ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.
18.06.09

ArmA 2 im Test: Benchmark mit 18 CPUs

PCG-CPU-TEST

Mitarbeiter der PC-Games machten sich die Mühe und unterzogen 18 verschiedenen CPU´s einem ArmA2-Benchmarktest, um herauszufinden welcher am besten für unser Lieblingsgame geeignet ist.
Den gesamten Test könnt ihr unter folgendem Link lesen:PCGH-Benchmark

Das Ergebnis findet ihr unter Weiterlesen...
PCG-Benchmark-Ergebnis


Danke an Andreas Link für den Hinweis


Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.

66 Kommentare anzeigen


18.06.09 um 06:42 Uhr

Cultivator

Avatar
Registriert: 04.03.2009
Kommentare: 309

Zitieren eMail
Kommt genau zum richtigen Zeitpunkt.... Bin am überlegen, ob ich mein System mit einem i7 aufrüsten sollte....

Gruss Culti
18.06.09 um 06:44 Uhr

Haetzer

Gast


Zitieren
Das die AMD's so schlecht sind ist merkwürdig.
Vielleicht wird es ja noch besser wenn das Spiel optimierter ist.


@MODS

Habe mich vor ein paar Tagen hier registriert,, kann mich anmelden aber keine Postings im Forum verfassen.

Was ist da los?
18.06.09 um 07:06 Uhr

Rettich

Avatar
Registriert: 06.04.2008
Kommentare: 8

Zitieren eMail
Wieso testen die den Anfang von "Gegenangriff" und nicht mit ArmAIIMark?
18.06.09 um 07:20 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
@Haetzer
hatte dieselben Probleme mit dem IE, versuche mal Firefox, hat bei mir geklappt
18.06.09 um 07:33 Uhr

Dereineda


Registriert: 23.05.2009
Kommentare: 77

Zitieren eMail
Ahh du scheisse mit nem PII auf 25 Frames das ist ja mal so richtig...
Arma 2 braucht in sachen Performance besonders in den Städten noch eine Generallüberholung
18.06.09 um 07:35 Uhr

Haetzer

Gast


Zitieren
@JumpingHubert

Ich habe firefox.
18.06.09 um 07:48 Uhr

Tarsius

Gast


Zitieren
Ich hatte auch mal rum getestet. Und kam zu dem Ergebnis das Arma2 den CPU fast nur für die KI nutzt. wenn ich allein da stehe kann ich an den Optionen Spielen wie ich will. Mach max 5 fps aus. Und das bei einer CPU last von 70%-80%. Damit meine ich ausschließlich die erweiterten Optionen. Wenn ich hingegen dann 30 NPCs um mich habe stelle, steigt die CPU-Last auf 100% und die Frames brechen um 30% ein. :/ Nach dieser Schlussfolgerung wäre ein test mit dem Arma2 mark vollkommen sinnlos. Da es in dem net wirklich KI-Aktivität gibt. ^^
18.06.09 um 08:02 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
LoL ist das nen Witz Dereineda?
Was willst du denn da überholen? Schaff dir nen neuen Rechner an oder leb damit. Ist nunmal nen neues Game mit noch mehr Details. Beides geht nunmal nicht, hammer Performance und nette Grafik. Oder spiel ArmA I weiter. Muss ich ja auch wegen meiner alten Mühle.
18.06.09 um 08:16 Uhr

JumpingHubert

Gast


Zitieren
Das mit den AMDs liegt am Intel C++ Compiler 11. Was viele nicht wissen ist, das sämtliche Windowsspiele und Programme mit diesem Compiler gemacht werden. Der GCC welcher die einzige Alternative darstellt, macht für gewöhnlich beide Hersteller langsam.

Jetzt ist es so, das Intel natürlich gewisse Interessen hat.

Also bekommt:

AMD: SSE3

C2D: SSE4.1

i7: SSE4.2

...und dementsprechend sieht auch das ergebnis bei PCGH aus.
18.06.09 um 08:28 Uhr

cyrezz

Gast


Zitieren
Nun, die AMDs Phenom II haben sehr wohl SSE4 Befehlssätze. Um genau zu sein SSE4A.

Genaueres zum Phenom II kann man hier lesen. http://www.computerbase.de/artikel/hardware/prozessoren/2009/test_amd_phenom_ii_x4_945_955_black_edition/
18.06.09 um 08:38 Uhr

Dereineda


Registriert: 23.05.2009
Kommentare: 77

Zitieren eMail
Naja Schulze jetzt nur als Beispiel weil du Grafik und Performance angesprochen hast also Crysis Warhead läuft bei meinem 7750 mit 30 Frames auf Max. und zwar auch in Gefechten. Und Arma 2 wurde einfach nur schlecht programmiert
18.06.09 um 08:51 Uhr

PCGH-Marc

Gast


Zitieren
"Wieso testen die den Anfang von "Gegenangriff" und nicht mit ArmAIIMark?" --- Weil der ArmA-Mark wenig mit dem eigentlichen Spiel zu tun hat. Das ist ein Fly-By samt Timedemo ;-) Wir verwenden wenn möglich immer echte Spielszenen.
18.06.09 um 09:07 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von Dereineda:
Naja Schulze jetzt nur als Beispiel weil du Grafik und Performance angesprochen hast also Crysis Warhead läuft bei meinem 7750 mit 30 Frames auf Max. und zwar auch in Gefechten. Und Arma 2 wurde einfach nur schlecht programmiert
Hüstel ... jo, mit weniger KI die zudem in Sichtweite spawnen, deutlich weniger draufhaben kann man das auch so gut vergleichen.

Nimm das 1700+ Einheiten Video und versuche etwas vergleichbares auf der aktuell besten Maschine mit Crysis Warhead !

Dann sprechen wir uns wieder !
18.06.09 um 09:20 Uhr

Dereineda


Registriert: 23.05.2009
Kommentare: 77

Zitieren eMail
Trotzdem laufen Feuergefechte flüssiger ab als in Arma. Alleineschon die Tatsache das mein CD Key plötzlich dieses Fade aktiviert finde ich ist eine Frechheit. BIS wird noch von mir hören.:D
18.06.09 um 09:31 Uhr

MilNet

Gast


Zitieren
Der "Test" offenbart nichts unerwartetes. Das BIS in Sachen Code-Optimierung der restlichen Welt gefuehlte Dekaden hinterherhinkt ist nichts neues. Wenn sie ordentlich optimieren taeten (natuerlich ach fuer den i-Schrott, die ja nicht einmal nen echten Vierkerner besitzen.), dann wuerde gerade bei einem Speicherlastigen App wie ArmA2 der "Test" anders verlaufen. Aber wer einfach nur die Default Werte beim Compilieren verwendet und auch sonst kein Plan von der Prozessorarchitektur hat und sich nicht um aktuelle Technologien kuemmert (MultiCore, SLI, XFire, ...) der verwundert auch die Fachkundschaft nicht mit mieserablen Messwerten.

