man sieht also keine anlass etwas zu ändern ! )

Mom ,ich muss mir den finger in den hals stecken :D
06.10.08 um 18:21 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
massenmarkt technisch gesehen jain ;)

ein wbg zu simulieren , wenigstens einen teil der panzerungs eigenschaften, intfaces für die waffen und waffenstationen, nebelmittelwurfanlagen , watfähigkeit, motorisierung, reichweite und wirkweise. z,b ke mz :D
sind ja nur sim ansätzte die ohne weiters massenmarktauglich sind.

keine will ein 200seiten handbuch lesen der solche spiele spielt klar.

aberd as sind sachen die man machen könnte wenn man wollte,
will man abernicht. man hat es nichtmal vor 1 und das ist doch der punkt. wo sich beide spieleschmieden trennen.

die einen haben kein interesse drann , die anderen versuchen es wenigstens.

und wenn die rechnerleistungen nicht ausreichen für alles.

dann doch lieber eine panzerplatte mehr , und ein wbk , etc ansatt wildschweine, 50 blaue autos ,
fahradäder, mütterchen und zig alte häuser die es zu 50 prozent schon seit ofp cwc gibt.
06.10.08 um 18:46 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Schon wieder massig Worte, die aber immer noch nicht aufzeigen das OFP2 es auch nur ansatzweise besser machen wird als ArmA es bislang macht.

Wir können aber sicherlich definitiv davon ausgehen, das ArmA2 zum jetzigen ArmA vom Inhalt (Möglichkeiten, Simulation) eine deutliche Verbesserung erhalten wird.

Ob sich das jetzt spielerisch auch deutlich auswirken mag, kann man allerdings auch noch nicht sagen, aber man hat eine Basis die OFP2 erstmal erreichen muß.


Zur Erinnerung:
BIS hat nie behauptet das OFP & ArmA eine Simulation ist, es wurde immer (lt. Spanels) auf Spielbarkeit Wert gelegt !
06.10.08 um 18:51 Uhr

ViconX

Avatar
Registriert: 10.11.2006
Kommentare: 89

Zitieren eMail
lol Lester der Don Quijote der ArmA Community ;o)

Kann dir da nur volkommen zustimmen!
06.10.08 um 21:10 Uhr

mr.g-c

Gast


Zitieren
Zumindest Arma2 wird als die "realistischste Militärsimulation aller Zeiten" betitelt.

Sorry das das mal wieder so schlimm klingt, aber ein Arma2 OHNE :

- Funktionierendes FLIR (white-hot black hot wäre doch schon genug)
- Funktionierende Countermeasures (Chaff/Flares)
- zumidest 90% Akkurat simulierte Panzerungs und Penetrationswerte (== selbst 1000 kleine AT4s oder RPG7 vs. M1TUSK sollte KEINEN effekt haben)
- Kein schiessen aus Fahrzeugen
- Und weiteres mehr was man Laut Ivan Buchta nicht oder unwarscheinlich im finalen Spiel finden wird,

Wird Arma2 bei den Simulationsfreaks wie mir SCHEITERN, was wieder heisst 12 Monate auf neue Community Tools zu warten in der Hoffung das dann Modding Teams diese "flaws" mit Mods 2-3 Jahre später beheben.
Ob OFP2 das besser machen wird wage ich ebenfalls STARK zu bezweiflen, bzw. werde meinen Mund dazu noch früg Genug aufreissen.
08.10.08 um 07:37 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Als erstes vorweg, ich setze keinem der beiden ENTWICKLER BIS oder Codemasters die Krone auf. Ich setze nur hoffnungen in etwas neues. Aber ich bleibe dabei auf den fakten sitzen. Denn das von mir geschriebene was in OFP2 simulationslastig vorhanden sein soll (Javelin, Seahawk, Deltas etc.) ist mittlerweile durch videomaterial, photostrecke, spiele magazinen etc. belegt. Die frage ist und da gebe ich den meisten recht, wie wird es Spielerisch sein. Ich denke schon das es Zugänglich gemacht wird und nicht so schwer wie ein Falcon 4.0 Hardcore simulator. Bisher haben sich die meisten entwickler da immer etwas einfallen lassen.

Dann nochmal zur verteidigung ich hätte keine Ahnung im bezug auf bohemia interactive und copyright recht.

