ArmA2: Operation Arrowhead für 22,41€ inkl. Versand vorbestellen! …ein Teil des Geldes geht an uns und hilft dabei A-A.de im Netz zu halten.

1.Interview über Armed Assault 01.09.05

Zitat von XeLSiS:
Kannst du mir zu diesem Zeitpunkt bereits einen Anhaltspunkt über das Releasedatum von ArmA geben ? Ich meine nicht in der Art von 3.Quartal / 4.Quartal... ein bestimmter Monat wäe großartig!


Placebo: Noch bleibt es beim vierten Quartal 2005

Zitat von XeLSiS:
st Codemasters offiziell aus dem ArmedAssault/OFP2 Deal raus?


Placebo: Augenblicklich sind wir nicht vertraglich an einen bestimmten Publisher gebunden, und unsere Tür steht Interessenten immer offen.

Zitat von XeLSiS:
Sind wegen dem unoffiziellen Verhältnis von Codemasters zu ArmedAssault viele größere/unabhängige Publisher daran interessiert euer Spiel zu veröffentlichen?



Placebo Wir haben uns auf der E3 mit einer größeren Anzahl von Publishern getroffen, die zusammen ArmedAssault global veröffentlichen könnten. Wir haben uns mit Entwicklern getroffen, die alleine global veröffentlichen könnten und wir haben genug unabhängige Publisher getroffen, die jeweils einzelne Regionen abdecken könnten. Wegen dem großen Erfolg des ersten Spiels besteht großes Interesse von Seiten verschiedengroßer Publisher.

Zitat von XeLSiS:
Auf welche neuen Features können sich Modder und Spieler schonmal freuen ?



Placebo Bis jetzt werden die Features nicht verraten, aber wir kommen dem Zeitpunkt näher, da wir etwas mehr erzählen können. Auf jeden Fall wird das Spiel mehr als das lang erwartete Opf v1.5 (Der offizielle Nachfolger wird "Spiel2"). ArmedAssault entwickelt sich langsam selbst zu einer Art "Spiel2", vielleicht sollten wir anfangen das Nächste "Spiel3" zu nennen.

Zitat von XeLSiS:
Können sich ArmedAssault Modder auf benutzerfreundlichere Software freuen und werden neue Programmen der Moddinggemeinde erlauben außerhalb von o2 zu modelln und zu texturieren?



Placebo Das ist eine sehr gute Frage, das werden wir wohl erst mit der Zeit sehen. Natürlich benutzen wir alle unsere eigenen Programme für uns besteht also kaum Anreiz sie mit anderen Programmen kompatibel zu machen. Allerdings gibt es in der Community eine Menge talentierter Programmierer.

Zitat von XeLSiS:
Aber es ist Tatsache, dass Modder große Probleme mit LOD's und Texturen in o2 haben. Wird eine neue Version von o2 die Möglichkeit haben Texturen zu importieren, auch solche die sich auf Modellen befinden, und nicht nur die Modelle allein ?



Placebo Darauf weiss ich ehrlichgesagt keine Antwort, aber ich werde versuchen etwas für dich herauszufinden.

Zitat von XeLSiS:
Wird die ArmedAssault Community Patches, die Installation von Mods oder vielleicht sogar ein verbessertes Benutzerinterface in AA erleben?



Placebo Auf jeden Fall wird diesmal der Mehrspielermodus sehr wichtig sein. Nicht wie bei Opf, das ein SIngleplayerspiel war und später mit Multiplayer nachgerüstet wurde. In ArmedAssault wird der Mehrspielermodus ein wichtiger Teil des Spiels sein. Natürlich mit der Hilfe von JIP.

Zitat von XeLSiS:
JIP?



Placebo "Join In Play" (Beitreten während des Spiels). Kein Warten mehr auf das Ende des Spiels, wenn man beitreten will. Falls man zu spät kommt kann man sofort mitten ins Spiel.

Zitat von XeLSiS:
Werden Clans wieder in den Luxus von XML-Tags kommen ? Ich bin sowohl Clanspieler als auch Modder und kann dir sagen, dass diese Tags eine der besten Dinge in Opf sind.



Placebo Wenn ein Feature in Opf funktioniert hat würde es Sinn machen es wieder einzubauen, wenn ein Feature in Ordnung, aber verbesserungsfähig war, dann werden wir versuchen es zu verbessern.


Zitat von XeLSiS:
Wird ArmedAssault, im Vergleich zu anderen Egoshootern, mehr realistische Aspekte wie Schadenspunkte, Panzerungswerte oder andere Features wie das automatische Nachladesystem des T-80 haben ?



Placebo Ich glaube in Sachen Realismus wird soviel eingebaut wie möglich, soweit das im Entwicklungs-Zeitrahmen, den wir haben, möglich ist. Es ist einiges für ArmedAssault geplant - manche werden wir verwirklichen, manche nicht.

Zitat von XeLSiS:
Operation Flashpoint wurde damals in den USA mehrere Monate früher veröffentlicht als in Europa. Wird es mit ArmedAssault dasselbe sein oder wird das Spiel auf beiden Kontinenten gleichzeitig veröffentlicht ?