Ich denke in ca 1 Jahr werden wir ein halbwegs zweckoptimiertes ArmA2 haben, das zumindest ansatzweise Standard-Technologien unterstuetzt und ausnutzt.

Auch wenn OFP2 sicherlich nicht mehr von BIS kommt, gehe ich dort wertneutral heran. Denn schlechter (Performance, Dev-Controlling, ..) kann Codemasters es garnicht machen lassen. Oder man nenne mir EIN BIS Produkt das nicht die Fehler des Vorgaengers ohne Not wiederholt hat.

Den groessten BUG von ArmA2 vermisse ich uebrigens in ALLEN Reviews:
Das man, sobald irgendein Depp per Script mich ueber Funk dichtquatscht, keinerlei Kommandos mehr geben kann!!! Was in einem ECHTZEIT Game natuerlich fatal ist. Wenn zB ein APC kommt und ich meinen Mannen nicht sagen kann "HitTheDirt" und die darauf hin ausgeloescht werden.
Oder AUTOSAVES die so intelligent veranschlagt sind, das sie nicht selten SPEICHERN NACHDEM ein Teammate gestorben ist (was ein Grund fuer ein Missionsfehlschlag ist UND die Mission abbricht) - Sprich: Man hat ein Savegame von einem unabwendbaren "GAME OVER".

Wer solche Logikfehler programmiert, gehoert mit Kaeferchips gesteinigt bis er blutet!

Simon
18.06.09 um 10:21 Uhr

Bensu

Avatar
Registriert: 14.04.2003
Kommentare: 39

Zitieren eMail
@Milnet: geh heulen!

"Aber wer einfach nur die Default Werte beim Compilieren verwendet und auch sonst kein Plan von der Prozessorarchitektur hat und sich nicht um aktuelle Technologien kuemmert (MultiCore, SLI, XFire, ...) der verwundert auch die Fachkundschaft nicht mit mieserablen Messwerten."

Geil, wie machst du das? Also ich kann von hier aus deren compilereinstellungen nicht sehn... hm. Achja, und wegen fehlendem Multicore support brauchts es ja auch mindestens eine dualcore cpu, klar...

"Oder AUTOSAVES die so intelligent veranschlagt sind, das sie nicht selten SPEICHERN NACHDEM ein Teammate gestorben ist (was ein Grund fuer ein Missionsfehlschlag ist UND die Mission abbricht) - Sprich: Man hat ein Savegame von einem unabwendbaren "GAME OVER"."

kann dir in jedem blöden spiel mit autosave funktion passieren...
18.06.09 um 10:44 Uhr

nightbringer


Registriert: 24.04.2009
Kommentare: 31

Zitieren eMail
oh yeah, beim funk sprichst du mir aus der seele, milnet.
das war mit das beste an ACE, dass man den funk auf "informative" bzw. "stealth" stellen konnte.
18.06.09 um 10:49 Uhr

SSgt Ice Cold‘ Sykes

Gast


Zitieren
hallo
hab die mission gerade mit den gleichen settings wie in dem test (ausser anisotrop filter auf normal und 1600*1050 16:10 auflösung) gespielt und kann die ergebnisse absolut nicht betätigen!

habe 30-50 fps durchgehend flüssig

mein sys:
winxp
c2d e8400 dualcore übertaktet auf 4ghz
ati hd 4890
3.5gb ddr2 800 (4*1gb im dualchannel)

meine arma2 startparameter in der exeverknüpfung :

-maxmem=2048
-cpuCount=8 (<---- lol)
-winxp
18.06.09 um 11:10 Uhr

M@ster

Gast


Zitieren
ka was die da machen aber ich habe 3 pc und nicht einer enspricht was die da zeigen..
sorry aber das ist total blödsinn was die da schreiben.

AMD 5000+
AMD 5600+
AMD 6000+ ---> 1600x1200 full details 20-30 fps
18.06.09 um 11:22 Uhr

MilNet

Gast


Zitieren
@Bensu:
"@Milnet: geh heulen!"
Damit hast Du Dich leider als entweder pubertierender Halbstarker geoutet oder zumindest als Jemand der seit dieser Zeit seinen Intellekt nicht weiter gefuettert hat.

Somit hast Du Dich leider als Diskussionspartner disqualifiziert.
Ueber Deine fachlichen Defizite haette man ja noch wohlwollend hinwegsehen koennen.

@rest:
Zum Thema "Autosave": Das SPIEL definiert das "GameEnde" durch den Trigger "Tod eines Kameraden". Wenn dieser Trigger wirkt, ist es ziemlich DUMM vom Entwickler dann noch den Autosave anzustossen. Wird ja wohl nicht zuviel verlangt sein nen Boolwert abzufragen an geeigneter Stelle.
Also anstatt
IF (DIES && JENES && SOLCHES) lieber ein
IF (DIES && JENES && SOLCHES && !MISSIONFAIL)

Aber was weiss denn ich... Verdien damit ja nur seit Dekaden meine Broetchen.
18.06.09 um 11:24 Uhr

MilNet

Gast


Zitieren
Ich habe uebrigens keine nennenswerten Performanceprobleme. Diese treten erst auf, wenn wie im Test ja auch erwaehnt, man die Werte (Sichtweite, ...) deutlich nach oben schraubt.

An meiner Kiste wird es kaum liegen. ;)
Andere Spiele haben dererlei Performanceeinbrueche bei (vergleichbaren) Sichtweiten nicht. Nicht einmal ansatzweise.