@hammergut

wenn hier einer bullenscheisse schreibt, dann warst du es im obrigen von dir verfassten post.

Operation Flashpoint (tm) Ist ein Trademark und liegt unter dem copyright gesetz. Wenn ich Codemasters wäre und BIS nich leiden könnte dürften die 10k dollar strafe zahlen nur weil ich nicht will das die meinen Spieletitel erwähnen. Ob die nun mitgewirkt haben oder nicht. Ich selber habe schon strafanzeige hinter mir nur weil ich nen Name auf ne internetseite gesetzt habe der copyrighted war. Also bitte informieren bevor du mich als dummschwätzer hinstellst.

Dann zu Bohemia Interactive. Jo, mehr heissen die nicht. BOHEMIA INTERACTIVE.

Studios ist nur ein zusatz. Bohemia Interactive ist in zwei studios unterteilt. Die Bohemia Interactive Studios (kurz BIS) in Cz. Und die Bohemia Interactive Studios Australia (kurz BIA). Beide sind ein und das selbe. Eine eingetragene Firma. Wenn du klugscheisser mir das nicht glaubst dann rufe doch bitte in Australien oder Cz an und frag die herren.

Aber warum teuer telefonieren wenn deine ArmA packung dir schon alles sagt. Denn da ist das Firmenlogo drauf gesetzt. Bohemia Interactive. (Ohne ein Studio oder sonstwas dahinter genauso wie bei VBS) Aber sich mit Dir jetzt hier wegen eingetragene Firmennamen auseinander setzen ist mir zu blöde.
Ach und btw. Firmenlogos dürfen nicht zweifach verwended oder dupliziert werden, auch nicht durch eine tochter firma. Eine tochter firma bräuchte nen zusatz oder ein anderes logo. Da dies aber bei Bohemia Interactive nicht der fall ist brauchen die ja nur ein Logo. Somit hat sich das wohl dann komplett gegessen.

Im vergleich mit anderen Entwickler Studios wäre das sowas wie Ubisoft Montreal und Ubisoft France. Ist beides Ubisoft.
France, Montreal etc. sind nur zusätze für den jeweiligen sitz.

Dann zu Codemasters. Codemasters ist ein Konzern vergleichbar mit Electronic Arts und Ubi-Soft. Ubi-Soft entwickelt und Publisht spiele. Genauso wie Electronic Arts Spiele entwickelt und Publisht. Da gibt kein aber studio 1 und da ein Studio2. Sowas gibt es bei Codemasters, Ubi, EA & Co. nicht.
Die haben soviel geld gemacht das die sich ihre entwickler studios einkaufen. Wenn die sowas machen, dann ist das STUDI ABC nichtmehr STUDIO ABC sondern Codemasters.

Wenn Codemasters ein OFP2 entwickelt dann entwickeln die das.
Und die Devs sind nicht von irgend einem studio sondern es handelt sich um ihre eigene leute die CM sich für ihre projekte eingekauft hat. Und der vorteil bei so einem mega unternehmen ist, sie haben ihr eigentliches Publishing Management noch als Sahnehäufchen oben drauf.


@Lester

Im großen und ganzen hast du beschrieben das ich von Anfang an dabei war wie vielleicht auch du.
Aber das mit den Mutmaßungen kannst du streichen denn auch in diesem fall beruht alles auf fakten.
Die schlagzeile von der Klage zwischen Codemasters und BI liegt irgendwo noch verstaubend in meinen alten PCGames ausgaben rum. Von deren Magazin ich auch damals die Demo zu Operation Flashpoint hatte. Daher prägt sich so ein zusammenhang schnell ein.

VBS entstehung habe ich ebenfalls beiläufig mitbekommen und wollte es wie wahnsinnig haben da mir mein onkel davon erzählte als er noch in der army war. Nur zu dem Zeitpunkt war es noch alles in entwicklung und ein release an die öffentlichkeit für teuer geld war da auch noch nicht geplant.