Placebo Das hängt wirklich vom Publisher ab. Wenn wir uns für einen entscheiden, der in beiden Regionen veröffentlicht, dann ist es meiner Meinung nach wahrscheinlich, dass ArmedAssault auf beiden Kontinenten gleichzeitig erscheint. Wahrscheinlich wird dies auch der Fall sein, wenn wir uns für zwei unterschiedliche Publisher in den Staaten und in Europa entscheiden. Allerdings besteht dort die Möglichkeit, dass es irgendwo Verzögerungen in der Logistik geben wird.

Zitat von XeLSiS:
Die letzte Frage hat zwar eigentlich nichts mit Armed Assault zu tun, aber ich dachte mir, dass sie auch interessant wäre.



Was war ursprünglich das Ziel, das die Brüder "Marek und Ondrej" mit der Entwicklung von Opf erreichen wollten?

Placebo Ich glaube die großen Ziele waren die Stärken in Opf, unter anderem die großen offenen Flächen, die taktischen Freiheiten, die Möglichkeit viele verschiedenen Fahr- und Flugzeuge einsetzen zu können und die große Anzahl an Truppen um eine möglichst realistische Kriegsführung zu simulieren.


Zitat von XeLSiS:
Hast du dich in der Zeit, die seit dem Entwicklunsanfang von Operation Flashpoint durch Bohemia und Marek vergangen ist, jemals gefragt, ob die Spiele das wert waren ?



Placebo Naja, als jemand der mit Kriegsfilmen und -spielen aufgewachsen ist, die nebenbei wenig taten um die Größe und die Erfahrungen des Krieges darzustellen, war es ein Schock das erste mal ein Spiel zu spielen, dass so intensiv und grundlegend neuartig war wie Operation Flashpoint. Es erschuf sein eigenes Genre und ist noch vier Jahre später ungeschlagen in Sachen Größe und Vielfältigkeit, die es bietet. Wenn man sich jetzt die Xbox-Version, ArmedAssault und "Spiel2" ansieht ist es unfassbar was aus dem Prototyp von damals wurde.


Zitat von XeLSiS:
Glaubst du, dass es ein Erfolg war ?


Placebo Das Original-Spiel wurde inzwischen mehr als 1.5 Millionen Mal weltweit verkauft, es gewann den Game of the Year und vergleichbare Auszeichnungen von diversen Zeitschriften und Webseiten. BIS gewann unter anderem den Preis für den besten Spiel-Entwickler auf der ECTS 2001 und Rookie Studio of the Year bei der GDC 2002. Vielleicht noch wichtiger, es führte zu VBS1, welches von verschiedenen Militärs auf der ganzen Welt genutzt wird, um ihre Soldaten zu trainieren und dadurch Leben zu retten. Spieler verbinden mit dem Namen Operation Flashpoint und der Firma Bohemia Interactive Studio eine Menge Respekt und Bewunderung, und deshalb Ja ich glaube, dass es ein Erfolg geworden ist.


Zitat von XeLSiS:
Bevor ArmA Realität wurde, dachtest Du, dass es das wert ist, OFP auf ein neues Level zu bringen?


Placebo Nun Du kannst den Wert an vielen Aspekten festmachen Finanziell: das originale Spiele verkaufte sich vielfach, so dass es nur gesundem Menschenverstand entspricht, dass sich Nachfolger genauso gut verkauft, wenn dieser nur genügend Verbesserungen aber auch genügend vom Original-Spielprinzip beinhaltet

Trotz der Tatsache findet man in keinem Computergeschäft ein Kriegsspiel dieser Art (auf jeder Plattform), es gibt wirklich nichts vergleichbares mit Operation Flashpoint, auch 4 Jahre späterr.

Dann kannst Du den Wert an den Spielern abschätzen, wie ich erwähnte, für die Spieler, welche von dem Gameplay, der Größe und dem Inhalt des Originals begeistert sind, gibt es nichts weiter zu spielen, daher wollen diese Spieler sicherlich eine Next Level-Version spielen. Und letztendlich ist es für alle Wert, die an dem Projekt arbeiten, auf einem unteren Level aber auch für die deren Kreativität belohnt wird. Während es hier wenige absolute Militär-Enthusiasten gibt, erfüllt es uns mit Stolz das komplexe Design, die Programmierung und die künstlerischen Aufgaben zu vollenden, die notwendig sind, ein Next-Level-Game zu machen, welches mit allen anderen der nächsten Hardwaregeneration vergleichbar ist, während es die Spieltiefe des Originals beibehält. Ohne jeden Zweifel gibt es einen Wunsch, sich in der Zukunft auf verschiedene Projekte weit weg von militärischen Spielen zu konzentrieren, aber es gibt noch genügend zu tun, um jeden inspiriert und engagiert zu halten.

Diskussion im Forum:

Armed Assault Weitere Kommentare wurden deaktiviert. Bitte benutze obigen Diskussions-Link.