Ich zocke auf 1920x1200 mit 2 4870 pcs+ und 8gb ram. (vista64bit)
18.06.09 um 11:33 Uhr

SSgt Ice Cold‘ Sykes

Gast


Zitieren
nachtrag:
das mit dem -cpuCount=8 parameter bringt nichts. hatte ich nur falsch in die verknüpfung reinkopiert un habs auf -cpuCount=2 umgestellt nicht das der eindruck entsteht das es was bringen würde auf 8 umzustellen wenn man tatsächlich nur dualcore fährt.

hier noch einige screens aus der mission mit fraps (die screens erscheinen komischerweise dunkler als wie ingame aber es ist gut zu erkennen das es besser läuft als im offiziellen cpu test)

http://img193.imageshack.us/img193/8899/55404119.jpg

http://img259.imageshack.us/img259/941/50426743.jpg

http://img10.imageshack.us/img10/9125/74630903.jpg

http://img10.imageshack.us/img10/1586/26122478.jpg
18.06.09 um 11:50 Uhr

SmashK


Registriert: 07.12.2006
Kommentare: 81

Zitieren eMail
wer seinen Rechner quälen möchte sollte sich von einer Artillerie mit weissem Phospor (2-3 Granaten) eindecken lassen und den weissen rauch betrachten, da gab meine 260GTX bei hohen bis sehr hohen Einstellungen fast auf (0,5fps)
ob das so richtig ist, ist 'ne andere Frage

der Rauch zieht leicht mit dem Wind seitlich ab, sieht gut aus...
18.06.09 um 12:01 Uhr

SmashK


Registriert: 07.12.2006
Kommentare: 81

Zitieren eMail
zum Thema Optimierungen sollten wir froh sein,
1. Ende Mai überhaupt ein Game bekommen
2. das in der ersten Version besser lief als ArmA1 beim ersten release
3. und dabei bei nicht allzu hohen Anforderungen mit einem mittelmäßig aktuellen Rechner spielbar ist

ich bin froh, das Game zu haben, das auch schon einmal gepatched wurde

ich habe € 420 investiert und habe eine Kiste die 1600x1200 bei hoch-sehr hoch zulässt
war für mich viel aber wenn ich euch so höre mit 4870x2 oder 8800gtx sli und i920 und 8GB Ram ist ja anscheinend genug Knete vorhanden
18.06.09 um 12:08 Uhr

Bensu

Avatar
Registriert: 14.04.2003
Kommentare: 39

Zitieren eMail
@MilNet: Na wenn du meinst...
18.06.09 um 12:17 Uhr

Günni123

Gast


Zitieren
also mal ganz ehrlich:
ich hab n E4300 mit 2,4GHZ und ne ATI 1950XT mit 512 MB
Das i7 system ist das System das ich kaufen will - aber 36 fps bei mittel und 1,6km vd??????
Bei mir läuft eine derartige Szene mit durchschnittlich 25 -30 fps! entweder die spinnen oder....
18.06.09 um 12:24 Uhr

SkyFire

Gast


Zitieren
@MilNet: ich will ja nichts sagen... aber der i7 ist nen echter QuadCore, aber kein echter 8 Kerner ;)

Auch wenn ArmA2 nur maximal 2 CPU's ansprechen kann, ist es ja dennoch möglich das der i7 schneller ist wie manch anderer Prozi. Denn nicht nur die anzahl der Kerne gibt die Musik... wichtig ist hier nämlich auch die Architektur des Prozessors, wo meiner Meinung nach, Intel da ordentliche Arbeit geleistet hat.

Fakt ist aber, das die Entwickler sich mal wirklich mal um die Mehrkernbelastungen kümmern sollten, denn die ist echt mieserabel
18.06.09 um 12:46 Uhr

Terrorzwerg

Gast


Zitieren
Meiner ist die goldene mitte =/
Plöder Quadcore...
18.06.09 um 12:54 Uhr

Shadow NX

Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 156

Zitieren eMail
Er hat aber sicher auch nicht unrecht mit dem was er sagt.

BIS hatte noch nie ihre games von anfang an sauber optimiert stattdessen wird da mit diversen patches stellenweise die performance gewaltig aufpoliert das ganze aber eben über monate.

Schöner wäre es wenn man sich für solche dinge vorher Zeit nimmt.

Bestimmte features sind in A2 definitiv nicht optimal gelöst, z.b habe ich festgestellt das sobald eine mission ein Modul für Versorgung von Verwundeten aktiv hat die Performance extrem leided.

Dadurch läuft auch die Gegenangriff mission sehr träge wenn die CPU etwas schwächer auf der Brust ist.

Ich selöbst nutze den Phenom X4 9850 mit 2,5 Ghz, nix tolles aber auch nicht das Schlechteste und ansonsten zusammen mit meiner HD4870 512MB auch für alle anderen Games absolut ausreichend für hohe details.

Klar A2 ist nicht wie Crysis dennoch denke ich aber das man entweder features so in ein spiel einbauen sollte das sie auf hardware der mittelklasse auch vernünftig läuft, entweder das oder lasst es weg wenn es einen so derben Unterschied bringt wie z.b das Sani modul.

Über eine Option wie z.b eine Grafikoption würde ich nichts sagen denn die schalte ich ab und gut ist nur ein elementares element wie das Sani script oder der oben erwähnte rauch die kann man eben nicht abschalten und das nerft bei relativ schlechter Optimierung eben gewaltig.
18.06.09 um 13:51 Uhr

Bensu

Avatar
Registriert: 14.04.2003
Kommentare: 39

Zitieren eMail
@Shadow NX: Klar, keines der BIS Spiele war von Anfang an optimiert. Aber ich weis auf der anderen Seite dass ich auf BIS zählen kann wenns ums patchen und langen Support geht, von daher hab ich damit keine Probleme. Aber das muss ich dir nicht sagen...

Es gibt sogar einiges was mir an A2 nicht gefällt, aber was solls. Das positive überwiegt deutlich, und man sollte sich nicht über jede kleinigkeit aufregen. Ich könnte jetzt auch noch über unsere *ich will alles fertig, perfekt und sofort* gesellschaft palavern, aber das lass ich mal ;)
18.06.09 um 13:56 Uhr

L3g3nDoFw4r

Gast


Zitieren
Die AMD's haben leider fast überall weniger Leistung pro Megaherz.
18.06.09 um 13:58 Uhr

swiss-bull

Gast


Zitieren
ich habe keine probleme i7 965 ex 4700Ghz laufen alle 8 cores zwischen 30-50% auslastung.
benutze windows 7 ultimate build 7100 da läuft arma 2 wesentlich besser, habe 21fps mer als mit vista mit gleiche einstellungen und weniger rückler :-)
18.06.09 um 14:55 Uhr

theGimp

Gast


Zitieren
Ich werde noch warten bis Arma 2 ordentlich gepatched ist (schätzungsweise bei 1.10 offical Patch Feb.2010) und man das Game spielen kann. Bis dahin dürfte auch die neue Hardware, die ich sowieso kaufen muss dann günstiger zu haben sein.
Diesmal werde ich mich nicht so zum Beta-Tester degradieren lassen, wie bei Armed Assault vor Patch 1.09. Das Spiel soll mir Spaß machen, vorallem in Gefechtssituationen, wenn es dann laggt oder ruckelt ist die Stimmung hin, dann spiel ich lieber andere Spiele online.
Ich sage nur crapy Bewegungsanimationen im Nahkampf beim Häuserkampf, (Nahkampf). Will schnell an eine Ecke rennen und sich auf den Boden werfen, aus dem Rennen auf hinlegen geklickt, rennt der Char über die Ecke hinaus, macht die Fallanimation +2m dann liegt man gleich im Sperrfeuer, SUPER...
18.06.09 um 16:09 Uhr

Shadow NX

Avatar
Registriert: 13.04.2003
Kommentare: 156

Zitieren eMail
i7 965 @ 4,7Ghz und darauf läuft ArmA2 wirklich flüssig???