@ALL

Ich für meinen teil wollte nur gerne mal einige sachen klarstellen.
Ich halte hier nicht zu Codemasters und kann BIS nicht leiden. Das habe ich nie gesagt oder auch nur angedeuted. Ich habe nichts gegen beide Studios die machen beide Ihre arbeit und das endprodukt ist ausschlaggebend.
Mir geht es nur langsam auf den sack, das hier fast jeder immer dumme scheisse gegenüber Codemasters loslässt und BIS als die Gottheiten darstellen. Sowas finde ich persönlich fehl am platz. Codemasters ist ein Entwickler und Publisher der mit mehr als 10 Jahren erfahrung auffährt genauso wie Bohemia Interactive mit ihren erfahrungen auffahren können.

Klar können wir das noch nicht wissen wie OFP2 wirklich wird.
Ich finde es nur toll das Codemasters diesen schritt geht und es gehört eine menge Mut dazu, so ein Mammut projekt zu starten und der Community und den treuen OFP Fans diese versprechen zu geben.

Was daraus wird, gilt es abzuwarten. Aber es ist nicht daran heir Codemasters schlecht zu reden und zu versuchen irgen einen Titel auf den Tron zu stellen.

Ich persönlich kaufe mir beide. Und hoffe das OFP2 genauso erfolg haben wird wie damals OFP und ArmA heute. Denn Bohemia Interactive hat bekannt gegeben im interview, das ArmA2 ihr letzter Militär streich wird. Somit bleibt mir persönlich nix anderes übrig als zu hoffen, das OFP2 zukunftssicher wird.

greetz, VenoM
08.10.08 um 09:52 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von VenoM187:
Aber ich bleibe dabei auf den fakten sitzen. Denn das von mir geschriebene was in OFP2 simulationslastig vorhanden sein soll (Javelin, Seahawk, Deltas etc.) ist mittlerweile durch videomaterial, photostrecke, spiele magazinen etc. belegt. Die frage ist und da gebe ich den meisten recht, wie wird es Spielerisch sein.
Das die Simulation diesbezüglich "korrekt" umgesetzt wurde ist bislang nirgenswo belegt worden.
In OFP/ArmA wird doch auch alles simuliert, allerdings schlimmstenfalls einfach nicht gut.
Die Simulationsqualität bei OFP2 wird sich definitiv zeigen müssen, bei ArmA2 dürfte es sich auf jeden Fall wohl nicht verschlechtern.

Zumal ... der Begriff "simulationslastig" sagt doch auch nichts aus.
sicherlich ist ein Advanced Warfare simulationslastiger als ein Splintercell, und wahrscheinlich sowohl OFP2 als auch ArmA2 wiederum deutlich simulationslaster als Advanced Warfare.
Wer da letztendlich die Krone aufhaben wird steht aber nach wie vor in den Sternen.


Zitat von VenoM187:
Aber das mit den Mutmaßungen kannst du streichen denn auch in diesem fall beruht alles auf fakten.
Die schlagzeile von der Klage zwischen Codemasters und BI liegt irgendwo noch verstaubend in meinen alten PCGames ausgaben rum. Von deren Magazin ich auch damals die Demo zu Operation Flashpoint hatte. Daher prägt sich so ein zusammenhang schnell ein.
Dummerweise ist es mit Erinnerungen so eine Sache ... Fakt ist das es eine Klage zwischen CM<>BIS gegeben hat, unklar ist es allerdings warum, das wurde nämlich nirgendwo genannt !

Ich persönlich vertrete ja noch die Meinung das es an einer via Option aufgewungene Konsolenversion lag,
aber das ist eine persönliche Mutmaßung von mir da BIS damals so lange mit gezögert hat.


Zitat von VenoM187:
Denn Bohemia Interactive hat bekannt gegeben im interview, das ArmA2 ihr letzter Militär streich wird.
Du hast das Wörtchen vorerst vergessen, sie haben nie gesagt das sie nie wieder dort etwas machen werden. ;)
08.10.08 um 09:52 Uhr

piTu

Avatar
Registriert: 12.05.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
Zitat von VenoM187:
Ich habe nichts gegen beide Studios die machen beide Ihre arbeit und das endprodukt ist ausschlaggebend.
Mir geht es nur langsam auf den sack, das hier fast jeder immer dumme scheisse gegenüber Codemasters loslässt und BIS als die Gottheiten darstellen. Sowas finde ich persönlich fehl am platz....
Ich persönlich kaufe mir beide.

mein reden. aber mit solchen sätzen hab ich mir auch im offiziellem arma-forum schon oft die schnauze verbrannt...

ich versteh nich wieso die hardcore arma(BIS)-fans immer gg CM stinken. sollen man doch froh sein, dass noch ein weiters game in diese richtung entwickelt wird.

wie siehts aus, wenn ofp 2 der megahammer wird und arma 2 ähnliche macken wie arma 1.0 bekommt? spielen die armaholics dann aus protest kein ofp2? oder geben sie dem game unter anderem nick doch ne chance?

naja, für hammergut wird diese vorstellung natürlich unmöglich eintreten können^^

mir latte, ich versuch ja eh beide :)
08.10.08 um 10:06 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
piTu, solche Vertreter gibts doch auf beiden Seiten.

Die Frage ist ja, ob der Markt zwei "Militärsimulationen" braucht. Und ich persönlich Hoffe, dass beide Spiele sich nicht zu sehr ähneln und jeder seine Spieler findet.
Ein OPF2 muss jedenfalls mehr Kompromisse hinsichtlich dem Massenmarkt machen, als ein OFP damals. Und OFP2 will den Massenmarkt. Mehr als ArmA2.
08.10.08 um 10:18 Uhr

piTu

Avatar
Registriert: 12.05.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
jo, hast recht.

ich fahr golf, alles von opel is fürn arsch.

ich fahr astra, VW is schrottkram.

:-)

im arma2-ofp2 fall schneiden sich die meckerhannesse aber leider ins eigene fleisch. seid froh das zwei eier aufm weg sind und meckert nich über diese, solange sie noch ungelegt sind.
08.10.08 um 11:10 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Och, hier wird doch nur über das Meckern gemeckert.
08.10.08 um 12:28 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Ich hab auch nichts gegen ein gutes OFP2, kann mir aber eben nicht vorstellen das CM einen Nieschenmarkt ansteuert.
CM wird jede Wette einen größeren Markt ansteuern und dann wird es halt eng, eine Platzierung zwischen ArmA und BF2 wäre da die einzigste Lösung die ich sehe.
Meiner Meinung nach werden sie dann aber dafür Abstriche machen müssen. (MODbarkeit und/oder Scriptbefehle)
Einfach auf "wir wollen dies und das" zu hören und das zu glauben, dann wär auch ArmA1 schon ganz woanders am Start gewesen.


Zumal es reichlich unfair ist BIS vorzuhalten das es so buggy wie Alpha Assault wird und davon gutgläubig auszugehen das CM im Gegenzug alles richtig macht.
08.10.08 um 13:27 Uhr

piTu

Avatar
Registriert: 12.05.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
war ja auch nur n gedankenspiel und keine these.
genau lesen!! :)
08.10.08 um 13:31 Uhr

Huraaa

Gast


Zitieren
ArmA ist doch ein Tierisch geiles Spiel keine Ahnung was es dagegen zu meckern gibt?
08.10.08 um 23:42 Uhr

irgendjemand

Gast


Zitieren
ich kann es gar nicht oft genug sagen. bis und cm MÜSSEN sich wieder zusammenrotten und die nächsten 5 bis 10 jahre damit verbringen ein ofp3 zu entwickeln. gemeinsam! nur so können die zerstreuten comunityreste die durchs web geistern wieder zusammen geführt werden und vorallem nur so kann ein spiel dabei herauskommen das alle zufrieden stellt. ein spiel das auf alle wünsche der comunity eingeht - von der genauen länge der bartstoppeln der soldaten bis hin zu dem jäger im wald der über die vorgehensweise bei der wildschweinjagt philosophiert.

ach ja, zum schluss noch mein ganz persönliches statement zu vbs - zur allgemeinen diskussion freigegeben.^^ solange es menschen gibt die horrende summen für ein videospiel ausgeben wird dem allgemeinen massenmarkt (damit meine ich den teil der comunity der nicht zu viel geld übrig hat) das spiel vorenthalten welches sie eigentlich bekommen könnten. wer bezahlt denn schon freiwillig das 20 fache für ein und dasselbe produkt? ohne irgendwem auf die füsse treten zu wollen. aber jeder der vbs erwirbt soll sich nicht wundern das die meisten features niemals den einzug ein ein "normales" spiel finden werden.
09.10.08 um 05:38 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
@ Lester wann und wo hat denn CM behauptet das sie einen Massenmarkt ansteuern.