Kaum vorstellbar bei so schwacher Hardware. ... ;)
18.06.09 um 16:54 Uhr

MilNet

Gast


Zitieren
Ich gebe zu das mich iNTEL nicht mehr sonderlich interessierte, seitdem iNtel DUAL-DualCores als Quadcores verkaufte und intern 32bittige Prozessorkerne mittels Befehlssatz 64bit beibrachte ohne intern 64bittig zu rechnen. Mag sein das man nun auch nen Dual-Dual-Dualcore herausgebracht hat und insgesamt alte Architektur durch hoehere Taktung kokurrenzfaehig machen moechte, aber mit moderner Prozessorarchitektur hat die gesamte Produktpalette von Intel fuer Consumer nichts zu tun. Intel melkt mit der Pentium Familie einfach nur seine eingekaufte Archtiektur bis zum bitteren Ende. Ein Schelm der glaubt Intel haette den Pentium konstruiert. EINZIGE Ausnahme war und ist die Familie seit XEON. Allerdings ein Prozessor den man seltener in Desktopmaschinen findet.

Was BIS "nicht in Stich lassen" angeht. Selten so gelacht! Ich sag nur 4GB Problematik bei ArmA1! Neben mir haben andere Portale im BIS Forum MASSIV ueber Monate Druck machen muessen, bis BIS nach JAHREN einen BETA-Patch (!!!!) herausbrachte der diesen extrem peinlichen Bug korrigierte.
Ich hatte zu ArmA1 Zeiten ebenfalls DAS StateOfTheArt System. Problem: Zu schnell, zuviel Speicher. Man musste tatsaechlich seinen Rechner "runterschrauben" um es spielen zu koennen.
BIS hat ne Menge Versaeumnisse bereits bei OFP gezeigt. Aber man verzieh es, war es doch das erste seiner Art.
Aber bereits bei ArmA1 wurden massive Fehlentscheidungen gefahren die bereits OFP das Genick gebrochen haben.
Jetzt bei ArmA2 laeuft es wieder genauso. Sicherlich ist es diesmal nicht ganz so extrem was die Spielbarkeit angeht. Aber dennoch hat BIS zum dritten mal (beim dritten produkt!) hintereinander ein UNFERTIGES Vollpreisprodukt auf den Markt geworfen. Wohl aus Angst vor dem Codemasters Schreckgespenst OFP2... Aber das ist nur eine Vermutung. Aendert aber nichts an den Fakten das ein derartig unfertiges und Fehlerbehaftetes Game nie in die Laeden kommen durfte und IMHO schon haarscharf an Betrug grenzt. Schliesslich kauf ich ein Auto weil ich ein Auto will und nicht eine grosse Kiste mit Schleife nud drinnen verbirgt sich eine Einzelteilesammlung zum SELBERBAUEN.

Achja Als Prozessor habe ich einen 9850BE. Und bisher habe ich neben den Konkurrenten XEON und Phenom II kein ebenbuertiges Produkt finden koennen. Denn WENN ein entwickler richtig und professionell arbeitet, dann macht die Prozessorarchitektur eben den Unterschied aus. Und da gewinnt derzeit im Desktopbereich AMD. Im Serverbereich verliert Intel immer mehr Marktanteile, weil mittlerweile die illegalen Intel-Machenschaften oeffentlich wurden und somit wieder Marktgesetze vorherrschen. Die Zeiten als Intel noch das Wintel-Kartell dominierte ;), sind lange vorbei. Heute versucht man es zwar wieder aber wie man ja in den USA und der EU derzeit sieht kann es fuer Intel wirklich teuer werden (Stichwort: Wettbewerbsbehinderung).

Mal sehen, wann ArmA2:
(1) nen nativen Linux Ded Server bekommt.
(2) nen echten Multicore Support
(3) echten SLI/XFire Support
(4) echte 64Bit Unterstuetzung.
(5) die massiven Clippingfehler und anderen massiven Gameplay- Bugs entfernt.

Aus Erfahrung mit BIS wage ich zu orakeln - irgendwann 2010. Natuerlich als Beta-Patch.
Leider hatte ich bei OFP und ArmA1 auch seiner Zeit Recht. Gerne haette ich mich geirrt...
Vielleicht irre ich mich ja diesmal wenigstens. Schoen waers...
18.06.09 um 17:00 Uhr

MilNet

Gast


Zitieren
@legendofwar:
Komisch. Alle serioesen Prozessortests sagen das direkte Gegenteil. Ein echter 64bitter mit echten 4 Kernen sind IMMER schneller bei gleicher Taktung als ein unechter "Quad". Du kannst es Dir ja mal analog "GROSS" vorstellen.
Was denkst Du ist schneller? 2 PC mit jeweils 1 Prozessorkern und verbunden ueber einen Flaschenhals (LAN,USB,FIREWIRE,SCSI, ...) ODER 1PC mit 2 Kernen?
natuerlich sagst Du letzterer ist schneller. Und genau so ist es im Quad-Bereich. Ein ECHTER 4Kern ist schneller als 2 2Kerne die ueber nen Flaschenhals Daten austauschen muessen. --- um es mal extrem einfach darzustellen.

Ausser natuerlich man vergleicht Birnen mit Aepfeln....
18.06.09 um 17:16 Uhr

Cionara

Gast


Zitieren
Ich weiß nicht es ist vllt immer und überall so das Leute aus lange Weile wieder etwas schlecht machen müssen.

Ich meine dort oben steht doch alles, es steht doch verdammt nochmal schon alles oben in dem Post, was denkt ihr denn ? Das die Leute zu doof wären um die Tabelle dort oben auszuwerten ?!
Jeder macht sich davon sein eigenes Bild und gut,
Da braucht ihr nicht wieder sagen die haben Mist programmiert. Zeigt uns lieber Quellen im Code des Spiels, die man optimieren kann oder die Mist sind und wenn ihr das nicht könnt, könnt ihr BIS Pogrammierarbeit eh nicht bewerten.