Du hast doch gerade selber geschrieben was CM in einem interview gegenüber IGN und auf der E3 schon gesagt hat.

Sie finden es schade das schon seit langem keine Simulationen gefördert werden. Sie wollen sich den anderen wenigen entwicklern wie Bohemia Interactive und Lead Pursuit anschliessen und diesem nieschenmarkt frischen wind bringen. Somit haben sie sich laut Ihren aussagen zum ziel gesetzt, dem OFP standard treu zu bleiben und neuerungen sowie altbewertes an den mann zu bringen.

Und wenn man in den vergangenen spielen von CM schaut, da sind auch noch andere spiele die nen tatsch simulation und authentische atmo haben. ich sage nur Heros of WW2. wenn das einer kennt. es handelt sich dabei zwar um ein Spiel ähnlich wie ein RTS. aber sowas von Authentisch das es schon wieder spaß macht. Ich habe da die panzer missionen bis zu 20 mal wiederholt weil es immer wieder genjal war, diese physic und panzerungssystem zu erleben.

Dieses spiel war nie für den massenmarkt geplant und kam zu einer zeit raus, wo WW2 spiele gerade in mode waren. genauso wenig und das kann ich dir aus überzeugung versichern. Wird OFP2 kein titel für den massenmarkt. Dafür ist der seitens PCMag berichten enthaltene inhalt jetzt schon zu komplex.

Dann mal eine neugierige frage. Ich bin ein Fan von der Tom Clancy reihe weil sie Authentisch gehalten sind und die Simulationssparte "ankratzen". Du hast da einen direkten vergleich gezogen bei deinem letzten post.

Daher frage ich mich, hast du jemals schonmal nen richtigen Simulator gespielt? Auch mit begeisterung? Wenn nich dann rate ich dir von titeln wie Steelbeasts ab. Das ist nen wonnabe und lege dir das MMO: World War 2 Online sowie Falcon4.0 ans Herz. Falcon 4.0 fährt zwar mit einem bis zu 800 Seiten handbuch auf. Aber das ist nicht dringend erforderlich da es Virtual Fighter Wings gibt, und unsere Piloten da auch leute zur ausbildung in einer F-16C oder EF2000 sowie F14, F18 und F22 stellen. Jedes Bedienelemet ist Authentisch und 1:1 umgestzt. Auch die Waffensysteme etc. Wer Falcon 4.0 beherscht, kann vielleicht nicht in real fliegen. Aber zumindest eine F-16 Fighting Falcon sowie andere darin simulierte Flieger starten.

Da ich interessen gerne teile und leute für Simulationen begeistere. Habe ich hier ein paar Links für Dich und auch für andere Interessierte. Ich will damit nicht versuchen dich von ArmA weg zu locken, um gottes willen. ArmA ist heilig. Aber nebenbei machen solche simulationen fun und lust auf mehr.

hier erstmal zur offiziellen seite mit der neuesten version Allied Force.

http://www.graphsim.de/falcon/

Ich empfehle dir aber ein deutschsprachiges board wie:
http://www.buddy-spike.com/

dort findest du begeisterte Virtual Pilots. Falcon brauch mann sich auch nicht kaufen. Der Download wurde durch Open Falcon legalisiert und somit ist kein kauf mehr erforderlich. Nähere details findest du in diesem forum. Ich weis jedoch nicht in wie fern die aktiv sind oder ob die in ein Global hawks board umgezogen sind. Bin seit einem halben jahr ausser dienst. Werde in den winter monaten wieder eine menge zeit in meinem cockpit verbringen.

Das Teamspeak von buddy-spike ist aber noch besucht. findest du alles im obrigen link.

Hier einige vituelle staffeln mit denen ich schon im dienst war:

http://www.72ndvfw.org

http://www.1stgw.com/1stgwhome/index.php

http://www.512thdragons.de/512thVFS/512thAbout.html(noch aktiv)

Hier noch ein paar anschauliche Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=0ON1CsMrvDk


Nun zum Hardcore Part:

Diese prozedur nennt man Ramp Start und bedeuted einen voll ausgeschalteten F-16 Jet Einsatzfähig machen. Diese aufgabe müssen Virtual Fighter Piloten wie auch echte piloten aus dem FF können. Dies ist eine Prüfung bei vielen virtual fighter squadrons.

Hier wird erklärt wie eine F-16 100% Authentisch einsatzbereit gemacht wird:

Part 1:
http://www.youtube.com/watch?v=ILqgM1onMmI

Part 2:
http://www.youtube.com/watch?v=pn1c_DV2X3k

Soviel erstmal zu Falcon 4.0. Wir sind hier schlieslich auf ner ArmA seite :P

Greetz, VenoM


P.S.:
Wenn du interesse hast oder sogar jemanden kennst der mit Falcon zu tun hat, lass es mich wissen.
09.10.08 um 05:46 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Ramp start etwas kürzer und zugänglisher. Nicht so komplex wie die letzten beiden videos.

http://www.youtube.com/watch?v=TautAs4TlGc
09.10.08 um 08:15 Uhr

Peter

Gast


Zitieren
Das alte Originale Ofp von Bis war doch sehr wohl für den Massenmarkt (mehrmals Spiel des Jahres / sehr hohe Verkäufe) oder täusche ich mich damit?
Was meint ihr warum CM so scharf war auf den Markennamen Ofp? Nur wegen den Kult der dahinter steht bestimmt nicht.
Ich glaube das Armed Assault2 der absolute Hammer wird ;-) man bedenke nur wie viele Jahre die schon daran rumtüfteln.
09.10.08 um 09:05 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
"Tolles" System hier *grummel*, man kann mal wieder nur die Hälfte der Postings lesen ...

Zitat von VenoM187:
@ Lester wann und wo hat denn CM behauptet das sie einen Massenmarkt ansteuern.
Das ist eine Mutmaßung von mir (Wer lesen ... ;) ):

Zitat von Lester:
Ich hab auch nichts gegen ein gutes OFP2, kann mir aber eben nicht vorstellen das CM einen Nieschenmarkt ansteuert.
Ich kann auch meine Meinung etwas erläutern:

Eine Firma wie CM kann und wirdmeines erachtetens niemals die Verkaufszahlen unberücksichtigt lassen, geschweige denn größere Risiken eingehen, dafür sind sie zu klein um dermaßen viel Aufwand für potenzielle Verluste zu treiben.

Ich mein, ich lass mich gerne eines anderen belehren, aber das muß durch das Produkt und nicht durch hingesagtes geschehen, denn diese Aussage können sie ebensogut gemacht haben um sich werbewirksamer darzustellen nachdem sie erkannt haben das alles nicht so einfach ist wie sie es sich vorgestellt haben.


Wie Du jetzt darauf kommst das OFP2 so detailliert wie eine Flugsimulation werden soll, dem kann ich wiederum nicht folgen ?!
(Ich mein, ich kann es mir ja vorstellen, nur das dann die Bodensimulation auf der Strecke bleiben wird, jede Wette :P )
09.10.08 um 09:12 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Ich weiß nur eines, wenn OFP2/ArmA2 derartige Startsequenzen erhält, die man nicht optional abschalten kann,. werden viele Spieler zu recht Kotzkrämpfe bekommen.

Übrigens zielt ein "Spielgenre" nicht automatisch in die Richtung die man gerne hätte, das bestimmen noch die Geldgeber.
CM wird jedenfalls nicht mit kleinen Gewinnen für ein großes Budget leben können.
09.10.08 um 09:39 Uhr

Buccs

Avatar
Registriert: 03.10.2006
Kommentare: 246

Zitieren eMail
Ich denke auch das CM da einen langfristigen Plan hat und sich OPF2 sehr von OFP unterscheiden wird.
Was hätte CM von einem Produkt, dass ewig supported werden muss, bei dem die Com alles selber bauen kann und damit weitere Erlöse schwierig werden.

CM möchte sicher eine Serie gleichwertig CoD generieren. Sicher etwas simulationslastiger, aber auf mehrere Teile wird es schon ausgerichtet sein.
09.10.08 um 11:04 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
Buccs da übertreibst du ein wenig. Wenn CM aus OFP ne serie machen will wie EA games mit battlefield wo jedes Jahr nen neuer teil kommt, dann hätten die sich schon längst in die finger geschnitten. Ich empfehle euch etwas aktiver am offiziellen forum von OFP2 zu beteiligen. Da gibts hintergrund infos die bekommt man wo anderster nicht. und CM steht voll in der community.