Das kann sich doch jeder selber zusammendenken der halbwegs fit ist.

Schon allein das Gamestar OFP2 angespielt hat und die Performance genauso scheisse war zeigt doch ganz klar dass Spiele dieses Umfangs mehr sind und mehr brauchen als ein "normaler" Egoshooter wie Crysis.
18.06.09 um 19:18 Uhr

...HG Schulz


Registriert: 03.06.2006
Kommentare: 190

Zitieren eMail
Alter was heulen denn hier alle von wegen BIS hat ein unfertiges Produkt raus gehaun?? Es war nicht BIS die gesagt haben jawohl Deutschland bekommt es einen ganzen Monat früher als alle anderen. Und das ArmA II wesentlich bessere Hardware benötigt war auch allen von Anfang an klar. Es war schon seit OFP so das anfangs nur die Wenigsten wirklich flüssig zocken konnten. Außerdem ist mir das schleierhaft das jetzt so viele jammern es läuft nicht. Ich konnte überall lesen und auch im Clan hören das es gar viel besser läuft als ArmA. Was wollt ihr denn noch???
19.06.09 um 02:05 Uhr

Termi

Avatar
Registriert: 24.10.2006
Kommentare: 508

Zitieren eMail
Reines FPS ablesen ist bei ArmA nur die halbe Miete.
19.06.09 um 02:10 Uhr

Cliff

Gast


Zitieren
@HG Schulz

1. Heulen tut hier niemand, sondern die Nutzer schreiben ihre Meinung. Das diese dir nicht gefällt, ist kein Grund zu behaupten sie würden rumheulen.

2. Publisher hin oder her, BIS hätte wissen muessen, das es mit Morphicon wieder so kommt wie bei ARMA.

3. Zeigt es das nicht alle Nutzer die gleichen Ansprüche an ein Produkt stellen. Ich persönlich sehe das genauso wie Milnet und habe Konsumverzicht geübt ;) Bei solchem Geschäftgebaren muss ein Exempel statuiert werden.

Das es Fanboys gibt, welche die gravierenden Probleme bzw. die Unfertigkeit ihres Lieblingsprodukts im Kopf ausblenden nur um es endlich Spielen zu können ist ja hinlänglich bekannt.

mfG Cliff
19.06.09 um 02:12 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail
Zitat von ...HG Schulz :
Alter was heulen denn hier alle von wegen BIS hat ein unfertiges Produkt raus gehaun?? Es war nicht BIS die gesagt haben jawohl Deutschland bekommt es einen ganzen Monat früher als alle anderen.

er spricht fehler an, die seit OFP / arma1 drin sind. du glaubst doch selber nicht, dass BIS in dem einem monat alles geändert hätte? Ich glaube auch dass es 2010 es richtig 64 / SLI usw unterstützen wird.
19.06.09 um 03:45 Uhr

SmashK


Registriert: 07.12.2006
Kommentare: 81

Zitieren eMail
nebenbei würde ich noch bemerken wollen, dass ArmA unter den ersten Spielen ist, die überhaupt MultiCore benutzen...
die anderen kann man ja noch an einer hand abzählen...
crysis, Quake (seit Version 2!), und?
und das in ein älteres Spiel wie ArmA1 (bzw. OFP) einzubauen finde ich schonmal 'ne klasse Leistung

die Optimierungen können ruhig später gepatched werden, im Moment läuft es trotzdem halbwegs
wichtiger sind da linux-dedi und die modding-tools, dann KI, dann Spiel-Welt debuggen und dann erst optimieren...
19.06.09 um 04:04 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Tjo, unser Milnet hat ja eh den Stein der Weisen gefunden und bekommt es sicherlich auch mal eben besser hin ein Spiel mit den Möglichkeiten von ArmA2 zu machen, es dazu höchstmöglich zu optimieren das es zudem sich gleichmäßig über alle zur Verfügung stehenden Ressourcen zu skalieren.

Mit Sicherheit wäre da noch hier und da etwas rauszuholen, aber Quantensprünge jenseits eines 10% Leistungszuwachses würde ich bei der Komplexität nicht erwarten.

Spiele mit der möglichen Freiheit und zudem einer kompletten "Programmiersprache" im Hintergrund sind keine Anwendungen wo man Aufgaben nahezu beliebig skalieren kann.


Über solche selbsternannten "Experten" kann ich nur den Kopf schütteln.
Nicht vergleichbares erreicht aber auf "ich kenn mich aus" bestehen.

Ich für meinen Teil kann behaupten (und belegen :P) bereits "über Dekaden" (kommt da etwas bekannt vor ;)) an mehreren Spieleproduktionen aktiv teilgenommen zu haben.


Abgesehen davon kann man auch hervorragend ohne Linuxserver leben.


Und was die Betas angeht ...
bei BIS ist das sowas von Banane wie sich etwas nennt, neuere Versionen machen es immer besser.
Insofern sollte BIS es sich mal abgewöhnen Beta dranzuschreiben!


Das Beispiel mit dem Autosave ist zwar zutreffend, allerdigns darf man eines nicht vergessen wo BIS wohl auch wirklich massiv Nachholbedarf hat:
Deren Mitarbeiter haben einen zu stark unterschiedlichen Kenntnisstand.
Das zeigt sich deutlich in Configs, Scripts und Modellen.
Bei Missionen wird es vermutlich kaum anders sein.
Das die "Dokumentationen" offensichtlich auch erst im Nachherein gemacht werden ist ein deutliches Indiz dafür welches die Chance erhöht das nicht jeder weiß was alles möglich ist.
19.06.09 um 04:08 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von SmashK:
nebenbei würde ich noch bemerken wollen, dass ArmA unter den ersten Spielen ist, die überhaupt MultiCore benutzen...
die anderen kann man ja noch an einer hand abzählen...
Naja, es sind schon eine ganze Menge mehr, aber ich geb zu es sind vermutlich nur 25-35% aller Neuerscheinungen.
19.06.09 um 04:13 Uhr

realplayer

Avatar
Registriert: 12.04.2005
Kommentare: 372

Zitieren eMail
Zitat von Shadow NX:
Er hat aber sicher auch nicht unrecht mit dem was er sagt.

BIS hatte noch nie ihre games von anfang an sauber optimiert stattdessen wird da mit diversen patches stellenweise die performance gewaltig aufpoliert das ganze aber eben über monate.

Richtig, bei ArmA1 war mit Performanceproblemen bei 1.16 Schluß.