@ Lester

Meine ansprache zu Falcon 4 hat nichts mit Ofp2 zu tun. Auch nicht mit ArmA2. Es war eher etwas privater gedacht im bezug ob du auch ein interesse an hardcore simulationen hegst.

davon mal abgesehen erwarte ich auch nicht im geringsten das OFP2 so simulationslastig wird wie ein Falcon 4 dann würde OFP2 unter gehen weil es dann schon zu komplex ist.

Nein Falcon 4.0 habe ich oben nur erwähnt um dir zu vermitteln was ich unter simulation verstehe.
Bei einer Skala würde das bedeuten, das ArmA gerademal Semi-Simulation ankratzt und OFP2 laut den versprechungen seitens CM als richtige semi simulation durchgehen soll. Eine Voll-Simulation will hier keiner und das soll laut CM OFP2 auch nicht werden.

Falcon4 war nur eine art werbung meinerseits, um von dir zu erfahren ob du simulations fan bist und sowas spielen würdest oder tust.
Ich distanziere hiermit nochmal deutlich Falcon 4 von irgendwelchen mutmaßungen oder wünschen bezüglich Simulationsgrad zu OFP2.

Somit nochmal zur eigentlichen Falcon frage:
Ich frage mich ob du schonmal solch einen Simulator gespielt hast oder dich für sowas begeisterst ?

Ich frage weil mich schon seit längerem interessiert ob es hier Simulations-Fans oder sogar Falcon Veteranen gibt. Wenn ich hier Leute sehe die eventuell interesse an sowas hegen dann würde mich das freuen. Kenne aus OFP oder ArmA niemanden, der nebenbei nen paar falcon sessions mitmachen würde.

Wenn man hier jedoch so manche leute über simulationen schreiben sieht, vor allem im bezug auf OFP2 dann kann ich mir gut vorstellen das diese leute auch ahnung von der materie haben und eventuell nebenbei sowas spielen.

greetz, VenoM
09.10.08 um 12:38 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Achso, ok ...

Ich klär dann mal am besten das etwas auf um mal klarzumachen wo ich in der Spielwelt so stehe. ;)


Ich konnte mich früher bzw. hier und da durchaus für einige Simulationen "begeistern",
einige Flugsims und dann noch den Shuttle- und Eisenbahnsimulator.

Ich muß aber gestehen das für zu viel Simulationsnähe mir da doch die Ausdauer fehlt, meine Langzeitmotivationskurve geht da sehr schnell nach unten.
(Allerdings würde mich eine etwas storygeladene WW1 Flugsim mit Infantrie und Tanks noch reizen)

Ich spiele gerne EZ-Strategie, "richtige" RPGs und natürlich Shooter, mit Hidden & Dangerous kam dann sozusagen das erste Spiel mit Taktikshooter - Character (was ich darunter verstehe zumindest ;) )
Anfangs recht buggy und sowieso kartenmäßig noch relativ eingeengt.
aber im 4Spieler Coop-LAN war es seinerzeit der Überhammer bezüglich koordinierten vorgehen usw. Taktik bei teils recht schweren Missionen eben.

OFP hat da insofern bei mir nur offene Türen aufgestoßen, das ist genau da womit ich mich gerne länger beschäftige, Ansatzmöglichkeiten gibt es zu genüge.
Missions-, Addons-, Inselbau, Scripten mit/ohne Dialoge oder eben gemeinsam CoopMissionen zu zocken die gerne auch mal schwerer sein dürfen.
Allerdings bevorzugt mit begrenzten respawn, weil nichts ist übler wenn man stundenlang zugucken darf nur weil man einmalig ganz kurz unaufmerksam war.
Wenn man mehrfach unaufmerksam ist, hat man einen schlechten Tag oder einfach selber Schuld.

ArmA war dann da trotz Alpha Assault irgendwann Pflicht, weil die GFX von OFP mich bereits länger abgetörnt hatte.
Da es bei all den Möglichkeiten mittlerweile recht gut läuft (auch wenn einiges natürlich besser sein könnte) und ich nicht davon ausgehe das BIS den Stand zudem verschlechtert wird ArmA2 für mich Pflicht werden.

OFP2 würde ich als echten und würdigen Konkurrenten gerne sehen (insbesondere wenn BIS eine wer weiß wie lange Pause einlegen wird), gehe aber eben eher von einer BF2/COD4 Produktplatzierung aus gesagten Gründen aus.
Das würde für mich aber eher was in der Kategorie "man hat Spass im SP und dann ggf. ab und an mal im MP" landen.
09.10.08 um 15:42 Uhr

Mistery

Gast


Zitieren
Soldiers - Heroes of World War II wurde von CM vermarktet. Entwickelt wurde es von Russen!!!! .Und nochmal zu Opf 2. Man weiss das viele sachen im Games gestrichen werden(wegen zeitprobs., balancing ect)bei fast jeden spiel. Also Venom erwarte lieber nicht zu viel dann bekommst du (vielleicht) um so mehr, den bis zum release ist es noch ne weile!Ich freu mich das CM ne Simulation entwickelt aber ob sie Opf auch wirklich treu bleiben können ist stark zu bezweifeln, da sie mit der Entwicklung von Opf fast nichts am hut hatten.Für mich ist es einfach nur unverschämt den Namen eines Spiels zu benutzen was sie nicht mal selbst entwickelt haben.Über Opf 2 wird im moment viel zu viel geredet anstatt mal etwas aussage kräftiges zu zeigen. Gab schon genug Games wo Entwickler vieles versprochen haben.Venom du gehst einfach zu Blauäugig an die sache ran, in einer zeit wo spiele verseucht sind von bugs und leeren Versprechungen. BI ist da ein sehr gutes bsp. Sie verprechen das Blaue von Himmel und was kam raus??? Übelste Alpha !!(und das beste)Features die auf der Verpackung stehen sind garnicht enthalten. Das machen fast alle Firmen so (zwar nicht so krass aber dennoch, war ja bei BI nur so herb wegen Existenzgründen ). Das ist eben die Spieleindustrie.Und deine Fakten sind vielleicht Aussagen von Entwicklern, aber ob sie in Endprodukt sind weiss keiner.Und wenn jetzt wieder kommt das sich das eine Firma nicht leisten kann der schaut bitte zu 3D Realms.Die ziehen das seid Jahren durch.
09.10.08 um 15:43 Uhr

piTu

Avatar
Registriert: 12.05.2008
Kommentare: 84

Zitieren eMail
könnt ihr euren off-topic kram nich per email klären?

^^
09.10.08 um 16:07 Uhr

VenoM187


Registriert: 04.08.2008
Kommentare: 48

Zitieren eMail
@Mistery ich stimme dir in deinem post zu. gebe aber die hoffnung nicht auf. Wäre doch zu schade wenn dieses potenzial in eine Mainstream nische landed.

Zu Heroes of WW2 weis ich das es sich dabei nur um die vermarktung handelt und es von den Russen entwickelt wurde. Aber damit wollte ich aussagen das CM interesse an sowas hat. Selbst das Studio soll meines wissens nach von CM aufgekauft worden sein.

@Lester

Hidden & Dangerous war Fett. vor allem teil 2. Ich weis genau was du meinst mit deiner ansicht von taktischem gameplay.

Wenn dir das was sagt. Die zukunft in RTS kommt meines erachtens nach mit Tom Clancy's ENWAR und ich kann es kaum erwarten diesen titel in händen zu halten. Nun ist ja auch endlich die PC Version offiziell bestätigt worden.

Ich denke auch HAWX hat eine mega potenzial weil sie FlightSim mit Arcade vermischen und so für die breitere masse zugänglicher machen wollen. Die Macher der Tom Clancy Spiele-reihe versuchen ja immer alles so authentisch zu gestalten wie möglich. Ich persönlich bin nen richtiger kleiner fan aller Tom Clancy Spiele. Habe jahre lang Ravenshield gedaddelt und Splinter Cell hab ich förmlich aufgefressen :)

@piTu

ne sorry :) e-mail schreiben ist zu umständlich und bissle off-topic quatschen ist auch ok. Würde hier ja nen discussions thread im forum eröffnen aber aus erfahrung weis ich das hier im forum alles unter geht :)
09.10.08 um 20:04 Uhr

burns Redakteur

inTeam
Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 805

Zitieren eMail
Zitat von VenoM187:
..aber aus erfahrung weis ich das hier im forum alles unter geht :)


Eigentlich gehen nur die langweiligen Themen unter, und die starken überleben :D