Ich hatte in dem ganzen Gepatche mein PC-System nicht verändert. 1.0 unspielbar, 1.05 na ja, 1.08 oh ha, 1.14 perfekt...man muß bei ArmA eben Zeit mitbringen, kein neues System, ha, ha, ha...
19.06.09 um 04:15 Uhr

Jumping Hubert

Gast


Zitieren
@ cyrezz @ INTEL COMPILER 11

Natürlich haben die neuen AMDs auch SSE4.0a verbraut! Das wurde ja damals mit Intel so Technologie getauscht.

Was AMD natürlich nicht wusste. Sie bekommen zwar die SSE4.0a Technologie, aber was hindert Intel daran in ihrem Compiler C++ nur SSE3.0, SSE4.1 und SSE4.2 zu unterstützen?

Das war der Trick!

Somit hat jetzt zwar jeder neue AMD SSE4.0 aber die Spiele laufen trotzdem nur, auf SSE3.0 - weil der INTEL Compiler das "nicht konnte"...können sollte. *räuspl*

Kann man übrigens sehr gut an Race Driver Grid sehen. Dort war es mal zur Abwechslung anderst.

Jedenfalls wurde ARMA2 mit dem INTEL C++ Compiler 11 compaliert!

Und somit nochmal:

INTEL i7 = SSE4.2

INTEL Core Duo / Quad = SSE4.1

und

AMD xy = SSE3.0


...und so spiegeln sich wie gesagt auch die Benchmarkergebnisse wieder.

Ist so - die Welt ist böse.
19.06.09 um 04:18 Uhr

Edmcgulloch

Avatar
Registriert: 16.05.2005
Kommentare: 37

Zitieren eMail
Als Arma2 fan müsste ich mir jetzt lt. Test core i7-920 kaufen? Hmmm, es gibt halt Leute, die immer das "Beste" und teuerste haben müssen. Mein haus, mein boot, mein computer.

Interessant ist wieder die Tatsache, dass ein "Zuviel" an Hardware leicht Probleme schafft. Kenne Leute mit GTX285, SLI, 1000W Netzteil, dank Wasserkühlung @4 Ghz, Win7 64bit, 8GB Ram und was ist? Der Vorteil gegenüber Systemen der oberen Mittelklasse ist eher bescheiden. Oder es läuft sogar schlechter! Korrigiert mich gerne, aber dass habe ich schon mehrach gehört und bei Bekannten auch selbst gesehen.

Solange für Konsolen noch auf 32 bit programmiert wird wird sich auch keine Spieleschmiede hinstellen und ein PCSpiel auf 64bit programmieren. Also wozu win7/64bit, 8GB RAM für Arma2? Soll ja damit besser laufen als mit XP/32bit. Man kann sich halt vieles einbilden ;-)
19.06.09 um 04:55 Uhr

SmashK


Registriert: 07.12.2006
Kommentare: 81

Zitieren eMail
@edmcgolloch
jo, da geb ich dir voll recht!
ist natürlich die Frage, wie man solche kisten finanziert (sponsored by daddy oder by arbeitsamt) und wie lange man damit dann ontop ist
glatte 6mon, bis der nächste tolle prozzi kommt und man nachrüsten "muss"

Frage an alle:
ArmA1 konnte nicht mehr als 2GB benutzen (32bit-Grenze), benutzte aber selbst bei grossen Evos auf Sahrani nie mehr als 700-800MB +200MB dedi-Server (laut Taskmanager)
hat sich da bei ArmA2 was geändert? Also: bringen mehr als 2GB im Compi tatsächlich was für ArmA2?
19.06.09 um 05:07 Uhr

ganimed1976


Registriert: 12.09.2008
Kommentare: 74

Zitieren eMail
Also ich kann einige der Postings hier nicht ganz nachvollziehen....von wegen "Performenceprobleme in Arma2".

Ich habe überhaupt keine Probleme mit der Performence im Spiel. Ich habe immer Fraps am laufen und kontrolliere ständig die Frames/sek und bei mir lauft alles top, unabhängig davon wieviel KI sich auf der Map befindet. Ich spiele auf 1280x1024, alles auf sehr hoch, außer Schattendetails, die stehen auf normal.

Ich habe so minimum 30 Frames und Maximum 60 Frames im Spiel. Wobei mein Monitor auch 75 Frames hinbekommt, aber ich lasse ihn nur auf 60Hz laufen weil TFT´s ohnehin nicht flimmern, also sind 75Hz unnötig.

Mein System:

CPU: AMD Phenom X4 9550 (quad-core)
Graphics card: Powercolor HD 4870 with 1024 MB-RAM
RAM: Corsair Dominator 2x 2 GB 1066 MHz (Dual Channel)
Mainboard: ASUS M3A79-T Deluxe
Harddrive: Seagate Barracuda 500GB

Windows XP Home-Edition 32bit

(evtl. kommt jetzt noch eine zweite Grafikkarte dazu (mein Mainboard unterstützt multi GPU, also bis zu 4 Grafikkarten gleichzeitig) und ich liebäugele noch mit einer AMD 940 CPU und Windows7 mit 64bit........damit laßen sich vielleicht noch die ein oder anderen Frames rauskitzeln).
19.06.09 um 06:12 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von ganimed1976:
(evtl. kommt jetzt noch eine zweite Grafikkarte dazu (mein Mainboard unterstützt multi GPU, also bis zu 4 Grafikkarten gleichzeitig) und ich liebäugele noch mit einer AMD 940 CPU und Windows7 mit 64bit........damit laßen sich vielleicht noch die ein oder anderen Frames rauskitzeln).
Ich würde da nicht also viel erhoffen ... "früher" dachte ich auch mal SLI & Co. sind ja so toll organisiert das sie mehrere Grakas untereinader wie eine behandeln und für ein Spiel es einfach nur eine schnellere Graka ist.

Deswegen hatte ich mir dann mal ein SLI-Board geholt und zig Monate später mit der zweiten 100% baugleichen (sogar aus der gleichen Charge) nachgerüstet.

Da holte mich die Realität ein, Spiele die dafür optimiert sind erreichen in der Tat rund 60-70% mehr Leitung durch die theoretisch zusätzlichen 100% der zweiten Graka.
Aber ohne eine derartige Optimierungen sieht es da echt mau aus.
19.06.09 um 06:40 Uhr

=FoW=BlackJack

Gast


Zitieren
Mein System Quadcore Phenom 9950 OC 3 GHZ 4 GB Arbeitsspeiche Dual Channel 2 9600 GT SLI und es läft mehr oder weniger schei..e.

Ich habe meine Grafikkarten auch ein bisschen übertaktet und bei den Nvidia einstellungen ein bisschen was verändert und habe ca 10 FPS mehr raus geholt.

Ich schwanke bei ca 20 -35 fps mehr geht bei mir nicht da kann ich noch so bei Arma 2 die einstellungen verändern da tut sich nix im gegen teil bei alles auf Maximum außer Füllrate die habe ich auf 100 habe ich mehr FPS als auf niedrig Auflösung ist 1680 X 1050.

So meine Nvidia System Einstellungen wo ich mit meinen SLI Karten noch mehr Performence rausgeholt habe :

Maximale Anzahl der vorgerenderten Einzelbilder habe ich auf 2 gestehlt
das was am meisten gebracht hat ist Bei SLI-Leistungs-Modus auf Alternatives Bild-Rendering erzwingen 2 einzustellen da habe ich die meisten Frames mit Rausgeholt
Und Vertikale Synchronisierung Habe ich auf Automatisch aus

MFG

=FoW=BlackJack

Unser Clan Homepage : http://www.forces-of-war-hq.de/
Wir suchen noch Teamplayspieler Meldet euch bei uns
19.06.09 um 06:42 Uhr

Cthulhu


Registriert: 09.05.2008
Kommentare: 73

Zitieren eMail
milnet scheint sich ja echt gut auszukennen, obwohl er das spiel net hat, weis er ja, was da so abgeht... hm *augenroll*

naja...

am besten kauft euch ma das spiel und entscheidet dann selbst wies is... ich habs gekauft, es läuft fast einwandfrei, über die bugs reg ich mich auch immer auf, aber es macht trotzdem spaß... komisch oder?
19.06.09 um 08:05 Uhr

Cionara

Gast


Zitieren
Was wollt ihr überhaupt ? Dass das Spiel am besten gar nicht existiert und sie es überhaupt nicht rausgebracht hätten ? Oder braucht ihr nur aufmerksamkeit oder habt ihr lange weile oder was.

Fakt ist doch was schon tausende Male gesagt wurde dass das Game nen guten Rechner braucht und noch Macken hat. Fertig. Entweder störts einen dann kauft man sich das nicht oder man kauft sich das und hat trotzdem seinen Spaß. Da braucht man nicht rumheulen dass alle guten Rechner der Welt "von Daddy gekauft" wurden oder andren Bullshit.

Besser ein ArmA2 mit Macken als gar kein Arma2 oder wie seht ihr das ? Warscheinlich findet ihr echt es hätte lieber gar nicht rauskommen sollen einfach um allen andern den Spaß zu verderben -.- allerdigns hättet ihr dann auch gar nichts mehr über das ihr ablästern könntet.
19.06.09 um 08:25 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail
Zitat von Lester:
Über solche selbsternannten "Experten" kann ich nur den Kopf schütteln.
Nicht vergleichbares erreicht aber auf "ich kenn mich aus" bestehen.


Muss jemand Spiele programieren um sie kritisieren zu dürfen? Oo

Ist es nicht verständlich dass Leute die sich neue und vor allem teure Hardware holen die in 95% der übrigen Spiele deutlich besser laufen und bei Vergleichstests auch ganz anders dastehen?

Nörgelei hin oder her, BIS hat viele der geforderten Features (sei es 64bit oder SLI usw.) und besseren AMD/ATI Support angekündigt, es ist nur nichts passiert.
19.06.09 um 09:05 Uhr

Lester

Avatar
Registriert: 26.11.2006
Kommentare: 253

Zitieren eMail
Zitat von Blechreiz:
[quote=Lester]
Über solche selbsternannten "Experten" kann ich nur den Kopf schütteln.
Nicht vergleichbares erreicht aber auf "ich kenn mich aus" bestehen.

Muss jemand Spiele programieren um sie kritisieren zu dürfen? Oo

Nein das auf
Aber was weiss denn ich... Verdien damit ja nur seit Dekaden meine Broetchen.
gemünzt.

Und natürlich ist zumindest eine gewisse Portion gesunder Menschenverstand erforderlich um etwas derartiges kritisieren zu können.

Also das keine Vergleiche kommen a la
- Spiel A kann aber A besser
- Spiel B kann aber B besser
- Spiel C kann aber C besser
und jetzt erwarte ich das ein Spiel das ABC kann alles mindestens genausogut macht wie die 3 anderen zusammen.
Natürlich ohne auch nur etwas mehr Resourcen zu benötigen !


Vergleiche mit Crysis etc laufen nun einmal ganz deutlich ins Leere weil das nicht die selben Vorraussetzungen hat wie ArmA#.
Viele Gegner, "echte KI" überall einsetzbar ist so das damit MP Coop möglich ist gibt es da ebensowenig wie eine wirklich komplett bepflanzte Insel auf der man sich frei bewegen kann.



Was SLI angeht ... ich würde dann meistens doch eher auf eine anständige aktuelle Graka setzen als auf 2 alte.
Das sichert definitiv mehr Performance weil es eben kein besonderes Zusammenspiel bedarf.


Was allerdings Speicherprobleme bzw. Probleme mit 64Bit Systemen angeht, das seh ich klar genauso wie Du, da sollte mehr drin sein.
Allerdings ist das offensichtlich ja ein generelles Problem, sogar ein Treibererfahrener Riese wie z.B. NV hat da ja noch so seine Problemchen.
(und die haben sicherlich deutlich bessere Ressourcen um Leute hinreichend zu schulen !)

Ich denke das wird sich vor Ende '10 aber auch nicht ansatzweise flächendeckend gebessert haben.
19.06.09 um 09:14 Uhr

Blechreiz

Gast


Zitieren
@ cyrezz @ INTEL COMPILER 11

Natürlich haben die neuen AMDs auch SSE4.0a verbraut! Das wurde ja damals mit Intel so Technologie getauscht.

Was AMD natürlich nicht wusste. Sie bekommen zwar die SSE4.0a Technologie, aber was hindert Intel daran in ihrem Compiler C++ nur SSE3.0, SSE4.1 und SSE4.2 zu unterstützen?

Das war der Trick!

Somit hat jetzt zwar jeder neue AMD SSE4.0 aber die Spiele laufen trotzdem nur, auf SSE3.0 - weil der INTEL Compiler das "nicht konnte"...können sollte. *räuspl*

Kann man übrigens sehr gut an Race Driver Grid sehen. Dort war es mal zur Abwechslung anderst.

Jedenfalls wurde ARMA2 mit dem INTEL C++ Compiler 11 compaliert!

Und somit nochmal:

INTEL i7 = SSE4.2

INTEL Core Duo / Quad = SSE4.1

und

AMD xy = SSE3.0


...und so spiegeln sich wie gesagt auch die Benchmarkergebnisse wieder.

Ist so - die Welt ist böse.
19.06.09 um 09:26 Uhr

Edmcgulloch

Avatar
Registriert: 16.05.2005
Kommentare: 37

Zitieren eMail
Ist es nicht verständlich dass Leute die sich neue und vor allem teure Hardware holen die in 95% der übrigen Spiele deutlich besser laufen und bei Vergleichstests auch ganz anders dastehen?

Verständlich ist das natürlich, aber man hätte nach OFP/Arma1 vorsichtig sein sollen. Diese Spiele sind eben anders als andere Spiele *g*

Da hilft nur sehr viel Verständnis über das Wie und Warum. Einach blind monströse Hardware kaufen und dann heulen wenns nicht läuft- so isses richtig.
19.06.09 um 09:30 Uhr

Blechreiz

Avatar
Registriert: 30.07.2004
Kommentare: 237

Zitieren eMail
Zitat von Edmcgulloch:
Einach blind monströse Hardware kaufen und dann heulen wenns nicht läuft- so isses richtig.


Zitat von Blechreiz:
Nörgelei hin oder her, BIS hat viele der geforderten Features (sei es 64bit oder SLI usw.) und besseren AMD/ATI Support angekündigt, es ist nur nichts passiert.

sagt eigentlich alles
19.06.09 um 10:02 Uhr

Edmcgulloch

Avatar
Registriert: 16.05.2005
Kommentare: 37

Zitieren eMail
Sry Blechreiz, aber da muss man schon ganz schön blauäugig sein um das zu glauben. Gerade so eine relativ kleine Schmiede wie BIS sollte so einen Aufwand betreiben?
19.06.09 um 11:26 Uhr

SSgt Ice Cold‘ Sykes

Gast


Zitieren
hab irgendwo in nem forum gelesen das man die

arma2exe in crysis.exe

oder so ähnlich umbenenen soll was angeblich sli aktivieren würde.
postet mal obs was bringt.
19.06.09 um 11:54 Uhr

JumpingHubert

Avatar
Registriert: 30.05.2006
Kommentare: 331

Zitieren eMail
Details zum Patch http://forums.bistudio.com/showthread.php?t=75075
19.06.09 um 19:01 Uhr

MilNet

Gast


Zitieren
@smashk:
ArmA ist MITNICHTEN das erste Game "das ueberhaupt" MultiCore unterstuetzt.
Das erste war UNREAL. Lustigerweise schreibst Du direkt danach den Nachweis das ArmA eben NICHT das erste Game war indem Du neben anderen auch Quake benennst. Was Dir damit offenbar nicht klar ist: ID Software vertreibt auch die Engine! So findet sich die UNREAL oder die QUAKE Engine in vielen Spielen wieder welche damit - in den allermeisten Faellen - ebenfalls dieselben Features unterstuetzen.
Also kurz: NEIN; ArmA war ganz bestimmt NICHT das erste Game das MultiCore unterstuetzt.

@Lester
Den "Stein der Weisen" habe ich nicht gefunden. Aber in meinem Beruf - den ich uebrigens seit 19 Jahren ausuebe - kenne ich mich nunmal aus. Und ich weiss ja nicht wie es Dir geht, aber Du wirst wohl nem Baecker nichts uebern Broetchen backen erzaehlen wollen. Also huete Dich davor mir etwas ueber Qualitaetsmanagement, Softwareentwicklung und IT insgesamt erzaehlen zu wollen. Du kennst mich nicht, Du weisst weder was ich bisher geleistet habe noch was ich derzeit mache. Tatsaechlich ist ausser Deinem bescheidenen Versuch persoenlich zu werden nichts rumgekommen, das sich Argument schimpfen duerfte. Daher gehe ich auch nicht weiter darauf ein. Wer mit einer Beleidigung und Polemik beginnt darf sich nicht beschweren wenn seine Postings nicht mehr weiter gelesen werden. Dieses Schicksal darfst Du nun mit Bensu teilen. Ich diskutier nunmal nur mit solchen die es auch wert sind. Danke.

@realplayer:
darf ich mal anmerken das der 1.16 Patch fuer ArmA1 BETA und NICHT final ist?! Ich erwarte als zahlender Kunde allerdings FINALE Patches damit ein VOLLPREIS-Produkt seine Eigenschaften auch erfuellt.

@cthulhu:
Wo liest Du das ich geschrieben haette, das ich das "Spiel" nicht habe?! Sag mal men Jung - hast Du Halluz?!
19.06.09 um 19:06 Uhr

MilNet

Gast


Zitieren
@iceCold:
Das funktioniert bei SLI "angeblich" deshalb, weil nVidia bekanntermassen via Treiber prueft welches Game gerade laeuft und dementsprechende Optimierungen verwendet.

@Edmcguloch:
Gerade eine kleine Softwareschmiede sollte auf Qualitaet achten und transparent zur Community sein. Im uebrigen ist der Kostenaufwand ueberschaubar. Und haetten wir ein zeitgemaesses Gewaehrleistungsrecht in Deutschland, dann waere sicherlich ein deutlich fertigeres Produkt auf den Markt gekommen. ;)

Simon
19.06.09 um 22:11 Uhr

Berserker

Gast


Zitieren
60Hz laufen weil TFT´s ohnehin nicht flimmern, also sind 75Hz unnötig.

wissen hier eigentlich die fps junkis das mehr als 60 bilder pro sekunde für compi tft garnicht gut sind ??

lesen die egentlich die bedienungsanleitung oder die warnhinweise ?
21.06.09 um 02:31 Uhr

Ghostraider

Avatar
Registriert: 20.11.2006
Kommentare: 128

Zitieren eMail
Zum Glück habe ich erst mal gewartet mit Rechner kauf…. 1500 will ich diesen Sommer ausgeben also ungefähr 1200 oder 1300 wenn ich den neuen TFT abziehen tue. Habt ihr da mal paar tolle Seiten wo es die Hardware etwas günstiger gibt als bei Alternate. Mit 1200 bzw. 1300 kann man sich schon was tolles zusammenkleistern.
21.06.09 um 08:54 Uhr

simonlange

Avatar
Registriert: 18.06.2009
Kommentare: 56

Zitieren eMail
www.guenstiger.de ;)
Aber ich zahle gerne die 5EUR mehr pro Produkt bei Alternate. Denn sie sind fix im liefern und schnell in der Gewaehrleistung. ;)

Simon